PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleppseil elastisch oder nicht



loscho
29.04.2010, 20:41
Hallo,
sollte ein Schleppseil elastisch/dehnbar sein? Oder ist ein unnachgiebiges Seil besser?

Ist sowas ok?

http://www.krefft-shop.de/muetze222-p3208h139s262-Relags-Seile-auf-200.html?refid=Froogle

Gruß
Lothar

Doc
29.04.2010, 20:44
Hallo!
Nimm diese hier: http://www.f-schleppontour.de/html/schleppseile.html

Bei uns 100fach bewährt!


Gruß
Holger

Milan
29.04.2010, 21:47
:D Den Verein möchte ich gern mal besuchen, wo für 2200€ Schleppseile in Gebrauch sind - oder waren?:D

LG

Harry

DieterK.
29.04.2010, 22:08
Bei uns im Verein werden die "Maurerseile" aus dem Baumarkt gerne verwendet. Sind top! Auch ich und meine ASW 24 haben damit meine allerersten Schlepps letztes Wochenende gut und heil überstanden:D

Grüssle
Didi

Harm
29.04.2010, 22:21
Was auch gut gefällt ist eine 5 bis 6 mm dicke Schleppleine. Wegen das Gewichts hängt es runter und dämpft Stösse effektiv.

Torque
30.04.2010, 09:10
Hi!

Nimm ein dickeres Seil 4-5mm. Nicht elastisch. Durch das höhere Eigengewicht dämpft es zupfer. Wenn es elastisch wäre katapultiert dich die in Dehnung eingelagerte Energie erst recht vor und du überholst den Schlepper.

Grüße Kai

loscho
30.04.2010, 09:51
Danke für die Infos.
Werde mit ein 4mm-Seil besorgen. Im Bootshandel gibts sowas in Neonfarben (gut sichtbar im Acker/Wiese); extrem belastbar. Da die sehr unnachgiebig sind, wollte ich vorher mal fragen.

Gruß
Lothar

MarkusN
30.04.2010, 09:53
Konkret: Elastisch im Sinne von "dehnt sich und gibt die Energie zurück" ist unerwünscht.

Dehnbar mit Dämpfung ist aber schon gut. Deswegen geflochtene Seile, oder eben etwas schwereres.

Sebastian St.
30.04.2010, 18:58
Ich verwende auch geflochtene Schnur mit 4 mm Durchmesser , bekommt man in der Bucht teilweise recht günstig , das letzte mal hab ich 200 m für knapp 15 € incl Versand ersteigert . Und so : http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=93507 mache ich meine Schleppseile .;)