PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Höhenlogger



Nordic
02.05.2010, 19:09
Nachdem bei den Schmeissgeier Fliegern schon viel darüber gechrieben worden ist, möchte ich euch hier einen kleinen Logger für unter 40 Euronen vorstellen.
Und hier kann er erworben werden:
http://www.adrel.com.pl/altimeter.html

Gruß Bernd

Motorfreiflieger
02.05.2010, 20:11
Hallo Nordic,
hast Du diesen Logger selbst im Einsatz und schon Erfahrungen damit? Und wo haben die
F3K-Flieger debattiert? Hier im Forum ? Ich hab mir nämlich auch so ein Teil beschafft, habe aber massive Probleme mit der Software auf dem PC. Vielleicht kann mir ja hier einer
den richtigen Trick verraten:confused:

Viele Grüße vom
Motorfreiflieger

GeorgR
04.05.2010, 04:10
Hallo,

einen Höhenlogger gibt es auch hier:

http://www.stratair.com/Shop/Produktdetail.aspx?ArtId=654

hastf1b
04.05.2010, 10:26
Und wo haben die
F3K-Flieger debattiert? Hier im Forum ?

Die "Suche" ist dein Freund.;) Einfach mal Höhenlogger eingeben.

Gruß Heinz

Motorfreiflieger
04.05.2010, 19:48
Hallo Heinz,

das mit der Suche ist mir schon bekannt...und ergab bezogen auf den Logger, den Nordic hier gepostet hat nur eben diesen Beitrag. Deshalb ja meine Frage an ihn,ob er Infos zu eben DIESEM Logger hat.

Gruß vom
Motorfreiflieger

dbrehm
05.05.2010, 08:04
Hallo,

ich glaube Nordic meint diesen (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=94539)Thread. Der Adrel-Logger wird dort aber nicht angesprochen.

es grüßt Dieter

Nordic
05.05.2010, 16:45
Hallo Motorfreiflieger
Speziell dieser Logger wurde nicht erwähnt. Der Hinweis war nur grundsäzlicher Natur. Betrefff des Ardel Loggers kann ich dir keine Auskunft geben, da ich selber erst kürlich einen Hinweis darrauf bekommen habe. Er ist halt sehr günstig und deshalb habe ich ihn hier Vorgestellt.

Gruß Bernd

Allard
06.05.2010, 07:46
Das wohl kleinste Altimeter/Logger:

http://favionics.com/Favionics/nanoAlt.html

Joo
06.05.2010, 09:26
Und der wohl vielseitigste ist der Unilog (http://www.mhm-modellbau.de/part-SM-2500.php) von MHM.Modellbau.

Vielseitig macht ihn unter anderem, die Möglichkeit einen Speed-Sensor oder einen Drehzahlmesser anzuschließen. So kann man mehr als eine reine Höhenauswertung vornehmen.
Auch die Auflösung in 0,1 m Schritten und 16 Messungen/Sekunde lässt sich sehen.
Ich habe damit bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, und ca 8 g im Schwerpunkt von einem F1A ist nicht die Welt.

Gruß,
joo