PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Permax 400 BL, richtige Konfiguration?!



kos
02.05.2010, 22:35
Hallo Elektroflieger!
Ich habe eine Frage an euch.

Ich war heute etwas enttäuscht. Ich habe meinen Elektrosegler vom normalen Speed 400 7,2V, 7x3 Klappschraube und 7 NiCD Zellen umrüsten wollen auf den brushless Permax BL400/4D. Zellenzahl war die gleiche, also 7 und als Latte nahm ich eine 8x4,5.
Die nützbare Motorlaufzeit mit 7x700mah war ne knappe Minute
und die Drehzahl war auch nicht so berauschend wie erwartet. Regler ist ein Hacker X-30 mit BEC.
Jetzt meine Frage an euch: Welche Latte und welchen Akku empfehlt ihr mir bei diesem Motor für meinen E-Segler (ca.800g) und 2m Spannweite damit das funzt!!

Gruß Martin

Oli_L
03.05.2010, 08:09
Moin!

Um Gottes Willen! ;)

Der genannte Motor hat eine spezifische Drehzahl von 5200 U/min/V! Da kannst du höchstens ne mini-Pylon Speedluftschraube der Größe 4-5 Zoll direkt antreiben.

Als Direktantrieb für einen Speed4oo-Ersatz im SEGLER ist dieser Motor absolut ungeeignet!

458115 (Quelle: MPX-Prospekt 2006)

Dass mit der 8x,45 (Graupner Klapplatte grau, nehm ich an?) nichts wegen Überlast abgefackelt ist, liegt wahrscheinlich nur an den 700er NiCds (Sanyo gelb?), die bei der Stromaufnahme absolut mit der Spannung einbrechen. Aus deiner Angabe ergäbe sich ja 700mA*3600s/60s=42A (praktisch sicher weniger)!
Oder der Hacker-Regler hat brav wegen Überstrom >30A die Leistung zurückgeregelt.

Sei mir nicht böse, aber dieses Setup geht so nicht für einen 2m-Segler. Du musst bei dem Motor auf jeden Fall ein Getriebe spendieren, mindestens 1:4 untersetzt.
Oder das Modell gegen einen Speed400 Pylonracer ersetzen;).

Viele Grüße,
Oliver

hänschen
03.05.2010, 08:34
Du musst bei dem Motor auf jeden Fall ein Getriebe spendieren, mindestens 1:4 untersetzt.

Viele Grüße,
Oliver

Dann ist das ein Antrieb, der den Flieger zerreisst...;), eher für einen 2 kg Segler geeignet.
Die Bezeichnung ist etwas irritierend, orientiert sich an den Aussenmassen,nicht an der Leistung.
Das ist keinesfalls ein Ersatz für einen Speed 400, eher 500 race / 600.

kos
03.05.2010, 10:30
Hallo,
vielen Dank. Euere Antworten helfen mir viel weiter.
Da seht ihr mal wie`s jemand gehen kann, der hauptsächlich reiner Seglerpilot ist und wenig Ahnung von E-Flug hat.
Da habe ich mich einfach verleiten lassen durch die Aussage: "ersetzt problemlos den einfachen Speed 400, hat die selben Bohrungen und Gewicht, bloß viel mehr Leistung."
Alles Fehlanzeige.
Wer könnte solche Motoren gebrauchen? Ich ja sicher nicht, denn ein Getriebe kaufe ich nicht dafür!
Im Car und Pylon oder Helibereich??.
Habe 2 solcher Motoren, einer nigelnagelneu und der gelaufene praktisch neuwertig. Wenn ihr jemand kennt, gebe die Motoren für 15€ das Stück ab. Habe sie bei ebay neu für weitaus mehr ersteigert.
Gruß Martin