PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Servos ???



tomjet1
05.05.2010, 09:22
Hallo Kunstfluggemeinde,

mich würde mal interessieren welche Servos Ihr bei 2,20m - 50ccm Modellen einsetzt ?
Trage mich mit dem Gedanken in diese Klasse aufzusteigen!

Gruss
Thomas

wiener7007
05.05.2010, 09:25
die Frage ist immer was du ausgeben willst, oder besser gesagt kannst.
Ich verwende in der 50ccm klasse Hitec 5645 Digital - MG diese sind mehr als ausreichend
wenn es auch ein Analog Servo sein darf Hitec HS645
Die servos sollten so um die 10kg Stellkraft haben, damit bist du auf der sicheren Seite

Jey
05.05.2010, 10:59
Die servos sollten so um die 10kg Stellkraft haben, damit bist du auf der sicheren Seite

Ein bisschen mehr schadet aber auch nicht. Gerade auf deim Seitenruder sind 10Kg Grenzwertig.

Sehr gerne verwende ich die Savöx 1256TG und empfehle diese auch immer wieder da sie preislich interessant sind und von den Daten wie auch in natura überzeugen.

Ebenfalls oft eingesetzt wird das 5955TG von Hitec oder neuerdings die 79XX Serie. letztere sind perislich aber deutlich höher angesiedelt! Da stellt sich dann wie immer die Frage was einem das ganze Wert ist bzw. was man dafür ausgeben will!


Gruß Jochen

flyingernst
05.05.2010, 11:51
was ist eigentlich mit diesen Ebayservos, welche die Hitec innereien drin haben. da waren doch 1-2 Leute hier drin sehr begeistert oder nicht?!

Nussy-Jet
05.05.2010, 12:42
Die Savöx 1256TG klingen mal nicht schlecht.
Hab da auch nur gutes von gehört.
Vorallem sind die schnell und sehr Stellgenau.

Wolfgang

Jey
05.05.2010, 12:43
Vorallem sind die schnell und sehr Stellgenau.

Wolfgang


Genau ;-)
Verwende mittlerweile fast ausschließlich Savöx da einfach das Preis-Leistungsverhältniss stimmt! Und die Händler haben das auch gemerkt, Savöx haben immer mehr shop´s im Angebot!


Gruß Jochen

tridente
05.05.2010, 12:46
Ich hatte auch immer Hitec HS645 drin. War immer zufrieden damit.

Gruß
Andreas

EasystarMt
05.05.2010, 14:18
Hallo
ich habe in meiner 1,8m Edge DES 707 drin. Gehen super

Dragon Fly
05.05.2010, 15:04
Ein bisschen mehr schadet aber auch nicht. Gerade auf deim Seitenruder sind 10Kg Grenzwertig.
Ebenfalls oft eingesetzt wird das 5955TG von Hitec oder neuerdings die 79XX Serie. letztere sind perislich aber deutlich höher angesiedelt! Da stellt sich dann wie immer die Frage was einem das ganze Wert ist bzw. was man dafür ausgeben will!
Gruß Jochen

Hy tomjet1
wie im Zitat Jey schon schrieb... ein bisschen mehr schadet aber auch nicht..

ich habe in meiner 2,2m Yak 54 siehe Thread (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=127299)
Seite Hitec 5955 TG und auf Quer und Höhe Hitec 7985 MG

gibt aber sicher wieder welche die auf Analog Servos schwören ...
ich kann nur aus meiner Sicht sagen ich geh auf Nummer SICHER
lieber etwas mehr und die Kiste steckt nich im Boden....denn da steckt dann viel Geld drin
und danach kommt der Satz...hätte ich doch ....bla bla bla
und ich bin mit den Servos von Hitec seeeehr zufrieden...
auch in meine neue Raven kommen die Hitec Servos rein...

hab bisher auch nur Hitec verwendet und kann zu den anderen Servos somit nichts sagen

aber das ist jeden seine eigene Entscheidung.....;)

Wings Unlimited
05.05.2010, 18:17
Robbe Futaba BLS 451 würde ich da nehmen.

Christian_B.
05.05.2010, 21:15
Hallo,


ich habe in meiner 2,2m Yak 54 siehe Thread (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=127299)
Seite Hitec 5955 TG und auf Quer und Höhe Hitec 7985 MG

Ich habe in meiner 2,2m Yak (Video unten...) mit DL 50 jetzt auch schon 2 Saisons (ca. 250 Flüge) genau die selben Servos verbaut.
Funktionieren problemlos, wobei ich auf Querruder keinesfalls weniger Leistung haben möchte...... Bei einem schnellen Anflug reichen die gerade so, um den Flieger schnell zum Rollen zu bringen...... Aber reichen... :)

Viele Grüße
Christian

wullewatz
05.05.2010, 21:28
Hallo,

ich habe in meiner Yak 54 auf allen Rudern die Digital Servos HD-9150MG (16 kg, doppelt kugelgelagert, Metallgetriebe) verbaut!

Pico3
05.05.2010, 21:30
Hallo

Ich verwende in meiner 2,3 m Yak 54 mit DL 50 seit einem Jahr die Turnigy TGY-9150MG digital servo. Drehmoment 15,8 kg bei 6 V.
Ich verwende sie auch in einem 3,3 m Hochdecker mit DL 111. Der Grosse Vorteil ist der Preis von ca. 20€.
Es handelt sich um diese Servo:

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=6334&Product_Name=Turnigy_Digital_metal_gear_servo_60g/15.8kg/.17sec

Gruss Mirco

Dragon Fly
06.05.2010, 13:35
so nun ist es soweit vielleicht kann mir mal wer weiterhelfen....
vorher wird noch darüber Diskutiert wer welche Servos verbaut hat ..
bla bla bla bla.....und nun.....
habe im Net und in diversen Shops sowie auch bei meinem Händler mal gesucht und geschaut
aber sogut wie nirgends gab es die Hitec DIGI HS 5955 TG oder Hitec DIGI HS 5985 MG Servos...:cry:
als Kommentar fand man fast überall "NICHT MEHR VERFÜGBAR":cry:
ebenso auf der Hitec Seite:( http://www.hitecrc.de (http://www.hitecrc.de/store/product.php?productid=21391&cat=0&page=1)

gibts da Infos oder hat jemand Infos dass diese durch neue ersetzt werden ???
ich hab diesbezüglich nämlich noch nichts darüber in Erfahrung gebracht oder gelesen...:confused:
bräuchte in nächster Zeit für mein neues rabenartiges Fluggerät :D einige dieser Servos..:rolleyes:

Kruemel1m
06.05.2010, 15:33
Hallo an Alle,

@Fr@dl,

die 59er Serie wird anscheinend komplett durch die 79er Serie ersetzt.
Den Nachfolger für das 5985, das 7985MG, gibts hier. (http://www.hobbydirekt.de/Servos/Hitec/Digital-Servos/Servo-HS-7985MG-digi-Multiplex-113987::133471.html) Den Nachfolger fürs 5955 kenne ich noch nicht. Den Nachfolger für das 5955, das 7955TG, hier. (http://www.hobbydirekt.de/Servos/Hitec/Digital-Servos/Servo-HS-7955TG-digi-Multiplex-113957::133467.html)

Gruß Krümel

Dragon Fly
06.05.2010, 15:50
Hallo an Alle,
@Fr@dl,
die 59er Serie wird anscheinend komplett durch die 79er Serie ersetzt.
Den Nachfolger für das 5985, das 7985MG, gibts hier. (http://www.hobbydirekt.de/Servos/Hitec/Digital-Servos/Servo-HS-7985MG-digi-Multiplex-113987::133471.html) Den Nachfolger fürs 5955 kenne ich noch nicht. Den Nachfolger für das 5955, das 7955TG, hier. (http://www.hobbydirekt.de/Servos/Hitec/Digital-Servos/Servo-HS-7955TG-digi-Multiplex-113957::133467.html)
Gruß Krümel

wollen wir hoffen dass die 79xx Serie dann genau so gut ist wie die 59xx Serie ..
habs mir schon fast gedacht dass sich da was neues ergibt

lediglich der Preis:mad: der beiden 7955TG/7985MG Servos zu den 5955TG/5985MG ist etwas teurer ...:mad:

Christopher Lindemann
06.05.2010, 15:52
HS-7954SH

was ist mit dem

bei 6v 29kg... stahl getriebe, ok kein titan.. aber völlig aussreichend oder?

Jey
06.05.2010, 15:55
lediglich der Preis:mad: der beiden 7955TG/7985MG Servos zu den 5955TG/5985MG ist etwas teurer ...:mad:


Hi,
wie kommst du darauf?

5955TG
http://www.hobbydirekt.de/Servos/Hitec/HS-5955-Hitec-113955::11.html

vs. 7955TG
http://www.der-schweighofer.at/artikel/73915/servo_hitec_hs_7955_tg_digi

Und 5985MG (man beachte den ursprünglichen Preis! das 5985 ist ja schon ewig auf dem Markt!)
http://www.hobbydirekt.de/HS-5985-MG-Hitec-113985-5945::9.html

vs. 7985
http://www.der-schweighofer.at/artikel/73919/servo_hitec_hs_7985_mg_digi


Gruß Jochen

Dragon Fly
06.05.2010, 18:15
Hi,
wie kommst du darauf?
Und 5985MG (man beachte den ursprünglichen Preis! das 5985 ist ja schon ewig auf dem Markt!)
http://www.hobbydirekt.de/HS-5985-MG-Hitec-113985-5945::9.html
vs. 7985
http://www.der-schweighofer.at/artikel/73919/servo_hitec_hs_7985_mg_digi
Gruß Jochen

tja Jey
also in meinem Modellbau Shop hab ich da schon gut weniger bezahlt
aber is auch schon 1 Jahr her... war aber doch pro Stück fast 15-20 Euronen
im gegensatz zu den jetzigen 79xx und das summiert sich dann doch...
mal schaun dann werden es wahrscheinlich die79xx denn mit den 59xx bin ich mehr als zufrieden
und zu den Savöx 1256TG Servos...hm..kann ich nichts sagen
von den Daten und vom Preis her sind die schon ansprechend...
vll. gibts ja Piloten die mit den Savöx 1256TG Servos etc.schon Erfahrungen gesammelt haben...
dann rein mit euren Meinungen und Erfahrungen...
aber mal abwarten und Tee trinken is ja saukalt bei uns brrrrrrrrr......
und die rabenartige Flugmaschine is auch (leider)noch ned da vll. morgen oder übermorgen....eilt ja nix..
wenn die jetz Flugfertig wär dann wär es ein EISVOGEL..:D

Jey
06.05.2010, 22:17
.
vll. gibts ja Piloten die mit den Savöx 1256TG Servos etc.schon Erfahrungen gesammelt haben...
dann rein mit euren Meinungen und Erfahrungen...


Also speziell die 1256TG hab ich zwar auch, aber noch nicht im Einsatz. Die bisherigen Savöx was ich hatte (1350, 1258, 0254) waren aber alle astrein und ihr Geld wert.

Das 1256TG gleicht vom Aufbau und den Daten ja sehr stark dem 5955TG, zu einem besseren Preis. Da kann man eigentlich nix falsch machen. Das einzige was etwas stört sind die Servohebel, dünnstes Plastik. Für normale Zweckmodelle sicher in Ordnung, in einem reinrassigen Kunstflugmodell ham die aber nichts verloren bzw. würden auch garkeine 3D Ausschläge wegen der Größe erlauben. Da muss man also zusätzlich welche kaufen.


Gruß Jochen

Dragon Fly
07.05.2010, 10:57
Danke Jey
zu ...
Das einzige was etwas stört sind die Servohebel, dünnstes Plastik. Für normale Zweckmodelle sicher in Ordnung, in einem reinrassigen Kunstflugmodell ham die aber nichts verloren bzw. würden auch garkeine 3D Ausschläge wegen der Größe erlauben. Da muss man also zusätzlich welche kaufen.........

wäre nicht schlecht wenn man die Servoarme von Hitec draufsetzen könnte ...wenn diese passen ?
hat das schon jemand versucht????? ...denn ich hätte da jede Menge von meinen Hitec Servos....
aber das wird natürlich nicht gehen ....
da hat ja jeder Hersteller seine eigenen Verzahnungen an den Servos......

Jey
07.05.2010, 11:03
Hi,
leider nein. Wenn mich nicht alles irrt haben Savöx die selbe Verzahnung wie Futaba!


Viele Grüße
Jochen

Dragon Fly
07.05.2010, 11:09
Hi,
leider nein. Wenn mich nicht alles irrt haben Savöx die selbe Verzahnung wie Futaba!
Viele Grüße
Jochen

habs gerade auf der Seite von Savöx gelesen: Servoabtrieb kompatibel zu: Futaba sollte aber doch heissen Servoantrieb?

war ja eigntlich schon von vorne herein klar dass dies nicht geht :mad: hätt mich auch sehr gewundert.....
dann werd ich mal schaun was ich in meinen EISVOGEL reinstopf...
ist ja eigentlich das Projekt für nächstes Frühjahr...hab da also alle Zeit der Welt...
ich liebe es wenn man nicht unter Zeitdruck steht.....;)

Jey
07.05.2010, 11:37
habs gerade auf der Seite von Savöx gelesen: Servoabtrieb kompatibel zu: Futaba sollte aber doch heissen Servoantrieb?



Nein, der Servoantrieb ist im Prinzip der Servomotor vor dem Getriebe. Das letzte Zahnrad im Getriebe vor dem Hebel (also das sichtbare) ist der "Abtrieb" ;) Da hier die Kraft "abgegeben" wird! (Klingt komisch, is aber so :-D)


Viele Grüße
Jochen

Kenia
07.05.2010, 17:07
Hallo
Ich habe die 1256tg seit über einem Jahr in meiner Ralle Extra im Einsatz.Ich hatte vorher Futaba Servos im Einsatz.Das ist bis jetzt das beste was ich jemals an Servo in der Hand gehabt habe.Das Spiel im Getriebe ist nahe Null auch nach einem Jahr Einsatz.Die Teile sind sau schnell haben mehr als genug Kraft und sind von der Stromaufnahme auch recht moderat.Ich Lade nach 3 Flügen wo ich pro Flug das Aktuelle F3A-X Programm zweimal durchfliege so um die 300mah pro Akku nach.Da lag ich mit meinen alten Analogen Servos auch nicht viel drunter(ca.260mah).
Bezüglich der Servohebel muss ich euch recht geben die sind nicht wirklich gelungen.Es passen aber Futaba Hebel ohne probleme.Ich persöhnlich verwende die Hebel von Dubro die sind echt stabil und vor allen auch nicht im Preis verdorben.Simprop hat die im Vertrieb.

Jey
07.05.2010, 17:43
Hi,
dem ist nichtsmehr hinzuzufügen :D


Grüße Jochen (der jetzt seine gerade eingetroffenen Savöx SH1350 auspackt und in die EF-Extra58" einbaut :D)

BNoXTC1
01.09.2011, 09:12
Also von den hs645 in einem 2,2m Modell halt ich nicht viel. Zu langsam und zu schwach. Wenn man aufs Geld schauen muss, dann würd ich die des707 nehmen. Ansonsten starke hitec bzw savöx.

Dragon Fly
01.09.2011, 10:01
Hi Karl = BNoXTC1 :D
also ich hab seit letztem Jahr in meiner 2,2m Raven die Savöx 1256TG drin
die sind nun ca 200 Flüge im Arbeitseinsatz, werden auch nicht gerade sanft behandelt :D
was soll ich sagen, meiner Meinung für den Preis ein TOP Servo :)

Kümmel
01.09.2011, 10:46
Ich habe gestern auch 2 Savöx 1256 TG (55,-€ das Stück)bestellt,bin schon gespannt,sie sollen in eine 2,2m Katana!

Ich hatte vorher DES 707 eingebaut,die haben mir zuviel Spiel bekommen!

Gruß Lothar.....

nona
05.09.2011, 15:00
Hallo,

kann das Savöx 1256TG direkt an 5 NiMh Zellen betrieben werde.
Auf der Hompage von Savöx steht leider nicht hierüber.

Gruß
Norbert

_Patrick_
05.09.2011, 15:23
Also es steht direkt dabei, dass es von 4,8 bis 6,0 Volt betrieben werden kann, was einem 5 Zeller entspricht. ;)


Patrick

Dragon Fly
05.09.2011, 19:15
da kann ich Patrick nur beistimmen...

also wer rechnen und lesen kann ist auf dieser Welt klar im Vorteil :D
steht doch in der Beschreibung des 1256 TG auf der Savöx Seite :cool:
oder schreiben die nur irgendwelche Zahlen rein dass was drin steht :confused:
ich glaub Volker Desinger wird die richtigen Daten angeben

# Betriebsspannung: 4,8 bis 6,0 Volt
# Stellzeit für 60 Grad bei 4,8 / 6,0 V ca.: 0,18 sek. / 0,15 sek.
# Stellkraft bei 4,8 / 6,0 V ca.: 160 Ncm / 200 Ncm

ausser deine 5 NiMh Zellen haben Überspannung und somit mehr Volt :D
ich hab meine mal meine Lipo´s gefragt und ....... die haben gelacht... ;)

welches Modell wird denn da mit 1256 TG`s und 5 NiMh Zellen ausgestattet ???

nona
05.09.2011, 19:21
5 Zellen haben eine Spannung von 1,4 * 5 = 7,0 Volt wenn sie voll sind.
Die Nennspannung ist 1,2 * 5 = 6,0 Volt.

Bei Hitec, Futaba steht auf der Hompage, dass diese für 5 Zellen zugelassen sind.
6 Volt ist nicht gleich 5 Zellen.
Graupner sagt ausdrücklich bis 6 Volt und nicht 5 Zellen.:confused:

Also ist meine Frage doch eigentlich gar nicht so verkehrt.
Antworten, also bitte mit etwas Respekt dem anderen gegenüber !

Gruß
Norbert

Dragon Fly
05.09.2011, 19:26
Antworten, also bitte mit etwas Respekt dem anderen gegenüber !
Gruß
Norbert

:D
was is des fürn Modell wie groß ???

war doch auch ned so gemeint Norbert

aber bei meinen steht drauf 1,2V --- 1,2V x 5Z = 6V ;)

nona
05.09.2011, 19:34
Hy,

Modell ist 2,2m mit 50ccm Motor.
Aber es geht nur darum, dass ich gerne Servos verwende, die für 5 Zellen zugelassen sind.
Als Akku wird LiFe direkt verwendet.
Geht mit Hitec und Futaba Servos sehr gut. Gehören die Savöx auch dazu ?

Hast du deine mal gemessen, nachdem du se geladen hast, hast du dann auch 6,0V ? :cool:
Und wie gesagt es ist ein Unterschied ob ein Servo für 5 Zellen oder bis 6,0 Volt zugelassen ist

Gruß
Norbert

Dragon Fly
05.09.2011, 19:40
Hy,

Modell ist 2,2m mit 50ccm Motor.
Aber es geht nur darum, dass ich gerne Servos verwende, die für 5 Zellen zugelassen sind.
Als Akku wird LiFe direkt verwendet.
Geht mit Hitec und Futaba Servos sehr gut. Gehören die Savöx auch dazu ?

Gruß
Norbert

versteh dich schon....
also ich verwende je 2 2S Lipos a 1500mAh über Powerbox Akku Schalterweiche ....
somit werden die Servos exakt mit 5,9 V stabilisierter Spannung versorgt.

_Patrick_
06.09.2011, 14:22
Ja ok, Nimh-Zellen haben etwa 1,4 Volt nach dem Laden. Die aber nur, wenn man sie im Leerlauf misst. Wenn man allerdings einen Verbraucher dranhängt, geht sie relativ schnell zurück.


Patrick

stoffel1563
06.09.2011, 19:37
Was haltet ihr von diesen Blue Bird Servoshttp://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewitem.asp?idproduct=9440&aff=104764

Ich habe schon die etwas kleinere 620er reihe und bin sehr zufrieden

BNoXTC1
06.09.2011, 23:19
Wegen der 5 Zellen und 6v Diskussion..

Dann dürfte man auch keinen 2s Lipo bei einem 7,4v Servo anhängen ;)

PW
07.09.2011, 08:05
Hallo,

wir betreiben seit dieser Saison die 1256 und 1283 in den Modellen bis 2,6 m; bis jetzt ohne Probleme in Verbindung mit einem Deutsch Sensor Schalter bzw. Box.

Bzgl. Servohebelarme sind - gerade bei langen Servohebeln - die Scheuber oder Gabriel Hebel zu empfehlen, wobei die Gabriel steifer sein. Die Dubro Hebel gehen auch, aber die sind für 2,2 m 3D Modelle leider zu kurz und wären in entsprechender Länge viel zu weich.

Bei normalen Modellen mit kleinen Klappen und kurzer Anlenkung (wie Thomas sagte bei einem reinen X-Modell) gehen auch die Dubro Hebel; nicht aber bei einem reinen 3D 2,2-2,6 m Modell.




Gruss

PW

nona
07.09.2011, 20:25
Hallo,

mal ne ganz dumme Frage, was für eine Spannungsversorgung baut ihr mit diesen Servos ein ?
Der Anlaufstrom bei digitalservos ist ja der Blockierstrom, bei 6 Servos hat man 30A :eek:
5A (Blockierstrom) x 6 Servos = 30 A

Gruß
Norbert

BNoXTC1
07.09.2011, 22:49
Entweder alle blockierströme /2 oder die 2 größten zusammen.

Meine weiche liefert 6a Dauer und 15a für 10sec. Das reicht.