PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5-Zellen NiCd-Akku an Diggi Servos



Henry Kirsch
06.05.2010, 23:52
Hallo Gemeinde,
ich plane,einen 5-Zellen 1,4 Ah-NiCd-Akku an Digitalservos zu fliegen.
Flieger ist ein F3A Modell mir 2x2m und 160er OS.
Der Empfänger ist ein 8-Kanal Futaba Fasst-Empfänger.

Ich würde den Akku nach jedem Flug aufladen,das ist nicht das Problem.
Trotzdem würde ich gerne wissen, ob Ihr diese Kombo absegnen würdet.



Gruß
Henry

Henry Kirsch
10.05.2010, 23:20
Ok,
da Ihr mit so nett geholfen habt :cry:,gleich noch eine Frage hinterher:
Ich würde gerne meinen Futaba Fasst-Empfänger wasserdicht verpacken (Wasserflug).

Könnte es da Temperatur-Probleme geben ?


Gruß
Henry

wiener7007
11.05.2010, 07:06
wie viel digi servos hast du den?
1400mah finde ich schon etwas wenig.

Chriss
11.05.2010, 07:08
Hallo,
1. 5 Zeller NiCd ist OK solange er hochstromfähig ist,auf die Kapazität kommt es eh nicht so drauf an.
2.Nimm doch Gummi-Dip oder wie das Zeug heisst,dann kannst Du den Kühlkörper schön rauskucken lassen.
Gruß
Chris

rcraupe
11.05.2010, 09:50
Gummi-Dip oder wie das Zeug heisst
Chris

http://www.plastidip.de/

Henry Kirsch
11.05.2010, 22:10
Danke Euch !!! :cool:


Gruß
Henry