PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dachbodenfund Freiflugmodell unbekannte Flächen



U 2
16.05.2010, 16:08
Dachbodenfund unbekannte lange Tragläche und Höhenleitwerk
habe keine Ahnung muss aber aus einem
Baukasten sein da die Rippen numeriert bedruckt sind.
Hat einer eine Idee


Gruß u 2

hastf1b
16.05.2010, 16:31
Hallo U2, das ist eindeutig ein "Passat" von Hans F. Finus. Es war ein Graupner Modell als Plan und Baukasten erhältlich. Es gab zwei, einmal Passat 54 und einmal Passat 57. Deiner dürfte ein Passat 54 sein.

Gruß Heinz

466023

U 2
16.05.2010, 21:19
Hallo besten Dank

an den hatte ich nicht gedacht Fläche ist noch recht gut erhalten

hat einer interesse?
Gruß U 2

WIESEL
16.05.2010, 21:32
466246

Dank an Hans Finus dem Konstrukteur vom Passat 57,
ich fliege den Passat 57 heute noch gerne bei AMD Treffen!

Gruß Peter Gernert Hammelburg

U 2
19.05.2010, 22:31
schönes Bild

gruß U 2

FamZim
31.05.2010, 17:19
Ja sehr schön !!!

Den Baukasten hab ich von meinem Klassenlehrer geschenkt bekommen 1960, der stand nur in der Schule im Keller rum.
Ich hatte sowas noch nie gesehen!
So wurde ich ein Kellerkind und baute mein erstes Modell.
Der Rumpf aus fast hartem Balsa war unkaputtbar .
Damals hab ich dadurch viel über Modellbau und Flugzeuge und Aerodynamik und und und gelernt, ER flog auch sehr gut !

Gruß Aloys.

manni
07.08.2010, 18:08
Frage an Wiesel:-(Peter Gernert)


Ist der Passat vom Bild mit einer FS ausgerüstet- wie ?
Wäre über einen Kontakt froh- besaß den Passat Anfang der 60-er - am Beginn meiner Modellfliegerzeit - würde ihn gerne nochmal bauen - besitze die Originalpläne noch

MfG
Manni