PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was mich viel mehr nervt....



AJ
28.08.2003, 18:46
... als Anonymität im Internet sind Leute, die hier auftreten wie Götter, alles und jeden kritisieren, es immer besser wissen und eine grundsätzliche Aggresivität in ihren Antworten an den Tag legen.
Leute, die anscheinend auf der Lauer liegen, um irgendwo Ihren Senf zugeben zu können, um so absichtlich Diskussionen loszutreten, um dann alles "im feindlichen Beitrag" auseinandernehmen und als dumm, nichtig und haltlos darzustellen.

Sorry, aber ich hab grad einen Thread gelesen, der mir das Blut in den Kopf treibt.....

Gerald Lehr
28.08.2003, 21:57
Hi AJ,

laß uns bitte den Thread wissen und sprich nicht einfach so in den Raum.

Das ist so auch nicht die feine Art.

Nix für Ungut :D

AJ
29.08.2003, 11:41
Hi glehr,

hmm, wieso sollte da was unfein sein an der Art ? Ich habe ja niemanden speziell beschuldigt :)

Aber da Du es ja ganz offen verlangst, mal schaun, ob und wer sich auf den Schlips getreten fühlt, wenn ich den Thread mal nenne :

Thread! (http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=001247)

Eckart Müller
29.08.2003, 12:36
Ich weiß ja, manchmal bin ich etwas betriebsblind, aber im bezeichneten Fred ist mir Gott nicht begegnet... :D :D :D
...oder hab' ich ihn nur übersehen? :confused:

[ 29. August 2003, 12:36: Beitrag editiert von: Eckart Müller ]

Jan
29.08.2003, 17:53
...so schlimm fand ich den Beitrag des Geköpften jetzt auch wieder nicht. Die Idee, die in dem Thread vorgestellt wurde, war halt von vorne bis hinten nicht durchdacht. Und bei Holo habe ich den Verdacht, dass er mit Marketing viel am Hute haben könnte, entweder als Macher, oder als Auftraggeber. Schwer zu sagen, wer anspruchsvoller wäre, gell Holo :D

TurboSchroegi
29.08.2003, 18:14
Hi Folks !

Ein paar Gedanken:

... wer sich in die Öffentlichkeit begibt, der muss sich auch der öffentlichen Kritik stellen.

... der Ton macht die Musik.

... Schüsse können auch nach hinten los gehen, vor allem wenn schlecht gezielt wurde.

... wenn etwas schlecht ist, muss man es sagen dürfen (ansonsten ist das i.W.S. Zensur).

... wo mehr als zwei Menschen sind gibt es mehr als eine Meinung.

... manchmal gehört man mit seiner Meinung zu einer Minderheit.

... Mimosität (d.h. Kritikunfähigkeit) erstickt Diskussion.

... Kritik ist selten an der Person als viel mehr an den Aussagen.

... es gibt viele richtige Sichtweisen auf ein und den selben Sachverhalt.

... keiner von uns Menschen ist der oberste Richter (i.e.S. über Andere).

So, die waren jetzt alle von mir ;) Jetzt noch einen von Wittgenstein:

... die Welt ist alles was der Fall ist.

Fazit: Es "menschelt" halt und Toleranz ist sehr wichtig heutzutage und einer allein ist selten Schuld.

Hervorragend gelaunte fliegerische Grüße

TurboSchroegi

Dr. Lagu
31.08.2003, 23:41
Hallo Kollegen,

Euer Tread ist ganz interessant.

Ursprung dieser Diskussions-Schlachten ist die "Diskussion" grundsätzlich. Unser Hobby ist ein Sport mit Spielsachen mit Preisen die teilweise in PKW-Dimensionen gehen.

So maches mal ergäbe aber die Realität auf dem Flugplatz eine extreme Rundungsdifferenz zu den jeweiligen Beiträgen des Verfassers. :D

Jeder der den Mut hat, in seinem Rahmen ein mehr oder weniger wertvolles Modell in die Luft zu befreien, möchte entsprechendes Gehör bekommen.

Dafür wird diskutiert. Ich bin mehr als überzeugt, wenn mehrere Leute, die sich bei RCN die heißesten Schlachten geliefert haben, mal persönlich begegnen, daß Sie friedlich ein zwei Bierchen zusammen trinken könnten. :D

Darum nehme ich diese Treads als unterhaltsames Diskusionsform und entscheide meine Argumentation zu jedem Thema gesondert.

Gleiches gilt auch für Vereinsleben. Wenn der Verein für seine Mitglieder viele gemeinschaftliche Events macht, mögen sich die Leute mehr.

Was nicht heißen soll, daß RCN nun alle Streithähne auf ne Party einladen soll.

Trotzdem wäre es für mich sehr interessant, vor allem die Streithähne und Besserwisser zu treffen.

Beste Grüße von einem gelegentlichen "Streithahn"
Jörg Peter