PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : glück gehabt...



Florian K.
30.08.2003, 12:01
das habe ich vor ca. 3 wochen auf der seiser alm erlebt. recht viel kommentieren brauch ichs eh nicht. zum glück ist nichts passiert.

http://www.rc-network.de/upload/1062237285.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1062237531.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1062237597.jpg

das war nicht das erste mal, das sowas passierte. letztes jahr hing ein 5 meter segler in einem para!!!

nichts für ungut...

.flo

Ulrich Horn
01.09.2003, 03:29
Nur mal ne Frage..

ist es nicht ein bemerkenswerter Zufall, dass die Silhouette des Modellflugzeugs auf den ersten beiden Bildern identisch ist?

Da Du es selbst erlebt hast, kannst Du sicher auch erzählen, wie oft das Flugzeug um die Gleitschirmflieger gekreist ist, bis zweimal die gleiche Aufnahme dabei herauskam ;)

Grüße, Ulrich Horn

[ 01. September 2003, 03:29: Beitrag editiert von: TIBOS ]

Christoph Braendle
01.09.2003, 11:08
äh, Ulrich, der hängt da drin, der kreist nicht drumrum, deshalb sind auch beide Bilder fast identisch .

Eberhard Mauk
01.09.2003, 17:58
Oh Manns,

wär ich der Paraflieger, ich würd den Flieger der drinn hängt konfiszieren und damit ne neue Sportart anfangen. Aber net Modellfliegen, sondern hau den Piloten.

Gruß
Eberhard

matteusel
01.09.2003, 18:08
Hallo,

als begeisterter Gaugen-Flieger wundern mich diese Bilder nicht. Das Fluggelände auf dem Gaugen ist ein eingetragener Modellflugplatz. Es liegt einen Taleinschnitt neben der Emberger Alm oberhalb des Drautales. Die Emberger Alm wie das gesamte Drautal gilt als Dorado bei den Drachen- und Gleitschirmfliegern. An Tagen mit guter Thermik wird das Modellfluggelände scharenweise von Paraglidern "besucht". Zumeist fliegen die Sackhüpfer in einem Winkel ein, dass du sie als Modellpilot erst registrierst wenn sie sich unmittelbar in deiner Nähe befinden.

Die verantwortlichen Stellen wurden hierüber mehrfach informiert. Die Paragliderzunft ebenfalls aber es ändert sich nichts.

Ein Konflikt in der Luft zwischen Modellfliegern und Paraglidern ist aus meiner Sicht am Gaugen vorhersehbar. Ich hoffe nur, dass es dann so glimpflich abläuft wie auf den Bildern in diesem Beitrag.

Meine Forderung um dieses Problem zu lösen wäre eine eindeutige Kennung auf den Gleitschirmen bzw. Drachen. Beim derzeitigen Status kann man nur sagen, dass z.B. ein blauer Gleitschirm um 13:45 das Modellfluggelände überfolgen hat :D . Bei hunderten von Gleitschirmfliegern im Drautal ist dies nicht besonders aussagekräftig. Wenn es eine Möglichkeit gäbe gegen Piloten vorzugehen die sich nicht ordnungsgemäss verhalten wäre die Angelegenheit zumindest am Gaugen schnell erledigt.

Mir ist natürlich klar, dass die von mir geschilderten Probleme gaugenspezifisch sind und nicht verallgemeinert werden können. Ich bin überzeugt davon, dass sich demographisch gesehen bei den Gleitschirmfliegern genausoviele Idioten befinden wie bei den Modellfliegern. Was bei mir aber als fader Beigeschmack bleibt (geführte Diskussionen mit Gleitschirmfliegern bei mir in Tübingen auf dem Österberg) ist, dass wir als Modellflieger von den Paraglidern nicht besonders ernst genommen werden.

Blick vom Gaugen auf Emberger Alm:
http://www.rc-network.de/upload/1062433900.JPG

[ 01. September 2003, 18:32: Beitrag editiert von: matteusel ]

Florian K.
02.09.2003, 20:13
Original erstellt von TIBOS:
Nur mal ne Frage..

ist es nicht ein bemerkenswerter Zufall, dass die Silhouette des Modellflugzeugs auf den ersten beiden Bildern identisch ist?

Da Du es selbst erlebt hast, kannst Du sicher auch erzählen, wie oft das Flugzeug um die Gleitschirmflieger gekreist ist, bis zweimal die gleiche Aufnahme dabei herauskam ;)

Grüße, Ulrich Hornsoll das heißen du zweifelst an der echtheit der bilder? glaubst du ich hätt nichts besseres zu tun als so was zu erfinden und zu verbreiten? dr. kimble hat sogar ein video von diesem ereignis...

@Eberhard Mauk
ob er ihn verhauen hat weiß ich nicht. er ist ein bischen hinter einem hügel gelandet ;) aber verstehen könnt ichs.

.flo

Eberhard Mauk
02.09.2003, 21:36
Hi,
nachdem es sich dort aber anscheinend um ein eigetragenes Modellfluggelände handelt, und der Para dort offenbar nix zu suchen hatte revidiere ich meine Meinung dazu nochmal und täte dem Modellflieger zumindest einen Gummiknüppel zur Verteidigung geben.
Sollen die das dann unter sich ausmachen.

Gibt halt immer zwei die man zu sowas fragen sollte.

Gruß
Eberhard