PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Endlich - der wissenschaftliche Beweis...



Falco
17.09.2003, 15:06
... dass es nix ausmacht, wenn man bei der PISA-Studie nicht so gut abschneidet.

Man beachte das folgende:

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, ist daß der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems.

Gut gell? :D :D :D :D

Motormike
17.09.2003, 15:23
Fnidset, daß das stmmit?

[ 17. September 2003, 15:23: Beitrag editiert von: Motormike ]

Christian Abeln
19.09.2003, 09:57
Stelmsam aebr igredniwe shcinet da was whares darn zu sien.

Rainer Keller
20.09.2003, 11:29
das shcient ja wrkilich zu sitmemn :eek:

Marcus M
22.09.2003, 12:47
Das sollte man seinen Eltern mal vorlegen nachdem man ein 6 im Diktat geschrieben hat :)

Gruß

Marcus