PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F-15 und F-16 mit B300F beim MFC-Dachau



F-4E
30.05.2010, 17:05
Paul Haumann und Fridrich Mursch waren dieses Wochenende mit ihren beiden Modellen die mit der neuen B300F Turbine ausgerüstet sind beim MFC-Dachau zu Gast . Jet-Paule mit der FlyEagle F15 im Masstab 1/5,5 und Friedrich mit einer F-16 aus einem Teilesatz von Stefan Glück im Masstab 1/5 zeigten welche unglaubliche Leistung in der Turbine steckt . Ein Video von Pauls Flug in Heidelberg ist unter anderem auf der Homepage von BF-Turbines.de sowie auf Youtube zu sehen . Meine F-4 PHANTOM in 1/6 ist mit der JB180 auch sehr gut motorisiert aber was in den beiden Modellen für eine Power steckt kann man nicht beschreiben das muss man gesehen haben .

Gruß Georg

Jetfink
30.05.2010, 17:26
Hallo!

Die F-15E ist im Maßstab 1:7!

Das Video zeigt die Leistung aber keinen schönen Flug! links, rechts, Gas und dann nach oben... das kann Paul besser! In Ganderkesee habe ich schöne Flüge gesehen!

Schon mal die Titan, Herkules oder die Sturzkopf gesehen!?

Grüße
Andreas

powerflieger
30.05.2010, 19:26
Also ich finde da nichts besonderes dran an dem Video und die Leistung haben andere auch. Sorry. Ich denke, das es bei solchen grossen Turbinen bald Probleme geben wird auf unseren Flugplätzen, weil die sehr laut sind. Spreche aus Erfahrung. Musste schon einiges tun um meine Modelle auf eine erlaubte Dezibelzahl zu bekommen. Und die Turbinen sind auch nicht viel schwächer.
Gruß, Carsten

Jetfink
30.05.2010, 19:40
Hallo!

Die Sturzkopf ist bei der Abnahme der F-16 mit 86 db festgehalten worden - Die Herkules mit 88 !

Volle Drehzahl, errechnet im Drittelwert!! Auch vom Empfinden her kommen mir die großen leiser und angenehmer vor als 74s, Raptor, Booster, P160, etc...



Grüße
Andreas

F-4E
30.05.2010, 20:17
Hallo Carsten

die F-16 von Friedrich fliegt ja auch beim MFC-Dachau und deshalb haben wir auch einen Lärmpass erstellt der im Mittel der 3 Messungen 85,7 dB ergeben hat . " Leistung haben andere auch " ja bestimmt ich habe auch geschrieben
man kann es nicht beschreiben das muss man gesehen haben . Es ist ein sehr großer Unterschied zu Turbinen der 20 Kp Klasse .

Andreas .

wenn du das Video gesehen hasst dann ist Dir bestimmt auch aufgefallen dass die F15 24,5kg wiegt . Die Sturzkopf u. Titan sind aber schwerer somit würde das Abfluggewicht über 25kg betragen . Das Video ist beim Erstflug entstanden also was soll der Kommentar "kein schöner Flug ,links rechts und dann nach oben " . Hast Du die B300F schon gesehen ?


Gruß Georg

powerflieger
30.05.2010, 20:21
Wieso sind bei mirdie Modelle alle lauter. Verstehe ich nicht. Messt ihr anders. Ich geb mal ein Beispiel, Kithira mit Olympus drinn, Schubrohr wie die anderen mir einer Raptor 100mm ca. 91db. Bei mir sind die Werte immer höher:cry::cry::cry:

Jetfink
30.05.2010, 20:26
Hallo!

Paul kennt die F-15 gut - schon viele Flüge mit gemacht! Ich wollte keinen kritisieren - nur hervorheben das er die Kiste sonst auch wohl rannimmt!

Ich weis genau das er sich am Limit der 25 Kilo-Grenze aufhält! Die Sturzkopf und Titan sind hier in der Tat zu schwer! Die Herkules drückt einen 25 Kilo Flieger ebenfalls genauso in den Himmel! Meine F-18 wog 24,5 Kilo - aus dem Abriss heraus senkrecht beschleunigend - es gibt ein Video bei RcMovie - will das aber hier nicht gegenposten! Habe mit der Maschine auch in Neuenahr geflogen und viele Flugtage besucht! Die Turbine drückte im eingebauten Zustand mit geschlossenen Klappen und Schubrohr 26,5 Kilo! Auf dem Prüfstand waren das so 28-29 Kilo! Bei 105.000 U/min.

Das war vor einem Jahr! Die neuen sind glaube ich auf über 30!

Die Olympus und ich glaube auch die P200 sind auf Wunsch auch mit 26 Kilo zu bekommen!?


Macht ja aber auch alles nix! Die BF geht gut wie man sieht - Wie gesagt - nur ne Ergänzung - nix Böses!


Grüße
Andreas

Jetfink
30.05.2010, 20:37
Carsten: Keine Ahnung!? Vieleicht ein zu kleines Schubrohr!?

Ich verwende bei der Herkules ein 120er Rohr! Das hört sich dann sehr dumpf und voluminös an! Du nimmst 10er, oder!?

Grüße
Andreas

Friedhelm Graulich
30.05.2010, 22:39
Hallo,

zur Lautstärke von stärkeren Turbinen kann ich
nur folgendes sagen.
Meine SR-71 habe ich über mehrere Jahre mit
einer A-Frank 70/16 Raptor betrieben, laut
Lärmmeßprotokoll bei 125.000 U/min 87,4 dB.
Seit dem Herbst 2010 ist die neue Herkules
eingebaut, mit 107.000 U/min. und ca. 27 kg Schub.
Es wurde ein neues Lärmgutachten erstellt,
welches einen Lärmpegel von 83,8 dB ergab.
Auch im Flug ist der Geräuschpegel deutlich
angenehmer.

Gruß Friedhelm

rootmachine
01.06.2010, 19:32
Hallo,

ich habe die Leistung der Turbine live erleben können, vielleicht schaut ihr es euch nochmal in meinem Film an, der jetzt auch auf vimeo und rcmovie zu sehen ist:

http://www.vimeo.com/groups/36916/videos/12205753

oder RC Movie

http://www.rcmovie.de/video/d0d626a7d62c49f3fb4e/F-15-X-perimental-Flight

Wie die F-15 nach dem Langsamflug nach oben wegdrückt und auch schnell hochdreht ist wirklich beeindruckend! Als laut habe ich sie überhaupt nicht empfunden, der Klang war in der F-15 sehr angenehm. Einen dB Test haben wir nicht gemacht.

Eine leistungsmäßig gleiche Turbine habe ich selbst leider noch nicht erleben können, aber das war schon sehr beeindruckend!

LG,
Micha

Peter Brinkmann
01.06.2010, 20:20
Die Nachläufer des Fahrwerks sind genial... von wem sind die ?

Peter Maissinger
03.06.2010, 08:07
Hi
Ich bin zwar aus einem anderen Turbinenlager, aber Pfingsten war hier eine Airworld Cougar mit der neuen BF300, und ich muss sagen das Ding ging gut ab.

Jetpaule
30.09.2011, 15:17
Die Nachläufer des Fahrwerks sind genial... von wem sind die ?

Hallo Peet,

sie sind von Behotec.


Gruß Paul

Ps. O.K lieber ne Späte Antwort wie keine:):):)