PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : günstige Nachbrennerbeleuchtung



hans5-6
01.06.2010, 23:50
Folgende Artikel wurden verwendet:
LED Streifen
http://www.hobbycity.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=11657&Product_Name=High_Density_R/C_LED_Flexible_Strip-Yellow_1mtr_(DE_Warehouse)
Dollar 9,99 für 1 Meter ( Bei Pichler kosten 50cm ungef. das gleiche.)

Schalter für Fernsteuerung
http://www.hobbycity.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=8833&Product_Name=Turnigy_Receiver_Controlled_Switch_
Dollar 7,14

Das ganze wird in meiner Het F15 verwendet. - 2 mal 70er Het impeller.
Bei einem durchmesser von 58 mm brauche ich für jeden Impeller je 11 LED
Das ganze wird einfach mit vorhandenem Klebeband auf dem LED Streifen am Ende des Schubrohres aufgeklebt.

Der Schalter für die Fernsteuerung ist für den Preis genial. Ab Halbgasstellung des Steuerknüppels schaltet sich die Beleuchtung ein oder aus. Man muß nur beachten, daß man vom minus Kabel Akku zum minus Kabel für den Empfänger eine Verbindung einlötet, sonst funktioniert der Schalter nicht. Kein Angst vor einem Kurzschluß, hier wird nur Masse mit Masse verbunden.

Die LED werden als 1 Meter Streifen mit 60 LED geliefert. für meine Zwecke benötige ich zwei Streifen mit je 11 LED.


Mit den restlichen LED habe ich eine Verbrauchsmessung durchgeführt.
58 LED eine Minute lang --- 0,004 AH Verbrauch, 0,20 A Strom. Das ganze wird einfach am Lipo beim Ballanceranschluß bei 3S ( ungef. 12V) angesteckt.

Ich habe die Anschlüße beider LED Streifen zusammengelötet und bei einem Akku angesteckt. Den Verbrauch während eines 6 min. Fluges kannst eigentlich vergessen.

Eine einfache, aber besonders günstige und sehr helle Beleuchtung. Kann nur empfohlen werden.
L. g. Hans

Steffen L.
02.06.2010, 02:01
Hi, kannst du evtl. mal ein Bild bei Tageslicht machen, wie sichtbar/hell die LEDs sind?

Auf jeden Fall ne schicke, günstige Lösung :)

shamu
02.06.2010, 08:19
Ich hab in meine Airpac F-16 gestern 2 dieser Streifen eingebaut und einen Brushed Regler. Der Regler wird mit Gas gemischt und somit kann man die Dinger auch noch Dimmen :-) Ich werd am Donerstag mal einen Test machen wie man die LED Streifen sieht :-)

bumerang
02.06.2010, 16:17
Hallo Stephan

magst du das mit dem Brushed-regler mal näher erläutern?

danke schön

Ralf

shamu
02.06.2010, 17:16
Hallo Stephan

magst du das mit dem Brushed-regler mal näher erläutern?

danke schön

Ralf

Gerne :-)

Man nehme einen billigen Brushed Regler (ich hab einen Multiplex Multicont X-08) in möglichst kleiner Ausführung und schließe diesen an den Balancer Ausgang eines 3 Zelligen Lipo´s an und verbinde die Ausgänge die eigentlich zum Motor gehen mit dem LED Streifen.
so hat man einen "LED Streifen Dimmer"

Ach ja falls er ein BEC hat einfach die Plusleitung zum Empfänger totlegen.

Ich hab den Brushed Regler auf Kanal 5 und mische einfach Gas auf Kanal 5.

Steffen L.
02.06.2010, 18:10
Geile Idee, thx fürs erklären :cool:

shamu
02.06.2010, 22:38
Geile Idee, thx fürs erklären :cool:

Immer wieder gerne, aber leider war das nicht meine Idee, :-schnüff...
Ich hab das auch irgendwo mal gelesen. ;-)
Und irgendwie hatte ich gedacht das wäre quasi ne Lösung die der Beschreibung gar nicht mehr wert ist, weil alle das eh schon kennen....

Bünzel
03.06.2010, 13:43
Hier die wohl billigste Version:
2 x 3mm Led gelb superhell seitlich in die Auslässe eingearbetet (leicht versenkt), in Reihe geschaltet und durch Servoelektronik über Empfänger gespeist. Entweder parallel zum Motor, oder über Schalter (am besten mit Laufzeit) zu programmieren.

B I L L L I C H !!

Hummerfresse
03.06.2010, 17:33
Hallo!

oder man nimmt 2 Emitter, und leuchtet damit den Schubkanal innen aus.

hier mal ein Video von mir

http://vimeo.com/8621686

Gruß
Manuel