PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kolibri Keroventil



Gast_4205
03.06.2010, 11:43
Hallo,
ist es "egal" ob das Keroventil vor oder hinter die Spritpumpe kommt???
Also Reihenfolge
Tank - Ventil - Pumpe oder
Tank - Pumpe - Ventil!
Macht ihr den Spritfilter dazwischen?
Gruß
Bernd

Tint
03.06.2010, 12:03
Hallo Bernd

Möglicherweise gehen beide Versionen. Aber eigentlich kommt zuerst die Pumpe und dann das Ventil. Hätte dein Triebwerk Kerosinstart, würden zwei Ventile angesteuert. Spätestens da müssten dann beide hinter der Pumpe sein, sonst wird das nichts.

Bei mir ist die Reihenfolge so: Tank - Pumpe - Ventil - Filter - Turbine. Zwischen Filter und Turbine habe ich noch einen Festo-Verbinder, damit ich den Schlauch zum entlüften nicht von der Turbine abziehen muss.

Gruss
Tint

Kraftei
03.06.2010, 12:30
Hi Bernd,

ich würde das Keroventil auf jeden Fall auf der Druckseite einbauen, da ich nicht ausschließen möchte dass jede Querschnittsänderung auf der Unterdruckseite u.U. Gasbläschen durch Kavitation hervorrufen könnte.

Ich habe bei mir: Tank -> Pumpe -> Filter -> Ventil -> Turbine angeordnet und noch nie Probleme gehabt.

474401

Wie du siehst, ist vor dem Ventil noch der Filter, so dass auch dass Ventil vor Verunreinigungen geschützt wird, was die Gefahr eines Hängenbleibens ebenfalls nochmal reduziert.



viele Grüße Holgi :)

powerflieger
03.06.2010, 13:12
Hi, wo das ventil hinkommt ist eigentlich egal. Nur der Filter gehört immer auf die Saugseite, da wird er nicht unter Druck gesetzt und kann nicht undicht werden oder bei grösseren Turbinen platzen. Also wenn dann Tank-Filter-Pumpe-Ventil-Turbine. Geht immer.
Gruß, Carsten

Kraftei
03.06.2010, 13:22
Hi Carsten,

über wieviel hundert bar auf der Druckseite reden wir denn? :D
Ab wieviel bar "platzt" denn so ein Alu-Filter und warum dann gerade der Filter und nicht alles andere Schläuche, Verbinder etc., was auf der Druckseite hängt? :)

:) Holgi

Gast_4205
03.06.2010, 14:17
@alle Danke! Das Problem war aber doch einer Frage wert! Wie man an den Antworten sieht.

Noch eine Frage:
Wie bekommt ihr den 4mm Schlauch über den Filterstutzen?
Wie sichert ihr den Schlauch auf der Pumpe ( 4mm über das Stück 3mm Schlauch geschoben)
Braucht man überhaupt noch einen Filter wenn der Sprit beim Tanken gefiltert wird??

Gruß
Bernd

MIGFritz
03.06.2010, 19:37
Hallo Barny

....ich würd immer den Filter einsetzten, und zwar hinter der Pumpe. Lieber ein Filter zuviel als Probleme mit der Turbine. Hätte immer Befürchtung, wenn sich z.B. die Pumpe verabschiedet und vieleicht Messingabrieb durchs System geht und dadurch die Turbine mit den super kleinen Einspritzröhrchen Probleme bekommt.

jethorst
03.06.2010, 23:55
Ich würde alles wie in der Anletung beschrieben einbauen !

Holgi: Aber auf jeden Fall vorher die Tastatur vom PC entfernen :D:D:D.

Den Raum auch gut lüften !!!!!


Gruß Horst