PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schwerer als luft (sehr viel schwerer)



Johannes Eissing
12.06.2010, 23:26
Leck Mich Fett! (Gruss an Nico)
http://www.youtube.com/watch?v=OD6PQYQSfc8&feature=player_embedded
Was für einen coolen Job hab ich, dass ich einen kleinen Teil an der Entwicklung dieses Fliegers teilhaben durfte. Heiland! (Wie der Schwabe sagt), was kann man mit 550 Tonnen anstellen, ist das cool!
Viele Grüsse,
Johannes

BIGJIM
15.06.2010, 19:48
.

was kann man mit 550 Tonnen anstellen, ist das cool!
Es ist die Masse und der Schub, denn ohne diesem bleibt der A380 nicht oben.
So auch bei der NT7 ... ich hatte irgendwo gelesen, dass der Schub das Luftschiff hoch bringt und nicht das Helium.
.
Gruss BIGJIM

Niklas Fischer
15.06.2010, 22:56
Leck Mich Fett! (Gruss an Nico)


Nik

Johannes Eissing
16.06.2010, 00:21
.

Es ist die Masse und der Schub, denn ohne diesem bleibt der A380 nicht oben.
So auch bei der NT7 ... ich hatte irgendwo gelesen, dass der Schub das Luftschiff hoch bringt und nicht das Helium.
.
Gruss BIGJIM

Hab mal überschlagen: Die A380 hat am Boden eine Verdrängung von ca. 5 Tonnen. Das sind fünf Tonnen statischer Auftrieb. Frage mich, ob das in Flugleistungsrechnungen berücksichtigt wird. In 10km Flughöhe ist der statische Auftrieb deutlich weniger (hat grad mal jemend eine Zahl parat?). D.h. in Flughöhe scheint der Flieger dann plötzlich deutlich schwerer.

Ein Airbus Mitarbeiter, der pro A380 Fenster ein Sparpotential von ca. 700 Gramm aufgezeigt hatte, bekam mal eine Prämie von ca. 100.000EUR. Was voraussichtlich eine oder zwei Grössenordnungen unter den erwarteten Betriebskosteneinsparungen liegt. Ist halt alles relativ.

Helium, übrigens, bringt keinen Auftrieb. Es wiegt. Den Auftrieb 'bringt' die umgebende Luft. Die oder der N07 ist bis etwa 1.05 mal so schwer als Luft. Die A380 ist etwa 100 mal schwerer als ihre Verdrängung.