PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie war's denn heute...



Uwe Jansen
09.05.2002, 17:45
...aufn Flugplatz?

Das Wetter war ja heute endlich mal wieder schön, richtiges Fliegerwetter und ich musste (durfte) arbeiten. :(

Nichts desto trotz hätte ich gerne mal gewusst, wie Euer Tag denn heute so war? War einer von Euch mit seinem Flieger raus und hat seine Runden gedreht, oder seinen Hubi im Nasenrückenflug über die Grasnarbe gejagt?

Erzählt doch mal Eure Erlebnisse.

Grüße von Uwe :)

**********************
Hallo Uwe, steht nun im Cafe
HWE

[ 09. Mai 2002, 20:04: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Olaf Sucker
09.05.2002, 17:55
Hallo Uwe...!

war bestens heute!! was ist jetzt mit morgen!? kommt ihr oder doch nicht? nur lass uns aus 9.30uhr bitte 10.00uhr machen wenn ihr kommt! brauchst aber nicht hier zu antworten,weil ich hier heute eh nicht mehr reinguck! ruf einfach mal an, ja!?

X-Wing
09.05.2002, 18:04
Hi Uwe,

Geil!!!!!
Es war in Pfullendorf(BW) ein Vatertagsfliegen, dort traf Glehr, Dr.Fly und ich uns und Glehr hat seinen Geilen Rasenmäher (unter Fun(links)-> bei uns auf'm platzt klicken und dann auf den schönen Rasenmäher klicken) (http://www.mfc-ostrachtal.de) mitgebracht.
War ein toller Fligertreff.Echt klasse...

Gerald Lehr
09.05.2002, 18:16
Jau, da muß ich mich Salvador vorbehaltlos anschließen.

Endlich mal wieder gut Wetter, Sonne, und kein Wind und Temperaturen wo die ersten schon wieder über die Hitze schimpfen :D

Ein Danke an den Pfullendorfer Verein für die Organisation, es war echt schön.

Und die neuesten Bilder vom Rasenmäher findet ihr gleich auf der Eingangsseite unter dem Topic "Highlights"

[ 09. Mai 2002, 18:17: Beitrag editiert von: glehr ]

marvin
09.05.2002, 18:45
Der Mäher ist ja der Hammer :eek:

Das der fliegt glaub ich aber erst wenn ich das gesehen habe ;)

Bin übrigens immer noch im Labor (seit 7:30 :( )

Bis denne

Dirk

Florian K.
09.05.2002, 18:47
der mäher ist interessant...

aber das topic gehört doch eher in den Cafe Klatsch, oder?

.flo

Gerald Lehr
09.05.2002, 19:01
Hi Marvin,

überzeugen dich die Bilder nicht?

Einen Film konnten wir mangels Kamera leider nicht machen ;)

[ 09. Mai 2002, 19:02: Beitrag editiert von: glehr ]

marvin
09.05.2002, 20:12
Die Bilder sind schon überzeugend. Aber in der Luft sieht das Teil absolut unglaubwürdig aus :eek: . Aber das macht das Gerät auch ziemlich genial :D .

Respekt

P.S. Aber fliegen sehen wills ichs trotzdem, muss live total schräg aussehen

X-Wing
09.05.2002, 20:15
ne, tut's net...

Der sieht aus, wie eben ein fliegender Rasenmäher aussieht... :D

Während dessen, war auch eine Motorisierte Hexe unterwegs... :D :D :D :D :D

Also ganz nett, oder Glehr ??? :D

PS: Ich freu' mich schon total auf die Inter-Ex !!! Das wird das HIGHLIGHT! ;)

[ 09. Mai 2002, 20:17: Beitrag editiert von: Salvador ]

Gerald Lehr
09.05.2002, 21:18
@ marvin, @ Salvador,

"es sieht eben so unglaubwürdig wie ein fliegender Rasenmäher aus", um Eure Aussagen mal zusammenzufassen.

Das nächste Mal fliegt das Teil auf der Inter-Ex in Ostrach am 20. und 21. Juli.
Also marvin: d.h. für Dich vorbeischauen.
Salvador ist schon zwangsrekrutiert zum Schaffen.

flyingmanu
09.05.2002, 21:18
Hallo
Bei mir wars heute auch cool.
Super Wetter zum Erstflug mit meiner Big-Lift.
Das war mein erster Bodenstart, bin vorher nur immer aus der Hand gestartet. Zwei mal ist der Motor ausgegangen, habs aber immer wieder schön zum Platz geschaft.

cu
manu

bluedevil
09.05.2002, 22:23
Hi Uwe!

Da ich Dir ohnehin von meinem Erstflug mit meiner Wigens berichten sollte/wollte, trifft es sich ja ganz gut, daß Du diesen Fred eröffnet hast.

Aber nun zum Erstflug: Er verlief (fast) gut! Also die Maschine fliegt (das hatte ich auch nie ernsthaft bezweifelt) ohne große Korrekturen, selbst für das sehr hohe Gewicht fliegt sie noch gut. Auch das landen scheint um einiges besser zu gehen, als es das Gewicht erwarten ließ, aber dann passierte es: Mein Bruder hatte die Maschine zum Erstflug übernommen, einige Runden gedreht, die üblichen Tests durchgeführt und mir dann den Sender in die Hand gedrückt. Und nach der ersten Kurve nimmt die Maschine plötzlich kein Gas mehr an. Genau so schnell wie ich den Sender hatte, hab ich ihn auch wieder zurückgegeben. Mein Bruder hat die Maschine dann mit weniger als Viertelgas in den Landeanflug und auf den Platz gerettet. Naja, eigentlich können wir uns keinen Reim darauf machen, unsere Vermutung sieht so aus, daß die Luftschraube vielleicht (20-10) etwas zu groß ist für den OS-BGX und der Motor aufgrund der zusätzlich relativ hohen Umgebungstemperatur überhitzt hat. Nach einer Pause von ca. 30 Minuten habe ich den Motor nochmals gestartet , etwas fetter eingestellt und für einige Minuten laufen lassen und dabei einige Rollversuche durchgeführt. Dabei traten zwar keine Probleme mehr auf, allerdings warten wir sicherheitshalber auf einen etwas kleineren Prop für den nächsten Flug.

Zum BGX: Laufverhalten? Naja, reden wir nicht drüber, im unteren Drehzahlbereich nur Gestottere und danach brachiale Leistung (liegt wohl am Turboloch :D ) , einen Übergang gibts bei diesem Motor wohl nicht. Naja, nachdem die Einstellung des Motors nochmal verändert wurde lief er schon besser und die kleinere Latte sollte nochmals zu einer Verbesserung führen. Die Maschine läßt sich trotz des hohen Gewichts und vollem Tank nahezu senkrecht einparken. Der Drehzahlmesser zeigte allerdings nur 6400 RPM, was für diesen Motor mit Resorohr eigentlich zu wenig ist, daher auch der Verdacht mit der zu großen Latte. Also: Nächste Woche auf ein Neues.

Der zweite Erstflug heute (mit dem Diablotin XL meines Bruders) verlief noch unglücklicher. Aufgrund eines defekten Kerzengewindes hat sich in der Luft die Zündkerze gelöst und natürlich zu einem Motorabsteller geführt. Da die Maschine ja Gott sei Dank sehr leicht ist, ist bei der anschließenden Außenlandung alles heile geblieben.

Aber Hauptsache: Beide Maschinen fliegen einwandfrei, sowie die Motorenprobleme behoben sind, und das wird demnächst hoffentlich so sein.....
:D

Warp seven
09.05.2002, 22:23
Hallo.

Viele Grüße vom Modellbauverein "Flying Tigers" Schwarzkollm. Wir waren heute nachmittag fast vollzählig auf dem Platz, der überwiegende Teil mit Modell und Familie. Es gab Bier & Steak und später in einer großen Pfanne über offenem Feuer gebackene Eierkuchen. :p

Geflogen sind wir selbstverständlich auch, obwohl hier in der Lausitz die Windverhältnisse gerade mal nicht optimal waren, es wehte im rechten Winkel zur Landebahn. Wir hatten "Scheiben" mit und Trainer und Bau-nr.12 und es hat Spaß gemacht.

mfG Warp seven

Highlander
09.05.2002, 23:27
Hi Jungs,
bei uns war heute auch Vatertagsfliegen angesagt.
Wir waren auch fast vollzählig angetreten.
Naja, da kam trotzdem keine rechte Hektik auf - bei 10 aktiven Mitgliedern :D
... ausser beim Mittagessen...

Wetter war Super - für den ersten leichten Sonnenbrand hats gereicht.
Nur der Windsack stand auch bei uns ganztägig waagerecht.

Angetretene Modelle:
Fiseler Storch
Piper
Azzurro
Mad Dog
Sukoi
Charly
President
Diablotin
sowie ein Hubi

Ausfälle:
Mad Dog (Rest in one Pice, dank Styropor ;) - reparabel)
Charly (Fahrwerksverlust durch zu tiefen Tieflug - reparabel)

Alles in allem ein super Flugtag.

Machts gut,
Mike

Uwe Jansen
10.05.2002, 19:05
Hallo Ihr glücklichen Vatertagsflieger!

Wenn man so den ganzen Tag auf der Arbeit verbringen muss und das gute Wetter sieht, dann denkt man unwillkürlich an die schönen Flugstunden, die man doch an diesem schönen Tag auf dem Flugplatz verbringen könnte. Ich möchte Euch dafür danken, dass Ihr mir hier mal Eure schönen Flug-Erlebnisse aufgeschrieben habt. Es war eine wahre Wonne Eure freudigen Texte zu lesen.

Gerald, Dein Rasenmäher ist schon irgendwie lustig, wie der wohl so fliegt? Wenn ich ehrlich bin, dann gefällt mir Dein Doppeldecker schon ein wenig besser, aber solch ein Rasenmäher ist ja eben nicht nur für die Luft, sondern, aufn Boden macht der ja auch eine tolle Figur. Und für Kunstflug ist der ja sicherlich auch nicht gedacht.

@Ronny
Schön, dass Du mir von Deinem Erstflug Deiner Wigens erzählt hast. Der Erstflug hat ja doch super, wie ich rauslese, geklappt und das Gewicht trübt Deinen Flugspaß ja auch nicht. Ich freue mich, dass zu lesen. Hast Du eigentlich keine Möglichkeit mal ein paar Bild Deiner Wigens hier reinzusetzen?

Aber jetzt mal zu mir.
Heute hatte ich meinen freien Tag und das Wetter war heute bei uns im Ruhrpott, wenn auch etwas diesig, schon ideal zum Fliegen. Wir, das heißt Olaf (Competition Master), mein Bruder Kai und ich haben uns heute zu einem gemeinsamen Fliegen in Duisburg treffen können.

Der Flugtag war ein voller Erfolg. Wir haben alle je 3 Flüge mit unseren Kisten durch die Luft gezaubert, mal gut, mal weniger gut, aber wie ist ja auch egal, die Hauptsache ist für mich immer der Flugspaß und damit kam ich (und auch Olaf und Kai) auf meine (unsere) Kosten.

Olaf hat seine neue Extra 330L (mit ZDZ 80) geflogen, Kai seine Kyosho Giles G 202 (mit OS-91 FX plus Reso) und ich meine Kyosho Cap 232 (mit OS-70FS). Das Fliegen tat so richtig mal wieder gut nach der langen Regenphase.

Das war heute am Freitag mal mein Erlebnis, es war richtig toll, ich freue mich schon auf den nächsten Flugtag, wenn wieder gutes Wetter ist und meine Freizeit es zulässt.

Hier ein paar Fotos von heute:

Unsere Modelle:
http://de.msnusers.com/_Secure/0RgAAAN8WAvqFKMmtBmqS94FR2reo*SR6lX34wIJ5newbGxvYE6tXBy50!q0!pNzcLi2B4o0rEkU5lJiExYa29Ni4ZZJ1bbbJbUX 3meu!13Q/Duisburg-10.05.020003.jpg

Kai beim Motorstart:
http://de.msnusers.com/_Secure/0RgC!Jt0WpvmFKMmtBmqS94FR2reo*SR6lX34wIJ5new3qd1buusicR*8dcE94yMPl79agco!*TRsHsBj*RkhhszAW2jC*imTMGI 4RZxy*64/Duisburg-10.05.020001.jpg

Olaf rollt zum Start:
http://de.msnusers.com/_Secure/0RgCLAOAWMPqFKMmtBmqS94FR2reo*SR6lX34wIJ5nexwlQ0TbYsNqlwI18!k9RjS4RWAVSoLo2Otzhnx2u2zAkVfQjrSbO7jJeZ QJXr8vfY/Duisburg-10.05.020004.jpg

Ich durfte mal Olaf's Flieger halten ;)
http://de.msnusers.com/_Secure/0RgAAAN4W1PmFKMmtBmqS94FR2reo*SR6lX34wIJ5newe0Zm3owAKfKkuFr7ldCb29QDvZ5bwAcZ8NPPjP*ZrHlrpJjlLpo7r8w3 mG57!E8s/Duisburg-10.05.020002.jpg

Grüße von Uwe :)

[ 10. Mai 2002, 19:27: Beitrag editiert von: Uwe Jansen ]

Gerald Lehr
12.05.2002, 23:09
Hi Leute,

unter strengster Geheimhaltung habe ich heute ein gut Wetter Foto vom Donnerstag bekommen.

Es zeigt einen Sonne geschädigten und blauen Himmel verwöhnten Dr.Fly.

Ergo: Auch Doktoren bekommen Sonnenbrand.

http://www.mfc-ostrachtal.de/forum/DrFly.jpg

Bitte bitte schlag mich nicht Gernot, aber die Farbe erinnert mich ein bißchen an das Ferrari-Rot meiner Bücker :D :D

[ 12. Mai 2002, 23:10: Beitrag editiert von: glehr ]

Gernot Steenblock
13.05.2002, 12:28
Also wenn ich eins auf der Gründerversammlung gelernt habe, dann daß ein Sonnenbrand bei einer solchen Situation optimal ist.
1) Es fällt nicht mehr auf wenn man mal rot wird ;)
2) Alle sind neidisch weil mann hat ja den Beweis für einen klasse Flugtag dabei
3) Es wird einem garantiert nie zu kalt (zumindest im Gesicht)
4) Ist er heute fast zu einer guten Bräune gewandelt (ätsch Gerald)
5) Ein Sonnenbrand adelt einen Modellflieger

So nun will ich aber noch die Fragen zum Flugverhalten des Rasenmähers beantworten.
Start: ziemlich normal, man muss nur viel mit dem Bugrad die Richtung korrigieren

Flug
Rückenflug ist optimal. Endlich ist der Schwerpunkt mal unten ;)
Rolle: Geht in zwei Teilen. Biss der Schiebegriff unten ist sehr zügig. Aber den wieder hoch zu bringen dauert schon deutlich länger.
Looping: Geht auch. Steigflug bis der Mäher senkrecht steht. Dann fast auf der Stelle die restlichen 270°. :D
Gleitwinkel: 1 zu plums
Landung: Möglichst hohe Geschwindigkeit. Aushungern geht gar nicht :eek:
Der Rasenmäher hat seiner eigentlichen Verwendung folgend, ein sehr starken Drang bei der Landung immer im ungemähten Aussenbereich des Platzes so landen.