PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magic Flight oder Gonav



Picojet1
13.06.2010, 12:00
Hallo

Im Forum gibt es viele Anregungen und Vergleiche zu Flugmodellen. Ich hätte gerne einen Vergleich der MX2 von Gonav zu der Yak 54 von Magic-Flight. Ich weiß das es zwei verschiedene Modelle sind,also sagt nicht gleich Krummer Hund zu mir. Mich Interessiert die Verarbeitung der beiden Hersteller und die Neutralität der Modelle z.B. im Messerflug.(Braucht man Mischer oder nicht).
Da ich selber schon 2 Extras besitze hätte ich mehr Interesse an der Yak,da die MX2 der Extra ähnelt. Allerdings findet man viel mehr Berichte über Gonav Modelle und das spricht für diesen Hersteller. Jetzt werden einige sagen es gibt auch eine Yak von Gonav aber da gefällt mir das Design nicht.
Ach ja,ich meine die 50ccm Versionen mit 2,2m Spannweite.

Grüsse aus NRW

Andreas

Picojet1
14.06.2010, 05:50
Warum Antwortet niemand ? Ich kann mir nicht vorstellen das die Modelle so unbekannt sind. Vielleicht könnten die Einen was zur Yak und die Anderen was zur MX2 sagen. Dann wird auch ein Schuh draus.

Kümmel
14.06.2010, 11:45
Hallo Andreas,

ich kann Dir nur was über die YAK 54 (Flight Modell)von Staufenbiel berichten und da gibt es eigentlich nur Positives von der Qualität und Verarbeitung!

Ich bin gestern auch im Messerflug geflogen und brauchte kaum Korekturen vornehmen,sie flog bolzengerade!

Gruß Lothar...

Picojet1
14.06.2010, 21:37
Na das ist doch schon mal ein Anfang. Die Yak 54 ist nur bei Staufenbiel nicht mehr lieferbar und die Yak 55 gefällt mir von der Form überhaupt nicht
:confused:
Mir ist es echt ein Rätsel das noch keiner Erfahrung mit den von mir angefragten Modellen hat.

Picojet1
14.06.2010, 21:44
Ich weiß nicht genau ob man es darf,aber hier mal die links zu den Angefragten Modellen.

http://www.magicflight-rc.com/product_info.php?info=p4_Yak--54-50ccm.html

http://gonav.de/product_info.php?info=p120_MX2-fuer-Motoren-der-50CC-Klasse-jetzt-mit-ORACOVER.html&XTCsid=8h2hir5c18vm4b0lffbm5bjc00

Vielleicht kann mir jetzt jemand was genaueres sagen.

Grüsse Andreas.

Steals
15.06.2010, 10:02
Hallo Andreas,

ich fliege die Yak von Magic Flight und bin absolut begeistert! Das Modell fliegt sehr gut.
Die Yak ist auch sehr neutral d.h. ohne Mischer zu fliegen. Meine wiegt trocken nur 7,2kg!!(schwere NIMHAkkus).
Ich hatte schon einige Yak 54 auch die 88' EF die ja bekanntermaßen sehr gut ist. Meiner Meinung nach ist die Magic Flight Yak besser. Da sie min. genau so gut fliegt aber stabiler gebaut ist aber trotzdem viel weniger wiegt. Mit einem 50iger holst du aus der Magic Flight Yak mehr raus.


Zur Gonav MX2 kann ich dir leider nichts sagen ich hatte mal deren Yak. Damit war ich nicht sehr glücklich und hab Sie wieder verkauft.

Hoffe das hilft dir...

Jey
15.06.2010, 11:07
Hallo,
geflogen bin ich die MF Yak zwar noch nicht, aber genauer angeschaut habe ich sie mir schon.

Soweit ich es beurteilen kann ist sie sauber gebaut und Qualitativ auf ähnlichem Niveau wie Ef und co.

Die Hohlkehlenanlenkung ist in dieser Klasse sowieso einzigartig.

Übrigens, von Magic-Flight gibt es neuerdings auch eine sehr attraktive Edge540 und eine Sbach 342 steht ebenfalls in den Startlöchern!


Viele Grüße
Jochen

Picojet1
15.06.2010, 13:58
Vielen Dank für die Antworten.

Ich denke es wird die Yak von MF. Bleibt nur die Frage als Combo mit DLA 56 oder einzeln und ein DLE 55 von einem anderen Händler bestellen.
Der DLE 55 wird bei uns häufig geflogen und das ohne Probleme. Den 56 kennt bisher noch niemand.

Grüsse aus NRW
Andreas.

Jey
15.06.2010, 14:12
Hallo,
der DLA hat ab Werk einen Walbrovergaser, ist sauber verarbeitet und preiswert (gut der DLE ebenfalls)

Anspringverhalten ist super und der saubere und sehr niedrige Leerlauf hat mich echt überrascht. Da der Motor den ich damals gesehen habe jedoch nagelneu war kann ich bezüglich Leistung nichts genaueres sagen. Sollte aber eigentlich auf dem Niveau des DLE liegen.


Gruß Jochen

Steals
15.06.2010, 15:05
Wer DLE mag wird DLA lieben;)

Im ernst ich habe den DLA56 und finde den Motor einfach nur genial....
hab ich mittlerweile schon einige mal geschrieben sags aber immer wieder gerne. Der Motor hängt perfekt am Gas, springt sehr gut an und hat ein sehr gutes Leerlaufverhalten (schlagartig von 1350rpm auf 6500rpm und zurück ohne stottern!).
Drehzahl 6600 mit menzS 23x8 ohne das ich auf Krümmerlänge oder sonstiges
geachtet hätte!

Picojet1
17.06.2010, 08:50
Danke für eure Antworten.

Ich glaube ich habe gerade ein neues Winterprojekt gefunden.

Grüsse aus NRW

Andreas.

Tobias Haag
17.06.2010, 12:46
wie wäre es damit ?

Kann ich nur empfehlen und ich kenn die magic flight auch!

http://scale-grossmodelle.de/shop/product_info.php?cPath=22&products_id=101383

Bei Näheren fragen Kannst du mir gerne eine Pn schreiben!

Gruß Tobias

Picojet1
17.06.2010, 16:20
Diese Yak ist kleiner,schwerer und jetzt kommt noch was wichtiges: Das Design gefällt mir nicht. Ein Freund von mir fliegt die Yak von RC-Now. Diese geht auch super und wäre eine Kaufempfehlung doch auch da gefällt das Design nicht wirklich. Das Auge fliegt halt mit. Ich bin aber total begeistert von dem giftgrün der Magic-Flight Yak. Und ähnlich ist es bei der MX2. Aber Danke für den Tipp.

Grüsse aus NRW

Andreas

Steals
21.06.2010, 12:13
:D "Das Auge fliegt halt mit" das ist so ziemlich das beste was ich hier seit langem gelesen habe.:)

Kümmel
21.06.2010, 13:44
Bei mir fliegt zwar kein Auge mit,aber ein "Schutzengel" !:D

Gruß Lothar...

henri
21.06.2010, 20:56
Hallo

Ich hoffe ich bin hier richtig!

Morgen oder am Mittwoch wird meine MX2 50 2,23m (Gonav) geliefert und sie soll elektrisch betrieben werden,jetzt meine Fragen.

1. Wer hat die MX-2 und kann über seine Erfahrungen berichten(elektro oder Verbrenner)?
2. Gibt es im RCN oder sonst wo einen Baubericht Verbrenner oder Elektro egal?

Danke schon mal.

Gruß Henri

flyingdutchmen
21.06.2010, 21:27
Zu elektrisch findest du sicher hier was

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=207411

Baubericht zur speziell zu MF gibts m.W.n. noch nicht (hier). Also machst Du einen:D

henri
21.06.2010, 22:03
Dank dir Dirk

Das mit dem Baubericht kann ich mir ja noch überlegen.

Gruß Henri

Kruemel1m
22.06.2010, 07:17
Das mit dem Baubericht kann ich mir ja noch überlegen.


Guten Morgen,

du kannst ja auch den hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=156584 weiterführen

Da wurde schon mal ein bisschen angefangen ;)

Ansonsten könnte Dir auch dieser Threat hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=177153weiterhelfen, ist zwar eine Raven, aber vom Aufbau her sind beide Modelle sehr ähnlich.

Ich habe beide Modelle (die Raven als Verbrenner, die MX2 als Elektro)
Allerdings wird die MX2 erst am kommenden WE ihren Erstflug haben :cool:

Das Elektrosetup:

Motor: Turnigy 80 - 85 170kV an 22x10 APC und 12s
Regler: YGE 120 HV
Servos: H,Q alle HS-7985MG Seite HS-7955TG
Sromversorgung: Emcotec DPSI an 2x2s

Daten (Standschub, Strom...) kann ich erst am WE liefern, dann aber im MX2 - Threat!

Hoffe Dir geholfen zu haben.

Damit Andreas auch noch was davon hat - ich empfehle ntürlich die Gonav bzw. Goldwing Modelle. Bin bis jetzt absolut zufrieden damit.:) Ich kenn aber leider auch keine Modelle von Magic Flight.:rolleyes:

schöne Grüße Krümel

flyingdutchmen
22.06.2010, 08:15
Wie zufrieden bist Du den mit dem Motor ? Hast du den gepimpt ... also Lager getauscht oder Magnete neu geklebt o.ä. ?

Kruemel1m
22.06.2010, 12:04
Wie zufrieden bist Du den mit dem Motor ? Hast du den gepimpt ... also Lager getauscht oder Magnete neu geklebt o.ä. ?

Hallo Flyingdutchmen,

wollte es schon in den ersten Beitrag reinschreiben, habs aber vergessen.
Der Motor wurde schon von einem Vereinskollegen überarbeitet, d.h. es wurden die Lager getauscht, ich glaube bezogen über CNC oder SKF. Dann wurden alle Magneten entfernt und neu eingeklebt mit Loctite. Bisher schnurrt der Mot wie ein Kätzchen!:)

Grüße Krümel

Steals
22.06.2010, 13:40
Zu elektrisch findest du sicher hier was

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=207411

Baubericht zur speziell zu MF gibts m.W.n. noch nicht (hier). Also machst Du einen:D


ich habe was gefunden über die grüne Magic Flight.Ist aber nicht viel...

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=196560&page=2


und der hier noch, ist aber schon ein paar tage älter..

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=178269


der gab mir den anstoss;)

flyingdutchmen
22.06.2010, 23:01
Tja, wie das Leben so spielt ... im Verein gab es eine (für mich) nicht zufriedenstellende Lösung bzgl. Lärmemission und Helis, also wechsel ich den Verein bzw. mache eine zweite Mitgliedschaft. Das heißt, die Yak wird ein Benziner.

Ist auch prima, dann kann ich jedenfalls mit Smoker fliegen :D

Picojet1
23.06.2010, 06:54
Ich habe in einem anderen Thread gelesen, daß es bei den Gonav-Modellen kaum zu schaffen ist den angegebenen Schwerpunkt einzuhalten. Stimmt das ? Woran liegt es das manche Kollegen ein halbes Kilo Blei in die Nase kleben müssen ? Ist die Schwerpunktangabe in den Plänen falsch oder liegt er wirklich so weit vorne ? Ich kann mir nur schwer vorstellen das diese Leute alle hinten zu schwer bauen.

headhunter
23.06.2010, 07:15
Ich habe in einem anderen Thread gelesen, daß es bei den Gonav-Modellen kaum zu schaffen ist den angegebenen Schwerpunkt einzuhalten. Stimmt das ? Woran liegt es das manche Kollegen ein halbes Kilo Blei in die Nase kleben müssen ? Ist die Schwerpunktangabe in den Plänen falsch oder liegt er wirklich so weit vorne ? Ich kann mir nur schwer vorstellen das diese Leute alle hinten zu schwer bauen.

Das dürfte weder an der Bauanleitung noch an einem weit vorne liegenden Schwerpunkt liegen. Auch bauen die Besitzer kaum hinten zu schwer. Da ist ja außer Servoeinbau nix mehr zu tun. Das ganze ist eher konstruktiv bedingt (Hebelverhältnisse, Aufbau des Rumpfes im hinteren Bereich und der Leitwerke)...

Soweit mir bekannt gilt das aber nicht generell für die Gonav-Modelle sondern nur für ein paar bestimmte (YAK 54?, Su 26?). Bei den Ravens und MX2 hab ich von SP-Problemen noch nirgends gehört/gelesen.

Gruß
Marko

henri
23.06.2010, 07:23
Hallo

Habe gestern meine MX2 geliefert bekommen, einTraum in grün.
Ausgepackt grob zusammengesetzt und gewogen 4596g, ist schon ein schönes Teil.

Gruß Henri

flyingdutchmen
23.06.2010, 08:21
Ich meine, gelesen zu haben, daß es sich um eine mißverständliche Angabe handelt und der SP zu weit vorn angegeben ist. Die meisten haben den SP dann Mitte Steckungsrohr gesetzt und fliegen prima damit.

Kruemel1m
23.06.2010, 11:52
Ich meine, gelesen zu haben, daß es sich um eine mißverständliche Angabe handelt und der SP zu weit vorn angegeben ist. Die meisten haben den SP dann Mitte Steckungsrohr gesetzt und fliegen prima damit.

Die angegebenen Schwerpunkte in den Bauanleitungen sind doch sehr auf der kopflastigen Seite.
Ich fliege die 50cc Raven mittlerweile mehr als zwei Zentimeter hinter dem angegebenen Schwerpunkt im klassischen Kunstflug und auch 3D und habe nix an Blei in der Schnauze.

Auch die MX 2 kommt ohne Blei aus. Habe den Schwerpunkt jetzt nach Angabe eingestellt und auch diese wirkt damit sehr kopflastig.

Bei diesen Modellen ist es wohl besser den Schwerpunkt zu erfliegen, da sie sich auch schwanzlastig noch sehr unkritisch verhalten.

schöne Grüße Krümel

henri
09.10.2010, 00:31
Hallo

Schön das Falcon den ERSTFLUG der MX übernommen hat,(nur zu meiner entschuldigung)

Für die Mx-2-Gemeinde, bin begeistert!

Gruß Henri

PS: vergessen ist Elektro / mit AXI 5345/16