PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Und noch ein Forum platt .....



Michael Behling
28.05.2002, 06:27
Infomaster
info@rc-modell.de

das gesamte Modellforum komplett löschen, da wir ausser Kosten und Arbeit nicht auch noch Bock auf die Streitereien mit Rechstanwälten
von EUREN Verbänden haben. Jch finde es traurig das wir nun vom DMFV der die Modellflieger vertritt, genötigt werden unsere bis heute
unzensierten Foren nun zu löschen.............toll, Ihr Seid Modellflieger und zahlt Beitrag an einen Verein der sich nicht traut direkt an die
Authoren ranzugehen, sondern eine neutrale Plattform plattmacht.................wir haben es satt....Vor allem habe ich keine Lust jeden Tag mit
meinem Leuten den ganzen Schwachsinn duchzulesen und zu zensieren und ich weiss bis heute nicht um was es bei der DMFV Sache
genau geht, und wer recht hat.... ist mir auch scheissegal. Wer zahlt uns die Zeit....das Arbeitsamt nicht. Vielleicht sollten wir Eintritt
verlangen und uns von den verschiedenen Interessentengruppen fuer die Publikation oder Geheimhaltung gewisser Infos bezahlen
lassen.......so wie der gesamte restliche Mediensumpf.

[ Diese Nachricht wurde geändert am 27/ 5/02 von dem Autor ] Quelle: http://www.rc-modell.de/

Herzlichen Glühstrumpf!

Dann haben die User es ja geschafft das nächste Forum zu kippen.

Es lebe die Meinungsfreiheit auf Kosten der Betreiber! ;)

Christian Abeln
28.05.2002, 08:11
Das freut Dich doch jetzt nicht etwa?

Hans Rupp
28.05.2002, 10:24
Hallo Michael,

da ich die Beiträge nicht verfolgt habe, weiß ich nicht wer das Forum gekippt hat:
- die User
- der Betreiber der es sich zu einfach gemacht hat
- diejeingen, die sich an Beiträgen gestört haben.

Mögliche Schuldige gibt es mehrere und nur einen zu benennen wird die Sache nicht treffen. Es gibt ja immer andere Lösungen als Rechtsanwälte und Gerichte zu bemühen, sofern alle Beteiligten ein Interesse an einer gütliche Einigung haben.

Was ich auch nicht weiß, ist was Du uns mit Deinem Beitrag sagen willst. Im Fall von RCO waren es ja wohl keine Problem dieser Art, die zur Schließung geführt haben.

Eines aber sagt mir die Tatsache der Löschung des Forums. Nämlich das unser Ansatz eines moderierten Forums mit möglichst klaren Regeln und auch unser rechtliches Konzept richtig ist. Es ist eben nicht damit getan eine Forumssoftware zu installieren und zu sagen "Liebe User macht mal".

Schadenfreude empfinde ich übrigens gar keine, sondern finde es traurig, dass sowas passiert.

Hans

Gerald Lehr
28.05.2002, 10:28
... und an allem sind die User Schuld?

Was ist das für eine Ausage :confused:

Uwe Jansen
28.05.2002, 10:58
Freundschaften und auch Ehen zerbrechen. So ist das nun mal im Leben.

Gefühle verändern sich, aus Liebe wird Hass, aus Leidenschaft wird Gleichgültigkeit, aus Tag wird Nacht, aus Ebbe wird Flut,...

Leben heißt Veränderung und Wachstum. Nichts bleibt so wie es ist. Heute ist nicht gestern oder morgen.

Michael, wie war das noch, damals, als Ihr RCO eröffnet hat? Seit Ihr nicht voller Elan, voller Leidenschaft an die Sache dran gegangen. Hattet Ihr nicht Visionen, hatte Eure Träume, hattet Ziele?

Was ist aus diesen Zielen geworden? Hattet Ihr Eure gesetzten Ziele erreicht? Sicherlich, nur hattet Ihr keine weiteren Ziele, die Ihr verwirklichen konntet, weil Ihr nicht mehr wolltet oder konntet (keine Power mehr?). Wer hat da etwas falsch gemacht? Die User oder die Betreiber?

Oder waren es die Kosten? Ich glaube kaum, denn Geld wurde Euch mehrmals angeboten und zwar von den Usern. Die meisten waren bereit Euch Geld zu geben, etwas zu spenden, doch Ihr habt es doch gar nicht gewollt. Warum nicht? Weil Ihr schon längst mit dem Forum abgeschlossen hattet. Ich möchte Dich bitten, Dich selbst nicht als Verlierer zu sehen und uns User nicht als die Schuldigen. Das RCO war fantastisch, es hat nur nicht für immer hingehauen. Schuld sind immer die anderen, man selbst war ja nur der Loser, weil...

Wer ist Schuld, wenn eine Ehe zerbricht? Einer allein? Oder immer der Andere? Manchmal passieren einfach diese Dinge. Es ist niemanden zu gönnen oder jeder möchte, dass es nicht passiert, doch Dinge passieren...

Man stelle sich mal vor, wie es wäre, wenn sich nichts verändern würde. Das wäre ja stink langweilig...

Vielleicht wird sich Dein Denken den Usern gegenüber wieder verändern, ich hoffe es für Dich.

Wir sind Modellbauer, die sich freuen, sich jeden Tag hier auszutauschen. Gott sei Dank gibt es Leute wie die RCN’ler, die weitermachen, die sich nicht entmutigen lassen und Ziele haben. Hätte es RCO nicht gegeben, dann würde es heute kein RCN geben. Würde es heute noch RCO geben, auch gut. Für mich persönlich hat sich alles zum positiven verändert. Jetzt gibt es viele Foren, die alle Spaß machen. Ich bin hier und ich bin dort. Und ich lebe das Leben so wie es ist, mit allen Höhen und allen Tiefen.

Wenn ein Forum nicht weiter machen möchte (aus welchen Gründen auch immer), dann liegt es sicherlich nicht (nur) an den bösen Usern.

In diesem Sinne hoffe ich, dass sich Dein Denken wieder ändern wird und Du das Leben akzeptierst, so wie es ist.

Grüße von Uwe :)

Stefan S.
28.05.2002, 11:15
@ Michael,

na gut, .......ich glaube dir,........ die User haben RCO gekippt.

Wenns deinem Seelenfrieden dienlich ist.

[ 28. Mai 2002, 11:19: Beitrag editiert von: Stefan S. ]

Gast_102
28.05.2002, 12:04
Na,
Micha ... ist das Deine Art der Selbstbefridigung ?
... das will kein Mensch lesen ... lass Dich doch einfach deregistrieren und dann haben wir endlich Ruhe.
Du strahlst Unruhe und Unzufridenheit aus das gefällt mir nicht.

[ 28. Mai 2002, 12:04: Beitrag editiert von: Peet ]

Geofred
28.05.2002, 13:27
Missgünstiger...

Erklär uns lieber mal, warum Ihr einige Tage vor dem angekündigten Termin geschlossen habt ?? :(

War das die Rache am "schrecklichen User" ?

Immerhin hast Du ja jetzt eine User und Kundenfreie Plattform....

Yeti
28.05.2002, 14:24
Hallo Herr Behling!

Tja, wie heißt es im Volksmund: "Man hat's nicht leicht, aber leicht hat's einen...".

Mittlerweise gibt dieses Thema ja so viel her, dass es sich für "gekippte" Forumsbetreiber fast lohnt, ein eigenes Forum zu eröffnen, in dem sie untereinander ihre Probleme mit gemeinen Usern diskutieren können (die sog. gRU's).

Dabei klang doch alles einmal ganz anders (damals, als man RC-Line noch als ******* geschrieben hat, damit blos keiner abwandert)



Liebe Besucher!
Wir freuen uns, daß trotz schlechten Wetters und Ferienzeit eine gleichbleibend hohe Besucherzahl bei rconline.net zu verzeichnen ist. So haben sich beim größten europäischen Modellbauserver im letzten Monat durchschnittlich 4765 Besucher jeden Tag eingefunden (ermittelt von "Webhits": http://www.webhits.de/cgi/webstat?df=30453&pw=rconline )

Wir bedanken uns herzlich für Euren Besuch und wünschen Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei rconline.net!

Euer RCO-Team
gefunden unter http://www.rconline.net/k-forum/Forum30/HTML/000054.html

Das soll noch einer kapieren... :confused:

Gruß Yeti ( = "Schneeaffe", weitere als Beleidigung geplanten Übersetzungsversuche bitte direkt per Mail an mich ;) )

Gast_102
28.05.2002, 15:49
Yeti ,

Ich wusst nicht das man nachtragen toppen kann aber Du schaffst es sogar zu schreiben ... Herr SchneeAffe :D

Yeti
28.05.2002, 16:16
Hi Peet,

nix nachtragen, nur vorbeugen! Immerhin lieferte der User Michael B. aus P. damals mit seinem "Yeti-Link" hier im Cafe Quatsch die Flanke, die anschließend mit einem sehenswerten Fallrückzieher deutlich über das Tor gekickt wurde.

Im übrigen schmeckt mir nur meine Spinatlasagne aufgewärmt besser als frisch zubereitet... :D

Gruß Yeti

Michael Behling
28.05.2002, 18:16
Christian Abeln schrieb:

Das freut Dich doch jetzt nicht etwa? Man was hast Du denn für Gedankengänge?! :(

Nein das freut mich nicht! Zeigt aber, daß mittlerweile "Betroffene Personen oder Firmen" sich durchaus zu wehren wissen, und die Forenbetreiber auch vor den Gerichten immer häufiger zur Haftung herangezogen werden.


haru schrieb:

da ich die Beiträge nicht verfolgt habe, weiß ich nicht wer das Forum gekippt hat:
- die User
- der Betreiber der es sich zu einfach gemacht hat
- diejeingen, die sich an Beiträgen gestört haben. Antwort:

*Die User die den Sche... dort hinein geschrieben haben.
*Der Betreiber der meint es sich einfach machen zu können.
*Die Betroffenen die immer häufiger einen Rechtsanwalt bemühen, mit durchschlagendem Erfolg! ;)


Uwe Jansen schrieb:

In diesem Sinne hoffe ich, dass sich Dein Denken wieder ändern wird und Du das Leben akzeptierst, so wie es ist.

Zitat:

(Ich glaube Sir Montgomery war es der sagte:)

Es ist nicht das eigene "Denken" was einen prägt! Es ist das Denken und die Handelsweise anderer, die einen prägen und Endscheidungen massgeblich beinflussen.

Im übrigen kann das Leben mit gesegneter Freizeit so schön sein. :) ;)

-----

@Stefan S.

Was Du glaubst oder nicht glaubst, ist mir so etwas von egal. Das glaubst Du kaum....! :)

-----

@Herr Brinckmann (User Peet)

Es sind die unbequemen Entscheidungen die eine Sache meist voran bringen. Nur konstruktiv müssen sie sein. Leider sind Ihre Aussagen häufig sehr weit davon entfernt.

Ich werde mich aber gerne mit konstuktiven Aussagen Ihrerseits auseinandersetzen. Sofern da mal welche kommen könnten.....


Geofred schrieb:

Missgünstiger... Nana...., wer wird den da nicht belegbare Gerüchte in die Welt setzen wollen.


Yeti schrieb:

Dabei klang doch alles einmal ganz anders (damals, als man RC-Line noch als ******* geschrieben hat, damit blos keiner abwandert) Nana.......,daß ist jawohl auch eine unbewiesene Behauptung. Mit sowas muß man schon vorsichtig sein.

etspace
28.05.2002, 18:27
[ 29. Mai 2002, 19:01: Beitrag editiert von: etspace ]

Yeti
28.05.2002, 19:07
Es sind die unbequemen Entscheidungen die eine Sache meist voran bringen. Nur konstruktiv müssen sie sein.
Wo sie es gerade ansprechen, Herr Behling:

Ich finde, es ist auch mal an der Zeit, dass wir uns bei ihnen für die (zugegebenermaßen) etwas spontane Entscheidung bedanken, das RCO-Forum außer Betrieb zu nehmen! Denn ohne diese konstruktive Maßnahme würde es heute kein RC-Network geben und auch RC-Line und das RC-Forum hätten nicht in einigen Rubriken durch den plötzlichen Zulauf deutlich an Attraktivität gewonnen. Und auch die Erkenntnis, dass durchaus mehrere Foren in partnerschaftlicher Weise nebeneinander existieren können, wäre uns vielleicht für immer verborgen geblieben.

Ich freue mich weiterhin, ihre konstruktiven Beiträge hier mitverfolgen zu dürfen, DANKE!

Grüße in das gesegnete Pinneberg!

Yeti

Stefan S.
28.05.2002, 20:27
Hallo Michael,

habe die Weisheit des Sir Montgomery schonmal gehört, war glaube ich im 2. Semester, in diesen lästigen Psychologie Seminaren.
Die Aussagekraft des Inhaltes dieses schlauen Spruches wurde dort allerdings anders ausgelegt, als das man mit ihm das Forensterben erklären könnt. ...........Ganz anders :D
Zugegeben, bei oberflächlicher, unbedarfter und uninterpretierter Betrachtung, könnte man dieses Zitat leicht missdeuten.

Gast_102
28.05.2002, 21:24
Hallo Allerwertester Michael,

DU schau mal nach Peter iss noch richtig abba Brinkmann wird so geschrieben : Brinkmann

[ 28. Mai 2002, 22:39: Beitrag editiert von: Peet ]

roland eckstein
28.05.2002, 21:55
na-ja wie dem auch sei. rco gibt es als forum nicht mehr und wie sich die dinge bis jetzt entwickelt haben ist dies auch gut so!!

RCnetwork ist das ergebniss von einigen harten kämpfern, die sich durchgebissen haben!!!! sie haben gekämpft und von allen foren hilfe erhalten, von rcline, rcforum und ihr ziel erreicht das ergebniss sieht man hier, seit froh, dass ihr einen neuen namen habt und nichts mehr mit rco zu tun habt! Rcnetwork ist immer einen besuch wert :)

schön finde ich auch, dass jetzt einmal alle foren an einem strang ziehen, hat ein forum mal probleme so darf man, ohne zensiert oder rausgeschmissen zuwerden, auf die probleme hinweisen. dies nenne ich eine nette modellbauer und internetgemeinde. nicht gegeneinader, miteinander ;) . zum glück ist es jetzt so. der könig ist tot, hoch lebe der könig! :D

[ 28. Mai 2002, 21:57: Beitrag editiert von: roland eckstein ]

Michael Behling
28.05.2002, 23:05
Na, will da jemand auf die Klägerseite wechseln, um seine sonnige Freizeit zu nutzen? Dafür sorgen andere....., wie man im Eröffnungsthread lesen kann.


Ich finde, es ist auch mal an der Zeit, dass wir uns bei ihnen für die (zugegebenermaßen) etwas spontane Entscheidung
bedanken, das RCO-Forum außer Betrieb zu nehmen! Bitte! Keine Ursache! :)


habe die Weisheit des Sir Montgomery schonmal gehört, war glaube ich im 2. Semester, in diesen lästigen Psychologie
Seminaren. Interessant! Ich habe den Satz frei erfunden! Wohlwissend, daß irgend jemand dem "frei erfundenen" schon auf dem Leim gehen würde!

Wie war das mit dem Satz (...)sehenswerten Fallrückzieher der deutlich über das Tor gekickt wurde.

Köstlich...., selten soviel Spaß gehabt. :D

Grüße aus dem päpstlich gesegneten Pinneberg!

roland eckstein
28.05.2002, 23:09
was du jetzt hier machst genau dies was du bei rco nicht haben wolltest, dann lasse es auch bitte hier!!
wäre nett wenn mal wieder ruhe einkehren würde.

---
Ecki, bitte keine Moderation...

[ 28. Mai 2002, 23:19: Beitrag editiert von: Konrad Kunik ]

roland eckstein
28.05.2002, 23:33
jau konrad, ist mir rausgerutscht, weil ich den ganzen tag moderation betreibe , bei carpassion und rcline sorry ;)

Rob
29.05.2002, 01:00
Oh Mann,

ob der Spruch nun von Monty war oder nicht, ist so unwichtig, als ob in Timbuktu ein Sack Reis umfällt!
Da einzige was dieser Thred mit Monty gemeinsam hat, ist, das für mich Hr. Behling genauso verbittert klingt wie Monty im Alter war - als ihn keiner mehr haben wollte!

Meinethalben könnt ihr diesen Thred nun zumachen, kommt eh nix gescheites bei rum!

Geofred
29.05.2002, 07:30
Sorry, bin kurzzeitig auf das Niveau abgestiegen, daß hier offensichtlich erzwungen werden soll.

Bin erstaunt, daß der sich überhaupt registrieren durfte !!

[ 29. Mai 2002, 07:56: Beitrag editiert von: Geofred ]

Gast_93
29.05.2002, 07:48
@Micha, dachte du bist auf ner Insel.....

Stefan S.
29.05.2002, 09:45
Frei erfunden?

Dann ist das ja eine echte Behling Weisheit mit sozialkritischem Hintergrund. :D
Habe sie archiviert (mit der Fußnote: "Vom Pabstbesuch inspiriert"), soll die Nachwelt auch noch was von haben.

Was RCO betrifft, da bin ich dir/euch nicht böse. RCO war etwas, was du/ihr uns gegeben habt, ich/wir nie besessen haben und ihr wieder genommen habt.
Eben ein zeitl. begrenztes Angebot zur freien Nutzung.
Es ist lediglich etwas unangenehm zu hören, dass ausgerechnet diejenigen auf deren zahlenmäßige Vertretung u.a. der "Wert" von RCO festgelegt wurde, jene gewesen sein sollen, welche für dessen Untergang verantwortlich gemacht werden.

Snoopy
29.05.2002, 10:37
Ich finde es ehrlich gesagt traurig, dass zu solchen unproduktiven Threads oft viel mehr gepostet wird als zu jeder anderen RC-relevanten Frage :(
Vielleicht sollte ein eigenes Forum eingerichtet werden, wo sich die Leute gegenseitig mit Schlamm bewerfen können?

bie
29.05.2002, 11:36
Mann, Mann, Mann, seid Ihr alle angepiekst!

Hi, erstmal!

Als ich das Eröffnungsposting von Michael gelesen habe - dem nicht wenige der RCN-user noch vor gar nicht langer Zeit sehr dankbar waren, dass es RCO gab - dachte ich mir:

Da sieh mal einer an - es geht noch anderen Foren ganz genau so wie RCO. :mad: Offensichtlich sind also nicht alle RCO-Probleme hausgemacht gewesen, wie es viele glauben wollten oder glauben machen wollten! Oder? Ist doch so!

Ohne hier ein Menetekel veranstalten zu wollen: RCO lief am Anfang auch wunderbar und ohne Probleme.

RCN steht ja auch erst am Anfang - die Probleme werden von ganz alleine kommen (ich bitte diesen Satz nicht als Drohung, sondern als Ausdruck von Erfahrung zu verstehen!). Ich hoffe aber und wünsche mir sehr, dass die etwaigen Probleme - auch aufgrund der Erfahrungen mit RCO - besser gelöst werden können. Bisher sieht ja alles danach aus. :)

Ich finde es mutig von Michael, sich hier als ganz normaler user auszulassen und nicht unter irgendeinem Akronym.

Seine Zeilen habe ich nicht als Ausdruck von Gehässigkeit gelesen, sondern als Ausdruck des Bedauerns über das Sterben eines weiteren Forums und als den legitimen Versuch, sich etwas Entlastung zu verschaffen im Verfahren "Alle Ex-RCO-User gegen MIB".

Jetzt lasst doch mal bitte alle wieder etwas Gelassenheit einkehren. Hier bei RCN geht es uns gut - und so bleibt es hoffentlich auch. Und wenn MegaByte oder auch GigaByte hier mitdiskutieren wollen, sollen sie mir willkommen sein.

Grüße,

Andy

Stefan S.
29.05.2002, 13:37
@ Snoopy,

hast recht.
Bringt nichts und niemandem etwas, zerstört höchstens die Diskussionskultur dieses Forums.

Sorry :rolleyes:

etspace
29.05.2002, 15:16
Nun, ein gewisses Verständnis für diese Gefühlslage und immer einen Schluck leckeres Bierchen für ihn bereithaltend - falls er sich mal in unsere Gegend verirrt - sei ihm sicher.

[ 29. Mai 2002, 17:57: Beitrag editiert von: etspace ]

leinel
29.05.2002, 17:12
meine volle zustimmung zum beitrag von andy alias "bie" 3 hoeher. gruss rainer

[ 29. Mai 2002, 17:13: Beitrag editiert von: leinel ]

Beat
29.05.2002, 22:09
Interessant! Ich habe den Satz frei erfunden! Wohlwissend, daß irgend jemand dem "frei erfundenen" schon auf dem Leim gehen würde! So, so Herr Behling....die RCO Taktik scheinen Sie auch in Ihren Postings anzuwenden....

Es grüsst Sie - immer noch der allwissende
Schweitzer..... :D :D

Michael Behling
30.05.2002, 07:14
bie schrieb
bie schrieb:

Als ich das Eröffnungsposting von Michael gelesen habe - dem nicht wenige der RCN-user noch vor gar nicht langer Zeit sehr dankbar waren, dass es RCO gab - dachte ich mir:

Da sieh mal einer an - es geht noch anderen Foren ganz genau so wie RCO. Offensichtlich sind also nicht alle RCO-Probleme hausgemacht gewesen, wie es viele glauben wollten oder glauben machen wollten! Oder? Ist doch so! Danke Andreas !!! Besser kann man das garnicht auf den Punkt bringen! Irgendwie merkt man bei Dir immer deine journalistischen Fähigkeiten an. ;) Journalisten hinterfragen ja immer relativ kritisch die Dinge, und schwimmen nie mit der Meinungsbildenden Masse.


bie schrieb:

Seine Zeilen habe ich nicht als Ausdruck von Gehässigkeit gelesen, sondern als Ausdruck des Bedauerns über das Sterben eines weiteren Forums und als den legitimen Versuch, sich etwas Entlastung zu verschaffen im Verfahren "Alle Ex-RCO-User gegen MIB". - Erster Teil des Satzes = Zustimmung.
- Zweiter Teil des Satzes = keine Zustimmung

Ich weiß gar nicht was Du willst bie ? ;)

Mir ist das ziemlich egal was Fremde über mich denken die mich nicht kennen !! Hauptsache ich komme mit den klar, an deren Freundschaft mir etwas liegt.

Bestimmte Schweizer mit teilweise musikalischen Namen, gehören jedenweils nicht zu meinem Freundeskreis. :D


bie schrieb:

Ich finde es mutig von Michael, sich hier als ganz normaler user auszulassen und nicht unter irgendeinem Akronym. Das ist nicht mutig, sondern nur konsequent. Wenn man eine Meinung hat, sollte man auch dazu stehen.

---------


Stefan S schrieb:

Es ist lediglich etwas unangenehm zu hören, dass ausgerechnet diejenigen auf deren zahlenmäßige Vertretung u.a. der "Wert" von RCO festgelegt wurde, jene gewesen sein sollen, welche für dessen Untergang verantwortlich gemacht werden. Nicht alle !! Sondern eine handvoll Usern die sich im Promillebereich* bewegt haben.

Ops..., was für eine Zweideutigkeit der Sprache. :D

Bodos Bastel Ecke
30.05.2002, 07:35
irgendwie sorgt irgendwer immer für einen Nachruf auf RCO den keiner mehr will.
Für meine Person gilt:
Behling hat RCO nicht halten können - Warum? Sein Ding !
Hier auf Network fühle ich mich sauwohl!
Und nun sollte man RCO endgültig die wohlverdiente Ruhe geben um sich hier am Modellsport zu freuen.

P.itts
30.05.2002, 08:56
So viel Langeweile kann eigentlich kein Mensch mehr haben. Auch ich bin es absolut leid, immer wieder ähnliche Aufgüsse ein und des selben Themas lesen zu müssen. RCO ist Schnee von gestern, ganz klar. Es war nett, aber es war. Da ich mich grundsätzlich nicht an Themen beteiligen möchte, die nichts(!) als Unruhe bringen, ist dies mein einziger Beitrag zu diesem Thema. Ich lege auch keinen Wert darauf, durch möglicherweise wiederholtes zitieren meines Beitrages zukünftig in diese Diskussion einbezogen zu werden und bitte das zu respektieren. Ist mir zu doof (darf ich das so schreiben ? :) ). Und weg.

LarS.baeter
30.05.2002, 19:59
Die Stino Sicht, ("stinknormaler-Antworten-und-kein-Streit-suchender-User" Sicht)

"Der König ist tot, es lebe der König". So oder so ähnlich hat es immer wieder geklungen. Ich habe aufgegeben, mein Herz an etwas Virtuelles zu hängen. Es ist für die Betreiber, egal welchen Forums ein Drama wenn alles aus dem Ruder läuft und ich möchte nicht in Deren Haut stecken. Kosten, Threads, Arbeitsaufwand. Irgendwann krachts. Was soll ich dann als User machen. ich kann nur wechseln zum Nächsten und hoffen, dass es möglichst lange gut geht. Dies tue ich sowohl für RCLine und auch für RC-Network, aber auch für die Foren auf rcwarbirds.com und und und. Das Internet ist riesig, wenn es wieder kracht, dann werde ich es einen Moment bedauern und eine neue URL eingeben.

Wenn wir ehrlich sind, verhält es sich sogar in der realen Welt so. Jetzt redet alles von der Ökofutter Katastrophe. Was ist mit denen der letzten Woche ?. Zurückschauen in unserer Gesellschaft !?. Unmöglich geworden !, irgendwo hinter mir ein verbitterter Michael B.

Gruß LarS 8-

Beat
30.05.2002, 21:10
Bestimmte Schweizer mit teilweise musikalischen Namen, gehören jedenweils nicht zu meinem Freundeskreis.So, so - "jedenweils" aufgrund der früheren Vorkommnisse wäre es ja fast eine Zumutung mich zu Ihrem Freuneskreis zu zählen :D - aber ich respektiere Sie Herr Behling als Mitmensch und einer, der dasselbe Hobby ausübt. ;)

Laminator
30.05.2002, 23:39
Guten Abend zusammen,

Es ist mir unbegreiflich das sich jemand nach dem Zusammenbruch seines eigenen Forums über die Schließung eines anderen Forums ausläßt und das auch noch genau hier, wo genau diejenigen
( Moderatoren) ein neues Forum geschaffen haben, die einige Wochen zuvor genau diesem Menschen weggelaufen sind.

Wenn die Moderatoren nun mal aus sehr gut verständlichen Gründen die "Brocken" hingeschmissen haben, kann man eben alleine solch ein Forum nicht weiter betreiben!

Welche Statements bei RCO die User und Moderatoren auf die Palme gebracht haben, brauchen wir hier nicht mehr zu diskutieren.
Wer die bisherigen Beiträge liest wird unweigerlich bemerken das Herr Behling alleine da steht mit seiner Handlungsweise und seiner Meinung.
Mir ist es ebenfalls völlig unverständlich, das trotz einer einstimmigen Meinung der User über die Statements von Herrn Behling dieser weiterhin derart stur und unnötig für unfrieden sorgt.

Alleine die Aussage:

"Mir ist das ziemlich egal was Fremde über mich denken die mich nicht kennen !! Hauptsache ich komme mit den klar, an deren Freundschaft mir etwas liegt.

Bestimmte Schweizer mit teilweise musikalischen Namen, gehören jedenweils nicht zu meinem Freundeskreis."

zeugt bereits von ignoranz.

Im übrigen Herr Behling, wie viele Ihrer Freunde aus RCO haben sich bereits von Ihnen abgewand aufgrund der Art und Weise wie Sie mit Ihrem Umfeld umgegangen sind?

Was ich persönlich von Ihnen halte Herr Behling, habe ich Ihnen bereits mehrfach per Mail geschrieben und möchte ich der Nettikette zuliebe hier nicht wiederholen.
aber mal davon abgesehen gibt es bereits genügend EX-RCO ler die nur darauf warten Sie mal persönlich kennen zu lernen bzw. mal persönlich in die Finger zu bekommen.

Wer es schafft sich einen derartigen Feindeskreis zu schaffen, kann wohl bei derartigen Versuchen hier für Unfrieden zu Sorgen kaum für voll genommen werden!

Bisher herrscht hier bei RCN ein wesentlich humanerer Ton als es derzeit bei RCO der Fall war.
Auch einige Hitzköpfe die von RCO hierher gewechselt sind halten sich weitgehend zurück.
Das liegt größtenteils daran, das hier, anders als bei RCO nicht zensiert, editiert oder nach Willkür des Administrator gelöscht wird.
Die Leute hier können ernstgemeinte Kritik vertragen und nutzen diese zu Ihrem Vorteil!

- schon mal darüber nachgedacht? -

Und anscheinend funktioniert das recht gut ohne dieses Forum zu Grunde zu richten.

- Einzig Ihr erscheinen und Ihr provokantes Auftretten hier bei RCN sorgt mal wieder für Zündstoff -

Sie haben nichts dazu gelernt, tretten nach wie vor arogant und provokant auf und sind darüber hinaus der Meinung, dass nur Ihr Weg und Ihre Sicht der Dinge richtig ist.

- Nach dem Niedergang von RCO und der tatsache das Sie leer ausgegangen sind, mag sich über diese Frage jeder Leser sein eigenes Urteil bilden -

Wenn man Sie Herr Behling hier bei RCN herauswirft, würde man damit den Wünschen der Mehrheit nachkommen und sich auf Dauer eine Menge Ärger ersparen!

MfG

Sascha Holzschneider

P.S. Mein Angebot mit dem Flugticket steht noch..Sie werden sicher noch wissen wohin es gehen sollte.

[ 31. Mai 2002, 06:51: Beitrag editiert von: Laminator ]

Michael Behling
31.05.2002, 07:08
Sehr geehrter Herr Holzschneider.

Ihr Denken und das hieraus resultierende Verhalten hat auch hier bei RCN die Moderation veranlaßt, wiederum in Ihre Meinungsäußerungen einzugreifen und Teile Ihres Beitrages zu zenzieren. Alleine die Tatsache sagt schon alles aus, daß man bei Ihren 3 (!!) geschriebenen Beitrag unter RCN eingreifebn muß.

Sie leben nicht in einem rechtsfreien Raum, indem Sie auf dem BGB und dem GG herumtreten wie es Ihnen gerade paßt.

Sie sind aufgrund mehrfacher Verstöße gegen die Forenregeln, damals aus dem Forum von RCO geflogen, und haben selbst dann noch uneinsichtig randaliert per Email.

Nichts anderes wird Ihnen hier passieren bei RCN, wenn die Haftung für Moderation und Betreiber nach den anzuwenden Gesetzen viel zu heiß wird. Und man einschreiten wird oder einschreiten muß.

Nur "UNWISSENDE" glauben heute noch, daß man im Internet alles machen kann. Da Sie den folgenden Satz anscheinend nicht gelesen oder nicht verstanden haben, hier nochmals die Wiederholung:


das gesamte Modellforum komplett löschen, da wir ausser Kosten und Arbeit nicht auch noch Bock auf
die Streitereien mit Rechstanwälten
von EUREN Verbänden haben. Jch finde es traurig das wir nun vom DMFV der die Modellflieger vertritt,
genötigt werden unsere bis heute
unzensierten Foren nun zu löschen.............toll, Ihr Seid Modellflieger und zahlt Beitrag an einen
Verein der sich nicht traut direkt an die
Authoren ranzugehen, sondern eine neutrale Plattform plattmacht.................wir haben es satt....Vor
allem habe ich keine Lust jeden Tag mit
meinem Leuten den ganzen Schwachsinn duchzulesen und zu zensieren und ich weiss bis heute nicht
um was es bei der DMFV Sache
genau geht, und wer recht hat.... ist mir auch scheissegal.

Quelle: http://www.rc-modell.de Welche Denkweise Sie haben, kann man auch an Ihren Satz.....


(...)aber mal davon abgesehen gibt es bereits genügend EX-RCO ler die nur darauf warten Sie mal persönlich kennen zu lernen bzw. mal persönlich in die Finger zu bekommen. ....hervorragend anlesen!

Das Sie geflogen sind bei RCO, war damals eine Entscheidung der Moderation.
Wie richtig diese Entscheidung war, kann man an Ihrem praktischen Beispiel von gestern abend wieder hervorragend ablesen.

Wer mit Gewalt oder Erpressung droht, macht sich strafbar, und hat aus meiner Sicht jegliches demokratisches Rechtsverständnis verloren.

Bodos Bastel Ecke
31.05.2002, 07:25
:mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
Schluß jetzt

[ 31. Mai 2002, 07:29: Beitrag editiert von: Bodos Bastel Ecke ]

roland eckstein
31.05.2002, 09:44
laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig. ich kann das geschwätz von anwalt und bgb nicht mehr hören. laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig

Holger Lambertus
31.05.2002, 11:28
JA,Hallooooo ???

Könnt ihr das nicht DORT (http://www.rconline.net/cgi-forum/Ultimate.cgi?action=intro) ausdiskutieren :confused:

[ 31. Mai 2002, 11:29: Beitrag editiert von: Holger Lambertus ]

Charly
31.05.2002, 12:15
....am besten wäre es gewesen die Eröffnung dieses unseligen Freds einfach so unkommentiert stehen zu lassen, anstatt voll drauf einzusteigen und den ganzen Müll hier zu produzieren....

Leutz, das hat dieses Forum und vor allem das Team was dahinter steht, nicht verdient !

Locker bleiben!

Akzeptable Reaktionen wären z. Bsp. :eek: , :confused: , http://www.rattendoll.de/shit/heul.gif
höchstverständlich auch kräftig http://www.rattendoll.de/shit/kotz.gif
als Antwort kommt aber eigentlich wirklich nur http://www.rattendoll.de/shit/ass.gif
in Frage
anstatt volles Rohr http://www.rattendoll.de/shit/bang.gif
comprendre ?

Sorry, aber musste getz abba mal sein... :D
Nice weekend!
Ronny

Edit rein grafischer Natur

[ 31. Mai 2002, 12:16: Beitrag editiert von: Charly ]

roland eckstein
31.05.2002, 12:36
was ich am allerschlimmsten finde ich, dass rcn nicht die beträge von rco übernehmen darf, es gibt eh kein geld, dann kann man auch die rco beiträge wieder an die user von rcn geben, das wäre mal eine nette geste!! wird wohl nicht gehen, weil man immer noch auf geld hofft, weil man einfach nicht will oder weil man sich immer noch etwas im petto behahlten möchte.

ich für meinen teil, würde gerne meine in rco geschriebenen beiträge rcn zur verfügung stellen. wäre schön wenn jeder seine beiträge hier wieder finden würde!!

[ 31. Mai 2002, 12:37: Beitrag editiert von: roland eckstein ]

Konrad Kunik
31.05.2002, 12:41
Moin zusammen,

ich möchte in der laufenden Diskussion hier einen Stop einlegen, da einige der Kommentatoren die Linie verloren zu haben scheinen.

Grundlage der Teilnahme an unserem Forum, welchen Bereich es auch immer betrifft, ist unsere freiheitliche, demokratische Grundordnung mit all ihren grundgesetzlichen Freiheiten, aber auch mit den entsprechenden gesetzlichen Begrenzungen. Dazu kommen noch unsere Nutzungshinweise, die sich ebenfalls nach Recht und Ordnung richten. Jeder von Euch hat diese akzeptiert, will und muß sich also danach richten – in der Auslegung derselben ergeben sich gewisse Freiheiten, die wir jeweils zum Nutzen der User und des Forums gebrauchen.

Um es ganz klar zu sagen, zunächst hat jeder User (bei uns Benutzer) das Recht, bei uns seine Schreibberechtigung zu beantragen und nach Erfüllen der Eingangsbedingungen auch gewährt zu bekommen. Danach richtet sich die Schreibberechtigung nach der Erfüllung der oben angeführten gesetzlichen Richtlinien.

Zur Diskussionskultur gehört auch das aufmerksame Zuhören, genauer sprachlicher Ausdruck und eigene Information über Fakten.
Beispiel aus dem Eingangsbeitrag:


Dann haben die User es ja geschafft das nächste Forum zu kippen. Aus meiner ganz persönlichen Sicht und Wissen handelt es sich hier um maximal eine Hand voll User, die sich in dem betreffenden Forum im Vorgriff auf die Jahreshauptversammlung 2002 des DMFV über den Verband ausgelassen haben (ich bringe hier keine Wertung über die Qualität der Beiträge ein). Hier stellt die Darstellung „die User“ durch den Initiator eine Fehlleitung der Leser her, die damit auch, da wenig informiert, zu falschen Schlüssen und Argumentationen herausfordert.

Durch die JHV sind Klärungen zu den Beitragsinhalten erfolgt, die diese nun in einem anderen Lichte erscheinen lassen. Da der Betreiber des Forums im Vorlauf zur JHV nicht moderierend in die ablaufende Diskussion eingegriffen hat, hat nun der Betroffene mit den ihm zur Verfügung stehenden Rechtsmitteln agiert – ganz einfach für den unschuldig Betroffenen, schmerzhaft für den Betreiber des Forums. Inwieweit die Verfasser der beanstandeten Beiträge auch noch belangt werden, entzieht sich meiner Kenntnis, wir sollten auch nicht darüber spekulieren.

Die Länge dieses Freds, der nicht ganz zu den sachbezogenen Themenbereich „Modellbau“ gehört, zeigt, daß wir auch über andere Themen trefflich diskutieren können, zeigt uns aber auch unsere Schwächen im Meinungsaustausch. Ich habe bewußt nicht früher moderierend eingegriffen, da ich für unser junges Forum einmal an einem Thema austesten wollte, wie weit hier die Diskussionskultur und die Selbstheilungskräfte der Benutzer gereift sind. Nun gut, der Test ist beendet, zumindest ich habe einige Erkenntnisse gewonnen, ich hoffe ihr auch.

Dieses Forum soll dem gemeinsamen, progressiven Gedankenaustausch in unseren Interessengebieten dienen, für persönliche, nicht den Zielen von RC-Network dienende Auseinandersetzungen ist hier kein Platz. Es ist auch niemand gezwungen, auf ihm unliebsame Beiträge oder Benutzer zu antworten – halten wir uns doch ganz einfach daran...

Ich schließe hier den Fred, bin aber bereit, mir zugesandte, sachdienliche Beiträge weiter einzusetzen.

Euer Moderator