PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woran erkennt man dass ein 2,4 GHz Empfänger im Modell ist?



HorstA
14.06.2010, 11:09
Da ich heute Zeit gehabt hätte, wollte ich ein angekündigtes Software update einspielen. Da es leider nicht geklappt hat, ist mir folgendes durch den Kopf gegangen: Woran erkennt man dass Mann/Frau einen 2,4 GHz Empfänger im Modell einggbaut hat?

# Beim Einschalten können wir wählen: Normaler oder Abgesicherter Modus (wo war jetzt gleich die Reichweite 100%)

# Beim Fliegen eine allgemeine Schutzverletzung an Servo HR auftritt und der Empfänger neue gebootet (eingeschaltet) werden muß! Wie komme ich jetzt in 100m Höhe an den Schalter ran?

# Durch das Software update Schaltet sich der Empfänger jetzt selbst wieder ein. Warum schaltet er sich selber aus?

# Beim Kauf des neuen Empfängers Version 2.3 wird die Plastiktüte entsprechend der Modellgröße gleich mitgeliefert, sollte wider erwarten doch was passieren.

# Die gefüllte Plastiktüte kann bei der Rückrufaktion dann mit dem Empfänger abgegeben werden. Spart Entsorgungskosten.

# Aktuelle Informationen zum Empfänger finden sich wie im Vorbild "Per Anhalter durch die Galaxis" auf Alpha Centauri.
Zitat: “Es gibt überhaupt keinen Grund, dermaßen überrascht zu tun. Alle Planungsentwürfe und Zerstörungsanweisungen haben fünfzig Ihrer Erdenjahre lang in Ihrem zuständigen Planungsamt auf Alpha Centauri ausgelegen. Sie hatten also viel Zeit, formell Beschwerde einzulegen, aber jetzt ist es viel zu spät, so ein Gewese darum zu machen.“
(…)
“Was soll das heißen, Sie sind niemals auf Alpha Centauri gewesen? Ja du meine Güte, ihr Erdlinge, das ist doch nur vier Lichtjahre von hier. Tut mir leid, aber wenn Sie sich nicht einmal um Ihre ureigensten Angelegenheiten kümmern, ist das wirklich Ihr Problem. Vernichtungsstrahlen einschalten!“

# Nach einem Update ist ein mehrtägiges Studiums des Handbuchs notwendig, da sich die Bedienung Grundlegend geändert hat.

# Nach dem Update kann der Empfänger doch nicht verwendet werden, da das zugehörige Handbuch noch nicht zur Verfügung steht und der Trick mit dem Nippel durch die Lasche ziehen leider nicht intuitiv ist.

# Dafür steht das Web basierte Online Training vorab für MAC user mit Linux Betriebssystem zur Verfügung, wo krieg ich jetzt so einen PC her?

# Bei zu heftigen Steuerbewegungen (Übersteuern) machen die Servos keinen Zucker mehr. Das Modell fliegt dann schön gleichmäßig, aber wohin?

# Die Sprachausgabe gibt dem Piloten mittels GPS und Vario zahlreiche Hilfestellung: Ziiiiiehen, zu spät, ätsch. (geht bis -400m)

# Beim Einschalten des Varios ein Hinweis per Sprachausgabe kommt, ob ich mich über Meereshöhe befinde, wenn ja, dann wird die Hilfestellung "Ziiiiiehen" entsprechend der aktuellen Starthöhe konfiguriert, vorasugesetzt ich habe USB-Laptop etc. am Flugplatz dabei.

#Empfänger ab heute erhalten ein Bananlogo. Produkt reift beim Kunden, die Samen werden gleich bei der Stecklandung eingepflanzt.

# Man mehr Zeit bei der Recherche nach möglichen Fehlern der Fernsteuerung zubringt als beim bauen und fliegen.

Was fällt Euch noch ein?
Horst

Gast_17687
14.06.2010, 11:20
Horst woran erkennt man dass ein "funktionierendes" 2,4 GHz System im Modell verbaut ist:confused:

-die hässliche Antenne fehlt:)
-es funktioniert einfach und sicher, auf jeden Platz in unserer schönen Republik:)
-ich muss nicht ständig nach den belegten Kanälen fragen oder auf Veranstaltungen meinen Sender abgeben:)
-kann mit Leuten gemeinsam fliegen die vorher immer meinen Kanal hatten:)
-habe keine Störungen bzw. Aussetzer beim fliegen:)
-Mann fühlt sich einfach gut;)

Schreib nicht so viel geh lieber fliegen, Gruß Sven:D

shoggun
14.06.2010, 11:27
also wenn mir mal sooo langweilig sein sollte... nein, daran will ich gar nicht denken denn dazu wirds nie kommen.
war das ganze als Witz gedacht? ich frag nur weil ich nie lachen musste.

Gruss Mathias

Bushpilot
14.06.2010, 14:26
Ach was, 2.4 hat auch Vorteile. Einen hat Hub schon beschrieben. Die hässliche Antenne ist weg. :cool:

Beim Erstflug des neuen Ars..teuren Modells mit 35Mhz sieht man sofort WIE nervös der Pilot ist... am Wackeln der Antenne. Beim Dackelschwänzchen der 2.4 Anlage sieht man nicht, das der Pilot einen Puls von 399 hat...
Außerdem ist das Augenausstechen und aufspießen der Kollegen untereinander auch drastisch zurückgegangen.
Die Hersteller maulen schon: Kein Ersatz-Antennen Verkauf mehr: Keiner, der seine Antenne aus versehen in den laufenden Propeller hält. Keiner mehr der erst nach dem zumachen seines Radiokoffers (Hehe: Autotüren, Kofferraum:p) feststellt das die Antenne noch voll ausgezogen... war!:cry:

Und erst am Modell: Wer ist nicht schon über die Empfängerantenne gestolpert? Oder wo ist das Kabelchen nicht schon überall im Auto festgehangen? An wie viel Schuhen festgeklemmte Antennen(sehr interessant, wenn das Modell grade abgehoben hat) haben tierischen schrecken eingejagt? Wie oft ist der Satz: Hey Kollege... Antenne rausziehen!!! Gefallen?

Das einzige was mir fehlt an der Sache: Aha! Da hat Kollege XY ein neues Patent um seine Antenne am Leitwerk zu befestigen. Hält das besser als die unzähligen anderen vorher?
Wer hat nicht schon die Krise bekommen beim Großmodell die Antenne durch das vorverlegte Röhrchen zu fummeln?

Wo ist der Kerl der auch auf meiner Frequenz fliegt. Hat wieder nicht den Peg zurückgebracht.
Oder.
Wie lange fummelt der noch rum, bis der Motor (u.a.) läuft... werde noch an Altersschwäche sterben.

Und zum Schluss: Rums!
Pilot A: Ach... Du bist auch auf meiner Frequenz?
Pilot B: Nein! Nun nicht mehr!

Gast_17687
16.06.2010, 14:50
Thomas Einen hab ich noch:);)

Störung zählt auch nicht mehr, die "Profieinlocher" müssen sich eine andere Ausrede einfallen lassen, wenn wiedermal eine Störung zwischen den Augen einsetzt:D:D:D

Gruß Sven:p

fredi0_9
16.06.2010, 15:01
.....keine Störung.....Kanalprobleme......kaputter quartz.....was auch immer...

Aber wo ist der Nachteil? Gibt´s denn einen?

Thermik-V
16.06.2010, 15:05
Hi
ich habe auch einen.
Piloten die mit stolz geschwellter Brust fliegen, das
sieht etwa so (http://www.wissen.de/wde/generator/substanzen/bilder/sigmalink/b/bi/bin_/bindenfregattvogel_balz_1817816,property=zoom.jpg) aus.:D:D:D:p

Gruß
Marion

Manni-RC
16.06.2010, 15:17
das ding sieht aus wie eine Tomate:D

und ja, es gibt einen Nachteil: Wenn ich ümrüsten würde, auf 2,4 dann wären knapp 1000euro fälig :(
Und das ist für mich als schüler nicht machbar...

Matthias_E.
16.06.2010, 15:18
Hi
ich habe auch einen.
Piloten die mit stolz geschwellter Brust fliegen, das
sieht etwa so (http://www.wissen.de/wde/generator/substanzen/bilder/sigmalink/b/bi/bin_/bindenfregattvogel_balz_1817816,property=zoom.jpg) aus.:D:D:D:p

Gruß
Marion
Hat mit Stolz nix zu tun, das ist der Bierbauch!
Standardausstattung des Modellpiloten und zugleich die Transportsicherung des darunterliegenden Waschbrettbauches ;)
Gruß
Hias

charly68
16.06.2010, 15:19
Beim Dackelschwänzchen der 2.4 Anlage sieht man nicht, das der Pilot einen Puls von 399 hat...
[/I]

Puls mit 399 kommt ja davon, dass der Herzschrittmacher durch 2,4 "angefeuert" wird.

Noch ein Vorteil von 2,4: Man brauch kein Verhüterli mehr, da 2,4 eh impotent macht.



.....und jetzt schnell weg.....

Gast_17687
16.06.2010, 15:40
Puls mit 399 kommt ja davon, dass der Herzschrittmacher durch 2,4 "angefeuert" wird.

Noch ein Vorteil von 2,4: Man brauch kein Verhüterli mehr, da 2,4 eh impotent macht.



.....und jetzt schnell weg.....

Hab mich schon gewundert wieso die Modellflieger nicht mehr hinter den Miezen her pfeifen :D:D:D

HorstA
16.06.2010, 15:48
Servus,

schwillt die Brust oder Bierbauch (na was jetzt) proportional oder indirerekt proportional zur Freuquenz?

Bei meinem Flugstil ist's eh hoffnungslos, aber für den Bauch könnt ich dann noch was tun

Gruß Horst

HorstA
16.06.2010, 15:51
Jetzt ist mir noch einer eingefallen:

"Landest Du immer so oder war das Frequenz Hopping? "

Servus Horst

Gast_17687
16.06.2010, 15:57
Bei einer Stecklandung kannst Du dann schön laut brüllen:confused:

Null Frequenz Hopping:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Jochen K.
19.06.2010, 22:11
-ich muss nicht ständig nach den belegten Kanälen fragen...
Mit der Frage nach dem Kanal fällt leider auch einer der Standard-Gesprächseinstiege weg. :cry:

Aber halb so schlimm, ab und zu wird man stattdessen von den anderen angesprochen. Ich gehe also nichts böses ahnend an den See und setze mein Boot ins Wasser, dann so von schräg hinten "Junger Mann, welchen Kanal nutzen Sie?!?" :eek:
"Zweikommavier":D

Und dann kann man sich wunderschön über Fernsteuerungen und die Farben der Frequenzfähnchen unterhalten.

Ost
20.06.2010, 10:07
das ding sieht aus wie eine Tomate:D

und ja, es gibt einen Nachteil: Wenn ich ümrüsten würde, auf 2,4 dann wären knapp 1000euro fälig :(
Und das ist für mich als schüler nicht machbar...

Wieviel Modelle hast Du denn- so aus reiner Neugier bei einem Schüler:)

Oliver

Julez
20.06.2010, 15:00
Etwa 39 Modelle müssten das sein, sonst stimmt die Rechnung nicht bei den derzeitigen Empfängerpreisen.
(FrSky: Modul/Empfänger je 25 Euro)

Ost
20.06.2010, 17:27
Etwa 39 Modelle müssten das sein, sonst stimmt die Rechnung nicht bei den derzeitigen Empfängerpreisen.
(FrSky: Modul/Empfänger je 25 Euro)

:D

Oliver

Myci
20.06.2010, 18:59
Etwa 39 Modelle müssten das sein


Wer sich als Schüler sowas leisten kann sollte sich dann aber auch die Umrüstung leisten können oder nicht ? Selbst wenn das nur" kleine Schaumwaffeln wären dann wärs schon extrem viel ^^

Meyerflyer
20.06.2010, 19:33
Ohne Worte...

:D:D

Bushpilot
21.06.2010, 09:07
Puls mit 399 kommt ja davon, dass der Herzschrittmacher durch 2,4 "angefeuert" wird.

Noch ein Vorteil von 2,4: Man brauch kein Verhüterli mehr, da 2,4 eh impotent macht.....

Du solltest aber auch erwähnen das der Herzschrittmacher erst fällig geworden ist durch die Störungen im 35ziger System. ;)
Impotent durch 2.4? Gebongt! Weniger Kinder = Mehr Modelle! (Simple Kosten/nutzen Rechnung):D
Verhüterli? Absolut dicht, die praktischen und leichten Verpackungen für Akku und Empfänger im Wasserflieger. :cool:

rkopka
21.06.2010, 09:55
Ach was, 2.4 hat auch Vorteile. Einen hat Hub schon beschrieben. Die hässliche Antenne ist weg. :cool:

Das ist eigentlich eher ein Nachteil :-) Wo hänge ich jetzt meine Windfahne dran ? Wenn ich im Wechsel auch 35MHz fliege gehts ja. Sonst steckt die Antenne im Sender, der Faden hängt seitlich raus. Also strecke ich den ganzen Sender in die Luft um zu sehen, wohin es den Faden bewegt...

Was wirklich eine Gefahr ist: Wenn man nur noch selten 35 fliegt, vergißt man leicht, die entsprechende Frequenzkontrolle durchzuführen :-(
Mir gerade erst am Platz passiert. Allerdings kenne ich dort den anderen mit meinem Kanal, und die meisten haben schon 2G4. Wenn die Antenne nicht im Sender stecken würde, könnte ich einen Zettel dran machen mit einer entsprechenden Warnung.

Zum Thema viele Empfänger tauschen: ich bin jetzt wieder soweit, zumindest bei Treffen die Empfänger provisorisch gegen 2G4 zu tauschen um keinen Ärger zu haben. Für kompletten Umtausch habe ich auch zuviele Modelle.

RK

Bushpilot
21.06.2010, 13:39
Marktlücke:
35Mhz Dummy-Antennen zum befestigen des Windfähnchens.
Einfach über die Stummelantenne der 2.4 Anlage stülpen. Aus bruchfestem Plastik, 4facher Auszug.
In 3Warn-Farben und selbstleuchtend für die Nachtflieger erhältlich. Modische Farben für die Damen: Rosa und Elfenbeinweiß. Tarnfarbe für den Militaristen kann auf Wunsch lackiert werden.

:D

Myci
21.06.2010, 13:51
loool ja des ist geil sowas würde ich sofort kaufen ^^