PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servospiel Langzeitverhalten



loscho
20.06.2010, 13:21
Hallo,
ich habe bisher beim Kauf von Servos insbesondere für HR sehr auf Spielfreiheit und Stellgenauigkeit geachtet. Leider verschlechtert sich diese überraschend schnell, dh. nach 2-3 Std., wobei die Modelle nicht hart geflogen werden und nicht besonders hart gelandet wurde (Segler 3-4m Spannweite wie DG 600, B4, LS6).
Es handelt sich (meist) um 13-17mm-Servos mit MG und 2 KL (Hitec 85, 225, Graupner 341, 3341, BlueBirds, GWS). Das sind jetzt sicher nicht die hochwertigsten Servos, werden mW. aber doch häufiger für HR in Modellen og. Art verwendet.

Ich vermute, dass die Achsenlagerung des Getriebes im Kunststoff des Gehäuses die Ursache ist - oder sich die Zahnradflanken "abnutzen" - oder .......?

Kann mir jemand Servos empfehlen, die hinsichtlich Spielfreiheit länger durchhalten?

Danke vorab
Lothar

loscho
22.06.2010, 20:07
Hat jemand einen Tipp??

Gruß
Lothar

Gernot Nitz
22.06.2010, 21:26
Hallo,

der Spielzunahme der Abtriebslagerung kann man durch Servos mit Kugellagerung entgehen. Die Servogetriebe legen alle im Spiel zu. Das ist unvermeidlich. Allerdings sind die Potis zur Lageerekennung immer am Abtrieb angebracht, so daß das Spiel zumindest statisch ausgeglichen wird. Bei schnell wechselnden Belastungen haut das aber nicht immer hin.

Mein Hauptprobelm ist an sich die Wäremedrift der Servos. Zwischen Sommer und Winter muß ich immer ein Stück anders trimmen.

Gernot

KD-Modelltechnik
23.06.2010, 08:06
Kann mir jemand Servos empfehlen, die hinsichtlich Spielfreiheit länger durchhalten?

ganz einfach: Kunststoffgetriebe ;)
(liegt in der Natur der Dinge)

PIK 20
24.06.2010, 08:37
Ich bin auch wie Lothar der Überzeugung, dass wegen "ausgeschlagenen" Achslagern in den Kunststoffgehäusen das meiste Spiel erzeugt wird.
Auch Landestösse gehen sowohl auf Lager und Zahnradflanken.

Die Lösung mit gewichtsausgeglichenen Rudern hilft in beiden Fällen nur sehr wenig, wenn überhaupt.

Heinz

loscho
24.06.2010, 12:54
Hallo
KL helfen schon, aber trotzdem beobachte ich relativ schnell vergrößertes Spiel.
Kunststoffgetriebe? Bei Grp 341, 3341 auch nicht besser. Ehrlich gesagt hatte ich sehr schnell sogar besonders großes Spiel, obwohl diese Servos einen guten Ruf haben.

Muss nicht bei allen Servos so sein, deshalb frage ich mal, wer hier bei einem Servo von XY bessere Erhahrungen hat.

Gruß
Lothar