PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jurassic XXL



Hagelflieger
20.06.2010, 17:47
Hallo,
hat jemand noch Baupläne vom XXL Jurassic ?.

Der Jet soll mein nächstes Projekt werden.

Vielen Dank.

Peter Brinkmann
20.06.2010, 18:58
Hi,
welche Grösse hat denn ein ...XXL ?

Hagelflieger
20.06.2010, 19:31
der xxl hat eine spannweite von 2000mm

Marcel Gajewiak
21.06.2010, 09:08
Hallo,

zu dem Jurassic XXL gibt es keine Pläne in der Form.

Mein Kollege Joachim Resing und ich haben den Jurassic (Spw. 1,6m) um 20% vergrößert.

Wir müßten aber noch alle Unterlagen, incl. Fotos haben.

Grüße
Marcel

Foto:
http://www.frankturbine.com/de/about/team/testpilots?func=detail&id=213

hemei
21.06.2010, 15:22
Hallo Marcel

wenn Du Unterlagen und Fotos hast und auch abgibst dann währe es nett wenn Du mir auch einen Satz schicken könntest.
Mail ist meissner-helge@t-online.de

Gruß Helge

FrecceAUT
22.06.2010, 00:43
Hallo !
Also wenn es die Unterlagen giebt wäre toll !
Ich würde mir auch gerne einen bauen !
Lg aus Österreich
helmut.hallermeier@gmx.at

DANKE im Voraus

Hagelflieger
03.09.2010, 20:15
Hallo,
heute war es soweit !
Spanten und Baubretter fertig.
Wir haben den Vogel um 25% vergrössert.


Gruß
Michael u.Willi

Joachim Resing
05.09.2010, 20:46
Hallo Ihr beiden

Kommt mir irgendwie bekannt vor :-)

Viel Spaß beim bauen.

Gruß Joachim

tomtom
05.09.2010, 21:54
Servus,
wenn der XXL annähend so gut fliegt wie der normale, habt Ihr einen super neutralen und gutmütigen Kunstflug-Jet.

Hab meinen jetzt schon 3 Jahre und es macht riesig Spaß den Jurassic zu fliegen.

Viel Erfolg.

Gruß
Thomas

Marcel Gajewiak
06.09.2010, 08:41
Hi,

kommt mir auch so bekannt vor.

Habe meinen gestern in Bocholt geflogen. Hat mal wieder Spaß gemacht!!!

Viel Spaß noch beim bauen

Grüße
Marcel

Hagelflieger
22.12.2010, 12:00
Hallo,
unsere Rümpfe sind fast im Rohbau fertig.

Sobalt Herr Faller die Flächenkerne liefert gehts weiter.

Für die Flächen haben wir ein MH43 mit 1,5 Grad Schränkung gewählt.

Wurzeltiefe 744 mm und am Randbogen noch 300 mm

Leitwerke werden im F 20 Look gefertigt.

Wir wollen den Flieger so weit wie möglich im F 20 Look bauen.

Gruß

Michael u. Willi

Friedhelm Graulich
22.12.2010, 13:03
Hallo Michael u. Willi,

wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim bauen.
Bei meiner F-20 haben wir auch ein MH-43 genommen,
mit 2,0 Grad Schränkung. Die Fläche am Rumpf vorne
+0,5 Grad zur Rumpfachse, Höhenleitwerk Nacca 009
auf 0 Grad. Das MH-43 haben wir bei fast allen meinen
Jets verwendet und damit haben alle sehr gute, unkritische
Flugeigenschaften.

Hier noch Bilder von meiner F-20.
So ähnlich könnte der Jurassic XXL ja dann vieleicht auch aussehen.

Gruß Friedhelm

Marcel Gajewiak
22.12.2010, 14:05
Hi Michael & Willi,

sieht ja schon gut aus!

Hier meine alte Oma, fliegt immer noch sehr gut, und macht viel Spaß.

PS: Wir wollten doch immer noch bei euch am Platz fliegen. 2011 wird es was, oder?

Grüße
Marcel

Hagelflieger
22.12.2010, 21:42
Hallo Friedhelm,

vielen Dank für deine Infos.
Kannst Du uns eventuell eine Adresse geben, wo man die Kabinenhauben beziehen könnte ?.

mfg
Willi

Hagelflieger
22.12.2010, 21:44
Hallo Marcell,
ja mit dem Fliegen sollten wir endlich mal ernst machen...
Wir sind schon am Kerosin bunkern.
Gruß
Willi

Friedhelm Graulich
22.12.2010, 22:02
Hallo Willi,

Ihr müßtet einen Ziehklotz anfertigen, von dem ihr dann
für einen günstigen Preis Hauben ziehen lassen könntet
bei der Fa. Ulmer-Kunststoffteile.
www.ulmer-kunststoffteile.de
Ulmer.Kunststoffteile@t-online.de
Tel. 07128/2642
Der Ziehklotz von meiner F-20 war nicht der beste und wir konnten daraus für mich gerade mal 3 halbwegs brauchbare Hauben ziehen lassen.

Gruß Friedhelm

Hagelflieger
24.12.2010, 11:30
Hallo,
heute haben wir noch den Kabinenrahmen aufgebaut.

Wir wünschen allen Fliegern ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß

Michael u. Willi

johnjet
13.01.2011, 12:14
Hallo,
Hat jemand noch Baupläne vom XXL Jurassic ? Oder Wenn ihr wissen wo ich das kaufen könnte
Vielleicht hat jemand die Spanten als DXF oder ähnlichem . Ich würde mich freuen, wenn Sie helfen könnten
Oder besser wäre es, wenn Ihr jemanden kennet der de spanten (Bausatz ,Teile) verkaufen.

MFG. John Madsen
Danmark

Hagelflieger
13.01.2011, 20:00
Hallo ,
die Unterlaagen zum Bauen habe ich zum Download zur Verfügung gestellt.

www.MFC-Emsdetten.de/Jurassic.rar

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Gruß

Willi

johnjet
15.01.2011, 12:17
Hallo Willi

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wenn der Eiszeit zu Ende ist hir in Dänemark ,kan es möglichweise sein das wir ein par Jurassic fettig haben und dan gehtes fliegen. :)

MFG. John Madsen

johnjet
19.01.2011, 20:17
Hallo Zusammen

Gibt es jemanden unter euch, der die CAD-Daten von der Jurassic XL Besitz?
wäre einfacher sie zu bearbeitet mit einem CNC Fräsmaschine:D

MFG. John Madsen

Hagelflieger
19.01.2011, 21:36
Hallo,
nur zur Info.
Wir geben die Spannten zunächst auf einen Plotter aus.
Dann kommt eine Trägerfolie drüber, und das ganze wird auf Sperrholz aufgezogen.
Das Aussägen ist dann ein Kinderspiel. Du kannst auch sicher sein, das alle Leisten saugend rein gehen.

Bei Bedarf kann ich dir gerne einen Spanntensatz plotten.

Joachim Resing
14.02.2011, 09:49
Hallo Leute

Ich konnte gestern meinen zweiten Erstflug mit meinem Jurassic XXL machen :-)
Nach längerer umfangreicherer Reparatur war es endlich wieder soweit.
Hat alles wieder super funktioniert.

Gruß Joachim

Hagelflieger
14.02.2011, 11:16
Hallo !
Herzlichen Glückwunsch zum gelungen zweiten Erstflg !
Bei uns ist der geplante Termin 21.Mai aber in welchen Jahr ????


Gruß

Willi

Marcel Gajewiak
14.02.2011, 13:11
Hi Joachim,

Glückwunsch nochmal !!! :-)

Da können wir mal wieder zusammen Starten.

Bis dann....& Güße aus dem Schwarzwald (Wart)

turbifrank
14.02.2011, 13:31
Hallo Joachim ! Fein ,fein!!!;)
Dann kann die Sasion ja kommen !!!

Gruß Frank
Marcel: Du hast es gut ! Die Küche in Wart war bei mir sehr beliebt!!:)

Marcel Gajewiak
15.02.2011, 08:30
Hi Frank,

die Küche hinterläst aber auch Spuren.....

Bin jeden Abend mit meinen Sportschuhen unterwegs. (An den Füßen natürlich)

Grüße
Marcel

Joachim Resing
15.02.2011, 09:39
Hallo Kollegen

Besten Dank für die Glückwünsche.
Ich denke wir werden diese Saison noch den ein oder anderen Flug zusammen machen können.
Ansonsten treffen wir uns beim Bier.
Mal sehn was die Saison so bringt. Freu mich schon.

Gruß Joachim

Moare
19.02.2011, 15:38
Hallo,Jetgemeinde,
Ich habe einen Jurassic und weiß leider die genaue Schwerpunktlage nicht.:rolleyes:
Wäre super, wenn mir einer helfen könnte.
Gruß Roland

tomtom
19.02.2011, 15:44
Hallo Roland,
welchen Jurassic meinst du, den normalen?
Wenn ja, 245mm ist die Planangabe vom vorderen Flügelaufnahmespannt gemessen.
Hab meinen erst gestern nach Turbinenumbau neu auf 255mm ausgewogen, damit ist er etwas agiler, aber immer noch unkritisch zu fliegen.

Gruß
Thomas

Moare
20.02.2011, 13:08
Hallo Thomas,
danke für die schnelle Info.
Ja, ich habe den normalen Jurassic mit einer TJ 67, damit glaube ich, ist er gut befeuert,:D
Ich will ihn demnächst einfliegen.
Was wiegt deiner trocken ,wenn ich fragen darf ?
Gruß Roland

tomtom
20.02.2011, 18:31
Gewicht trocken knapp 9 Kg -> 11,5Kg Abfluggewicht.
Turbine IQ-Hammer 90+

Wenn du Fragen hast, schicke mir ne PN, dann bekommst du meine Tel. Nr.

Gruß
Thomas

tomtom
05.04.2011, 22:05
Servus,
hab mich entschlossen meinen Jurassic zu verkaufen.
Wenn jemand Interesse an einem problemlosen Jet hat einfach melden bzw. in die Börse schauen: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/258322-Jurassic-Jet-Trainer?highlight=jurassic

Gruß
Thomas

mash64
07.01.2013, 13:16
Hallo,
nur zur Info.
Wir geben die Spannten zunächst auf einen Plotter aus.
Dann kommt eine Trägerfolie drüber, und das ganze wird auf Sperrholz aufgezogen.
Das Aussägen ist dann ein Kinderspiel. Du kannst auch sicher sein, das alle Leisten saugend rein gehen.

Bei Bedarf kann ich dir gerne einen Spanntensatz plotten.

Hallo Willi,

ich bin selbst gerade am bauen eines Jurassic, Spanweite 170cm.
Wie ich sehe, hast Du die Tragfläche in Rippenbauweise erstellt. Ich selber möchte diese auch in Rippenbauweise erstellen, deshalb meine Frage ob Du noch ein paar Fotos vom Bau Deiner Rippenfläche hast.

Wieviele Rippen und Holme habt Ihr verbaut?

Was für eine Beplankungsstärke habt Ihr benutzt ?

Wie habt Ihr das Fahrwerk in die Rippenfläche integriert ?

Danke und Grüße
Martin

Hagelflieger
08.01.2013, 09:43
Hallo Martin,
wir haben den Jurassic mit 2m Spannweite gebaut.
Flächen haben wir in Styro gebaut.
Als Profil haben wir ein MH 43 verwendet.
Die Fläche hat 1,5 Grad Schränkung.

mash64
09.01.2013, 18:13
Hallo Martin,
wir haben den Jurassic mit 2m Spannweite gebaut.
Flächen haben wir in Styro gebaut.
Als Profil haben wir ein MH 43 verwendet.
Die Fläche hat 1,5 Grad Schränkung.

Hallo Willi,

danke für die Antwort. HEisst das, Du hast über die gesamte Tragfläche ein MH 43 und nur eine Schränkung?

Gruß Martin

Michael Lattenkamp
09.01.2013, 23:01
Hallo Martin

Ich baue gerade einen Jurassic in normal groß und Rippenfläche.
Wenn du möchtest kann ich dir per Mail die Daten zukommen lassen.
Profil ist wie vom Erfinder gedacht an der Wurzel MH43 8,5% Endrippe NACA 0011.
Die Fläche wird auf dem Rücken aufgebaut, so erhält Sie die leichte V- Form von 1.5°
Rippen 3mm Balsa, Hauptholm 15x5 Kiefer Nebenhol 10x5 Kiefer Beplankung 2 mm Balsa

LG
Michael

mash64
10.01.2013, 00:18
Hallo Martin

Ich baue gerade einen Jurassic in normal groß und Rippenfläche.
Wenn du möchtest kann ich dir per Mail die Daten zukommen lassen.
Profil ist wie vom Erfinder gedacht an der Wurzel MH43 8,5% Endrippe NACA 0011.
Die Fläche wird auf dem Rücken aufgebaut, so erhält Sie die leichte V- Form von 1.5°
Rippen 3mm Balsa, Hauptholm 15x5 Kiefer Nebenhol 10x5 Kiefer Beplankung 2 mm Balsa

LG
Michael

Hallo Michael,

das hört sich gut an, darauf möchte ich gerne zurückkommen!
Ich schick Dir meine EMail per PN.

Danke und Grüße aus Berlin
Martin