PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zibro plus extra vs. Kerosin



rc-condor
23.06.2010, 17:52
Vorerst mal ein herzliches Grüß Euch aus dem Salzburgerland!!! (Wieder ein Ösi :) )

Ich heiße Gerold und bin blutiger Anfänger in der Jet-Szene. Ich lese mit Interesse eure Beiträge und hoffe auch auf diesen oder jenen Ratschlag, um von vornherein Fehler so gut wie zu vermeiden.
Ich habe mir vor gut 3 Wochen eine JetCat P 60 mit Gasstart zugelegt und habe, bevor ich das gute Ding auf dem Prüfstand in Betrieb nehme, folgende Fragen:

1. Treibstoff? Ich bin am Zweifeln, was ich nun verwenden soll, das Zibro oder Kerosin, beides natürlich versetzt mit 5 % Turbinenöl, wobei auch hier die Frage des Fabrikats interessant ist (AeroShell 500 oder Alternative)?

2. Ein Kollege aus der Großfliegerei warnte mich bei der Verwendung von
Kersosin hinsichtlich der statischen Aufladung des Treibstoffes. Müssen wir unsere Jets beim Betanken auch erden? Gibts eine Möglichkeit, diese statischen Aufladungen zu verringern bzw. zu vermeiden. Ausserdem Lagerung des Kersoins ausschließlich in Metallkanistern:confused:
Ist also das Kerosin wirklich so viel gefährlicher als das Zibro plus extra?

3. Hoppertank: Ja oder nein bzw. bin ich mit einem Hopper auf der sicheren Seite gegen ein Flame Out?

So, derzeit einmal genug der Fragen, soll ja auch nicht ins Uferlose führen.

Danke jedenfalls für eure Vor- und Ratschläge und ich hoffe, ich hab durch meine Fragen nicht einen Glaubenskrieg vom Zaun gebrochen ;)

Liebe Grüße, Gerold

markus33
23.06.2010, 18:25
Hallo Gerold,

erstmal, HERZLICH WILLKOMMEN! Einen Termin kannst Du dir gleich mal vormerken, Rookie Meeting in Fürstenfeld vom 09.08.2010-13.08.2010. Da kannst Du uns Löcher in den Bauch fragen, viele Flieger von innen begutachten und am Kabel Jet fliegen. Aber vorsicht - danach bist Du süchtig!! :D

Zum Sprit:

Geht beides wunderbar, bei Kerosin hatte ich auch eine höhere statische Aufladung bemerkt als bei z.B. Diesel oder Petroleum. In der Regel ist das aber kein Problem. Es gibt ein Anti-Static Zusatz von Jet-Cat wenns Probleme bereiten sollte. Wie gesagt ich hatte bisher keine Probleme.

Was soll an Kerosin gefährlich sein?

Turbinenöl - da gibt es schon zig Diskussionen und Meinungen. Fakt ist, das das Turbinenöl für die Großfliegerei (Aeroshell usw.,für Umlaufschmierung) recht ungesund ist. Ich benutze vollsynthetisches Zweitaktöl oder aktuell das Jakadovsky- Öl.

Hoppertank ist auch eine Glaubensfrage. Viele fliegen ohne Hoppertank völlig problemlos, viele mit auch völlig problemlos. Ich persönlich habe überall nen Hopper drin. Der schütz aber nicht unbedingt vor Flame-Outs. Die können auch andere Ursachen haben. Ich hatte (toi toi toi) noch nie einen Flame- Out im Flug.

Aber wie gesagt, nimm Urlaub und komm nach Fürstenfeld.

Peter Feix
23.06.2010, 18:27
>1. Treibstoff? Ich bin am Zweifeln, was ich nun verwenden soll, das Zibro oder Kerosin, beides natürlich versetzt mit 5 % Turbinenöl, wobei auch hier die Frage des Fabrikats interessant ist (AeroShell 500 oder Alternative)?<

Petroleum geht auch sowie V Power oder Ultimate also synthesischer Diesel! Das Öl ist das vom Peter Jadakovski wenn du das nicht nehmen willst dann ein gutes 2 Takt ÖL aber um himmelswillen kein Turbinen Öl aus der manntragenden Fliegerei! Das sind Umlauföle die nicht zur Verbrennung geignet sind!

>2. Ein Kollege aus der Großfliegerei warnte mich bei der Verwendung von
Kersosin hinsichtlich der statischen Aufladung des Treibstoffes. Müssen wir unsere Jets beim Betanken auch erden? Gibts eine Möglichkeit, diese statischen Aufladungen zu verringern bzw. zu vermeiden. Ausserdem Lagerung des Kersoins ausschließlich in Metallkanistern
Ist also das Kerosin wirklich so viel gefährlicher als das Zibro plus extra?<

Hatte noch nie Problem mit statischer Aufladung und wenn du welches haben soltest Jet hat ein AntStaticum im Porgramm!
>3. Hoppertank: Ja oder nein bzw. bin ich mit einem Hopper auf der sicheren Seite gegen ein Flame Out?< Auf jeden Fall einen Hopper! Einmal Luft im System und das wars ohne Hopper mit Hopper definitiv kein Flam Out durch Luftblasen in der Zulaufleitung!

So das wars von einem Ösi zum Anderen wahrscheinlichbekommst jetzt noch 10 verschieden Antworten ! Ich fahr seit 2002 so und hab keine Probleme! Komm zu uns zum Rookie Meeting auf www.modelltreff.at siehst du den Termin kannst wunder bar Urlauben und uns Löcher in den Bauch fragen!

Peter Feix
23.06.2010, 18:28
Markus war schneller aber er sagt das gleiche wie ich !

markus33
23.06.2010, 18:32
Hi Peter,

nicht ganz :D ich hatte das Rookie-Meeting erwähnt... :D :D :D

Peter Feix
23.06.2010, 18:33
Hi Markus ich habs schon hinzugefügt!! Wollte dir den Vortritt lassen !

rc-condor
23.06.2010, 19:13
Hallo Markus, hallo Peter!!

Danke für eure prompten Antworten, jetzt bin ich schon um Einiges klüger.
Es ist halt für mich als Anfänger toll, wenn man auf die Erfahrung von Profis
zurückgreifen kann.
Das Meeting bei euch in Fürstenfeld hab ich mir schon in meinen Terminplaner
eingetragen, werde gerne vorbeikommen und euch "löchern" :D.

@ Peter: Gibt's in der Nähe eine günstige Übernachtungsmöglichkeit um diesen
Termin? Muss ja kein 5-Sterne-Hotel sein :)
Bin übrigens gebürtiger Obersteirer (Bad Aussee) :)

Liebe Grüße, Gerold