PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wenn das liebe Geld nicht wäre...



JanLeh
23.06.2010, 20:01
...würde ich mir das hier kaufen:

http://www.ruppert-composite.ch/index.html

Die Homepage ist echt interessant und macht Lust zu schmökern. Eine tolle Idee, die sehr gut umgesetzt wurde. Man könnte auch sagen: Wie der Vater, so der Sohn ;)

Gruß,
Jan

jochen_w.
23.06.2010, 20:10
Ja, toller Flieger, hab vor einiger Zeit mal schon auf der Seite rumgestöbert.
Aber Du kannst ja auch ein ULF-1 bauen, ist praktisch Modellbau in 1:1.:cool:
http://img.fotocommunity.com/photos/6455300.jpg
http://www.ulf-1.com/dolmar/index.htm

Mit ganz geschlossener Haube kann man sicher auch noch die Gleitleistung steigern:
http://www.eel.de/images/innenseiten/ulf_1/ulf-1_05_L.jpg

Den kann man auch "zu Fuß" starten, wie der Archaeopteryx.
http://www.eel.de/images/innenseiten/ulf_1/ulf-1_10_L.jpg

Der ULF-1-Plan kostet 150€.
http://www.eel.de/deutsch/bestell-info.htm

mfg jochen

hänschen
24.06.2010, 07:07
es gibt hier einen Thread, da baut sich einer so ein Highendteil selbst.

matzito
25.06.2010, 06:38
Das mit dem ULF Fuss-start ist nicht ohne, wie traegt man das Geraet, wenn man weit vor dem Schwerpunkt steht? Braucht man einen Mitlaeufer am Heck? Dazu kommt die fehlende Pilotenmasse, der steht ja noch auf dem Boden da ist der SP noch weiter hinten.
Erst wenn der ULF vollstaendig traegt, passt der SP, wobei er dann immernoch hinter dem Piloten ist.
Matzito

GeorgR
25.06.2010, 09:19
Hatten wir schon mal.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1272543#post1272543