PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kunstflug Ryan ST-A



Burki
30.06.2010, 13:19
Habe mich heute getraut, meine Ryan ST-A einzufliegen.

http://kleinstdiesel.de/neu/RyanSTA.jpg

1280 Gramm mit OS LA 46 und 12x6 APC

Hab 'n schönen Bammel gehabt. War aber nicht nötig. Ist nichts verzogen und das Modell fliegt schön gerade und hat mit 18m Leine geschätzte 5,00kg Zug. Die Geschwindigkeit paßt perfekt bei etwa 8000 1/min.
Ist etwas Kopflastig, da muß ich mit dem Dämpfer unter dem Rumpf etwas weiter nach hinten rücken. Die Ecken werden noch etwas zu rund.

Leider habe ich in einer Runde nicht mehr an das angrenzende Rapsfeld gedacht und schön reingedonnert. Da hat 's an der Nasenleiste der Außenfläche etwas Farbe abradiert. Sonst nix. 18m Radius ist etwas breiter als unsere Startbahn.

Ansonsten fliegt das Modell aber völlig Narrensicher und ruhig. Auch im Rückenflug kann man sich entspannt in die Leinenspannung lehnen.
In den Loopings kann man noch sehr gut korrigieren, man kann also gezielt eine waagerechte oder senkrechte Elypse fliegen.
Bin schon auf weitere Flüge gespannt.

Grüße
Burki

Bernd Langner
02.07.2010, 09:55
Hallo Burki

Ist etwas untergegangen dein Erstflug trotzdem Glückwunsch dazu.
Verrate mir doch mal den Planzeichner oder Hersteller.

Ich habe auch eine Ryan gebaut nach C.Makis mit 8ccm MVVS

487916

Ansicht des Motors im eingebauten Zustand. Der Silikonbogen hat sich nicht bewährt führte dazu das der Motor stark überhitzte.

487915

Leinenzug ist heftig mir schmerzt immer das Handgelenk nach dem fliegen.
Mal schauen wie ich das abstellen kann.


Gruß bernd

Burki
02.07.2010, 13:58
Danke Bernd,
habe wirklich geschwitzt beim ersten Start. Aber zum Glück liegt die Kiste wie ein Brett auf Schienen in der Luft.
Dein Motor wird zu heiß, weil das Silikonendstück in Eigenschwingungen gerät und dann gegen den Auspuffstrom arbeiten kann.
Oft hilft ein Alustück da mit ein zu schieben, um die Masse zu verändern.

Warum bin ich blos nicht auf die Idee gekommen, die Tankröhrchen so wie bei Dir aus dem Modell zu führen?
Manchmal ist man einfach blind für die einfachste Lösung.
Deine Motorentlüftung ist auch klasse.

Grüße
Burki