PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vereinsvorstände?



Konrad Kunik
19.03.2003, 16:12
Moin zusammen,

ich frage mich schon längere Zeit, wieviele Vereinsvorstände hier im Forum mitwirken. Aus direkten Anfragen oder Nebenbemerkungen konnte ich entnehmen, daß doch eine erkleckliche Anzahl hier dabei sind.

Ein Hintergrund der Frage ist die Möglichkeit des direkten Dialogs zwischen den Vorständen bei Problemen oder Erfahrungen im Vereinsgeschehen, die z. B. nicht immer im Bereich Rechtsfragen abzuklären sind. Genau so sind Fragen, Erfolgs- und Mißerfolgsmeldungen zu Platzgenehmigungen o. ä. ein interessantes Gebiet, bei dem wir gut von einander lernen können. Was haltet Ihr davon?

Ich fange mal an:
Ich bin 1. Vorsitzender des Modellflugsport Vereins Kiel e.V. (MFSV Kiel e.V.)

Gernot Steenblock
19.03.2003, 16:23
Ich bin auch 1. Vorsizender und zwar vom Modellfliegerclub Osstrachtal.

Hartmut Siegmann
19.03.2003, 16:45
1. Vorsitzender RC-Network Modellsport e.V. :p :p :p

Siggi

PS: Ex-Schriftführer SMG Langenhagen. ;)

[ 19. März 2003, 17:44: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]

Uwe Jansen
19.03.2003, 17:03
Ich bin Schriftführer des MFC-Dorsten e.V.

Grüße von Uwe :)

Christian Abeln
19.03.2003, 17:55
Bis vor kurzem Beisitzer gewesen im FSV Dreieich :D

Rainer Keller
19.03.2003, 18:02
vizepräsident modellfluggruppe entfelden

Gerald Lehr
19.03.2003, 18:41
Und ich bin der Schriftführer des MFC Ostrachtal e.V. den MEIN Vorstand weiter oben auch noch falsch schreibt :D

Dieter Wiegandt
19.03.2003, 19:32
Gute Idee.
2. Vorsitzender der MFG Trier-Ruwertal, wobei ich mir die Arbeit mit meinem 1. Vorsitzenden teile. Wir treten eigentlich immer als Duo auf und ergänzen uns. Jeder hat ja andere Stärken und Möglichkeiten.

Mfg
Dieter Wiegandt

Thomas Wolf
19.03.2003, 19:34
Hi,
ich bin Seit diesem Jahr der Kassier vom FMC Kahlgrund eV (http://www.fmc-kahlgrund.de)

genesis
19.03.2003, 20:03
Hallo erstmal
Auch ich bin im Vorstand tätig,2. Kassier MFC Moosburg

Det
20.03.2003, 08:32
Hallo miteinander,

ich bin Vorsitzender vom Modellsportverein Schkeuditz e.V.(b. Leipzig).

Det

Na, dann will ich mal noch anhängen das wir 30 Mitglieder sind. (ca. 10 Aktive, 10 Gelegentliche, 10 Karteileichen)

[ 20. März 2003, 15:14: Beitrag editiert von: Det ]

pele
20.03.2003, 08:36
Hallo

Ich bin Geschäftsführender Vorstand bei der Vereinigung für Modellflugsport Regensburg e.V.
Mit derzeit ca. 320 Mitgliedern wohl einer der größeren Modellflugvereine.

So nebenei auch noch Bezirkssportleiter und Mitglied der Modellflugkommision.

Desweiteren öffentlich bestellter Modellflug-Sachverständiger.

Für mehr reicht meine Zeit nicht, den zum Modellbauen komme ich eh schon nicht mehr.

mfG

Peter Lessner

Zisch
20.03.2003, 11:38
Dann oute ich mich auch mal :D

1. Vorsitzender Geretsrieder Modellbau-Club e.V.

P.itts
20.03.2003, 11:40
Hallo,

ich bin Vorsitzender der Rasteder Modellflieger "Möwe" e.V. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt sowie Mitglied im DMFV. Wir haben derzeit 60 Mitglieder, davon 15 Jugendliche.

Zur geographischen Lage: Unser Fluggelände liegt ca. 15 km nördlich von Oldenburg (Niedersachsen).

Unsere Hompage:www.modellflug-nord.de

Marc Dallek

Birki
20.03.2003, 12:21
Moin,

ich bin seit einem Jahr Beisitzer bei unten stehendem Verein, welcher direkt nördlich an Hamburg angrenzt.
Wir sind Mitglied im DMFV und haben 130 Mitglieder.

[ 20. März 2003, 12:23: Beitrag editiert von: Birki ]

FlyHein
20.03.2003, 12:33
Mahlzeit

Ich bin auch dabei
stellvertr. Vorsitzender 1. Schriftführer Webmaster der Vereins-Homepage
Der VMC Grenzflieger Vreden e.V. hat ~130 Mitglieder, ist Mitglied im DMFV und der EUREGIO-Modellflug-Interessengemeinschaft.

klausk
20.03.2003, 13:52
Na denn:

Ich bin 1. Vorstand des Modellbauclubs Burglengenfeld e.V.
Wir haben etwa 70 Mitglieder und sind im DMFV organisiert.

Klaus Klement

Rainer Keller
20.03.2003, 14:01
ihr habt ja alle riesige vereine, unser bringts gradmal auf 19 mitglieder...

Dieter Wiegandt
20.03.2003, 16:44
Dann komme ich mal mit einem konkreten kleinen Anliegen rüber:
Jahreshautptversammlung ist nächste Woche. Unser Schatzmeister ist seit dem Sommer 2002 schwer erkrankt und auf dem Weg der Genesung. ER kommt allerdings nicht dazu, einen Kassenbericht zu fertigen.
Wir wollten die Entlastung des Gesamtvorstandes als Programmpunkt ausfallen lassen (für das Geschäftsjahr 2002).
Jetzt sagt allerdings mein 1., dass in einem anderen Verein ein ähnliches Problem aufgetreten war. Dort hat man dann den Vorstand für das abgelaufene Jahr entlastet, mit Ausnahme der finanziellen Dinge.
Macht das Sinn?
Oder wird für die Finanzen nur der Schatzmeister und nicht der gesamte Vorstand entlastet?
Dann laßt mal was fundiertes kommen!!

Gerald Lehr
20.03.2003, 17:18
Im Prinzip muß jeder im Vorstand einzeln entlastet werden. Also einmal der 1. Vorstand, der 2. der Schriftführer, der Schatzmeister.

Wenn alles in Ordnung ist, kann man den kompletten Vorstand auch zusammen entlasten.

Ohne Kassenbericht, kann Euer Kassier eigentlich nicht entlastet werden. Ich denke mal, daß man dieses Entlastung nach Vorlage des Kassenberichts und Prüfung der Kasse im Rahmen einer außerordentlichen Versammlung nachholeh kann.

Gernot Steenblock
20.03.2003, 17:38
Hi kurz zu Eurem Problem.
Entlastet auf jeden Fall alle die möglich sind.
Der Schatzmeister muss nicht zwingend anwesen sein solange sein Bericht z.B. vom Vorstand verslesen wird.
Ausserdem spielt ja da noch die Kassenprüfung mit rein. Ist die schon erfolgt?
Oder auch noch nicht?
Ist diese überhaupt möglich :confused:

Konrad Kunik
20.03.2003, 17:53
Moin Dieter,

ist natürlich etwas spät, sich jetzt nach fast einem dreiviertel Jahr über den Kassenabschluß Gedanken zu machen – was soll´s, ist jetzt so.

Möglichkeiten (vorausgesetzt, die Satzung bestimmt nichts anderes)

1. JHV mit Entlastung des Vorstandes, ausgenommen Schatzmeister (eingeschränkte Entlastung). Dessen Kassenbericht wird auf eine der nächsten (monatlichen) Versammlungen verschoben. Gibt es bei Euch keine monatlichen Versammlungen, sollte eine außerordentlich Versammlung zu dessen Entlassung einberufen werden. Damit wäre dann auch das Geschäftsjahr abgeschlossen.

2. Da sich der Schatzmeister auf dem Wege der Besserung befindet, könnten die Kassenprüfer ihm einen Besuch abstatten und gemeinschaftlich den Kassenbericht zeitgerecht erstellen. Damit könnte das Thema zur JHV abgeschlossen werden.

[ 20. März 2003, 17:54: Beitrag editiert von: Konrad Kunik ]

Arno Wetzel
20.03.2003, 18:41
So wie´s Konrad berichtet hat, ist es korrekt. Wichtig dabei ist, was die Satzung dazu aussagt, aber darauf hat Konrad ja auch hingewiesen.

Ich muss es wissen, da mich das Amt des Kassenwartes seit Beginn meines modellfliegerischen Lebens, das war vor 30 Jahren, ständig begleitet hat. :eek: Zur Zeit beim MFC Wermelskirchen e.V. :)

Noch was: Neben dem Kassenbericht sollte immer eine Kassenprüfung vor der Jahres-Hauptversammlung erfolgen, auch wenn sie nicht in der Satzung gefordert wird. Der/die Kassenprüfer werden in jeder JHV für das aktuelle Geschäftsjahr aus den Reihen der Mitglieder "freiwillig" bestimmt. :eek:

bluedevil
20.03.2003, 23:45
Hallo!

Ich bin Schriftführer (und Webmaster) beim MBC Bottenbach e.V., mein Bruder Marko (alias Headhunter) ist 2. Vorsitzender.

[ 20. März 2003, 23:47: Beitrag editiert von: bluedevil ]

Daniel Just
21.03.2003, 14:54
Und noch ein Beisitzer... :)

RC Modellflug Bad Schönborn eV (http://home.t-online.de/home/Modellflug.Bad-Schoenborn/)

Grüße,

Daniel

Dieter Wiegandt
22.03.2003, 19:21
Vielen Dank erst einmal.
Wir haben einmal im Jahr ein Jahreshauptversammlung. Wir werden dann wohl, so wie ich die Beiträge hier lesen, die eingeschränkte Entlastung machen und den Schatzmeister später entlasten.
@Konrad: Natürlich hatten wir uns schon lange vorher Gedanken über einen Kassenbericht gemacht. Auch die Prüfung ist in der Satzung geregelt. Unser Kassenwart hatte mir auch zugesichert, einen Bericht zu machen und die Kasse auch prüfen zu lassen.
Nur: Der Mann hatte einen Schlaganfall und ist laaaaanngsam auf dem Weg der Besserung. Hatte mir dann vor 14 Tagen erklärt, dass es doch nicht klappt.
Wenn man das mal erlebt hat (so eine Erkrankung, dann wird man ihm das Amt (eine Aufgabe!) lassen, auch wenn er momentan seinen Pflichten nicht nachkommen kann.
Abgesehen davon sind wir ein kleiner Verein mit derzeit 38 Mitgliedern, alles wahrscheinlich kein Problem.
Ich habe aber den Eindruck, dass man glaubt, er sei nicht sauber geführt.
Mintnichten. Finanzen sind sauber
Wir haben es in 2002 geschafft, ein zweites Fluggelände in relativer Nähe zum Stammgelände anzulegen. Er wurde ganz offiziell als Flugplatz genehmigt. Das Verfahren war nicht ganz einfach, aber wir haben es hinbekommen. Das Bedürfnis ergab sich wegen Turbinenflug.
Wenn da Interesse besteht, kann ich mal darüber berichten.

Konrad Kunik
22.03.2003, 19:45
Moin Dieter,

schön, wenn Dir geholfen wurde. :)

Ich hatte nicht den Eindruck, daß bei Euch etwas faul ist. Allerdings ist mit einem Schlaganfall nicht zu spaßen, aber in diesem Krankheitsfall hätte man ihm eine Hilfe für die Kasse beistellen könen/sollen, ohne ihn von seinen Aufgaben zu entbinden (seine Motivation bleibt erhalten, ohne daß ein Leistungsdruck entsteht ;) ).

Meine besten Genesungswünsche an ihn.

Und über Euer "Abenteuer 2. Platz" kannst Du ja in einem gesonderten Fred mal berichten. ;)

Dieter Wiegandt
22.03.2003, 20:24
Konrad, ich warte mal ab, ob Interesse da ist. Wir haben schon mit ein paar legalen Tricks gearbeitet.
Ein gesonderter Thread ist ggfls. angesagt.
Hätte ich auch gemacht. Aber ob "Cafe Klatsch" der richtige Ort ist ?
Aber wo?
Deine Idee mit den Vorständen ist sehr gut.
Mir würde ein Forum "Vereinsvorstände" gut gefallen. Man kann immer von anderen profitieren.
Ich persönlich schaue nicht überall hier im Forum rein

Konrad Kunik
22.03.2003, 20:53
Moin Dieter,

da könnte etwas in Arbeit sein in der Richtung... ;) - gut, vertagen wir das Thema etwas...

Frank Wessels
23.03.2003, 14:49
Moin Moin

ich gehöre auch dazu, ich mein zum Vorstand der VMC Grenzflieger in Vreden.
Ich bin der zweite Schriftführer und damit Fly Heins Stellvertreter.

Viele grüße aus dem heutigem wolkenlosen sonnigen westlichen Münsterland.

Frank

heinzi
26.03.2003, 08:19
hallo
ich bin auch ein vereinspräsident (das heisst in der schweiz halt so, oder) ;)

allerdings vom örtlichen badminton club. :D (aber da fliegt ja auch was in der luft rum)

gehöre ich jetzt auch dazu? :rolleyes:

Gerald Lehr
26.03.2003, 09:52
Heinzi,

wenn Du in Bälle ein RC Equipment einbaust bist Du herzlich willkommen :D :D

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
31.03.2003, 18:43
Hi Folks,

dann gehöre ich jetzt wohl auch dazu:

Seit dem 21.03.03 bin ich die Geschäftsstelle unseres Vereins (http://MFG-Bensheim.de). würde sich daher gut machen, hier ein paar Erfahrungen lesen zu können (o:

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
31.03.2003, 18:58
Hi DW!

Da unser Verbrennerplatz gesperrt wurde, und wir derzeit keine Chance auf Änderung sehen, wäre es super dazu was zu lesen, evtl. auch in einem anderen Fred (o;

rctoni
10.04.2003, 10:09
Hallo,

bin 1. Vorstand der Modellbaugruppe Radolfzell e.V. am schönen Bodensee. Desweiteren bin ich auch der Webmaster der Vereinshompage Modellbaugruppe Radolfzell e.V. (http://www.mbg-radolfzell.de/)

Die Idee finde ich gut.

[ 10. April 2003, 10:10: Beitrag editiert von: rctoni ]

Oli.Spacewalker (Oliver Aurich)
11.04.2003, 13:33
Hi Folks,

schon gesehen:
RCNVV (http://www.rc-network.de/rcnvv/rcnvv.html)

Echt Klasse!! ;)
Ist nur noch so lange hin. Und ich kann am Anfang nicht dabei sein, weil ich ins Krankenhaus muß :(

Konrad Kunik
11.04.2003, 13:42
Moin Oli,

nun ist wohl auch klar, warum ich dem Fred eröffnet habe... ;)

Rainer Keller
11.04.2003, 13:51
es steht man müsse die eigene satzung mitbringen, wir haben einerseits die statuten und andererseits ein gesondertes pistenreglement, was zählt da? ;)

Gernot Steenblock
11.04.2003, 14:16
In dem Fall sind die Statuten die Pflicht.
Wenn Du natürlich Eure Platzordnung (so heist das bei uns) auch noch mit einbringst ist das dann die Kür.

Hans J
11.04.2003, 21:31
Hallo,

bin Kassenwart beim Modellflugclub Regesbostel.
Wir sind nur noch 19 Mitglieder und die Finanzsorgen nehmen kein Ende!

Gruß
HJS

Gerald Lehr
11.04.2003, 22:53
Hans,

Jugendarbeit ist das Zauberwort - aber nur so kann man einen Verein am Leben erhalten.

Ist zwar eine Riesenaufgabe - aber es lohnt sich.

Hartmut Siegmann
12.04.2003, 01:46
Und ich kann am Anfang nicht dabei sein, weil ich ins Krankenhaus muß Oha, dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass es Dir bald wieder gut geht! :)

Ansonsten mach Dir mal keine Sorgen, so ein Projekt braucht seine Zeit, bis es sich eingelaufen hat. Du wirst schon früh genug mit dabei sein! ;)
Siggi

Rainer Keller
12.04.2003, 02:44
Original erstellt von Hans J:
Hallo,

bin Kassenwart beim Modellflugclub Regesbostel.
Wir sind nur noch 19 Mitglieder und die Finanzsorgen nehmen kein Ende!

Gruß
HJSwir sind auch nur 19 mitglieder und haben eigentlich keine finanzsorgen, naja dafür haben wir auch ned sone hammerpiste ;)

Thomas Moldtmann
14.04.2003, 08:45
Hallo an Alle!
Ich bin 1.Vorsitzender Modellflugverein Rügen e.V.
MFV-Rügen (http://www.modellflug-ruegen.de)

Arno Wetzel
14.04.2003, 11:41
Ein paar Informationen vorab:

Ich bin als Projektleiter für RCNVV rekrutiert worden ;) , d.h. ich werde diese Sache zukünftig betreuen. Weiterhin wird sich Gernot (Dr. Fly) in diesem Projekt um die Öffentlichkeitsarbeit kümmern denn letztlich wollen wir erreichen, dass eine breite Masse von Vorständen Zugriff auf dieses neue Forum erhält.

Der Sinn und das Ziel von RCNVV ist aus der Vorankündigung klar ersichtlich: Erfahrungsaustausch der Vorstände über aktuelle Fragen und Probleme steht an oberster Stelle und zwar nicht nur über rechtliche Dinge, sondern auch ganz alltägliche Gegebenheiten können und sollen hier erörtert werden.

Zugangsberechtigt sind die satzungsgemässen Vorstände. Dies sind nicht nur die Vorsitzenden und Kassenwarte, in einigen Vereinen gehören Schriftführer oder gar Platzwart dem Vorstand per Satzung an.

Auch Vertreter von eingetragenen Vereinen in Gründung (i.G) und Interessensgemeinschaften, die den Vereinstatus e.V. erlangen wollen, werden eine zeitlich begrenzte Zugangsberechtigung erhalten. Diesen soll der Weg zum eingetragenen Verein geebnet werden.

Neben der Satzung, die quasi als "Aufnahmegebühr" dienen soll, können auch weitere Dokumente, wie Platz- oder Betriebsordnung, Aufnahmeanträge, Formulare für Flugbücher, u.v.a.m. zur Verfügung gestellt werden. Alle Dokumente werden in einer Datenbank erfasst und sind somit für jeden innerhalb von RCNVV verfügbar.

Aus verschiedenen Gesprächen, die ich mit befreundeten Vereinen geführt habe und auch aus den Reaktionen in diesem Thread ist erkennbar, dass dieses Projekt wohl eine Lücke schliessen wird. In der heutige Zeit haben die Modellbauer teilweise einen schweren Stand und die Vorstandsarbeit hat zwangsläufig im erheblichen Maße zugenommen. Das Projekt RCN - Vorstände für Vorstände soll die Vereinsvorstände näher zusammen bringen und somit ihre Arbeit wesentlich erleichtern. :)

Arno Wetzel
29.04.2003, 12:24
So Freunde der Vorstandsetagen. ;)

Es ist soweit: Das Anmeldeverfahren kann beginnen und pünktlich zum 1. Mai geht das neue Forum für Vorstände in Betrieb.

Die Anmeldung erfolgt hier (http://www.rc-network.de/rcnvv/rcnvv.html). Ich werde am Anfang dafür sorgen, dass alle Interessenten zügig frei geschaltet werden, auch wenn das erwartete "Mitbringsel" noch nicht so schnell beigebracht werden kann. :)

[ 01. Mai 2003, 01:29: Beitrag editiert von: Arno Wetzel ]

Stefan Küster
29.04.2003, 23:17
Na dann will ich mich auch noch schnell outen, seit 6 Jahren im Vorstand des LSV Wipperfürth.
Dort vertrete ich die Modellflieger, da wir ein gemichter Verein von Groß und Modellfliegern sind.