PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Coil-less Motor



Christian Lucas
07.07.2010, 14:42
Hi,
jetzt muss vor allem der Ralph tapfer bleiben.Hier das Patent zum Coil-less Motor, http://v3.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&adjacent=true&locale=de_EP&FT=D&date=20090319&CC=AU&NR=2008202199A1&KC=A1
Wobei ich sagen muss ,wie werden den die Elektromagnete in dem Motor hergestellt ,wird da einer Schlauer .Ich denke mal dass das der Versuch ist, sich ein Patent zu Scheibenläufern mit Luftspaltspulen zu sichern.

nexus665
07.07.2010, 14:51
Hi Christian,

kann die Patentanmeldung leider nicht ansehen, es kommt "Ein Fehler ist aufgetreten.
Es liegt keine spezifische Fehlermeldung vor." ;) Müßte ich da registriert sein?

lG,
Simon.

Christian Lucas
07.07.2010, 15:24
Versuch jetzt noch mal ,die Adresszeile war nicht komplett.

Steffen
07.07.2010, 17:26
Und was meinen die mit "Coil-less", wenn da Elektromagnete drin sind?

FamZim
07.07.2010, 18:57
Hi

"Coil-less" Eisenlos ?????????

? Aloys.

nexus665
07.07.2010, 18:57
Coil = Spule

Coilless bedeutet also, ohne Spulen (Luftspulen?).

lG,
Simon.

Christian Lucas
07.07.2010, 19:19
Das hier , http://www.homopolar.de/ , ist Coilless ,ohne Spulen nur mit Bürsten,genauso ist auch das Barlow Rad ohne Spulen nur eine Kupferscheibe die durch die Achse den einen Pol zurgeführt bekommt und über ein Tauchbad aus Quecksilber von unten den anderen Pol.Die Scheibe wird von einem Magnetfeld durchdrungen und schon läufts.Wer sich das mal ansehen möchte,im Deutschen Museum in München läuft eines Täglich .