PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : geslotteter eigenbauinnenläufer



gast_15994
11.07.2010, 09:28
nahezu alles, was man kaufen kann, kann man auch selber machen.

auch geslottete innenläufer.
auch einzelzahn und dickdrahtgewickelt geht sowas zu machen.
das ist ein aus desinteresse am il trotz sehr guter messwerte nicht weiterverfolgtes 9N6P experiment in YYY konfig.

http://www.powercroco.de/°forum6/050709-2.jpg

http://www.powercroco.de/°forum6/050709-8.jpg


http://www.powercroco.de/°forum6/050709-5.jpg

http://www.powercroco.de/°forum6/050709-9.jpg

http://www.powercroco.de/°forum6/100709-1.jpg

http://www.powercroco.de/°forum6/100709-2.jpg

btw 440g.

hier mal im größenvergleich:

http://www.powercroco.de/°forum6/050709-7.jpg

pyro 30
IL3225
4225

der il würde mit einem entsprechenden lüfter etwa 1cm länger bauen und ca. 30g schwerer werden.
aber wie schon oft genug gesagt, meine liebe gilt den aussenläufern.

vielleicht ein interessanter link für den hakan und andere X-era fans und liebhaber vieler dünner drähte parallel:

http://www.powercroco.de/24N8P_Martin.html

vg
ralph