PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC-Software für MPX MC 4000 Installationsproblem



Carthago
29.05.2002, 18:13
Hallo,

ich möchte einen Flugsimulator an meinem PC mit meinem MPX-Sender MC4000 betreiben.
Interface und Software (p4pc20) auf Diskette sind vorhanden.
(hat an meinem alten PC auch einwandfrei funktioniert.)
Leider läßt sich die Software auf meinem neuen PC nicht installieren.
Habs im DOS Modus versucht mit dem Befehl der im Handbuch angegeben ist: A:INSTALL
Darauf erscheint die Meldung " Ungültige Laufwerksangabe"
Habe auch durch Anklicken dieser Datei auf der Diskette diese in den temporären Ordner von Windows entpackt und von da aus vergebens über Setup die Installation versucht.
Hab übrigens Windows 98 und einen 1200er Duron-Prozessor.

Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte !

Gruß Frank

Oliver Kurz
31.05.2002, 10:19
Hallo Frank,
ich würde Dir gerne helfen, werde aber aus deiner Frage nicht ganz schlau :) . Mit "P4PC20" meinst du doch sicher die MPX Software "PROFI 4000.PC V2.0". Wenn ja, was hat diese mit dem Flugsimulator zu tun :confused: ? Probier es mal mit einem Backslash (\) zwischen ":" und "install" (a:\install).

Gruß
Oliver

Carthago
31.05.2002, 14:48
Hallo Oliver,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich denke zum Betrieb des Flugsimulators muß ich die Software der MC 4000 installieren ?
Der Flugsimulator erkennt am COM 1 die Fernsteuerung nicht.
Zur Installation des Programmes, - ich habs auch mit Backslash versucht, es klappt nicht.
Vielleicht hängt es auch an der Software ?

Gruß Frank

Oliver Kurz
31.05.2002, 20:46
Hallo Frank,
die Software ist rein um die Anlage zu "bedienen" und hat mit dem Flugsimulator nichts zu tun. Das original MPX Schnittstellenkabel wird sicherlich auch nicht mit dem Simulator funktionieren. Welcher Simulator ist es denn? Diese Simulatoren bringen in der Regel ihre eigenen Kabel mit, die auch als sogn. Dongle (Hardware Kopierschutz) fungieren. Die "Treiber" um die Anlage anzusprechen sind in der Flusi-Software schon mit drin d.h. Du benötigst keine weitere Software um den Sender zu betreiben.

Gruß
Oliver

Carthago
09.06.2002, 12:42
Hallo Oliver,
danke - ich hab das Originalkabel. Es hat an meinem alten PC auch funktioniert.

Der Sender "wartet auf PC" und der PC kann den Sender nicht finden.
Ich hab zusätzlich noch ein Kabel für die Datenübertragung von Sender zu PC, Modellspeicher archivieren usw.
Auch hier kann das Programm den Sender nicht finden.
Hast du - oder hat noch jemand eine Idee, was ich noch probieren könnte ?
Bin für jeden Tip dankbar !

[ 09. Juni 2002, 12:43: Beitrag editiert von: Frank Zickwolf ]

Belgarath
10.06.2002, 14:10
Hi, Frank!

Beginnen wir einmal, das Problem einzugrenzen:
- wird das Diskettenlaufwerk unter Win98 als A:\ erkannt (Explorer)?
- kannst Du den Inhalt der Diskette mit Explorer ansehen?
- ist die INSTALL - Datei auf der Diskette eine BAT - Datei (INSTALL.BAT)?
- falls ja, was steht genau in INSTALL.BAT

All das hilft uns allerdings nur, die Software (möglicherweise) zu installieren ...

Wenn Deine Fernsteuerung vom MoFluSi (=Modellflugsimulator ;) ) trotz korrekten Anschlusses (COM1/COM2 vertauscht? Entsprechende Schnittstelle auch im Gerätemanager ohne Konflikte eingetragen?) nicht funktioniert, gibt es andere mögliche Fehlerursachen (ein paar davon habe ich ja schon angeführt ...)

Ah, das habe ich jetzt erst gesehen ... 'der Sender wartet auf PC', scheint so, als hättest Du am Sender die Verbindung zum Rechner aktiviert, was zum Betrieb des MoFluSi unnötig ist - hier solltest Du einfach ein allgemeines Modell definieren (Betriebsart MPX9, mit Mitte-Einstellung FREMD), mit den Servos 1-4 als Seite, Höhe, Quer, Gas (schlag mich nicht, wenn die Default-Einstellungen doch anders sein sollte, beim FMS sollte es so passen) mit Trimm-Möglichkeit.

Ach ja, sicherheitshalber (obwohl das Kabel, wenn es gut gemacht ist, das Modul deaktivieren sollte) solltest Du das HF-Modul währenddessen ausstecken, um Beschädigungen vorzubeugen (Betrieb ohne Antenne kann, laut unseren Fachleuten im Forum, unter Umständen das HF-Modul schädigen).

lg,
Klaus

Carthago
10.06.2002, 22:35
Hallo Klaus,
danke für deine Antwort !
Das Diskettenlaufwerk ist ok und die Daten auf der Diskette kann ich auch lesen. Dieses Programm ist für den Datenaustausch von Sender zu PC. Habe dafür ein anderes Kabel.(Funktioniert aber auch nicht)

Hab gerade den FMS Simulator installiert.
Mit dem funktioniert meine Anlage, die MPX MC4000
Muß ich evt. für den Aerofly doch ein Programm installieren ?

Gruß Frank

Gast_764
11.06.2002, 11:16
hi,
also hier scheinen 2 Probleme zu sein:
zum ersten die Laufwerksgeschichte :
tippe mal folgendes in der MSDOS-Eingabeaufforderung ein:

a: [ENTER]
dir [ENTER]

wenn er nun auf der Diskette rödelt, und einiges anzeigt tippe weiter :

install [ENTER]

dann sollte das prg rennen ....

Wenn hier Fehler kommen, bitte hier schreiben ....
---------------------------
Zum zweiten :
Erkennung der seriellen Schnittstelle :

ACPI ist ausgeschaltet ?
"Mode" Befehl wurde gesetzt ?

mal vorher FMS probiert ?

Siehe auch unsere FAQ auf http://www.rc-sim.de

mfg, Jens

Belgarath
11.06.2002, 12:11
Kann ich für Aerofly (noch) nicht sagen - ist bestellt aber derzeit bei meinem Händler vergriffen ... Näheres, sobald ich's bei mir liegen bzw. installiert habe.

Zum Datenaustauschprogramm: konntest Du es schon installieren? Wenn nein nochmals die Frage nach der Art der INSTALL-Datei und im Falle einer INSTALL.BAT (sehr wahrscheinlich) die Frage nach dem Inhalt (mit einem Texteditor öffnen) - möglicherweise wird dort nach einem Programm in einem DOS-Standardverzeichnis gesucht, das auf einer Win95/98/XP/ME/NT/2000 Umgebung in einem anderen Verzeichnis herumkugelt ... allerdings bei der Meldung 'Ungültige Laufwerksangabe' scheint das eher auf ein nicht vorhandenes Laufwerk zu verweisen - Disk ist A: und nicht B: ? (Ist mir auch schon mal passiert, und ich habe sicher schon gut 20 Compis 'from the scratch' aufgebaut - und vertauschte oder umgedrehte Stecker bei Floppy-Laufwerken sind keine Seltenheit, nicht nur bei mir, das habe ich schon mal bei einem 'fix-und-fertig'-System eines Computer'fach'händlers erlebt ...)

Auch habe ich mir zur Angewohnheit gemacht, bei solchen 'INSTALL'-Aufrufen auf das LW und Verzeichnis zu wechseln, in der die entsprechende INSTALL.BAT/COM/EXE Datei steht ...

lg,
Klaus

P.S.: Kannst mir gerne den Inhalt der INSTALL.BAT (falls die Datei so heißt) schicken, und ich schau mir das an - ist natürlich keine Garantie, daß ich was finde, aber versuchen kann man's ja ...

Carthago
11.06.2002, 14:47
Hi Jens,

danke für deinen Beitrag !
Tolle Sache - dieses Forum !

Bin jetzt zumindest etwas weiter. Wenn ich im DOS-Modus "a:" und anschließend "dir" eingebe, erscheint:
P4PC20 EXE 527.074
1Datei 527.074 Bytes
0Verzeichnisse 930.304 Bytes frei

Gebe ich anschließend "install" ein, tut sich leider nichts.
Wie und wo kann ich übrigens ACPI ausschalten und den "Mode"-Befehl setzen ?

Gast_764
11.06.2002, 15:03
hi ,
jau, es ist keine install da :)
aber kopiere mal im Windows die Datei "P4PC20"
von Diskette auf die Festplatte und rufe sie da auf. Dann sollte es sich vielleicht installieren / entpacken.

für die restlichen Fragen schau bitte in unsere FAQ unter " Aerofly / Tip und Kniffe /
Probleme mit der Senderkennung und
Sendererkennung" auf http://www.rc-sim.de

mfg, Jens

[ 11. Juni 2002, 15:14: Beitrag editiert von: Higgy ]

Carthago
11.06.2002, 18:14
Hallo Jens,
danke für den Link zu deiner HP.
Habe verschiedenes probiert, funktioniert leider noch nicht. (Übrigens, beim FMS klappts mit meinem Sender und COM2)
Ich habe ACPI im Bios deaktiviert, - Rechner verliert die Grafikeinstellungen und findet die Maus nicht mehr.
Nach dem Aktivieren ist wieder alles ok.

Eingabe Mode Com2:19200 - unterstützt Computer nicht. Auch beim 2.Versuch.

Bei der Schlüsseländerung in Regedit.exe komme ich bei VCOMM zu folgenden Angaben:

Standart (Wert nicht gesetzt)
Enable Power Man.. 01000000
Start 00
StaticVxD "VCOMM"

[ 11. Juni 2002, 18:16: Beitrag editiert von: Frank Zickwolf ]

Gast_764
11.06.2002, 18:27
aha,
dann sind wir doch schon ein stück weiter,
dann brauchste die mpx - software ja nur noch inst. und auf com2 einstellen, dann sollte es gehn,
was ist denn aus dieser Datei von der diskette geworden ?

[ 11. Juni 2002, 18:28: Beitrag editiert von: Higgy ]

Carthago
11.06.2002, 18:44
Hallo Jens,
benötige ich da doch eine besondere MPX-Software?
Ich hab nur die Diskette und mit der komme ich nicht weiter.
Sie hat sich zwar entpackt, läßt sich aber nicht installieren.
Ich kann sie dir mal zumailen, wenn du sie ansehen möchtest - und es dir nicht zuviel ist...

Gast_764
11.06.2002, 21:04
jau, mach mal ...

Carthago
13.06.2002, 06:07
Hallo,

nachdem ich nun Eure guten Tips soweit nachvollzogen habe, (danke Klaus, danke Jens)
und der Aerofly immer noch nicht mit meinem Sender kommuniziert (FMS funktioniert) glaube ich auch, daß der COM 2, an dem ich den Sender angeschlossen habe, im Aerofly eingestellt bzw. angegeben werden muß.
Kann mir jemand mitteilen, wie das funktioniert ?

Carthago
13.06.2002, 06:14
[ 13. Juni 2002, 16:57: Beitrag editiert von: Frank Zickwolf ]

Gast_764
13.06.2002, 14:38
hi,
schreib doch mal mpx an, die sollten die doch wohl haben ...