PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frame erzwingen mit Adobe GoLive 5.0



Arno Wetzel
27.06.2002, 22:37
Vielleicht gibt es ja einen Experten für GoLive in dieser Runde:

Durch ein spezielles Aktions-Objekt im Head-Bereich einer HTML-Seite kann man eine Darstellung in einem vorher definierten Frameset erzwingen. Dadurch wird vermieden, dass eine Seite durch eine URL direkt aufgerufen wird und so der Frame mit der Navi-Leiste nicht erscheint.

Ich schaffe es zwar, dass der Frame erzwungen und grundsätzlich angezeigt wird, jedoch lädt sich immer die HTML-Seite, die im Frameset zugewiesen ist und nicht die Seite, die mit der Head-Aktion versehen wurde.

Wer kann mir sagen, was falsch läuft?

Matze7779
28.06.2002, 15:42
Hallo Arno,
ich kenne GoLive 5.0 nicht aber auch dort handelt es sich im Grunde um HTML und JavaSkript.
Nur verstehe ich leider nicht ganz was Du meinst bzw. erreichen willst.
Verstehe ich richtig das Du eine Seite mit Frames hast (sagen wir mal 3).
Z.B. index.html (frameset)
frame1.html (1.Frame)
frame2.html (2.Frame)
frage3.html (3.Frame)

Nun möchtest Du das wenn die URL www.domain.de/frame3.html (http://www.domain.de/frame3.html) aufgerufen wird die Seite nicht einzelnd angezeigt wird sondern deine ganze Seite(sprich die index.html geladen wird).

Verstehe ich das richtig? :confused:

Gruß
Matthias

Nachtrag: Bin am Wochenende nicht da. Kann also erst Montag wieder antworten.

[ 28. Juni 2002, 15:44: Beitrag editiert von: M.Petrick ]

jwl
01.07.2002, 09:31
erstmal ein gutgemeinter tipp
nimm keine frames die machen nur schwierigkeiten
in jeder hinsicht
aus gestalterischen gründen kann man
aber wenn es um funktion geht bitte keine nehmen

hier die gesuchte
lösung (http://literAturCAFE.DE/)

am besten man nimmt ssi
als frames auf dem server ssi hat den vorteil das es kommetare sind und vom editor nicht gelöscht werden

so bindet man die extern datei ein <!--#include virtual="/daten/menu.html"-->

und die datein müssen mit.shtml enden

mehr http://www.drweb.de/programmierung/ssi_1.shtml

erstens geht das ganze ohne javascript
die seiten werden vom suchmaschinen gerne genommen
und es macht weniger arbeit vorallem wenn dein projekt etwas grösser wird

gruss johannes

Arno Wetzel
01.07.2002, 12:19
Hallo Matthes!

Richtig! Frameset mit 3 Frames auf frameset.html

1. Frame= Banner
2. Frame= Navigation
3. Frame= main

In "main werden die einzelnen html-Seiten geladen, die über die Navigation aufgerufen werden, Frame 1 und 2 werden dementsprechend nie geändert.

In der Datei frameset.html werden nicht nur die Frames in ihrere Form und Größe definiert, sondern auch die Seiten zugewiesen, also banner.html, navi.html, und begrüssung.html. Letzteres erscheint entsprechend im "main"-Frame. Die datei frameset.html wird entsprechend über index.html aufgerufen.

Man kann nun die einzelnen html-Seiten, die normalerweise in "main" angezeigt werden, natürlich auch über eine URL direkt aufrufen. Dies würde bedeuten, dass der Frameset nicht angezeigt wird, die Seite würde also bildschirmfüllend erscheinen.

Über GoLive kann man nun im Head-Bereich jeder html-Seite, die im "main"-Frame erscheinen soll, eine sogenannte Aktion platzieren. Es handelt sich, so vermute ich mal, um einen Java Skript.

Hierdurch soll das Frameset erzwungen werden, so daß auch durch Aufrufen der Seite durch die URL die aufgerufene Seite im "main"-Frame angezeigt wird.

Wenn ich das alles so programmiere, wird zwar der Frameset erzwungen, es erscheint aber immer die begrüssung.html in main und nicht die Seite, die ich direkt über die URL-aufgerufen habe.

Das ist mein Problem!

Matze7779
02.07.2002, 19:09
Hi Arno,

also das Javaskript welches ich meinte lädt dann auch die "Startseite" wie bei dir.
Wenn dein Webserver SSI kann wäre das die einfachste Lösung für dich. Ich persönlich nehme dazu PHP da ich die Seiten ehh in PHP programmiere.
Johannes hat da schon recht, Frames sind einfach (auf den ersten Blick) aber nicht wirklich geeignet.

Gruß Matthias

PS: Wenn dein Server SSI oder PHP kann, kannste mich auch direkt anmailen.

Arno Wetzel
03.07.2002, 17:16
Hallo Matthias, Hallo Johannes!

Zunächst einmal Danke für eure Hinweise. Das Problem ist nur, dass ich mich nur sehr oberflächlich mit den "Netzsprachen" auskenne, dementsprechend sind eure Hinweise für mich zunächst einmal schwer nach zu vollziehen.

Ich habe das Problem jetzt auf eine anderen Weise gelöst, ist zwar nicht zufriedenstellend, aber erfüllt auch seinen Zweck.

Ich habe nur festgestellt, dass meine Veröffentlichungen immer wieder und ohne mein Wissen und Angabe des Autors gelinkt werden, mit dem Erzwingen des Framesets wollte ich da ein wenig entgegenwirken.

Aber was soll´s. Es muss wohl besondere Gründe dafür geben, dass sich manche Leute immer wieder mit fremden Federn schmücken müssen. :eek:

Nochmals Danke!

[ 03. Juli 2002, 17:17: Beitrag editiert von: Arno Wetzel ]

stephan
03.07.2002, 22:31
Hallo Arno,

das hier koennte eine Loesung für Dein Problem sein:
http://selfhtml.teamone.de/javascript/beispiele/seitenanzeige.htm

gruss
stephan

Christian Abeln
03.07.2002, 22:42
Mh ich guck mal nach Arno...
@JWL: Was ist an Frames falsch?
Die Dinger sind (vorrausgesetzt man setzt sie richtig ein) sehr praktisch...
Probleme mit Browsern gibts auch keine, wenn man von der Backgroundpixelverschiebung bei Netscape mal absieht...
Aber vielleicht weisst Du was was ich nicht weiss ud magst mich aufklären? :)

Armin Bock
04.07.2002, 15:37
Hallo Chris,

> Was ist an Frames falsch?

das ist schnell erklärt. Bei der Verwendung von Frames wird häufig (auch auf deiner Homepage) sehr viel Platz für Banner und die Navigation "verbraten". Der eigentliche Inhalt wird in einem relativ kleinen Rahmen dargestellt.
Es gibt noch andere Aspekte (Suchmaschinen z.B.) die gegen die Verwendung von Frames sprechen, aber ich möchte hier keine Diskussion pro und contra Frames führen.

Es kann sich ja jeder selbst ein Bild machen:

Arnos MC-22/24 Artikel http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/icons/icon14.gif einmal mit Frames (http://wetzel-family.bei.t-online.de/) und einmal ohne Frames (http://wetzel-family.bei.t-online.de/pages/mc/mc_startseite.html).

Gruß Armin

Christian Abeln
04.07.2002, 16:07
Stimmt schon Armin, aber bei meiner Seite zB
sind die Frames (die den Platz aussen rum "verbraten") nur dazu da, den Inhalt auf 800x600 Pixel zu begrenzen da leider Gottes immer noch Anwender (laut einer Firmeninternen Statistik) damit surfen...
Und Inhalte die nicht durch Tables oder eben surrounding Frames begrenzt werden sehen wenn sie auf 1024x768 erstellt wurden schlichtweg sehr unschön aus.
Deshalb Frames auf meienr Seite zB, da die Navigation doch einen sehr wesentlichen Teil ausmacht...
Das Blöde ist halt, das ich (schon von meinem Job her) drauf achten muss, das die Seiten die ich erstelle auch jeder so sehn kann wie man sie sehen soll...
Wenn die 800er Auflösung hoffentlich bald mal ausstirbt wirds wesentlich einfacher :)