PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shell V-Power 100 Diesel in Frank Turbinen ???



Maggifix2
21.07.2010, 16:39
Hallo
nochmal ne Frage eines Wiedereinsteigers... Kann man eine Frank 70/16 auch mit Shell V-Power 100 Diesel und 5 % Turbinenöl problemlos betreiben ?? Alternativ habe ich was von Petroleum (Zibro) aus dem Baumarkt gelesen. Das Zeug ist angeblich fast geruchslos und soll für die Kaminöfen in Wohnzimmern verkauft werden.
Wenn das ginge, hätte ich ein "Versorgungsproblem" weniger...

Chris
:):):)

Deraligator
21.07.2010, 16:44
Hallo,

geht problemlos!

Grüße

Florian

Klaus-K
21.07.2010, 17:59
Hallo Chris,

ich selbst und einige Kollegen benutzen Shell V-Power Diesel in
mehreren Frank Turbinen ( TJ74S und 70/16 ) bisher ohne Probleme.
Als Öl benutzen wir vollsynthetisches 2-Takt-Öl ( 5%).
Zusätzlich mischen wir 8-12% Benzin hinzu, was lt. Alfred Frank
für einen besseren Start sorgen soll, wenn die Turbine mit
Kero-Start ausgerüstet ist und mit Diesel beriében wird.
(Alfred spricht sogar von 10-15% Benzin).

In meinen Kolbenmotoren verwende ich schon seit vielen Jahren
V-Power Benzin. Durch das V-Power habe ich fast keine Geruchsbelästigung
mehr. (Modelle sind in meinem Wohnmobil im Stauraum).

gruß klaus

Madness
21.07.2010, 18:32
Moin,

was auch geht ist das Aral Ultimate Diesel in Verbindung mit 5% Öl.
Kannst auch mal testen und riecht noch weniger als das Shell V-Power

Karsten022
21.07.2010, 19:01
Hallo Chris,

Frank-Turbinen sind gegenüber dem Treibstoff sehr unempfindlich.
Ich habe schon folgendes probiert:
Diesel,Heizöl,Petroleum,Kerosin alles gemischt mit 5% vollsyntetischem Zweitaktöl

Im Laufverhalten der Turbine kann man keinen Unterschied zwischen den Treibstoffen feststellen. Mit Kerosin oder Petroleum hat man geringfügig mehr Leistung (ca.0,5 KG) als mit Diesel.

Nur im Startverhalten (bei Kerosinstart) stellt man Unterschiede zwischen Diesel und Kerosin fest. Wir haben aber eine sehr gute Einstellung der ECU gefunden, damit die Turbine auch mit Diesel gut startet. Der Gasstart gelingt mit allen Treibstoffen sehr gut.

MfG
Karsten

Franz Wimmer
21.07.2010, 21:43
Hallo Karsten,

normales Diesel oder V-Power bzw. Ultimate ? Mit oder ohne Benzinbeimischung ?

Karsten022
21.07.2010, 21:49
Hallo Franz,

das ist egal. Du kannst normales Diesel oder V-Power/Ultimate nehmen. Bei Kerosinstart muß man aber 10% Benzin zumischen.
Bei V-Power/Ultimate hat man den Vorteil der geringeren bzw. nicht vorhandenen Geruchsbelästigung.
Beim Gasstart reicht eine Benzinzumischung von nur 5%.

MfG
Karsten

Franz Wimmer
21.07.2010, 21:52
Danke :)

Madness
21.07.2010, 21:52
Hallo Franz,

ich verfeuer zur Zeit das Shell V-Power Diesel mit 5% Öl ohne Benzin beimischung.Stelle beim nächsten Kanister um auf das Aral Ultimate Diesel zum testen.
Allerdings in einer Booster 80+

Soweit ich aber Informiert bin testet Alfred Frank seine Turbinen immer mit Diesel, da er bei sich schlecht an Kerosin rankommt.

Franz Wimmer
21.07.2010, 21:55
@Madness: mit Gas- oder Kersoinstart?

Madness
21.07.2010, 21:57
@Madness: mit Gas- oder Kersoinstart?

Meine Booster hat Kerosinstart.

Grüße Frank

Franz Wimmer
21.07.2010, 22:00
werd' ich auch mal ausprobieren! Wenn's nicht gescheit klappt, dann sind gleich 10% Benzin beigemischt ;)

flugsegler
21.07.2010, 22:01
turbodiddi hat mir zur booster das Shell Vpowerdiesel oder Aral Ultimate Diesel bestätigt. nur als info am rande

Madness
21.07.2010, 22:11
Hier noch ein Text(Auszug) von der Seite vom Turbodidi. Gilt in erster Linie mal für die Booster


Hinweis zum verwendeten Kraftstoff:

Wir empfehlen ausdrücklich die Verwendung von Hochleistungs-Dieselkraftstoffen wie z.B. Shell V-Power oder Aral-Ultimate. Diese Kraftstoffe unterliegem einer ständigen Reinheits- sowie Qualitätskontrolle und ergeben die besten Leistungswerte in Verbindung mit den niedrigsten Kraftstoffverbräuchen. Dem Kraftstoff ist ausschließlich Turbinenöl der Marke Aeroshell 500 in vorgeschriebener Menge beizumischen. Bei Verwendung anderer Öle erlischt die Herstellergarantie

Maggifix2
22.07.2010, 09:36
Hallo

das sind ja gute Infos. Dann werde ich mal meine Biene (Kerostart) in Kürze umstellen auf Schell V Power & 10 % Benzin & 5 % Turbinenöl.
Das ist doch leichter zu bekommen als Kerosin.:):):)

Danke

Christian

Peter Brinkmann
22.07.2010, 11:01
Hallo zusammen,

Hier noch ein Text(Auszug) von der Seite vom Turbodidi. Gilt in erster Linie mal für die Booster
Dann müsste ich auch eine G-Booster 160 mit der Mischung betreiben können ?

Wo genau finde ich das Zitierte ? kann ich mal einen Link da hin haben, ich selber habe nichts finden können.

Grüsse ...

flugsegler
22.07.2010, 11:23
Hallo zusammen,

Dann müsste ich auch eine G-Booster 160 mit der Mischung betreiben können ?

Wo genau finde ich das Zitierte ? kann ich mal einen Link da hin haben, ich selber habe nichts finden können.

Grüsse ...

im shop bei den beschreibungen der turbinen

http://iq-hammer.eu/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage-ask.tpl&product_id=19&category_id=1&option=com_virtuemart&Itemid=54

Peter Brinkmann
22.07.2010, 12:06
Hier noch ein Text(Auszug) von der Seite vom Turbodidi. Gilt in erster Linie mal für die Booster

Danke für den Hinweis ...

aj2007
22.07.2010, 16:39
Habe ja auch die Hammer 90 und tanke Shell-V-Power (18,5Liter + ein Quater (0,946l) Aeroshell 500) ohne Benzin usw.. funktioniert tadellos..

doerschli
22.07.2010, 22:33
mache ich auch jedoch mit 20 Ltr. V-Power und ein Quater (0,946l) Aeroshell 500 oder 550), mit einer Booster 80+
funktioniert bestens :):)