PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adobe Premiere + Sony-DV-Cam



Raphael
06.09.2002, 10:34
Hi Leute,

ich habe ein fertig geschnittenes Video im Premiere 6.0.
Leider kann ich es nicht "auf Band ausgeben", weil die Kamera von Premiere nicht erkannt wird. In der Gerätesteuerung habe ich Pal, Sony, Generic (mangels dem genauen Modell, TRV-30E) angewählt. Der Status ist aber "offline".
Aus dem auf dem Sony VAIO vorinstallierten Programm DVGate-Motion kann ich exportieren, doch akzeptiert dieser wiederum keines der bisher getesteten AVI-Formate.

Welcher Crack kann mir helfen?

Vielen Dank + Gruss
Raphael

Gernot Steenblock
06.09.2002, 10:55
Hi Raphael,

ich arbeite auch mit Premiere 6.0 und die selbe Sony Kamera. Habe allerdings das Problem nicht. Selbst wenn ich andere Sonykameratreiber nutze läuft das Problemlos.
Bei der TRV-30E habe ich die DV-Gerätesteuerung 2.0 als Treiber genutzt. Das läuft alles Problemlos. Auch die Ausgabe auf Band.

Gast_93
06.09.2002, 13:55
Vielleicht liegt es an deiner Windowsversion. Hatte mit 98 auch probleme, mit 2000 funzt es aber...

Ich habe damals unter Google Suchwort sony premiere einiges nützliches gefunden..

AchimS
07.09.2002, 01:20
Du hast auch sicher eine DV Camera bei der DV-in freigeschaltet ist? Normalerweise ist der deaktiviert um in eine günstigere Zollklasse zukommen.

Achim

Gernot Steenblock
07.09.2002, 12:19
@ Achim, die TRV 30E hat den in-Eingang serienmäßig freigeschaltetet.