PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausdrucken von Zeichnungen im PDF Format



HaraldH
23.09.2002, 08:34
Hallo RCNetworker,

ich habe mir am die Pläne für einen Segler im PDF Format heruntergeladen. Beim Versuch die Zeichnungen im Maßstab 1:1 mit dem Adobe Acrobat Viewer auszudrucken, wurde leider immer nur eine Seite ausgedruckt.
Wer kann mir sagen mit welchem Programm man solche Zeichnungen komplett ausdrucken kann.

Harald

[ 23. September 2002, 17:46: Beitrag editiert von: HaraldH ]

Raphael
23.09.2002, 10:57
Adobe Illustrator

HaraldH
23.09.2002, 17:55
Hallo Raphael,

vielen Dank für Deinen Tip. Ich hab mir die Beschreibung des Programmes auf der Adobe Seite angesehen. Leider ist der Preis für einen einmaligen privaten Gebrauch viel zu hoch. Ich hoffte, daß es vielleicht ein Free- oder Shareware Programm zum Ausdrucken der PDF Dateien gäbe.

Werde mich mal mit dem Autor der Pläne in Verbindung setzen. Vielleicht kann er die Zeichnungen in ein anderes Format wie z.B. DXF konvertieren.

Harald

[ 23. September 2002, 18:13: Beitrag editiert von: HaraldH ]

Gerald Lehr
23.09.2002, 18:12
Jetzt mal dumme Frage. Wieso sollte ich den Adobe Illustrator benutzen? der Acrobat Reader sollte doch komplett ausreichen. Version 5 ist glaube ich aktuell. Ich habe noch nie Schwierigkeiten gehabt damit irgendetwas auszudrucken.

HaraldH
23.09.2002, 18:24
Hallo Gerald,

das habe ich auch gedacht. Aber du kannst es gerne mal mit
http://www.architektur-zeichnung.de/dontpanic/Sheet_wings.zip
versuchen.

Wenn Du es schaffst, die Datei im Maßstab 1:1 komplett auszudrucken lass es mich bitte wissen.

Harald

[ 23. September 2002, 18:25: Beitrag editiert von: HaraldH ]

Philip
24.09.2002, 20:25
Schick dir doch die PDF -Datei dir selber per anlage mit e-mail zu und druck sie dann aus :D :D :D

Gerald Lehr
24.09.2002, 20:59
Hallo Harald,

ich habe es auch nicht geschafft, obwohl ich sogar den Adobe Acrobat (Vollvers.) eingesetzt habe.

Ich habe mich mal mit einem Freund unterhalten und der meint, daß ein Copy-Sop, derPläne in Originalgröße kopieren kann, evtl auch in der Lage ist diesen Plan in Originalgröße auszudrucken. Natürlich nur mit dem nötigen Computer Equipment. Er meinte, daß es an der maximalen Papiergröße des verwendeten Druckers liegt.

Ansonsten habe ich nur die Möglichkeit das Teil als jpg, tif oder png zu exportieren.

Das ist aber leider nicht so gut wie Vektorgraphik.

So, ich hoffe das hilft Dir weiter.

Manfred Schnaible
25.09.2002, 04:03
Hallo zusammen,

der Plan hat eine Größe von 1320 x 914 mm, was in etwa DIN A0 entspricht. Ich habe ihn in CorelDRAW importiert und von dort auf unserem Plotter ausgedruckt. Mit Acrobat (auch Vollversion) klappt das irgendwie nicht so, keine Ahnung wieso nicht.

@ Harald: Ich weiß, das nützt Dir jetzt nicht sehr viel. Aber Tatsache ist, dass es funktioniert. Falls Du CorelDRAW hast, kannst Du den Plan auch auf mehreren DIN A4 Seiten ausdrucken. Das geht über die Funktion "Gekachelte Seiten drucken".

Gruß
Manfred

Manfred Schnaible
25.09.2002, 05:26
Hallo, ich bin's nochmal :)

ich hatte gerade nicht viel zu tun (Nachtschicht) und habe den Plan mal auf insgesamt 28 DIN A4 Seiten aufgeteilt und in eine zip-Datei gepackt: http://home.arcor.de/theasm/rc-network/sheet_wings.zip

Die Seiten liegen im WMF-Format vor und sollten von jeder gängigen Grafik-Software zu lesen und auch zu drucken sein. Sehr gut geht das auch mit dem Bildbetrachter ACDSee. Alle Seiten haben einen dünnen Rahmen, an dem sie nach dem Drucken wieder nahtlos aneinander passen. Viel Spass beim Kleben...

Gruß
Manfred

HaraldH
25.09.2002, 14:38
Hallo Gerald, hallo Manfred,

vielen Dank für Eure Mühe. Ich habe mich inzwischen mit dem Autor der Zeichnungen in Verbindung gesetzt. Nach seiner Auskunft sind die PDF Dateien, wie Ihr schon vermutet habt, zum Ausdrucken in Copy Shops in den USA bestimmt gewesen.
Jedoch war er so nett und hat mir die neuesten Versionen der Zeichnungen im DXF Format zukommen lassen. Die Zeichnungen sehen zwar noch etwas wirr aus aber das dürfte sich schnell beheben lassen.
Nach einer Konfertierung ins metrische System, kann ich nun auch einige Änderungen am Flieger vornehmen. Außerdem hat er mir schon eine Ansicht der neuesten Version mit 5 Meter Spannweite zukommen lassen. Hier muß aber noch die ganze Detail Konstruktion durchgeführt werden.
Bin mal gespannt ob man solch ein Dickschiff in reiner Holzbauweise überhaupt hinbekommt.

Ich werde euch auf jeden Fall über den Fortschritt auf dem Laufenden halten.

Holm- & Rippenbruch

Harald

PS
Manfred wie hast Due es geschafft die Pdf Datei in Corel Draw zu importieren? Mit Copy und Paste aus Akrobat heraus oder besitzt Corel Draw eine Import Schnittstelle für PDF Dateien? Das letztere wäre ein guter Grund um sich das Programm einmal zu besorgen.
Ich benutze zum Ausdrucken von Zeichnungen Turbo-Cad, das die Zeichnung auch auf mehereren Blättern mit extra Schnittmarken ausdrucken kann. Speziell dafür habe ich mir einen DIN A3 Tintenstrahl Drucker angeschafft, so Daß sich die Anzahl der zu verklebenden Blätter in Grenzen hält.

Harald

[ 25. September 2002, 15:12: Beitrag editiert von: HaraldH ]

Manfred Schnaible
25.09.2002, 17:37
Hallo Harald,
...oder besitzt Corel Draw eine Import Schnittstelle für PDF Dateien?Ja, CorelDRAW kann so ziemlich jedes mir bekannte Format öffnen und in andere Konvertieren.

Gruß
Manfred