PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RC-N, Browser und Cache



Jürgen N.
12.10.2002, 16:43
Offenbar ist RC-N so ausgelegt, dass es den Cache des Browsers überhaupt
nicht benutzt?!
Oder habe ich etwas falsch eingestellt?
Immer und jedesmal wird alles neu über die Leitung reingeholt.
Ich fahre NS und IE, beide zeigen das selbe Verhalten.
Muss ich damit leben?
Gruss Jürgen

IchWeisNix
13.10.2002, 11:52
Moin Jürgen,

auf solchen Seiten wie diesen macht das ja durchaus Sinn! Beiträge können editiert, eingefügte Bilder geändert werden, neue Themen und Meinungen kommen hinzu. Wenn du (bewusste Kleinschreibung) hier mitdiskutieren willst, solltest du einfach immer auf dem neuesten Stand sein. Daher würde ich auch ein Forum nie Cachen wollen.

Manfred Schnaible
13.10.2002, 12:32
Hallo Jürgen,

damit musst Du tatsächlich leben. Im Quelltext der RCN-Seiten findest Du den tag <meta http-equiv="pragma" content="no-cache">. Damit wird verhindert, dass die Seite im Cache oder auf einem Proxy-Server zwischengespeichert wird, und zwar unabhängig von Deinen Einstellungen im Browser.

Der Nachteil ist - wie Du schon selber schreibst - dass die Seiten immer komplett neu vom Server geladen werden müssen. Dagegen steht jedoch der Vorteil, dass das Angezeigte immer auf dem neuesten Stand ist.

Gruß
Manfred

Wilhelm Gassner
13.10.2002, 20:15
Den Worten meiner Vorredner ist nichts mehr hinzuzufügen :D

Ulrich Horn
14.10.2002, 04:38
Find' ich aber doch!

Forenübersichten und Rubrikenübersichten werden bei mir gecached. Die werden nur mit Verlassen meines IE5 oder 'neu laden' aktualisiert.
Aber: die Freds selbst haben den beschriebenen Effekt. Und gerade da greifen die vorgenannten Argumente nicht.

Wenn ich mich bis Seite 5 des aktuellen Freds durchgehangelt habe, und dann den 'zurück' Button drücke, werden die vorigen Seiten (an denen sich ja wohl kaum noch was ändert) komplett neu geladen.

Und das kann ein klein wenig ärgerlich sein, wenn man etwas schreiben will, und deshalb in den vorigen Seiten (man kann sich ja nicht alles merken) hin und her blättert.

Keine Ahnung, ob sich das ändern läßt. Es ist ja auch kein wirkliches Problem. Die bisherigen Begründungen haben mich nur einfach nicht überzeugt ;)

Grüße, Ulrich Horn

Jürgen N.
14.10.2002, 18:32
Ulrich, bin ganz deiner Meinung.
RC-N ist schliesslich keine Quasselkiste die alle paar Sekunden erneuert werden muss.
Wenn ich eine wirklich neue Seite brauche, kann ich die ja einfach über den Browser verlangen.
Die Unart des Cache-Umgehens wird immer üblicher und hat einen einfachen Grund:
damit wird der Zugriffszähler künstlich hochgejubelt. Was sehr dienlich ist um Werbefläche zu
verkaufen :(
Wobei ich ausdrücklich nicht der Meinung bin, dass RC-N dies deswegen macht!
Gruss Jürgen

Dennis Schulte Renger
14.10.2002, 18:40
Hi Jürgen!!

wieso wird dadurch der Zugriffszähler hochgejubelt??

Normalerweise speichert jeder Zugriffszähler, soweit ich weiß, die IP des Benutzers und zählt eine bestimmte Zeit (bei meiner HP warens 2 Stunden) diese IP nicht mehr. Erst nach Ablauf der 2 Stunden wurde die IP wieder zugelassen und damit der Zähler eins hochgesetzt.

Also großes hochjubeln ist da nicht möglich.

IchWeisNix
14.10.2002, 18:42
Ist ja auch sinnvoll, Werbefläche optimal zu vermarkten. Immerhin bekommen wir hier eine ganze Menge an Arbeit, Speicherplatz und Traffic UMSONST geboten! Wie sagen die alten Pfälzer so schön: Äm gschenkte Gaul guckscht net ins Maul ;)

Wilhelm Gassner
15.10.2002, 09:59
Außerdem setzen wir hier keinen offiziellen Zugriffszähler ein !!!!

Ulrich Horn
18.10.2002, 02:53
..und beim Verkauf der Werbeflächen benutzen wir keinerlei Angaben zu Traffic, Zugriffen oder sonstwas.

Das ist ja 'Schornstein-New-Economy' :D

Grüße, Ulrich Horn

Gast_1336
18.10.2002, 09:20
;) Morgen Alle,

Ich erlebe den Cache genauso wie Ulrich beschreibt und dazuzufügen ist, dass im Verlauf nach PC-Neustart auch noch einiges verfügbar ist. Fad ist nur, dass man sich die "Antwort"-page immer nur online holen kann. Ist allerdings nicht unlogisch, da sich das ja immer auf einen bestimmten Thread bezieht, der dann auch dieser Page schon voreingestellt ist.

Das oftmalige "Zurück"-Buttonisieren samt Traffic und Server-Hänger ging mir schon lange auf die Nerven und als quasi PC-Laie¤ habe ich mir was ganz einfaches einfallen lassen:

Meine wichtigsten Themengruppen wie Forumsübersicht, Heute, Motorflug, Fernsteuerung -weiter je nach pers. Gusto- sind in den Favoriten verankert.

Wenn ich daher nach womöglich mehreren Editierungen einige Stufen zurück will und womöglich noch auf eine andere heute schon verwendete Themengruppe, brauch ich nicht 5,6,7,...mal auf den Zurück-Button klicken sondern auf zB. "Fernsteuerung" in der offenen Favoritenliste.
Ein Klick, und da kommt auch schon "Fernsteuerungen....."

Das normalerweise über 2 Stufen laufende Eröffnen von "Heute" geht auch viel schneller, da ich diese URL direkt über den Favoriten "Heute" erreiche. :)

Und damit ichs schön schnell anmauseln kann heißt der Favorit optisch hervorspringend "HEUTE XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX" :cool:

¤"Blinde Hühner finden manchmal auch Columbus-Eier" :D