PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4.Lauf Regio-Cup-Süd 2010 in Unterschneidheim



Thomas Grimm
28.07.2010, 17:04
Hallo,

das Unterschneidheimer Segelteam freut sich, euch zum 4.Lauf des Regio-Cup-Süd 2010 der Klasse RG 65 open einzuladen.
Es liegen bereits jetzt schon zwei Meldungen vor.
1. Henning Dressel
2. Andreas Hoffmann
Bitte tragt euch recht zeitig in die Liste ein, dass erleichtert unsere Regatta Planung.
Anbei die Ausschreibung:
502212

Mit freundlichen Grüssen aus Aalen
Thomas
GER 212 mit ViperFish und GER 01 mit Footy Conrad +ICE

Thomas Grimm
30.07.2010, 09:48
Hallo ,

freue mich dass sich bereits 7 RG 65-Segler gemeldet haben.
1.Henning Dressel GER 3981
2.Andreas Hoffmann GER 120
3.Andreas Finger GER 666
4.Heinz Schlager GER 112
5.Matthias Schündler GER 62
6.Alexander Riedel GER 15
7.Udo Schubert GER 21

Grüsse aus Aalen

Thomas

Thomas Grimm
14.08.2010, 11:26
Hallo,

für die Teilnahme am 4.Lauf des Regio-Cup-Süd 2010 in der Klasse RG 65 open haben sich bei mir nach dem 30.07. noch Hagen Ludwig, und Ruthard Weber angemeldet. Mit mir sind es dann 10 Teilnehmer an der RG 65 Regatta. Ich denke doch , dass sich noch einige melden werden. Meldeschluss ist ja erst der 28.08.2010.

Mit freundl. Grüssen

Thomas
GER 212 mit ViperFish

Thomas Grimm
16.08.2010, 11:05
Hallo,

habe heute eine weitere Meldung zum 4.Lauf des Regio-Cup_Süd erhalten.

Badi hat mir geschrieben:

Ich bin in Unterschneidheim auch dabei.

Viperfish SUI 150
2,4 Ghz

Gruss
Stefan

Grüsse aus Aalen

Thomas

WIESEL
16.08.2010, 18:36
Thomas ich komme nicht, bin in Rangsdorf!

Gruß Peter

Thaddaeus Lampe
24.08.2010, 00:04
wieder für die RG 65 lieben Segler Gastgeber sein , nein das stimmt nicht, als Ausrichter, denn Gastgeber ist die Gemeinde Unterschneidheim ,mit Ihren dort lebenden und produzierenden Bewohner,die Euch schon gewohnte Gastfreundschaft wieder entgegen zu bringen werden und Euch herzlich zu begrüßen.

Glaube der Einsatz und das Revier verträgt noch mehre Anmeldungen.
Nicht Zögern , ran an die Tastatur.

Sich auf Euch freuend
GER 528
Teddy

WIESEL
24.08.2010, 06:27
4. September, bin dabei !
RG 65 CRAZY TUBE TOO mod. 2,4 Ghz

Peter Gernert GER 86

Thomas Grimm
24.08.2010, 10:15
Hallo,

bis jetzt haben sich 17 RG 65 Segler bei mir gemeldet. Das Starterfeld sieht wie folgt aus:
1. Henning Dressel
2. Andreas Hoffmann
3. Andreas Finger
4. Heinz Schlager
5. Matthias Schündler
6. Udo Schubert
7. Christian Brandstetter
8. Hagen Ludwig SUI
9. Stefan Badertscher SUI
10. Peter Gerneret
11. Heiri Stutz SUI
12. Ferdinand Schmid
13. Rainer Massow
14. Walter Luitz (Leihboot von Hagen Ludwig)
15. Ruthard Weber
16. Thomas Grimm
17. Marius Pinsini SUI

Ich würde mich freuen, wenn wir die 20 voll machen würden ;). Platz auf unserem See haben wir genug.

Mit freundlichen Grüssen aus Aalen

Thomas
GER 212 mit ViperFish und Footy Fan GER 01 mit Conrad + ICE

Thomas Grimm
28.08.2010, 18:36
Hallo,

in einer Woche ist der 4. Lauf der Klasse RG 65 open des Regio-Cup-Süd schon fast Vergangenheit. Heute ist Meldeschluss. (Für Kurzentschlossene gibt es aber immer noch eine Möglichkeit an der Regatta teilzunehmen ).
17 RG 65 Segler haben sich bei mir gemeldet. Die Teilnehmerliste stelle ich auch zu meinen Bemerkungen mit hier ein. Wenn ihr Korrekturen zu Frequenzen, Booten o.a. habt, lasst es mich wissen. Auch eure Namen möchte ich richtig auf die Urkunden setzen.
Noch eine Bitte von Frau Schulze der Bistro Chefin, gebt mir Bescheid, wenn kein Mittagessen am Ort eingenommen werden soll. Ich habe jetzt für jeden das Essen eingeplant.
Zur Information:
http://www.rc-regatta.de/files/Bistro.pdf

Hier die Teilnehmerliste:

516515
Also kommt gut am kommenden Samstag nach Unterschneidheim und sollte jemand am Freitag schon anreisen sagt bescheid. Gegen ein geringes Entgeld kann man vor Ort im mitgebrachten Wohnwagen oder Zelt übernachten.
Freitag am Nachmittag setzen wir die Bojen ein.

Grüsse aus Aalen

Thomas

Thomas Grimm
29.08.2010, 10:35
Hallo,
auf die Liste kommt noch

Heiner Frowein, GER 154 , 2,4 GHz

Jetzt 18 Teilnehmer.

Gruss aus Aalen
Thomas

Thomas Grimm
29.08.2010, 19:34
Hallo ,
hier die Wetterwerte für unsere Regatta am kommenden Sonnabend.

http://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/wettervorhersage_details/?id=DE0010761&d=6&prev=7days


Gruss
Thomas

Thaddaeus Lampe
29.08.2010, 21:42
Ein Fehler hat sich in der Teilnehmerliste eingeschlichen
Heinz Schlager hat die Segelnummer GER 112 und nicht wie abgebildet 120.
Wir sind alle nur Menschen, in diesem Sinne ein Blitzerfreie Anfahrt von Ellwangen aus kommend und die bekannte in Dirgenheim,
Bis zum Samstag
mit seglerischen Grüßen
GER 528
Teddy

Thomas Grimm
02.09.2010, 15:48
Hallo,

zwei Rg Segler haben sich noch bei mir gemeldet.
Volker Wich GER 354 , 40MHZ / Kanal 89 und Peter Armbruster GER 66 40 MHz/Kanal 50 !!!!!!!!!!!! z.Z. Doppelbelegung

20 RG 65 Segler werden am Sonnabend den 4. Lauf des Regio-Cup Süd bestreiten.

Mit freundl. Grüssen

Thomas

Thomas Grimm
03.09.2010, 09:28
Hallo,

ich wünsche allen Teilnehmern des 4. Laufes des Regio-Cup-Süd eine gute Anreise.
Ich habe mir schnell noch die aktuellen Wetterwerte geholt:
http://www.wetter.com/deutschland/unterschneidheim/DE0010761.html

Also bis morgen. Viele Grüsse aus Aalen

Thomas

Thaddaeus Lampe
03.09.2010, 21:32
vom Wetter schaut es morgen gut aus ,Wind mit 2 beau aus NO -N - NO
trocken und 17 °,Bojen liegen und einige heut schon angereiste konnten sich schon mal ans revier gewöhnen,
wird eine schöne Regata werden,
freuen Euch in Unterschneidheim zu begrüßen,
das Unterschneidheimer / Obernzenner IOM Segelteam
bis morgen um 9.00 zur Skipper Besprechung.
GER 528
Teddy

Thaddaeus Lampe
04.09.2010, 22:39
eine schöne Regatta und ein sonniger Tag,mit tricky Wind,wurde uns in Unterschneidheim beschert,
unserem Regattateam ,mit Gabi und Jürgen und mir hat es auf jeden Fall Spass gemacht unser Revier Euch näher zu bringen.
Wiederholungssegler aus der Schweiz,und Karlsruhe und München,sowie viele neue Gesichter waren gekommen.
Mir persönlich hat es leid,und das war mein Job,als Wettfahrtleiter euch als Segler und nicht den Menschen kennen zu lernen.
Dafür wird es noch Gelegenheit geben,da bin ich mir sicher.

es wurden bei Wind zu erst aus NO dann aus S,dann W ,O,dann mal kurz Boen mit B-rigg,Flaute mit einem Hauch,so zu sagen es war alles geboten,
17 Läufe gesegelt mit 19 Teilnehmern.
danke möchte ich an Hagen Ludwig und Peter Armbruster schreiben die selbstlos Walter ihre Boot zu Verfügung gestellt haben.
nur kurz ein Ergebnissauszug,
Marius,vor Walter,vor Henning
alle weitern Ergebnisse findet ihr
unter
www.RC-Regatta.de
Schön war´es,gerne wieder,vielleicht auch ......
Glaube oder weiss es unsere Region
hat Potential Euch wieder mal als Teilnehmer und Besucher begrüßen zu dürfen.
Allen einen guten Weg nach Hause und mit
seglerischen Grüßen
GER 528
Teddy

Henning D.
04.09.2010, 23:24
punkte abstand nach 17 läufen: 41, 49, 55.
gesetz dem falle es wäre ein weiterer lauf und damit ein weiterer streicher (alle 6 oder?): 34, 35, 43. womit der letzte lauf den sieg entschieden hätte. interessant mal auszuwerten finde ich.

carbonfly
05.09.2010, 22:43
...in der Betrachtung wären die ersten ca. 5 Läufe allerdings auch noch zu berücksichtigen. Wie so oft ein POV Thema...
Wartens wir ab, bis Teddy oder Thomas das Ergebnis hochladen.

Gruß Peter

Walter Luitz GER 358
06.09.2010, 10:43
sind jetzt auf der HP.
Teddy war mal wieder schneller mit dem Posting hier als ich mit dem Hochladen. Aber gestern war zuerst die Familie dran...

Einen riesigen Dank an Peter Armbruster, der mir das bessere von seinen beiden Booten geliehen hat, damit ich die Regatta weiter segeln konnte! Dank auch an Hagen für sein Leihboot, auch wenn der Funk gestreikt hat.
Das war bestimmt nicht meine letzte RG65-Regatta! (wer verkauft mir ein Boot?)

Aber nun:
Ergebnisse, Laufübersicht, aktualisierte Jahresrangliste des Rieser Sailing Cups,
genug Stoff für weitere Spekulationen, was wäre wenn...., vor allem:

Einladung an alle Interessierten RC-Regatta-Segler, zu uns zum Rieser Sailing Cup nach Unterschneidheim oder nach Obernzenn zu kommen!

Walter

Thomas Grimm
09.09.2010, 16:36
Hallo,

in der Ipf und Jagst Zeitung wurde heute ein Artikel von Horst Blauhut veröffentlicht. Ich möchte ihn euch nicht vorenthalten:

Mini-Segler kreuzen am Wind

522196

Das Bild zeigt von links, wie im Bericht aufgeführt, die beiden Sieger Marius Pinsini (Steckborn/Schweiz) und Walter Luitz (Bopfingen), Peter Armbruster (lieh Walter Luitz sein Boot), den Regattaleiter Thaddäus Lampe, die Wettkampfhelferin Gabi Ott und den Aalener Organisator Thomas Grimm. Neben drei RG65-Booten ist auch noch das ebenfalls ferngesteuerte Boot von Thomas Grimm der neuen "Footy class" mit einer maximalen Länge von 12 Zoll (inch) zu sehen. Im Hintergrund das Herzstück des Unterschneidheimer Segelreviers, der von Heidi Schulze bewirtschaftete und ganzjährig geöffnete Kiosk. (Foto: Blauhut)

(Unterschneidheim/hbl) Die Modellbootsegler der RG65-Klasse aus dem ganzen süddeutschen Raum, einschließlich der Schweiz, haben im dritten Jahr in Folge ein Ranglistenturnier im Rahmen des Regio-Cup-Süd in Unterschneidheim organisiert. Die „Spielzeugklasse“ boomt.

Das Interesse am Modellbootsegeln mit den maximal 65 Zentimeter langen ferngesteuerten Booten wächst von Jahr zu Jahr. Galt die RG-Klasse vor zwei Jahren noch als „Spielzeugklasse“, so ist sie jetzt anerkannt und boomt. 2010 gibt es in ganz Deutschland bereits vier regionale Regio-Cup-Regatten für diese RC-Segelklasse. Eine davon ist im Süden Deutschlands der Regio-Cup Süd mit sechs geplanten Regatten. Die erste fand am Karlsfeldersee bei München, die zweite in Fischbach bei Friedrichshafen am Bodensee und die dritte in Aha am Schluchsee statt.

An der vierten Regatta in Unterschneidheim, organisiert von dem Aalener Thomas Grimm, nahmen 19 Starter teil. Walter Luitz aus Bopfingen, der das Segeln mit Modellbooten in Unterschneidheim populär machte, hatte nicht nur die Bojen gesetzt, sondern beteiligte sich mit zwei geliehenen Booten an den 17 Läufen. Seine langjährige Erfahrung und seine genaue Kenntnis des Reviers verhalfen ihm ab dem vierten Lauf mit dem zweiten Boot zu sehr guten Platzierungen und insgesamt fünf Siegen. Dies reichte am Ende unter den 19 Teilnehmern zum zweiten Rang. Mit ebenfalls fünf siegreichen Läufen, dafür aber im Schnitt mit besseren Einzelplatzierungen, gelang dem Schweizer Segler Marius Pinsini der Tagessieg. Dritter wurde Henning Dressel aus Luxemburg.

(Erschienen: 08.09.2010 13:50)

Über Fehler der Redaktion sollte man darüber hinwegsehen. Betrift Henning der ja aus Nittel-Rehling kommt und das mit den Spielzeugbooten
naja ist juornalistische Feinheit.

Mit freundlichem Gruss aus Aalen

Thomas