PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RCN und automatische Verbindungstrennung



leinel
26.10.2002, 10:12
guten morgen allerseits,

möglicherweise brauche ich eure hilfe.
meine DFÜ-verbindung ist so eingestellt, dass sie automatisch nach 1 min trennt, wenn nix passiert.
bei besuch bei RCN findet aber keine automatische trennung statt. selbst wenn ich manuell trenne und der IE mit besuchtem RCN im hintergrund läuft, baut DFÜ nach einigen sekunden wieder eine verbindung auf.

folglich muss irgendeine aktivität stattfinden, entwede vom RCN server aus oder von meinem client (ich weiss es nicht). :confused:

das ganze ist einfach teuer, wenn man nicht aufpasst (verbindung manuell trennen UND netzwerkstecker rausziehen), weil es so passieren kann, dass stundenlang eine aufgebaute verbindung nicht automatisch getrennt wird, auch wenn ich mittlerweile 3 stunden wordtexte bearbeite. robert t-online jubiliert natuerlich ... ;)

frage: kan ich was tun an meinen einstellungen oder muss ich weiter aufpasen? und wieso ist das ueberhaupt so?

merci und gruesse rainer

Wilhelm Gassner
26.10.2002, 11:56
Hallo Rainer,

das hab ich verursacht.
Werde es im Laufe des Tages beheben.

Sorry.

leinel
26.10.2002, 12:07
hi willes,

kein problem. nochmal die frage: kann ich geistreiche eionstellungen vornehmen im IE, dass das nicht passieren kann?
es gibt auch andere seiten ausser RCN, wo dass passiert.

merci rainer

Herbert Stammler
26.10.2002, 17:06
Hallo Rainer,


kann ich geistreiche eionstellungen vornehmen im IE, dass das nicht passieren kann?
Schau mal in Deinem DFÜ-Netzwerk nach den Verbindungseigenschaften, da kannst Du die automatische Wiedereinwahl deaktivieren. Dann mußt Du allerdings bei jedem Wiedereinwählen auf "OK" oder "Verbinden" drücken... :D

Der Reload von RCN scheint übrigens mit den Bannern zusammenzuhängen, da gibt es bei mir offline auch immer Einwahl-Versuche... da ist eine automatische Rotation eingestellt wie's aussieht...

Grüße,
Herbert