PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Swift



Flotter Modellbauer
30.07.2010, 21:11
Hallo,
hier kommt ein Baubericht von einem Swift mit 120cm Spannweite

Flotter Modellbauer
30.07.2010, 21:22
Der Rumpf nach dem Entformen
503243
Die voll GFK Fläche beim Aushärten
503244

503245

503246
Der Rumpf wurde gerade lackiert
503247
Die Fläche wurde grundiert
503239

503240
Der Randbogen wird verschliffen
503241

Gast_17021
30.07.2010, 21:37
Moin

Hast du den Mibo-Micro abgeformt?

Gruß Christian

stefan 94
30.07.2010, 22:02
Sieht ja schon mal ganz gut aus.
Kannst du noch angaben zum Gewicht, Profil etc. machen?

0li
31.07.2010, 00:56
Hey,

sieh gut aus, aber ist das nicht einfach "nur" ein abgeformter Mibo Swift?
Aber trotzdem, weiter so!;)

Flotter Modellbauer
01.08.2010, 23:29
Hi,

also das ist eigendlich ein Swifty den ich baue.
Den Rumpf habe ich abgeformt und die Flächen selber gebaut ...
Klaar kann noch angaben machen aber ich muss erst mal fertig Lackieren ...
Die anderen angaben gibt es morgen Abend (ich weis nicht mehr alles) :D

Gß Felix

Flotter Modellbauer
02.08.2010, 10:02
Morgen

Die Fläche und den Rumpf habe ich jetzt mal Gewogen.
Die Fläche wiegt 110g und der Rumpf 120g

Alles andere sage ich euch dann heute Abend

Flotter Modellbauer
02.08.2010, 13:06
Ein paar Bilder noch von den Formen und von dem Bau

Die Flächenform
504307

504308

504309
Die Rumpfform
504310
Der Rumpf ist verschliffen und kann fertig Lackiert werden
504311
Die Fläche mit CFK Holm
504312

504313

Flotter Modellbauer
02.08.2010, 13:09
Der Flächenverbinder ist ein voll CFK Stab mit einem Durchmesser von 8mm:).

gß Felix

Flotter Modellbauer
02.08.2010, 23:23
Das Profil ist ein MH 42 =)

Flotter Modellbauer
02.08.2010, 23:24
Der Rumpf und die Fläche sind fertig Lackiert. Das Höhenruder und das Seitenruder wird noch fertig verschliffen und mit GFK überzogen und danach lackiert. Danach wir die Fläche an den Rumpf angepasst und das Höhenruder an den Rumpf verschraubt.

Die Fläche
504779
Der Rumpf
504780
Das Seitenruder
504781
Das Höhenruder
504782

504783
Das Heck des Swift`s
504784

504785

504786

504787

Poffl
03.08.2010, 02:28
Sehr schön! Nachdem Mibo den Kleinen nicht mehr herstellt ist selber bauen die Devise.
Daumen hoch!

Flotter Modellbauer
03.08.2010, 10:12
Ohh das wusste ich garnicht das der nicht mehr gebaut wird. Wollt mal wieder einen Flieger selber Bauen. Und bis jetzt klappt es ja auch ziemlich gut ;).

gß Felix

Flotter Modellbauer
05.08.2010, 10:56
Hallo,

gestern Abend habe ich das Fahrwerk und den Seitenruderspant eingebaut.

505757

505758

505759

Kaltumformer
05.08.2010, 14:24
Du hast ja wirklich ein EZFW eingebaut :O

Flotter Modellbauer
05.08.2010, 16:44
Die Jugend wird eben immer schlimmer :D

modellbobby
06.08.2010, 13:11
Toller Baubericht

Flotter Modellbauer
06.08.2010, 22:27
Thx =)

Flotter Modellbauer
06.08.2010, 22:51
Hallo,

gestern und heute habe ich von Philipp´s Mibo Swift die Haube Abgeformt, denn die Haube passt genau =)
Die haube habe ich mit GFK und Kohle-Aramid Laminiert =) (geiles Design)
Jetzt muss die Haube nurnoch angepasst werden, und dann kann es losgehen mit dem Einbau der Elektronik =)
Die Haube ist echt gut geworden =) =)

Die Haubenform ist mit Trennwachs und Trennlack Laminierfertig
506555
Das Laminieren der Haube
506553
Die Haube auf dem Swift
506554
Die Mibo-Swift-Haube / Form / Die fertige Haube
506556
Soooo, dann geht´s mal an das Anformen an den Rumpf
506557


Gß Felix

Flotter Modellbauer
09.08.2010, 09:30
Hallo,

der Haubenrahmen ist fertig und muss nur noch Lackiert werden. =)

Dann gehts jetzt an die Flächen (Querruder, Servoschacht, Kabelkanal)

gß Felix

Poffl
09.08.2010, 22:02
Wow, du hast meinen größten Respekt! Super Baubericht!

Flotter Modellbauer
10.08.2010, 00:00
Dankeee

Gß Felix

modellbobby
10.08.2010, 09:18
Kannst Du bitte nochmals zeigen, wie Du aus der Styrodurform die Flächen gebaut hast?

Danke.

PS: Die Haube hat sagen wir mal eine gute Wurfpassung zum Haubenrahmen :)

Flotter Modellbauer
10.08.2010, 09:50
Hallo,

ja klar.

Also ich habe eigendlich nur zwei Flächen geschnitten mit dem Draht.

Danach habe ich in das Negativ (Die Form) GFK hieneingelegt, für eine Glatte Oberfläche und das die Form stabieler wird. =)

Dann habe ich die Form Gewachst und mit Trennlack bestrichen.

Danach habe ich Gewebe genommen und legte es z.B. auf die untere Seite der Fläche, dann legte ich den Flächenkern drauf und es wurde die Oberfläche mit Gewebe überzogen.

Zuletzt nahm ich dann das Obere Flächenformstück und legte es drauf, und dann ging es an das Verpressen.

PS: hat es dir weitergeholfen ? =)

Gß Felix

Flotter Modellbauer
10.08.2010, 09:59
Hi,

gestern und heute habe ich die Fläche an den Rumpf angepasst und die Querruder ausgeschnitten. Jetzt werde ich dann die Fläche an den Rumpf Anformen, weil sie an der Endleiste ziemlich weit absteht. :D
Das Servobrett ist auch schon im Rumpf drinn (CFK/AFK).
Die Haube ist auch mittlerweile richtig angepasst, jetzt muss nur noch der Haubenrahmen Lackiert werden.

Die Querruder und der Servoschacht sind auch schon drinn =)
508009
Das Ausrichten des rumpfes
508010
Das Servobrett
508011

stefan 94
10.08.2010, 23:10
Wie macht man eigentlich dass das GFK nicht so wie hier Rot gekennzeichnet beim Schwarzen Profil Eine Delle gibt?

Glaubt mir, ich brauchte 7 Versuche, vorher sah es noch schlimmer aus die Zeichnung.:(

Flotter Modellbauer
10.08.2010, 23:58
Hmm,

ich glaube das man einfach viel Glück und auch die Flächenkerne richtig gut geschnitten werden müssen. =)

gß Felix

Flotter Modellbauer
11.08.2010, 19:23
Hallo,

ich habe grade mal einen Entwurf gemacht für die Lackierung =)

mal schauen ob ich das so mache =)

508512

Gß Felix

Kaltumformer
12.08.2010, 11:34
ähm stefan 94, kann es sein, dass du versucht hast eine Rippenfläche mit GFK zu überziehen ? ^^

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 12:20
:D:D

stefan 94
12.08.2010, 13:08
Nein, habs noch nie probiert:rolleyes:
Allgemein noch nie ein Flügel mit einer Formm selbst gebaut.
Aber das war mir immer ein Rätsel.

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 13:17
Hab jetzt doch eine andere Lackierung genommen =)

508708

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 13:55
So hab jetzt schonmal angefangen zu Lackieren =)

Ich binn aber noch am Überlegen ob das mit den gelben Karos so lasse wie es grade ist :) oder wie findet ihr das mit den Karos =)

Auf dem ersten Bild siet man noch die Antenne :D:D

508732

508733

508734

Gast_17021
12.08.2010, 14:18
Moin

Sieht richtig geil aus! Glückwunsch und Respekt!

Zum Stefan:
Nee, er wollte ein RG-15 (spezial-mod-st94) freihand schneiden! :D ;)

Gruß Christian

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 14:23
Cool danke =)

philippka
12.08.2010, 14:26
Hey.
Sieht echt ziemlich gut aus . Freu mich schon sie fliegen zu sehen!

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 14:35
Ich mich auch =)

dann gibt es ja vieleicht schon am Wochenende den ersten Flug =)

Kaltumformer
12.08.2010, 14:44
Die Lackierung ist echt geil geworden !

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 14:45
Danke =)

Den Erstflug gibt es aber auch nur, wenn mich der Philipp auch schleppt :D:D

philippka
12.08.2010, 14:47
ich red mal mit philipp ,dass er dich schleppt;)

Flotter Modellbauer
12.08.2010, 14:48
ok ;D ;D

stefan 94
12.08.2010, 23:04
Jetzt weiss ich wieso der Tracer so langsam voran kommt:D;)

philippka
12.08.2010, 23:12
der Tracer is aber nich so schwer!

stefan 94
12.08.2010, 23:38
Ich meinte es deshalb weil er mit Formen bauen und alles selber machen noch vor dem zuerst begonnenem Tracer vertig sein wird:D

philippka
13.08.2010, 00:33
nur was am ende besser und länger fliegt, wird sich noch herausstellen ;)

philippka
13.08.2010, 00:35
jo , für den tracer fehlen noch kleinigkeite (empfänger , akku)

Flotter Modellbauer
13.08.2010, 10:33
:D:D

Der Tracer war glaube ich schon länger ein Gedanken als der Swift :D

stefan 94
13.08.2010, 12:36
nur was am ende besser und länger fliegt, wird sich noch herausstellen ;)

:D:D

Flotter Modellbauer
13.08.2010, 21:29
Tracer bauen ist aber einfacher :P

Flotter Modellbauer
15.08.2010, 15:29
Hallo,

sooo der Swift ist feritg und geht bald in die lüfte. ( gutes Wetter :cool: ) Die Lackierung ist jetzt ennndlich auch mal fertig :):)

510055

510056

510057

510058

510059

Gß Felix

bie
15.08.2010, 21:37
Hallo Glücklicher,

übers Design kann man streiten, aber die deinem Namen gemäße flotte Fertigstellung lässt mich sagen: Respekt! ;)

Guten Flug!

rata6279
16.08.2010, 09:04
Hallo,
ich will die Ausführung deiner Arbeit in keinster Weise schmälern, allerdings seiht das Alles sehr abgekupfert aus. Das finde ich in keinster Weise gut, allerdings wird man das nie verhindern können.
Trotzdem hast Du die Arbeiten sorgfältig ausgeführt und ich zweifel nicht daran, dass Du nicht auch ein Urmodell hinbekommen würdest und frage mch warum Du den Weg des abkupfern gewählt hast. Selbstzweifel? Wenn ja die sind unbegründet. Mach das nächste Mal ein eigenes Modell...
mfg
Andy

Flotter Modellbauer
16.08.2010, 11:19
ja cool danke =)

Das mit dem Urmodell ist so, das ich denke ob ich das kann, aber ich glaube das nächste Modell wird mit allem nur selbstgemacht =)

gß Felix

Gast_17021
16.08.2010, 13:33
Ruhig bleiben.

Das ist wohl eher unter Artenschutz abzulegen wenn jemand einen nicht mehr lieferbaren supergenialen Top-Flieger nachbaut! ;)

Der Aufwand an sich so einen Flieger inkl. Rumpf nachzubauen ist, zumindest in Stunden gemessen, um einiges größer als der Geldwert des Neumodells gewesen ist, als es noch lieferbar war. Es ist also eh nur wenigen Verrückten leidenschaftlichen Modellbauern vorbehalten dies zu tun und die haben einfach ihren Spaß daran.
Abkupfergejammer im allgemeinen klingt irgendwie immer so nach gescheitertem Hersteller... ;)

Gruß Christian

Flotter Modellbauer
16.08.2010, 14:01
:D:D Okk

rata6279
16.08.2010, 14:22
Ruhig bleiben.

Das ist wohl eher unter Artenschutz abzulegen wenn jemand einen nicht mehr lieferbaren supergenialen Top-Flieger nachbaut! ;)

Der Aufwand an sich so einen Flieger inkl. Rumpf nachzubauen ist zumindest in Stunden gemessen um einiges größer als der Geldwert des Neumodells gewesen ist, als es noch lieferbar war. Es ist also eh nur wenigen Verrückten leidenschaftlichen Modellbauern vorbehalten dies zu tun und die haben einfach ihren Spaß daran.
Abkupfergejammer im allgemeinen klingt irgendwie immer so nach gescheitertem Hersteller... ;)

Gruß Christian

also Gejammer...oder gescheiterter Hersteller ist der falsche Ausdruck...
ich für meinen Teil könnte es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, mich mit einem abgekupfertem Rumpf irgendwo sehen zu lassen...das wäre unter meiner Würde.
wer ein Urmodell jemals erstellt hat, und dies in einen abformbaren Zustand gebracht hat, weiß wieviel Zeit dafür benötigt wird.

Vor allem im Scalebereich, bei größeren Modellen, ist es mehr als ungerecht die Arbeit eines anderen zu nutzen. Dies dann, wie auch noch in einigen mir bekannten Fällen kommerziell genutzt wird, ist doch sehr zweifelhaft.

Wer mir erzählt oder noch viel schlimmer, wer das auch noch glaubt, dass eine Form für nur einen Rumpf erstellt wird, kann entweder nicht rechnen oder ist sehr gutgläubig.

In der gemeinen Wirtschaft wird dies schlichtweg als Produktpiraterie bezeichnet...
Mit diesen Modellen sollte das Gleiche gemacht werden, wie mit den Schuh- und Uhrenplagiaten..

Aber natürlich seh ich das falsch...

shoggun
16.08.2010, 14:27
Aber natürlich seh ich das falsch...

vollste zustimmung!

Marc K.
16.08.2010, 17:23
Wenn er die Form nur für den eigengebrauch benutzt, find ich nichts dagegen einzuwänden.
Sollte er dagegen Rümpfe verkaufen dann schon. Wer hat denn z.B. nicht schon mal eine Music-CD kopiert.

Flotter Modellbauer
16.08.2010, 17:34
Allllooo,

ich wollte nur mal sagen das die Form von einem Freund ist und ich nur einen Rumpf gebaut habe, weil ich nicht zwei brauche. Und Rata6279 du musst dich ja nicht mit dem Swift in aller Öffentlichkeit zeigen, weil ich habe kein Problem damit.

Kaltumformer
16.08.2010, 17:41
manman Mädels ;)
Nicht Streiten, er hat nur einen Rumpf gebaut, er will keinen verkaufen, sondern einfach nur fliegen. Und rata6279, bestimmt hast auch Du schonmal eine CD gebrannt, wie Marc schon gesagt hat. Da könnte man ja jetzt auch sagen, was es für eine Arbeit ist ein gutes Lied zu produzieren und blablabla
Und die Form wurde gebaut, dass ich der ein oder andere selbst einen Rumpf laminieren kann, wenn er möchte.
So long..

Flotter Modellbauer
16.08.2010, 17:44
Mit viel Glück gibt es heute noch den Erstflug am Westhang, aber nur wenn es nicht regnet :):cool:

philippka
16.08.2010, 18:52
aber dann bitte Bilder ;)

Flotter Modellbauer
16.08.2010, 19:17
Hmm ok, aber ich kann keine machen :D:D:D

aber es hat sich sowiso erledigt (Wetter, Uhrzeit)

Gast_17021
16.08.2010, 23:08
Moin

Mach bittebittebitte keine Bilder und schon garkein Video beim Erstflug! Sowas abgekupfertes möchte doch niemand sehen! :p

Gruß Christian

PS: Vielleicht sollten wir mal Überlegen so einen MoSe-Aufsatz mit Zugmotor zu basteln, hab da vor kurzem mal was nettes gesehen... ;)

documa
17.08.2010, 09:16
@ Felix

Bilder oder noch besser ein Video würden mich interessieren!
Muß ja nicht der Erstflug sein den Du präsentierst.
Kannst doch stolz sein, so schnell ein fertiges Fast-Voll-GFK-Modell erstellt zu haben,
auch wenn ein Bauteil (Rumpf) kopiert wurde. Des "Rest" hast Du ja selbst gebaut.

Und: einzelne Baugruppen kopieren / abformen - das machen andere doch auch.

Nur Mut!

Gruß documa

Flotter Modellbauer
17.08.2010, 10:15
Ja ok werde ich machen =)

philippka
17.08.2010, 14:11
Der Wind steht aufn Hang, der Regen ist weg.
->auf zum erstflug:)

philippka
17.08.2010, 20:23
!SIE FLIEGT!

Flotter Modellbauer
17.08.2010, 20:50
Jaaaaaaaaaa =) und zwar ziemlich geil (der Aufwand hat sich gelohnt) :cool::cool::cool:

511389

511390

511391

511392

511393

Flotter Modellbauer
17.08.2010, 21:30
Die Bilder sind leider nicht ganz so scharf geworden wie ich es wollte. :(

documa
17.08.2010, 21:54
Gratulation zum Erstflug!

Hast Du das Fahrwerk immer drausen oder war das in Erwartung
einer schnell notwendig werdenden Landung so?

Auf jeden Fall wünsche ich viel Spaß mit dem kleinen Swift.

Gruß documa

philippka
17.08.2010, 21:59
Fahrwerk ist fest ;)

Flotter Modellbauer
17.08.2010, 22:11
Ja dankee,

das Fahrwerk ist fest eingebaut (wollte das es so aussieht wie ein EZFW) :D

Aber wahrscheinlich gibts beim nächsten Rumpf kein Fahrwerk mehr :D

Flotter Modellbauer
30.09.2012, 20:40
Baue Gerade wieder einen Neuen :)
Der Rumpf ist schon fertig :)
Habe alles etwas verfeinert :D
Die Flächen sind dieses mal mit Styro-Abachie und GFK Gebaut.
Ein GFK Holm, der die Oberseite und Unterseite am Dicksten Punkt der Fläche miteinander verbindet versteift das genze enorm (sehr gut sichtbar auf Bild 2 und 3). Das Styropor wurde mit einer Maschine geschnitten.
Das Abachie ist 6mm Dick.
Die Flächenunterseite ist zwischen Abachie und Styropor 3/4 mit einer 80er Matte unterlegt.
Auf der Oberseite bis zur Helfte.
Der Rumpf ist jetzt fertig in der Form zusammen gemacht worden, und nicht wie das letztemal danch die beiden Hälften verklebt wegen dem Platzmangel. (Mit ein paar Trickts kommt man auch jetzt in diese Form rein zum Hälften verbinden) :D
Die Nasenleiste wurde glatt geschliffen, dass ein Abachie oder Balsaholz darauf geklebt werden kann und verschliffen werden kann.
Die Wurzelrippe und Außenrippe ist ist bei mir einfach Harz mit Microballons.
Der Seitenruderspannt ist ein Balsaholz, und 2mm nach hinten mit ebenfalls Microballons und Harz außgefüllt (Stabieler) :)
Bei Bild 3 siet man den Kabelschacht der vor dem Verkleben des Abachies reingeschnitten wurde :)

Nächster Bericht folgt :D

Flotter Modellbauer
04.10.2012, 21:36
Hallo Leute,

Habe heute noch etwas an der GFK Haube geschliffen und etwas ausgebessert.
In der Fliegerwerkstatt habe ich zwei Aluminiumhülsen als Führung in die Fläche geklebt mit Harz.
Der Holm ist ein 8mm CFK-Rohr-Verbinder.
Jetzt liegt das ganze erstmal über Nacht auf der Fensterbank :)

Gß Felix

Flotter Modellbauer
06.10.2012, 15:39
Hi RCN´ler,

1. Bild: Verklebung der Arretierung. (Siet vielleicht etwas krumm aus, ist aber nur auf dem Foto so)
2. Bild: Fläche von oben. Der CFK Holm (Rohr) geht in jede Fläche etwa 11 cm rein.
3. Bild: Draufsicht der Wurzelrippe an der Flächeninnenseite mit CFK Rohr.
4. Bild: Nach dem Trocknen ein Foto von der verklepten Abachie Nasenleiste.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Habe jetzt das Abachie auf der Nasenleiste. Wird nächste Woche in der Werkstatt verschliffen :)
Heute sind 2 kleine Metallstäbchen in die Flächen geklebt worden, für die Arretierung. ;)
Werde nächste Woche auch das Höhenruder und/oder Seitenruder bauen.

Gß Felix

Flotter Modellbauer
07.10.2012, 21:02
Jetzt wird grade der Flächenverbinder eingeklebt :)
Bild ist leider nicht so gut wegen der Kamera im Ipad xD

888473

Gß Felix

Flotter Modellbauer
09.10.2012, 20:40
Soo, es geht weiter :)

Bild 1: Verklebter Holmverbinder im Rumpf.
Bild 2: Die Haube wird langsam fertig, ist jetzt grade mit Spritzspachtel besprüht worden.
Bild 3: Holmverbinder plus Arretierung.
Bild 4: Nasenleiste ist fertig verschliffen :)

Flotter Modellbauer
10.10.2012, 14:54
Moin,

direkt nach der Schule sind ersteinmal die Flächenanformungen fertig gemacht worden. Habe sie gestern angefangen anzupassen.
Hier ein Bild gleich mal dazu :)

Flotter Modellbauer
11.10.2012, 15:04
Kaum von der Schule daheim, geht es schon weiter :)
Habe grade die Flächen auseinander gemacht und das Ergebnis war finde ich sehr gut :)
Die Flächenanformung ist gelungen :)

F R E A K
11.10.2012, 15:26
Sieht gut aus. Wie hast du die Anformungen gemacht? Spachtel?

Flotter Modellbauer
11.10.2012, 15:33
Dankee ;)
Etwas Harz mit viel Microbaloon ;)

Flotter Modellbauer
11.10.2012, 20:30
Heute Abend in der Werkstatt:

Ich habe heute in der Werkstatt die Flächenanformung fertig geschliffen und alles angepasst an der Fläche das der Übergang stimmt.
Das Seitenruder und Höhenruder wurde aus Balsaholz geschliffen, und wird noch mit einer leichten GFK Matte bezogen.


Bild 1: Der ganze Bausatz von dem Swift S-1 :)
Bild 2: Flächenanformung von oben
Bild 3: Bild von der Flächenaformung auf der linken Seite
Bild 4: Flächenanformung "Links"
Bild 5: Höhenruder
Bild 6: Seitenruder

Johannes Wiesner
11.10.2012, 21:00
Hallo Felix,
zunächst mal Gratulation zu dem schönen Modell und Danke, dass du uns am Bau mit deinem Bericht teilhaben lässt. Ich findes es schön und bemerkenswert, wenn jemand etwas selber auf die Beine stellt. Da mir schon länger der Bau einer Fläche im Positiv verfahren vorschwebt hätte ich noch ein par Fragen zum Vorgänger Modell: Du Schreibst, dass du in die Negativschalen eine Lage Gfk eingelegt hast. Hast du diese Lage geglättet, z.B. noch im nassen Zustand mit einer Folie, und in dieser Form dann die eigentliche Fläche aufgebaut? Kannst du bitte noch nähere Angaben über den Laminataufbau der Fläche machen? Wie hat sich die Oberfläche im Alltag bewährt? Druckfestigkeit, Kratzfestigkeit, Beulen?
Schon mal vielen Dank,
Johannes

Flotter Modellbauer
11.10.2012, 21:35
Hi Johannes,

Also die GFK Flächen waren auch meine ersten die ich gebaut habe :) War ein Versuch ob ich so etwas hin bekomme ;)
Die Flächenkerne sind klar und die Fläche. Also die kann man mit einem Heißen Draht selber schneiden, oder wie ich an einer Maschine mit einem Draht schneiden lassen :) Ich habe KEIN Styropor benutzt, sondern Styrodur. Das bekommt man eigendlich auch in einem normalen Baumarkt (Grünes Material).
Mit einer Maschine wird das ganze natürlich viel viel sauberer. Ich habe die Außenschale der Fläche "Oben und Unten" hintereinander gelegt. Dann eine ganz normale Frischhaltefolie drüber legen.
Statt einer Frischhaltefolie kann man aber auch von z.B. eine Folie von einem Blumenhändler besorgen (Die ist sehr glatt und macht keine Falten).
Ich habe dann eine Folie in die Unterseite des Negativ von der Fläche gelegt. Diese muss natürlich sauber und glatt auf der Form liegen.
Dann habe ich 2 Glasfasermatten darauf gelegt und diese mit Harz geträngt. Dann die eigendliche Fläche (Positiv) darauf legen und die Glasfasermatte um die Nasenleiste bündig legen und dann auf der Oberseite mit Harz ankleben.
Dann wieder eine Folie darauf gelegt und die Oberseite der Form richtig darauf gelegt. Dann das ganze Pressen und abwarten ;)
Wenn die Folie falten schlägt beim Pressen, währe es sehr schlecht und kostet wieder Gewicht bei Spachteln und Bearbeiten bis sie glatt ist.
Die Fläche ist durch das Styrodur ziemlich druckfest. Häld bei dem 120cm Modell auch ziemlich gut :)
Ich hatte bist jetzt eigendlich noch keine Probleme gehabt.
Wenn du noch Fragen hast, schreib einfach wieder :)

Gß Felix

Flotter Modellbauer
12.10.2012, 13:17
Guten Morgen

Gestern Abend habe ich das Höhenruder+Flosse mit einer dünnen Glasmatte überzogen. Erst Abreißgewebe, dann eine 80er Matte. Das ganze schön tränken mit Harz und das Ruder drauf legen. Dann wieder auf die andere Seite Matte und dann das Abreißgewebe. An die Nasenleiste etwas Microbaloons das ich das dann schön rundschleifen kann. Das ganze über Nacht gepresst aushärten lassen.
In der Haube ist jetzt ein dünnes CFK Stäbchen mit einer Kleinen CFK-Matte eingeharzt worden.

Johannes Wiesner
12.10.2012, 21:24
Servus Felix,
danke für die ausfühliche Beschreibung, so ungefähr hatte ich es mir auch vorgestellt. Hast du 2x 80g/m² Glasgewebe verwendet?
Viel Spass noch,
Johannes

Flotter Modellbauer
13.10.2012, 08:42
Morgen,
Ja, könnte sowas zwischen 80er oder 100er Matte sein ;)
Werde ich haben :)

Gß Felix

Flotter Modellbauer
25.10.2012, 16:36
Juhuuuuuuuuuuuuuuuu,
der Rumpf ist fertig zum Lackieren. Einfach noch Spritzspachtel drüber, verschleifen und ab geht´s zum Lackieren. Beim Spritzspachtel ist etwas sehr sehr sehr sehr komisches passiert. So etwas ist mir noch nie passiert in 5 Jahren Modellbau.
Der Rumpf ist jetzt schon im Gelben Sack...:mad::mad::mad:
Wollte es erst wieder Runterschleifen, aber dann dachte ich mir ich mache es versichtig mit dem Heißluftföhn runter.
Dabei ist das Gewebe sofot instabiel geworden. Gewebe war dadurch nicht mehr zu gebrauchen...:(
Der Tag ist jetzt ersteinmal gelaufen und die ganze Arbeit war für nix :cry::cry::cry::cry:
Hier kommt ein Bild :(
ICH BRAUCHE HILFEEEE... Weis jemand von was das kommt. Ich habe so was noch nie gehabt oder gesehen...

Von allem abgesehen baue ich heute in der Werkstatt einen Neuen ;)
Vielleicht wird er ja noch besser als der letzte :)

bie
25.10.2012, 17:08
Sieht nach Unverträglichkeit des Spritzspachtels mit dem Gelcoat aus...

Ähnliches ist mir auch schon passiert.

Flotter Modellbauer
20.12.2012, 11:09
Hallo Leute,
grade eben wurde der neue Rumpf fertig verschliffen der aus 2 komponenten Spritzspachtel besteht ;)
Habe jetzt den Rumpf Weiß Lackiert, weis aber noch nicht wie das FINISH werden soll...:confused::confused::confused:
Hat jemand von euch Fotos oder sowas von Swift´s wegen der weiteren Lackieren ?
Stelle morgen ein Bild rein wenn der Rumpf getrocknet ist ;)

F R E A K
20.12.2012, 19:54
Beim Finish für den Swift wirds etwas schwierig, weils vom Original nur 38 gab/gibt. Bis jetzt gesehen hab ich eigentlich nur weisse, mit und ohne Zierstreifen (rot oder blau), bei den diversen gelben Swifts und denen im Red Bull-Design bin ich mir nicht sicher, obs da ein Original zu gibt.

Flotter Modellbauer
21.12.2012, 16:33
Soo,

Der Rumpf ist lackiert mit Weiß und wartet auf sein FINISH ;) Höhen+Seitenruder müssen noch lackiert werden.
Werde einen E-Impeller draufbauen ;) schaue gerade was sich so eignet :)
Habe einen gefunden mit 500g Schub bei 27A, der sollte locker langen ;)
kennt sich einer aus mit der Montage ? Welcher Winkel etc.

Gß Felix

Hans-Jürgen Fischer
21.12.2012, 17:33
Beim Finish für den Swift wirds etwas schwierig, weils vom Original nur 38 gab/gibt. Bis jetzt gesehen hab ich eigentlich nur weisse, mit und ohne Zierstreifen (rot oder blau), bei den diversen gelben Swifts und denen im Red Bull-Design bin ich mir nicht sicher, obs da ein Original zu gibt.

großflächige farbige Lackierungen gibt es da leider nicht.
Im nächsten "Modell AVIATOR" (im Heft und Downloadbereich) werden einige Original Swift S-1 Lackierungen zu sehen sein.

922126

Gruß
Hans-Jürgen

F R E A K
23.12.2012, 17:16
Kommt da auch gleich eine Scaledoku mit?:cool:

Hans-Jürgen Fischer
23.12.2012, 17:45
Kommt da auch gleich eine Scaledoku mit?:cool:

keine Ahnung ob auch ein Modell dazu vorgestellt wird, ich weiß nur etwas von der Vorbild-Dokumentation
mit ganz vielen Zeichnungen.

Gruß
Hans-Jürgen

Flotter Modellbauer
23.12.2012, 17:49
Das Modell soll einfach nur so Scale wie möglich von außen sein ;)
Habe soeben die Höhenruderanlenkung und die Baudenzüge dazu im Rumpf verlegt.

Gß Felix

Flotter Modellbauer
04.01.2013, 16:41
Hallo,
heute kommen endlich mal wieder ein paar Bilder von dem kleinen ;)
Habe ein Digital-Servo auf das Höhenruder gelegt.
Nun habe ich mir einen Impeller bestellt, der gerade die Halterung im Keller verpasst bekommen hat und noch Trocknen muss.
Als Querruderservo habe ich jeweils ein D47 eingebaut und angelenkt.
Ein kleines Rädchen darf da natührlich nicht fehelen zum Bodenstart :)
Die Flächenservos verbinden sich automatisch mit einer Buchse im Rumpf. Also Flächen zusammenstecken und schon ist alles angeschlossen ;)
Jetzt fehlt blos noch das der Impeller montiert wird, und das Seitenruderservo in den Rumpf kommt und angelenkt wird.
Bis bald :cool::cool:
Gß Felix

Flotter Modellbauer
12.01.2013, 17:27
Uiii :)
Der Swift S1 "TB" Fliegt 1A :)
Der Impeller rundet die Geschwindigkeit und das Flugverhalten+Sound ab :):)
Leider habe ich kein Video vom Erstflug..:(
Wenn das nächste mal einer dabei ist, gibt es ein Video für euch ;)
Minimale Einstellungen müssen noch an der Trimmung vom Höhenruder vorgenommen werden.
Muss mir jetzt blos noch etwas überlegen, wie ich meinen Akku richtig befestigen kann, weil Tesafilm ist keine lösung für mich auf längere Zeit. Und direkt danach kommt das Farbfinish ;)

PS: Der Kleine Swift mit 120cm und Impeller macht echt richtig FUN ;)
Kann ich nur empfehlen :P


Bis Dann
Felix

Flotter Modellbauer
13.01.2013, 19:29
Er Fliegt :):):)
Sehr Geil :)



http://www.youtube.com/watch?v=b1eQ36STqlo&feature=youtu.be

Fairlight
13.01.2013, 19:57
Hi Felix,

tja... in Mosbach geht halt noch was! Dem Verein sind schon viele kreativen Ideen entsprungen und hier ist wieder mal ein Beweis für ein cooles, geglücktes Projekt!
Mir persönlich wäre der Swift zwar eine Nummer zu klein, doch ich finde die Umsetzung wirklich gut! Toppen kannst Du das nun noch mit einem einziehbaren Impeller... :-)

Viele Grüße

Sven

Flotter Modellbauer
13.01.2013, 20:05
Dankee :)

Leider passt der Impeller nicht in den Rumpf von der Breite, sonnst... :)
Aber ich baue ja gerade die Flächen zu meinem Salto mit 2,4m und dann noch ein Blanik mit knapp 3,5m glaub.
Je nach dem, vielleicht fliegt mir janoch ein oder zwei Impeller zu ;) Dann wir das ganze auch einziehbar wenn ich dann weis wie :)

Gß Felix ;)

WeMoTec
13.01.2013, 20:39
Kannst mal was zu Akku, Regler sagen? Daß es ein Micro Fan mit HET 240-15 ist, weiß ich ja. :D
Vielleicht ein Foto der Montage? Einlauflippe angeformt? Im Video sieht man das nicht so richtig.

Geht jedenfalls wie ich mir das vorgestellt hab. Wo krieg ich jetzt nur so nen Kofferraumswift her?

Oliver

Flotter Modellbauer
14.01.2013, 16:29
Hallo Oliver,

na klaro kann ich hier noch Angaben machen ;)
Der Impeller wurde an ein Kohlerohr geharzt mit Kohleschnitzel. Davor den Winkel einstellen und dann auf der Holmbrücke befestigen.
Der 30A Regler wird nur ein klein bischen warm.

Bild 1: Das Rohr was am Impeller ist, wurde auf die Holmbrücke im Rumpf mit Kohleflocken Laminiert.
Bild 2: Man siet den Impeller von der Seite und kann etwas die angeformte Weiß/Braune Einlauflippe erkennen (Radius). Das Rohr was an der Holmbrücke Laminiert ist, wurde ebenso an den Impeller angepasst.
Bild 3: Impeller schräg von vorne.
Bild 4: Die Motorleitungen gehen durch ein kleines Langloch hinter dem Impeller in den Rumpf.
Bild 5: Regler
Bild 6: 6 Kanal Empfänger mit 2,4 GHz
Bild 7: Der 3s Lipo-Akku von Turnigy mit 1500mAh und 20-30C

Den Kofferraumswift bekommst du bei mir wenn du evtl. einen brauchst, oder auch Teile..

Also Oliver, der Impeller macht richtig was her auf dem kleinen Swift :)
noch Fragen ? ;)

Gß Felix

Morkylok
14.01.2013, 20:21
Das nenn ich ja mal geil :D. Respekt
Irgendwo hab ich mal ein Video gesehen da wars glaub ich ein großer Swift mit Impeller.
Was würde den so ein Teilesatz kosten und wie weit is der Fertigungsgrad ?

Flotter Modellbauer
14.01.2013, 20:32
Hallo Morkylok,
Danke erstmal :) :) :)
Hmm, je nach dem wie weit du ihn fertig haben willst. kannst mir ja per PN einen vorschlag machen :)
Wenn du einen Swift komplett fertig, bis auf Elektronik und Anlenkungen haben möchtest, könnte das aber schon ein paar Wochen dauern.
Bin noch Schüler, und deswegen nicht so viel zeit ;)

Gß Felix

bie
15.01.2013, 10:50
Um mit den Worten unseres Bundes-Jogis zu sprechen: meinen allerhöggschten Reschpeckt! ;)

Flotter Modellbauer
15.01.2013, 11:09
Uii ;)
Danke Andy :)

Gß Felix

Hans-Jürgen Fischer
15.01.2013, 17:19
Kommt da auch gleich eine Scaledoku mit?:cool:

übrigens schon im aktuellen "Modell AVIATOR" erschienen, einige Farbzeichnungen
können zusätzlich kostenlos im "Modell AVIATOR" Downloadbereich herunter
geladen werden.

http://modell-aviator.de/wissen/vorbilddokumentation-kunstflugsegler-swift-s-1/

http://www.flickr.com/photos/49681893@N05/8384198176/in/photostream

Vielleicht findet sich da ja eine Lackier-Anregung.

Gruß
Hans-Jürgen

Flotter Modellbauer
15.01.2013, 20:56
Danke Hans-Jürgen, sowas habe ich gesucht ;)

MFG Felix

Hans-Jürgen Fischer
15.01.2013, 22:15
Danke Hans-Jürgen, sowas habe ich gesucht ;)

MFG Felix

...es gibt leider nicht sehr viele interessante, ganz herausragende Vorbild-Lackierungen bei der Swift.
Einiges nettes habe ich gefunden beim MDM-1 Fox, da kommt jetzt auch bald etwas in der schon genannten Zeitschrift.

Gruß
Hans-Jürgen

Flotter Modellbauer
15.01.2013, 22:30
Alles Klaro,
habe jetzt schon seit längerem ein gößeres (3,5m+-) Projekt in Arbeit. Gibt eine Blanik mit RedBull Lackierung ;) Das wird dann etwas ;)

Gß Felix

Florian F.
18.02.2013, 00:32
Hallo Felix

Wir hatten vor längerem schon ein paar mal geschrieben...
Wie siehts den aus? Schreib mir mal ne PN für nen Rumpf und ne Haube


Viele Grüße
Flo

Flotter Modellbauer
14.04.2013, 22:25
Wer Interesse hat, hier verkaufe ich den guten Swift wegen einem anderen Projekt ;)

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/387013-Swift-S-1-mit-Impeller

MFG Felix