PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Internet Mobil? Wo und wie zu welchem Preis



uwe neesen
10.10.2003, 21:55
Welcher Anbieter kann günstig einen Internetzugang mit dem Laptop über z.B. GPRS bieten? Ich möchte auch im Ausland z.B. über das Wetter in den Bergen informiert sein. Wer kann einen Zugang empfehlen? Uwe

AchimS
11.10.2003, 08:36
Günstig und GPRS schließen sich aus. D2 und Eplus bieten HSCSD Zugänge an. Ich benutze das sehr viel. Wenn Du konkrete Fragen hast, antworte ich auch gerne.

Achim

uwe neesen
11.10.2003, 09:36
Hört sich interessant an. Ich weis schon das Günstig und GPRS sich ausschließen, aber wie soll man sonst ins I-Net? Und ein bis'chen wollte ich die Leute schon aus der Reserve locken. Was ist ein "HSCSD Zugang" ? Und was benötigt man dafür? Ich würde gerne meinen Laptop dafür nutzen.
Uwe

AchimS
12.10.2003, 08:22
>Ich weis schon das Günstig und GPRS sich ausschließen, aber wie soll man sonst ins I-Net?

Das geht auch mit 'nem ollen Siemens S25.

>Und ein bis'chen wollte ich die Leute schon aus der Reserve locken.

Naja...

>Was ist ein "HSCSD Zugang" ?

Ein verbindungsorientierter GSM Datendienst, der bis zu 4 Kanäle mit jeweils 14.400bps bündelt.

>Und was benötigt man dafür?

Ein HSCSD fähiges Endgerät ( z.B. T68i oder Cardphone ) und einen Provider der HSCSD anbietet.

>Ich würde gerne meinen Laptop dafür nutzen

Aha, der kann GSM, GPRS, HSCSD? Hersteller? Typ? Betriebssystem? Schnittstellen?

Du hast ein Handy? Welchen Typ? Einen Vertrag? Eine TwinCard? Bei welchem Anbieter?
Was kannst/willst Du für den Spaß überhaupt ausgeben?

Ich würde vorschlagen daß Du dich bei Vodafone und EPlus mal grob einliest und dann
mit etws mehr Infos von Deiner Seite ( s.o. )gezielt nachfragst.

Achim

Andreas Scholl
13.10.2003, 10:09
Ich habe das NOKIA-Cardphone 2.0 und einen D2-Vertrag. Das klappt ganz prima zusammen und geht sogar bis 28.8bps.

Andreas