PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tuning vom Kora 25-10 nach RalphOkon



masterste2000
01.08.2010, 18:17
Der Beitrag in dem Ralph einen Kora 15 zum Tier gemacht hat, hat in mir die Bastellaune geweckt. Natürlich gibt es bessere Bausätze (Scorpion...) aber, wenn aus einem Kora 15 Peakleistungen von 1500Watt möglich sind, würde mich das wickeln des Kora 25 reizen.

http://www.powercroco.de/12N14P3215kora15-6.html

Klar das er dann ohne Dünnringlager betrieben wird.

Das Ziel sollten dann einen ns. um die 600-650 sein.

Da der Jive mit der YY Verschaltung niedriger dreht sollten es 9 Windungen werden.

Jetzt meine Frage sollte es eine YY o. doch eine D Verdrahtung werden.

Auch habe ich keine Ahnung welchen Drahtstärke ich benötige.

Einsatz soll dann ein Heli sein, da hier nur Peakleistungen benötigt werden.

Ich hoffe ihr könnt mir da unter die Arme greifen.

Gruß
Stephan

Aaron Schmidt
01.08.2010, 19:06
Ich wäre vorsichtig beim Weglassen vom Dünnring. Bei der länge :rolleyes:

Welche ns willst du denn?

so sehen 4x1,18 aus
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=188113

masterste2000
01.08.2010, 19:14
Bei deiner Berechnung passt was nicht!

Der 25-10 hat eine ns von 650 und nicht 510 ;)

Aaron Schmidt
02.08.2010, 12:46
:eek: schande über mich...