PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4mm minicroco bewicklung



ronco
03.08.2010, 19:24
Hallo

ich bekomme bald 2 4mm minicroco bausaetze und wollte zummindest einen davon als 2s shockflyer antrieb nutzen.
ich hab mal gesucht und finde nur auf powercroco.de die wicklungen fuer die prototypen.. sonst nix :(

die frage an alle die soeinen haben oder hatten, wie habt ihr bewickelt und was ist dabei rausgekommen?
und was wuerdet ihr mir empfehlen?
meine wickelkuenste wuerde ich mal als mittelmaessig beschreiben.

ich dachte an eine 9x3,x - 9x4,x latte .. fuer nen kraeftigen standschub.



Danke schonmal :)

Felix

ronco
04.08.2010, 12:12
hab nochmal weiter gesucht und das hier (http://www.powercroco.de/18N20P2504mcjan.html) also 11x 0,53 Y gefunden.
hatte nur auf der vorseite,
"4s mit 14A (180W) und einer 9"x5" GWS 1000g Schub"
gesehen und das waerer ja nicht was ich suche ..

also werde ich mich dann wohl auch an 11x 0,53 Y versuchen ..
442g schub mit ner 10x4,7 latte bei 8A und 2s hoert sich doch gut an :D
vllt. bekomme ich ja mit was uebung sogar 0,55er draht rein.

Oder hab ich da was falsch gesehen?


gruss felix

gast_15994
04.08.2010, 12:17
gib dir die daten in dein dc ein und spiele.

für eine 9" kannst du sicher mit 10 statt 11wd gut fahren.

vg
ralph

ronco
04.08.2010, 12:40
danke schonmal wuste ganicht das der in der liste vom DC ist :)

nun binn ich nochnicht so geuebt im umgang mit dem DC. gabs da nicht ne formel wie man die ns im verhaeltniss zu den windungen runter rechen kann? oder kann der DC das auch nur ich findes nicht?

gast_15994
04.08.2010, 12:52
das kann der dc auch, ist aber recht ungenau.

ich habe es unter zugrundelegung gewisser erfahrungen einfach mal aus dem bauch heraus :D :D :D so angenommen und es auf die schnelle gehalten wie spock "dann werde ich so genau schätzen, wie ich nur kann" ;)
und wer weis jetzt noch, was kirk darauf geantwortet hat? :)

vg
ralph

ronco
04.08.2010, 13:02
ja gut dann werd ich wenn ich die bausaetze habe einfach mal mit 10 windungen anfangen und real testen :)
ist aber eigentlich schon das was ich wissen wollte da ich eben noch viel zu wenig erfahrung hab um sowas zu schaetzen.

scheit allerdings nichtmehr viele hier aktive leute mit minicrocos zu geben...
und mich wundert auch das mann generell im netz nur den RCline fred, die powercoco seite und die bestell listen von ueliisa.net findet ...
und auf allen giebts keine daten oder bilder zu fertig aufgebauten bausaetzen..

naja wenn ich meinen fertig habe gebe ich bilder und daten zum besten :)

gruss felix

gast_15994
04.08.2010, 13:12
es war wie immer.
90% der teile liegen - wie die, die du jetzt bekommst und die, die ich gerade "heimgeholt" habe - ungebaut in irgendwelchen schubladen.

oft war die euphorie größer als die baufähigkeiten.

genau das führte schlussendlich zum hohen vorfertigungsgrad der aktuellen 4225er bausätze.
und es scheint, der weg ist richtig. sonst gäbe es davon nicht so verhältnismäßig viele berichte über einen erfolgreichen aufbau. :)

vg
ralph

Gast_1681
04.08.2010, 13:43
Hi,

es ist genauso wie Ralph es schreibt: damals hatten alle "HIER!" gebrüllt, aber gebaut hat ihn keiner. Ich glaube der die Teile gedreht hat hatte einen in Betrieb.
Meine eigenen Bausätze damals sind genauso geendet.

Leider werd ich wohl keine MC nehmen, denn auch bei 8mm Statorhöhe hat der deutlich weniger Mantelfläche (628mm²) als ein Standard-Ditto (688mm²), den ich als das Minimum für meinen Fall ansehe. Sorry...

Gruß,
Kuni

pierre_mousel
04.08.2010, 14:25
Hi Kuni,

Also bleibt es beim 3008 er Scorpion ?

Gast_1681
04.08.2010, 15:17
Jepp. Wieso? Willst einen abgeben?

Gruß,
Kuni

Airpainter98
04.08.2010, 17:46
kirk meinte darauf hin...nicht wörtlich: schätzen, das ist ja mal was ganz neues!
darauf hin hob spock mal wieder die augenbraue und fragte pille, wie das gemeint war. pille erklärte dann, dass es ein kompliment war und das ne schätzung von spock genau so gut wie ne rechnung von jedem anderen sei.:D

zurück in die gegenwart...beim abflug von der erde mit dem unbekannten gewicht der wale und des wassers...


einfach fragen...;)

gast_15994
04.08.2010, 17:53
boah,
dich gibts ja auch noch......

hast du den urururgroßvater des scorpionkühlers noch in betrieb?

vg
ralph

Airpainter98
04.08.2010, 18:12
natürlich großer!:D
habe ihn die letzten paar wochen nur etwas geknechtet an 8s...und das ging nicht so schön. ist halt wirklich für 6s gemacht.

und mich gibt es nicht "noch" sondern "wieder". stress gehabt...heiraten ist nichts für mich. passiert mir nicht wieder...;)

habe mir sogar nen geistiges kind von dir zugelegt! scorp 3026...an einem motorchief.:p
ich wollte zwar nie nen getriebe(du kennst ja meine meinung), aber die daten von andy waren zu verlockend und mein flieger hat nen richtigen antrieb gebraucht.

...und ich habe noch immer den 65er 24N hier liegen und werde jetzt auch wieder an ihm arbeiten. meine zeichnungen aus dem PC-forum habe ich ja noch und nachdem hacker schneller war als ich gibts jetzt auch nen paar brauchbare daten.

gast_15994
04.08.2010, 18:42
für 8S müsste er klar anders gewickelt sein.

deine signatur gefällt sogar mir!
wegen F3S-F.

vg
ralph

ronco
06.08.2010, 14:52
soo hab jetzt bestaetigt gekrigt was ich bekomme :D (anhang)
da wohl nichtmehr alle orginal minicroco bleche beisammen sind beomme ich noch eigenentworfene dazu ... der motor ist dammit anscheined 3g leichter und dann halt 24n fuer A-b-C-a-B-c-A-b-C-a-B-c binn mal gespannt was da rauskommt :p

gruss felix

gast_15994
06.08.2010, 14:55
die 24N bleche stammen von pontus claesson aus schweden.

vorsicht damit, die sind wohl nicht beschichtet und solmit nicht isoliert.
diese info ist aber nicht wirklich sicher.

ich habe meine mc bleche auch bekommen.
und nen 10er urcrocostator zum bewickeln als gegenleistung.
nostalgie pur..... :)

vg
ralph

ronco
06.08.2010, 15:06
ja da werd ich mal gucken ... wenn die nicht isoliert sind .. wie macht man das am bessten ?


felix

nexus665
06.08.2010, 15:22
...vielleicht ketzerisch: aber, anrosten lassen, Rost isoliert auch (was ich gehört habe, macht Holle L. das so) - Unsinn oder Wahrheit? Leiten tut der Rost jedenfalls nicht...und bildet (anfangs) eine sehr dünne Schicht.

lG,
Simon.

gast_15994
06.08.2010, 15:35
rost.
phosphatieren (cola)
batteriesäure.
http://www.powercroco.de/Bautips.html


vg
ralph

Aaron Schmidt
07.08.2010, 12:14
Mal ne kleine Frage am rande.
Wo bekomme ich noch Minicroco Mags her?
Hab mir mal ein 4mm und ein 8mm Kit gekauft(wenn ich mich recht erinnere vom PvL).
Beim 4mmm ist ein Magnet anscheindend beim Transport Kaputt gegangen.
Und beim 8mmm waren statt 20 NS und SN 40 gleiche dabei. :rolleyes:

D.h. ich würde 2 4mm Mags und 20 8mm brauchen

mfg Aaron

ronco
07.08.2010, 20:41
also habe mal meine 10. kl chemie kenntnisse getestet und ein stueck kupfer und ein stueck eisen in salzwasser gelegt und bestromt :)

wenn mann + an das eisen und - ans kupfer tut aetzt das eisen weg ...
wasser faerbt sich schwarz.
anderstrum blubberts beim eisen .. wasser wird gelb und eisen wird dunkler.

hab aber bei beiden tests keinen wirklich isolierenden effect messen koennen.

da ich kaum ahnung von chemie hab .. was davon sollte isolieren bzw geht das so ueberhaupt? dachte das eisen wuerde schnell rosten .. nicht wegaetzen :D


felix

nexus665
07.08.2010, 20:56
Hi,

nein, so geht's nicht ganz :) Was Du bewiesen hast, ist daß man durch Anlegen von Spannung an 2 Elektroden in einem leitfähigem Medium diese zum Austausch von Ionen anregt, die sich im Übertragungsmedium (Salzwasser) lösen..daher auch die Färbung.

Wenn Du nun aber Kupfer mit Eisen beschichtest, oder andersrum Eisen mit Kupfer (das passiert da nämlich), dann wird beides nicht weniger leiten, leider :)

...hab' aber läuten hören, daß es da eine simple Möglichkeit geben soll, und eine bebilderte Anleitung dazu!

lG,
Simon.

gast_15994
07.08.2010, 20:57
www.powercroco.de/blecheisolieren.html

herzlichen dank an den martin.


vg
ralph

ronco
07.08.2010, 21:03
besten dank :) so wirds gemacht

ronco
10.08.2010, 12:04
Habe gestern das paeckchen bekommen :D

und hab was loosgebastelt.. die 2 4mm minicroco statoren sind bisher brueniert, packetiert und isoliert ... hatte leider keine iso scheiben habe deshalb eine epoxy wurst aufgetragen und im backofen gehaertet .. hoffe das haelt :S

das minicroco packet war noch irgentwie zu haendeln .. aber die 24nut bleche sind schon eusserst fein ... da waren meine zittrigen raucherfinger echt unpraktisch..

jetzt wird die epoxy iso noch nachgeschliffen und dann gehts ans bewickeln :D
fuer den minicroco stator sind 10 windungen 0,6 angedacht und bei dem 24n stator werd ich mal mit 0.5 gucken was reingeht.

ronco
11.08.2010, 11:13
nach einegen versuchen binn ich zu dem schluss gekommen das 1. 10wd 0.6 nicht passen (bzw. ich kriegs nicht drauf) und 2. die epoxy iso mist ist :(
werde jetzt mal versuchen irgent einen duennen stoff aufzukleben und das ganze dann freischneiden ... iso papier habe ich leider nicht ...

oder habt ihr noch ne idee?

Airpainter98
11.08.2010, 11:19
ich habs mir da immer relativ leicht gemacht.
bei den kleinen reicht tempo, oder klopapier...
ne gerade platte mit haushaltfolie abgedeckt, den stator mit harz (einfach endfest) engeschmiert und das ganze bei ca. 100 grad in den ofen. dadurch wird endfest schön flüssig und saugt sich durch das papier. danach mit dem cutter freigeschnitzt.
geht natürlich auch mit zwei schichten matte, aber die habe ich auf arbeit nicht...;)

achso...
papier auf die folie, stator drauf und noch bisschen gewicht oben drauf.

bei ganz kleinen geht es auch mit seku. dann reicht einschneiden zwischen den nuten und mit dem draht wird das überstehende material gleich mit in die nuten gezogen.

ronco
11.08.2010, 12:20
danke .. werd das gleich mal versuchen :)

ronco
12.08.2010, 11:05
so habe jetzt dank des tipps von Airpainter98 eine wicklung ohne statorschluss drauf :D sind jetzt 10 wd 0,5 .. 8 in der ersten lage und 2 zickzack in der zweiten. ist bestimmt nicht optimal .. zumal ich schon 11wd mit 0,53 gsehen hab. fuer mich war das allerdings schon ne herausvorderung :)

ich muss sagen das ich immer besser verstehen kann warum so wenige minicrocos aufgebaut wurden ... ist (fuer jemmand ders nicht jeden tag macht) nicht mal eben gemacht.

jetzt musste ich noch feststellen das die magnete nicht passen .. also das 20. passt nicht mehr rein... werde da wohl von jedem 19/1,8mm abschleifen muessen. aber das wird auch gehn ...

felix

FamZim
12.08.2010, 13:38
Hi

Warum gehst Du nicht auf 16, und spars die schleiferei.
Brauchst Du 100% Abdeckung ??

Gruß Aloys.

Gast_1681
12.08.2010, 13:49
Hi,

das Schleifen ist schon sinnvoll. Wir hatten damals bemerkt, dass die Magnete nicht immer maßhaltig sind. Bevor nun jeder 2. anfängt, mit Papier die Abstände einzustellen, musste eben geschliffen werden.

Tipp: nimm Nassschleifpapier, nicht zu fein (~280), und den Magnetstaub hinterher mit Tesa abmachen.

Gruß,
Kuni

ronco
12.08.2010, 13:59
@ Aloys es geht mir weniger um die 100% abdeckung .. eher um die 20 pole :)

werde mal sehn ob ichs nicht vllt auch mit nem drehmil und ner kleinen schrub scheibe im wasserbad mache .. hab da schon gute erfahrung was magnete schleifen angeht gemacht.

ronco
12.08.2010, 19:10
der erste "orginal" minicroco ist fertig :D

hab die magnete wiegesagt mit dem drehmil beschliffen ... mann muss da echt nur die beschichtung wegschleiffen dann passts ganz genau .. also musste das letzte magnet mit kraft reinschieben.. kleber haette ich mir eigentlich sparen koennen :)
er wiegt genau 25g

der motor rastet relativ stark. leuft im leerlauf jedoch rhuig wie kein anderer den ich bisher in den fingern hatte.

werde morgen mal messen und testen.. also meinen moeglichkeiten entspraechend (hab nur ein halbes multimeter und muss mir noch ein paar test latten zulegen)

danach ist der 24n minicroco dran :D

gruss felix

Gast_1681
12.08.2010, 19:22
Glückwunsch!

Berichte bitte von den Messungen (es gibt ja keine anderen:rolleyes: )

Gruß,
Kuni

gast_15994
12.08.2010, 19:22
der 20P dürfte eigentlich gar nicht rasten.... ???

trotzdem herzlichen glückwunsch zum gelungenen aufbau!

ich habe mir btw. grade meine mc-bleche verdient - mit dem wickeln eines 18N20P urcrocos mit der 5x1,18 Y "standard"wicklung. :)



vg
ralph

ronco
12.08.2010, 19:31
Danke :D

das rasten kann ich mir auch nur so erklaeren das ich vllt. eine statorarm beim bewickeln etwas verbogen hab .. ich sehe aber nix.
ich hab den stator nach dem packetieren nur ganz leicht angeschliffen also grade eben die spitzen von den blechen (womit die anneinander waren) weggeschliffen .. generell sind die bleche nicht 100 gleich ... vllt. is da auch ein hammerkopf etwas massiever als die anderen .. ich check das nochmal.

edit: die magnete sind auch net 100% gleich hoch .. vllt. liegts auch daran.

gast_15994
12.08.2010, 19:37
das kann gut sein.
siehe www.powercroco.de/rasten.html
dort ganz unten.

vg
ralph

Airpainter98
12.08.2010, 19:44
ungleichmäßige magnete habe ich immer bestraft...;)
glocke in den dremel...hohe drehzahl und dann diamantschleifer rein.
das ganze mit gefühl und auf die temperatur achten. ist auch ne schweinerei, aber mit klebeband und pressluft lässt sich der schleifstaub entfernen.
das waren aber noch die zeiten ohne gebogene magnete. da habe ich auf luftspalt null gebaut und den spalt dann "reingeschliffen".:D

ronco
12.08.2010, 19:54
ja ich werd morgen mal sehn was es sein kann .. so stark ist das jetzt auch nicht .. also kein vergleich zu 9nut 6 pol oder so ich habe aber einen 12n 14p china (conrad :P) motor rumliegen der rastet wesentlich weniger...

wenns an den hammerkoepfen liegt .. giebts da eine moeglichkeit rauszufinden welcher das ist?

ronco
13.08.2010, 20:01
so habe grad testeshalber noch ein 4mm stator brueniert und packetiert und leer in den motor gestaeckt .. und der rastet genauso .. war also falscher alam :P scheint so normal zu sein.

gruss felix

ronco
14.08.2010, 09:32
habe grade eine 2. glocke zusammen gebaut und mit der rastet er sogut wie garnicht ... werde also nochmal elle magnete der anderen glocke checken .. wenn ich die da jehmals nochmal raus kriegt :S

Gast_1681
14.08.2010, 09:54
Moin,

mit was hast die denn geklebt? Sekunde löst sich wieder auf, wenn man es in Aceton einweicht. Loctite und Uhu Endfest gehen nur mechanisch wieder auseinander...

Gruß,
Kuni

ronco
14.08.2010, 13:59
ist secu kleb .. aber die sind auch zimmlich eingepresst .. naja ich werd mal sehn .. vllt. versuch ichs auch esrtmal mit sanftem anschleifen. weil selbst wenn ich die raus kriege weiss ichja immernochnicht welches oder welche magnete die probleme machen :(

FamZim
14.08.2010, 15:33
Hi

Es braucht ja nur einer dicker sein.
Wie oft rastet er denn?
Der letzte Magnet vieleicht falsch herum, das merkt man kaum wenn er klemmt beim reinschieben ??????

Gruß Aloys.

ronco
14.08.2010, 17:01
ich zaehl nacher mal wie oft der rastet .. die polaritaeten hab ich mit nem anderen magnet gecheckt .. die stimmen .. leuft ja auch ohne probleme dammit.

hab grade einen 24n minicroco aufgebaut leuft zwar aber hatt probleme beim anlaufen .. ich mach nacher mal fotos :) .. pontus claesson meinte A-b-C-a-B-c-A-b-C-a-B-c sollte fuer 24n 20p gehen. stimmt das oder liegts daran das der schlaecht anleuft?

FamZim
14.08.2010, 17:25
Hi

Ist genau wie 12 Nut 10 Pol !
Also AabBCcaABbcC AabBCcaABbcC

Gruß Aloys.

ronco
14.08.2010, 17:56
ja gut das waere bestimmt moeglich .. wollte aber eine mit einem lehren arm dazwischen .. weil das sonst ueblelst fummelig wird :P .. also weis net wie das heist .. ist das dann echt LRK?

ronco
14.08.2010, 18:49
so sieht der 24n mit besagter bewicklung aus :)

FamZim
14.08.2010, 23:24
Hi

Nennt sich S P S Wicklung (Spule Pol Spule), müste aber richtig sein .

Gruß Aloys.

ronco
16.08.2010, 11:25
sooo

habe jetzt eine verteilte wicklung mit 7 windungen (1 zickzack) auf dem 24n und das anlauf problem besteht genauso :(
ich hab leider nur 2 verschiedene steller eimal overdrive racing 20a und hype 30a bei beiden kann man soweit ich weiss das timing nicht manuell einstellen ... also ich denke es liegt daran.

ich kann mir ende der woche ein gutes multimeter leihen und an nem drehzahlmesser arbeite ich uch grad :) (IR fotodiode aus maus, IR LED aus fernbedienung und soundkarten oscilloscope) dann kann ich mal harte fakten liefern :)

gruss felix

EDIT:
Achja und weiss jetzt auch woher das rastem kommt .... bei beiden glocken habe ich die magnete ja passend geschliffen und reingedrueckt ... trotz das die so eng sitzen koennen sich anscheinend manche magnete leicht bewegen .. mann hoert ein leichtes klicksen wenn man die glocken um den stator dreht ... werde also alle nochmal raus holen und mit epoxy einkleben.

balsawurst
17.08.2010, 18:07
Hi felix,die Blechebeschichtung hat bis jetzt fast perfekt funktioniert der Überzug aus Keramikfarbe und Bremsereinger ist schön trocknen und beim Spitzen soft auflegen zeigt mein Ohmmesser kein Durchgang .
Wie hast du denn die winzigen "Halteärmchenreste"
wegbekommen-( )- vor oder nach dem Paketieren?
Die könnten auch den Anlauf erschweren falls die noch dran sind!!

ronco
17.08.2010, 19:26
habe die nach dem packetieren weg geschliffen. hatte angst die bleche sont zu verbiegen.. aber das ist ne gute idee durch die bruenierung und das verkleben ist bei mir auf den hammerkoepfen eine braun schwaze schickt .. das passt zwar in die glocke aber da koennten sich noch so spitzen verstaecken .. ich schleif das nchmal nach..

bei den sachen die ich bekommen hatte war auch eine glocke mit eingeklebten magneten dabei. die sind recht uebel eingeklebt .. da wurde wohl zuviel abgeschliffen und anstatt den abstand zwischen den magneten zu verteilen hatt pontus hier immer 5 aneinander gesaetzt .. also mit 4 spalten in der ganzen glocke (hab die getestet sind nicht kaskadiert sondern dennoch NSNS).
naja mit der glocke rastet der 24n zimmlich stark .. leuft aber ohne probleme an -.- .. habe dann die magnete meiner glocke auch kleiner geschliffen und mit richtigen abstaenden eingeklebt .. dammit ist das problem wieder beim alten :( .. naja werde da nochwas finden.

felix

Friwi
17.08.2010, 21:37
Hallo,
muss mich jetzt auch als "Teilesammler" outen ;-)

der 4mm Stator ist verklebt, Deckscheiben müssen noch nachgefeilt werden.

Weiters wäre da noch ein Projekt mit 16mm Statorhöhe in der "Pipeline", soll in einen Thermiksegler mit ~ 2,2m Spw eingesetzt werden, 3s Lipo mit möglichst großer LS.
Drehteile (siehe Foto) passen genau für diese Bleche.

Im seinerzeit im rclineforum gestarteten Tread http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=156041 hat User "Lemmi" einen 16mm/20P mit 5x0,75 Y aufgebaut (siehe Seite 48).
Die Leistungsdaten wäre mir allerdings eigentlich zu niedrig, die LS 13"x8" würde schon passen (eventuell auch größer ?).
Würde eine Wicklung mit 7x0,7 (oder 8x0,6) und Verschaltung YY eher die von mir erwarteten höheren Leistungen bringen, eventuell als 16P ?

P.S. da ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen sehr wenig Zeit für mein Hobby/Motorenbau übrig habe würde ich einen erfahrenen Wickler suchen der mir eventuell den 16mm Stator wickelt.
Als Gegenleistung könnte ich einen kompletten Original-Teilesatz eines 8mm Minicroco incl. Bleche u. Magnete anbieten (gegebenfalls noch Wertausgleich).

ronco
18.08.2010, 08:38
hallo friedrich,
wenn sich hier kein besserer wickler anbietet wuerde ich das gerne machen :) binn zwar (noch :P) kein profi aber 8x0,6 oder 7x0,7 sollte drin sein. ich kann dir allerdings nicht sagen was jetzt geeigneter fuer dich ist.


gruss felix

ronco
19.08.2010, 14:14
Habe jetzt die ersten messwerte!

sind noch recht ungenau da ich zur zeit nur ne angeschlagene 9x4,5APC latte hier hab ... muss mal einkaufen gehen :D

im anhang die daten im DC

ronco
19.08.2010, 21:05
habe jetzt den 2. 4mm orginal minicroco fertig der ist mit 8+7+8 windungen 0,6.
habe bisher nur die lerlaufdrehzahlen gemessen (hab angst das mir die 7x4,5 latte um die ohren fliegt .. da ist nemlich schon ne ecke raus) komme auf eine ns von 1465 der 10wd minicroco hatt 1245.

lerlauf mess daten:
7,4v(2s) 0.59A 10980rpm
11,75v(3s) 0.84A 17220rpm

fotos kommen morgen .. digicam ist leer :(

ronco
21.08.2010, 08:03
hallo,

habe eine frage zum windungen zaehlen ... beim 18n 20 p ist ja XxX wie zaehl ich da jetzt richtig.. sind das auf dem bold 1,5 oder 2 windungen oder 2+1+2 ?

FamZim
21.08.2010, 09:06
Moin

Es ist 2-1-2 also 5 Windungen.
Steg 1 zwei mal hin und zurück
Übergang
Steg 2 einmal hin und zurück
Übergang
Steg 3 zwei mal hin und zurück.

Die Windungen liegen am Steg an!

Gruß Aloys.

ronco
21.08.2010, 14:46
ok danke dann hab ich das richtig gerechnet .. sitze grad an einer 9-8-9 wicklung mit 0,6er draht :D

ronco
22.08.2010, 16:13
Geschafft :D

9-8-9 mit 0,6 ... meine bisher beste wicklung :)

ronco
23.08.2010, 18:20
so habe die messwerte zum 9-8-9 0,6er..

komme aber leider nicht an die 80% eta :(
was denk ihr? liegt das am billigen overdrive racing regler oder mach ich beim wickeln immernoch was falsch?

ronco
07.09.2010, 20:28
Hallo,

habe entlich die 80% eta max geknackt :D

habe noch einen abgebrannten minicroco stator bekommen, ihn abgewickelt und 3,5mm statorhöhe retten können... hab den dann mit 12-11-12 0,5 bewickelt.
leider hatt ein lager beim statorwechsel was abbekommen aber hatte eh vor mal hybrid lagern zu testen.

mit dem bestellten YGE 12 regler und neuen lagern erhoffe ich mir noch was mehr :)

Martin Götzenberger
08.09.2010, 00:20
Hallo,

Nur zur Info: So wie ein echter LRK besser ist als ein dLRK, ist auch ein gleichförmig verteilter 18N20P besser als einer mit geringerer Windungszahl auf dem mittleren Zahn.

Die Unterschiede mögen marginal sein, bei Messungen sogar verschwinden, aber die Theorie spricht für die Konzentration der Windungen eher auf die Mitte der Gruppe.

servus,
Martin

gast_15994
08.09.2010, 06:42
habe ich ja auch praktisch schon gemacht -es gibt einen 5-6-5er 42er "großcroco".
auch wickeltechnisch hat die sache ihre vorteile: es wird zwar auf den aussenzähnen der gruppe ein etwas geringerer füllgrad erreicht, aber man auch hier nirgends 2 zähne mit maximalbewicklung nebeneinanderstehen.

vg
ralph

ronco
08.09.2010, 08:22
Das ist gut zu wissen .. für den hier aber zu spät :P ... ich weis auchnicht warum ichs nur so hinkriege. warscheinlich weil beim mittleren von oben nach unten gewickelt wird und ich hier wohl nochwas übung brauche..

gruss felix


EDIT: also meint ihr der motor wäre besser ohne die 12. windung auf den zähnen? oder es wäre nur noch besser wenn die auf dem mittleren wäre?