PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aeroparty bei Petr Zak + NEW Sbach 342 2,7m



Klaus Spindler
08.08.2010, 18:17
Hallo zusammen,

bin grad zurück von der Aeroparty von Petr Zak / model power.
Trotz aller Wettervorhersagen hat sich der "harte Kern" unserer Gang nicht davon abhalten lassen nach Bezdekov (CZ) zu Petr zu fahren.

Leider sind die Wettervorhersagen auch 100%ig eingetroffen - war also fast schon ne Aqua- statt ner Aeroparty :D:D:D
Das war natürlich sehr schade für Petr - nichtsdestotrotz hatten wir eine Riesengaudi - wir wären auch gekommen wenns gehagelt oder geschneit hätte :D:D:D

Der wetterbedingt recht geringen Teilnehmerzahl war es somit vorbehalten Petr´s neuste Kreation eine Sbach342 mit 2,7m bewundern zu dürfen - eine sehr elegante wunderschöne Maschine in gewohnt SUPER Verarbeitung aber seht selbst!

Die Hebelarme und alles was die Flug-Geometrie betrifft wurde von der 2,7m YAK übernommen (der im Original rel. kurzen Rumpf wurde dazu geringfügig "gestreckt" - innerhalb der 10% Toleranz) ...es ist also davon auszugehen, dass dieser "Fast-Mitteldecker" sowohl klassisch als auch 3D sehr GEIL geht :cool::cool::cool:

Eine 3,1m Sbach342 wird voraussichtlich im Frühjahr 2011 verfügbar sein...

Gruß Klaus
P.S:
diese erste Maschine war dann natürlich auch gleich verkauft - Ginne und Jonas geben der Schönen ein neues Zuhause...Baubericht haben die beiden auch schon zugesagt...

Klaus Spindler
08.08.2010, 18:19
und noch ein paar :D:D:D

loopeng
08.08.2010, 18:39
Yeah, goil wars trotzdem auch wenn noch soviel Regen von oben kam... jedes mal wirklich viel Spass und super Stimmung bei Petr. Besonderen Dank an dieser Stelle für Petr, der die ganze Arbeit eines solchen Wochenendes eigentlich alleine auf sich nimmt.
Bin nun aber auch wieder froh, trockene Schuhe anzuhaben und mal gepflegt auf die Couch zu sitzen...

Die S-Bach ist wirklich ein sehr gelungener Flieger, die Form des Rumpfes und der Motorhaube mit den ganzen Rundungen ist wirklich was feines.

So.. jetzt erst mal alles ausladen ;-)
Mfg
gebbes

Jey
08.08.2010, 19:04
Hi Leute,
sehr fein die Sbach. Reiht sie sich preistechnisch bei der 2,7m Extra LX und co. ein ?

Was ist den an Ausrüstung geplant bei Ginne & Jonas ?


Gruß Jochen

Marvin_S
08.08.2010, 19:17
Fantastisch!!!
Sieht sehr edel aus. Ist denn auch mal eine 2,3 - 2,4m Version vorgesehen?
Gibt es generell Modelle von Petr in der o.g Klasse?

Klaus Spindler
08.08.2010, 19:21
Preislich liegt die Sbach342 genau wie die 2,7m EA

Preisliste und Übersicht der Modelle hier...
ne 2,3m Sbach kommt wenn dann sicher erst nach der 3,1m - das Problem ist, dass die Herstellungskosten für ne 2,2m Maschine
nicht großartig geringer sind als für ne 2,7m - und das zahlt dann keiner für ne Kleine...

Marvin_S
08.08.2010, 19:29
Ok verständlich, danke für die Info!

Klaus Spindler
09.08.2010, 09:50
Für die 2,7m Sbach gibts in Kürze dann auch einen 4-Zylinder Dom - d.h. es kann dann auch z.B. der 3W112B4 verbaut werden.

Die Option mit kurzem Dom gibts auch für viele andere Modelle von Petr
Ich hab mir z.B. auch ne neue LX mit kurzem DOM bestellt - da kommt ein DLE222 rein :D:D:D

Je nach Motorgewicht (bei mir sinds dann 1kg mehr zum 3W170TS in meiner Spider-LX) kann man natürlich bei Petr auch die Steckung versetzen lassen um so den Problemen mit dem SP aus dem Weg zu gehen - ich lass die Steckung 2cm nach vorn setzen...

Gruß Klaus

Tobias Schubert
10.08.2010, 18:29
Hallo Klaus,

konnte dieses Jahr leider nicht zum Petr kommen :-(
Ich fahr am Donnerstag mal zum Petr, in die Werkstatt und werd mir seine neuste Kreation mal näher anschauen :-) bin ja mal gespannt:-)
Bin jetzt auch unter die 3m Flieger gegangen und kan mich jetzt mit Uwe be-Yaken :-)
Schöne Grüße: 14 Sau :-)

headhunter
10.08.2010, 18:41
langt da ein 100er da mit dämpfern für die 2,7er sbach noch?

Klaus Spindler
10.08.2010, 19:34
hallo Tobias,

viel Spaß mit deiner YAK - geile Kiste!

@headhunter
klar reicht da ein 100er mit dämpfern - trockengewicht wird bei ~13kg liegen!

Gruß Klaus

loopeng
13.08.2010, 14:39
Die neue Model Power Sbach ist noch nicht geflogen. Petr hatte alle Hände voll zu tun, damit sie rechtzeitig zu seiner Aeroparty letztes Wochenende fertig wurde und er sie dort präsentieren konnte.

Wie Klaus schon schrieb, wurden die Hebelverhältnisse von der 2,7m Yak übernommen, was sicherlich schon sehr gute Vorraussetzungen sind. Sobald wir etwas wissen bezüglich erste Flüge gibts dann Bescheid.

Aufgrund der großen Rumpfoberfläche / Seitenfläche, gehe ich mal davon aus, dass sie im Messerflug sicher gut tragen wird.

Wir haben uns den Flieger natürlich genau angeschaut, wenn man die Kabinenhaube öffnet sieht man ein perfektes Herex Laminat. Hier hat sich Petr sehr viel mühe gegeben. Der Rumpf ist ja - nicht wie bei den Holzkonstruktionen der Sbach teils gerade, - sondern wirklich schön gebogen ( siehe Rumpfrücken ).
Es ist sehr schwer hier das Herex an Form und Stelle zu halten, noch dazu hat Petr den ganzen Rumpfrücken aus einem einzigen Stück Herex bis hoch zum Seitenleitwerk aufgebaut. Das Herex wird mit einem Heißluftfön eingearbeitet, was für den Herstellen ein bisschen schmerzen heißt an den Fingerkuppen wie Petr sagte - aber, wirklich toll wenn man da reinschaut.

Mfg
gebbes

foka4
13.08.2010, 15:01
Hallo Gebbes,

die angesprochene YAK von Stefan Buch ist ziemlich stark verändert worden. Wenn Jochen (Jey) hier nach etwas für klassischen Kunstflug fragt, dann meint er F3A-X, also im klassischen KuFlu nicht nur gut sondern exzellent.
Petr hat dies für Stefan bei der YAK hin bekommen, jedoch ist es eine komplette Neuauslegung (Stefan hat sein Modell im F3A-X Thread selber mal beschrieben).
Flächentiefe geringer, weniger Spannweite, HR ohne Ausgleichshörner und Seitenruder mit dezentem Ausgleichshorn. Beim SR musste Petr in die Trickkiste greifen und den eigentlich zu niedrigen Rumpf an der Flosse extra verlängern.

Die Sbach wird sicher der "normalen" YAK ebenbürtig sein, ein hervorragender Allrounder, jedoch für reinen klassischen KuFlu wird auch sie sicher zu wendig sein.

Gruß,

loopeng
13.08.2010, 15:10
Hallo Joachim,

So meinte ich das... von der Originalen 2,7m Yak. Wie sie letztendlich fliegt und sich verhält, werden wir uns überraschen lassen. Mit Sicherheit wie du sagst ein Allrounder, dies spricht einfach auch die Mehrheit der Piloten an. Aber Sonderwünsche wie du genannt hast ( kleinere Ruder usw ) sind dann halt spezifische Wünsche.

Mfg
Gebbes

BenP.
13.08.2010, 15:40
Hallo,

die SBach ist außergewöhnlich schön, ich glaube das wird ein Knaller !

Wenn jetzt noch die Option mit kleiner Haube machbar wäre ( denn die ist fast noch schöner ), dann noch in den Größen 2,20m für DA60 , 2,70m für DA 120 und 3,10m für DA 170 oder DA 200, ich glaube das wäre der Hammer !

Die kleinere kurze Haube dürfte kein großes Problem darstellen, denn der Rumpf kann ja so bleiben !

Also ich würde mir sofort eine 2,20m mit kurzer Haube bestellen.

So wie das Bild unten, das sieht doch mega gut aus, oder ?

Hoffe das dauert nicht mehr zu lange.

Grüße
ben

Jey
13.08.2010, 15:46
Hallo Joachim,
du bringst es auf den Punkt ;-)

Für mich stehen momentan für nächste oder vllt. auch erst übernächste Saison F3A-X 2 Modelle zur Auswahl. Und zwar die bekannte UR-Extra 330 oder eine Delro MX-2.

Die Sbach wäre sicher eine Augenweide und einfach mal was neues da noch nicht so stark auf dem Markt vertreten (und wirklich taugliche Modelle gleich garnicht) Wie du sagst wird sie speziell für´s X aber wohl zu wendig sein sodass dies auch nur wieder eine "Notlösung" wäre. Über kurz oder lang laufen die Planungen aber auf eine reine X und eine Spaßmaschine hinaus (kommt Zeit kommt Geld ;-) ) von daher.

Wie ist das mit der X-optimierten Yak von Stefan und Alexander? Ich hab mit Alex und seinem Vater gesprochen in Leiblfing, ob man so eine Maschine nochmal bestellen kann oder nicht konnten sie mir jedoch nicht sagen. Weist du da mehr?


Gruß Jochen

loopeng
13.08.2010, 15:50
@ Ben,

Als nächstes kommt die 3,1m Version der Sbach. Ob überhaupt eine 2,2m Version kommt weiß ich gerade nicht. Eher nicht. Die Herstellungskosten und der Aufwand für eine kleine Maschine ist nicht viel weniger als bei den größeren. Dafür will dann niemand das angemessene Geld zahlen.
Zumahl ist dieser Bereich der 2,2m Modelle mit Holzspreißelfliegern mehr als gut überdeckt und das zu Kampfpreisen.

Mfg
gebbes

Klaus Spindler
13.08.2010, 15:52
Du Kannst bei Petr ALLES bestellen - Petr fertigt jede Maschine individuell und kann natürlich auf alle Wünsche was Ruder, Position der Steckungen usw. eingehen...

Gruß KLaus

SBU
13.08.2010, 16:45
Hallo Jochen,

eigentlich geht es ja hier um die SBACH aber da Du nach der YAK fragst, hier mal mein Kenntnisstand:
Wir hatten damals 5 dieser für X-optimierten Yak´s in Auftrag gegeben. Hintergrund war , dass diese doch erheblichen Modifikationen schon einen gewissen Aufwand bedeuten, den man dann natürlich nur schwer für ein Modell treiben kann.
Ich finde, der Aufwand hat sich mehr als gelohnt, jedenfalls liegt mir die Maschine wirklich sehr gut.
Vielleicht fragst Du einfach mal bei Petr an (ich hoffe, er nimmt es mir nicht übel).

Ich zeige Dir beim F3A-X Abschlußwettbewerb gerne die Maschine in den Details.

Gruß
Stefan Buch

BenP.
13.08.2010, 16:48
Gebbe´s,

ja, das stimmt, aber wer will den so wirklich einen Stäbchenbomber haben, wenn´s das Ding in excellenter Bausausführüng gibt, ich zumindest nicht !

meine Meinung ist auch, das man mit einem 2,20m Flieger viel mehr Leute anspricht, da die Gesamtkosten bei weitem nicht so hoch sind wie bei einer 2,70m oder gar 3,10m Maschine, aber das weist du doch auch nur zu gut, was die Späße kosten :-)

Dem zu Folge, würden sicher auch mehr 2,20m Flieger verkauft als 3,10er und somit ist der Umsatz sprich Deckungsbeitrag wieder drin.

Schau, selbst SebA nimmt schon für sein 2,20m China-Stäbchenbomber 700,- €, wer das zahlt für so ein Ding, der zahlt auch locker 950,-€ für eine tolle 2,20m Sbach, da bin ich mir ganz sicher.

Naja, ich hoffe mal das Teilchen wird dann irgendwann mal kommen.

Denn 2,70m oder 3,10m sprengt meine pers. Grenze die ich in Zukunft für Flieger ausgeben will.

Grüße
ben

Tobias Schubert
13.08.2010, 18:17
Hallo Leute,

war Gestern beim Petr in der Werkstatt und hab mir mal die S-Bach angeschaut.
Is schon nen schmuckes Teil :-) Mir gefällt die Gesamtform und die fließenden Übergäng, der extra angefertigte Spinner sieht klasse aus:-)

Günter Hofmeister
14.08.2010, 19:26
Hi,

hier noch ein paar Sbach Bilder von mir, teilweise mit dem Meister drauf.

509704

509705

509706

509707


Gruß Ginne
PS.
nochmals ein Riesen Danke an den ADAC, der uns am Sonntag Abend von der Aeroparty kommend, nach Hause brachte, Auto huckepack, Camper hinten dran.

loopeng
14.08.2010, 19:34
@ Günter,

Gebt es zu, Ihr wolltet nur den Tank ned leerfahren vom Jonas seinem Passat ;-)

Bezüglich Sbach - Ginne, schwebt dir schon vor welchen Motor du einbauen wirst ???

Mfg
gebbes

Günter Hofmeister
14.08.2010, 20:00
Gebbes,

mein Wunschkandidat ist der 3W-110 iB2 CS,

weist ja selber, bis jetzt waren wir mit den 3W super zufrieden.

Mal sehen, was ich beim Nikolausmarkt für eine Preis bekomme.

Gruß Ginne

BenP.
14.08.2010, 21:43
Mein Gott, ist das Ding GEIL :):):)

Grüße
ben

3DMatze
15.08.2010, 02:05
@Günne
meinst net der neue 120er Da wäre was für die Kiste?
Ist auch gute 500gr. leichter als der 3W110

BenP.
15.08.2010, 08:38
Genau der Motor muß da rein ! Aber wer auf 3W steht, warum nicht !

Gruß
ben

loopeng
25.09.2010, 19:26
Hallöle an die S-bach begeisterten ;-)

Wie Petr mitteilte wird an der 3,1m Version fleißig gearbeitet und er will bis zum Jahresende / Winter die große Maschine fertig haben. Jedesmal wenn ich mir die Bilder anschaue gefällt sie mir noch besser...

Mfg
gebbes

giulianap
25.09.2010, 19:55
.... erinnert mich aber immer an eine Yak 55, entweder gefällt sie einem , oder man findet sie schrecklich ;)

loopeng
25.09.2010, 20:02
Sicher, ein polarisierender Flieger - aber auch einfach mal was neues aufm Flugplatz, ich war Anfangs auch nicht auf dem Tripp, bis ich sie dann in Real hab auf der Wiese stehen - da gefiel sie mir sehr gut.
In Tannkosh hab ich dann das Original noch gesehen - knalliges Orange, weiß und blau - macht was her !!!

Mfg
gebbes

giulianap
25.09.2010, 20:07
,......meine Meinung,... er sollte lieber mal eine Yak 55M in 2,70m & 3,10m bauen,.... das wäre doch ein Brüller,.......dann würden alle die Krill 55er Yaks abbestellen und die geilen (sorry) edel Modell Airbrush Yaks vom Pepe ordern,....;)

Nur mal so ne Infos an die Reppppppppppssssssssssssssss,......ich hau mich wech,.....:D

loopeng
25.09.2010, 20:11
neeeeee ;-)


Anbei mal die Original.

Mfg
gebbes

529850
529851

giulianap
25.09.2010, 20:13
Naja,.....

Justus
25.09.2010, 20:17
Geil!

Ich finde die Sbach auch sehr reizend, mir hat sie von Anfang an sehr gut gefallen, in live kommt sie auch nochmal besser rüber. Das Designe könnt ich mir richtig gut an Petr´s vorstellen :)

Grüße

W.Genger
25.09.2010, 20:55
Jetzt die 55M "nachmachen" wäre irgendwie etwas platt. Petr hat bisher nix nachgemacht und hat das ned wirklich nötig, auch wenns geil wäre. Die SBACH ist eine sehr schöne Maschine mit den geschwungenen Linien, der schönen Motorhaube mit dem Spinneranschluss usw. ich finde das sehr gelungen.

loopeng
25.09.2010, 20:58
Richtig, wieso eine Yak55 herausbringen, wenn der Markt davon schon genügend bietet.

Mfg
gebbes

W.Genger
25.09.2010, 21:12
Was ich mir in "nichtstäbchenbauweise" wünschen würde wäre sowas...
http://www.airliners.net/search/photo.search?regsearch=N540S&distinct_entry=true

Ciao,
Wolfgang

giulianap
25.09.2010, 22:51
Hey Gebbes ,

stell dich doch nicht so an,.......:confused:

Warum wohl,......:rolleyes:

Also ,....ich habs doch schon geschrieben, vielleicht weil jemand eine 55er Kiste gerne vom Petr´s Quali haben möchte,.....Airbrush etc,.....und weil jemand keine Stäbchen massen Wahren Yak 55 Kiste haben will,... und weil jemand vielleicht keine voll GFK Krill,CARF Yak 55 haben will und und und und und,.........denke das sind doch aussagekräftige Argumente oder net,....;)

Denk mal drüber nach,....jetzt wo der Buuuuuum gerade angefangen hat,....ich stell mir gerade eine 55 Yak in meinem Wunsch Airbrush vom Petr vor, hammer,.... und das mit 16,5kg !:D

Ps. Und das es der Petr nicht nötig hat, naja da sa ich jetzt mal nix drauf,...keiner kann sich so aus dem Fenster lehnen,....

MfG Steve

loopeng
25.09.2010, 22:58
hey steve,

jetzt kommt eben die Sbach 342... das Argument von dir könnte man so auf jeden anderen Flieger auch übertragen der gerne nen anderes Fliegerle hätte.

Schließlich sind neue Formen und alles bis ein neuer Fliegr steht ein großer Aufwand - der jetzt in die Sbach gesetzt wurde - so ist das und meiner Meinung auch gut so.

Bleiben wir hier nun bei der Sbach - über deinen Wunschflieger, davon kannst ja noch a bisserl träumen ;-)
mfg
gebbes

giulianap
25.09.2010, 23:00
So ischs,.........;)

W.Genger
26.09.2010, 20:06
Was meint Ihr wie sich der Motor in der Sbach machen würde?
Sowas in der Art wäre noch mal eine feine Sache...

loopeng
26.09.2010, 20:18
4 Zylinder is immer geil.... alleine schon der Sound macht was ordentliches her.

Mfg
gebbes

W.Genger
26.09.2010, 20:32
Das Ding wiegt halt doch fast 4 Kilo, da müsste man dann schon die Flächen weiter vorsetzen lassen denke ich sonst kommt man mit dem SP ned hin. Gibts da schon Erkenntnisse wieviel das sein muss?

loopeng
26.09.2010, 20:47
Hallo Wolfgang,

Petr arbeitet auch noch an einem kurzem Motordom für genau den 4 Zylinder. Wenn du für 4 Zylinder bestellst, wird schon bei Bausatz natürlich die Fläche versetzt damit es passt hinterher. Bei der 3,1m LX für 4 Zylinder sind das z.b. 2cm versetzten. Wieviel es bei der kleinen Sbach ist weiß ich nicht... Petr wird es aber dann schon wissen.

Mfg
gebbes

Klaus Spindler
27.09.2010, 08:33
Derzeit baut Petr grad fuer Udo ne 2,7m LX - auch mit kurzem Dom fuer den 3W112... Steckung wird um 1 cm versetzt...

Greets from Greece:cool:

giulianap
04.10.2010, 22:18
;)

Flugass
07.12.2011, 15:55
Wie ist denn der Stand zur Sbach 342 vom Petr? Ich wollte gern eine bestellen für den 3W 4-Zylinder! Aber habe bislang nichts gefunden wie die Sbach fliegt, oder gar ein Video!

Wer hat Infos?

Klaus Spindler
07.12.2011, 15:57
Zbach 342 ist in 2,7m und 3,1m lieferbar

2,7m ja schon länger - da fliegen auch Einige schon - die 3,1m gibts seit Sommer, da werden Einige übern Winter gebaut werden.
u.a. hat wird auch Stefan Vogl die 3,1m Zbach als Freestyle-Maschine einsetzen...

Voraussichtlich wird Model Power an der Prowing teilnehmen/ausstellen ...dann wirds auch 2x Zbach und Extra LX im Flugprogramm zu sehen geben :cool: :cool: :cool:

Flugass
07.12.2011, 16:34
Wie ist denn das Flugverhalten des Modells im Vergleich zu den anderen Typen?

Klaus Spindler
07.12.2011, 18:56
Nachdem die Hebelverhältnisse sehr ähnlich und das Profil identisch werden die Zbach´s sicher genauso gut
gehen wie alle Zak - Modelle ;)

spagech
21.12.2011, 23:10
Hallo,

im Vergleich zur Yak 54 von Pet. Zak, mit 2,7m fliegt die Sbach 342 mit 2,7m vielleicht etwas agiler. Im Messerflug trägt sie ein wenig
besser. Sie geht vieleicht mehr in Richtung F3A Maschine. Der Unterschied ist aber eher gering. Die Yak 54 hat meines Erachtens einen
kleinen Vorteil im 3D, da sie ein wenig ruhiger liegt. Nicht desto trotz kann man mit beiden Modellen sehr viel Spaß haben.



747742

Klaus Spindler
28.12.2011, 20:55
Da Petr (Model Power) auf der Prowing 2012 vom 04.05. - 06.05.2012 in Soest-Bad Sassendorf ausstellt

können Modelle die in nächster Zeit bestellt werden auf der Prowing übergeben werden.

reas
24.01.2013, 21:21
Hallo

Nachdem ich meine Sbach nun bald bekommen sollte hole ich den Thread mal wieder hoch. Werde hier falls Interesse besteht ein paar Fotos vom Bau einstellen.

Erstmal ein großes Danke an Klaus für die gute Kommunikation.

Bestellt habe ich die Sbach in der Competiton Version fertig lackiert. Design wird dieses http://www.model-power.cz/images/karta/velka/47_imag0204_778x466.jpg

Komponenten sind schon alle da:

DA 120
Engel Prop
Powerbox Smokepumpe
Weiche Competition SRS mit 2x Futaba R7008SB
Powerbox Akkus
Servos von Modelcraft BLS 3114

Gruß Andreas

Klaus Spindler
24.01.2013, 22:02
Gern ;)

Immer her mit Fotos und Baubericht :D

cruise-rmarco
10.02.2013, 21:23
Würd auch gerne ein bischen mehr über den Flieger erfahren.
Bin am überlegen ob ich mir auch eine bestelle.
Möchte aber erst mal ein paar flugerfahrungen von anderen lesen.

reas
17.02.2013, 17:17
Hallo

So nachdem ich nun am Donnerstag bei Petr uns seiner Edelschmiede war, kanns hier weitergehen. Abgeholt habe ich die 2,70 Sbach und ne 2,70 LX. Die Lackierungen sind echt geil gemacht, vor allem der Metallic Lack auf der Sbach.
Natürlich war ich schon fleissig, Motor mit Dämpfer ist drin, Fahrwerk komplett dran.

Was sich mir nicht ganz erschließt wie die Kabinenhaube befestigt werden soll, sind zwar Schraubenlöcher, Schrauben usw dabei aber irgendwie fehlt in den Laschen der Kabinenhaube das Gewinde?

Anbei ein paar Fotos vom Handy, bessere gibts morgen wenn ich meine Kamera wieder habe.

Gruß Andreas

951276951277951278

Klaus Spindler
17.02.2013, 17:23
Hallo Andreas,

ich denke die Gewinde sind vergessen worden ;) - normal sind da M4 drin - bitte einfach Haube aufsetzen und 3,3mm (oder 3,2) vorbohren und ein M4
Gewinde reinmachen ...Zur Befestigung nehmen wir normal nicht die beigefügten Stahlschrauben sondern Senkkopf-Kunstoff-M4

Setz doch bitte auch mal Bilder vom 2,7m Wolf rein :cool::cool:

reas
17.02.2013, 17:28
Hy Klaus

Ich glaub net vergessen, sondern irgendwas ist da schief gelaufen, beide Modelle haben 4 mm Löcher in den Laschen, also da is nix mit 4 mm Gewinde schneiden.
Morgen gibts auch Bilder von der Wolf.
Ich schau mir das mit der Kabinenhaube jetzt noch mal an. Ich mach da auch mal nen Foto von.

Gruß Andreas

loopeng
17.02.2013, 17:33
Falls ein Loch in den Laschen der Haube drin ist aber im selben Durchmesser gebohrt eie im Rumpf also 4mm, einfach ne Einschlagmutter falschherum auf die Laschen harzen... so wars bei mir mal. So oder so kein Problem...

mfg
gebbes

Raven 84
17.02.2013, 20:14
War am Donnerstag auch bei Petr:D da warste aber leider schon weg! Bin ja gespannt, wie das Wölfchen aussieht:eek:

reas
24.02.2013, 20:10
Guten Abend

Die Sbach macht gute Fortschritte. Rumpf ist bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig. Ich habe jetzt überall die Gabriel-Hebel und Servorahmen verbaut. Ist sein Geld wert das Zeug.
Scharniere habe ich alle mit Weißleim verklebt. Zwei DA Tankverschlüsse fanden auch noch Platz.

Später gibts noch bessere Detailfotos, vor lauter Bauwut habe ich nur schnell ein paar Fotos gemacht.

Gruß Andreas

955284955285955286955287

reas
11.03.2013, 18:04
Hallo

So die Sbach ist flügge. Bin am Freitag und am Sonntag ein paar mal geflogen.
Ich muss sagen vom ersten Eindruck herein großes Lob an Petr Zack. Das Teil geht wie auf Schienen ohne jegliche Trimmkorrekturen. War bis jetzt nur im F3A-X Style damit unterwegs. Aber auch das macht
mit ihr schon tierisch Laune. :D

Schwerunkt passt bei Ende Steckungsrohr perfekt. Kein drücken am Rücken notwendig.

Was mich mit am meisten Überrascht hat ist der DA120. Im Vergleich zu meinem früheren 3W110 ist das Leistungsmäßig noch mal ne andere Hausnummer.
Ich gönn dem Motor jetzt noch ein paar Flüge, und dann drehe ich mal die L Nadel ein wenig zu. Hatt so im Zwischengas ein leichtes Überfetten.

Gruß Andreas

P.S. Bilder vom Flug folgen.

Klaus Spindler
11.03.2013, 18:17
Supi !!!
Herzlichen glühstrumpf zum Erstflug :-)))

Ich wünsch dir noch ganz viele tolle Flüge und der XA
ein langes Leben :-)))

FlyF
05.02.2017, 17:13
Hallo Zusammen,

nachdem ja ein paar Jahre vergangen sind gibts denn weiter meldungen über die 2,70er XA?
Ich hab hier leider keinen Baubericht gefunden?!
Ich Interessiere mich nämlich sehr für das Modell!

Bitte einfach alles was ihr an Infos und bildern habt her damit!

Danke schon mal,


Flo


ps: weis jemand ob es für die 2,70er eine Einsitzerhaube gibt?

Klaus Spindler
05.02.2017, 19:25
die XA heisst bei Model Power inzwischen MP42 und wurde in den letzten Jahren recht viel verkauft.
http://model-power.cz/mp42-27.html

Außer diesem Baubericht gibt es sonst keinen, du kannst dich aber an den diversen Model Power Bauberichten hier orientieren...

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/454649-Petr-Zak-bringt-Extra-330SC-amp-LC-in-2-7m?highlight=model+power
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/85441-Baubericht-3-1m-Extra-330-LX-von-Model-Power?highlight=model+power
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/103082-YAK-54-in-3-10-von-Zak-Modellbau?highlight=model+power
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/473584-Baubericht-Extra-330-quot-LC-quot-3-1m-von-Modelpower?highlight=model+power

Oder einfach fragen, was Du wissen willst ;)

RavenPilot
17.02.2017, 07:51
Hallo zusammen ,

kann mir jemand Auskunft geben über die Länge der MP 42 geben . Mit und ohne Seitenruder .

Vielen Dank im voraus .

Klaus Spindler
17.02.2017, 08:04
2,37m ohne Spinner, Spinner 20cm

Da man beim Transport das SLW ja ~50° einschlagen kann, reduziert sich die benötigte Gesamtlänge natürlich deutlich:D

RavenPilot
17.02.2017, 08:38
Danke dir . Das passt von der Länge . Würde die MP 42 gerne elektrisch betreiben ( Q 100 ) . Das dürfte ja kein Problem sein , denn die Kabinenhaube geht relativ weit nach vorne wegen der Akkus .
Betreib sie jemand elektrisch ?

Danke

Heim62
17.02.2017, 15:47
Das geht sicher elektrisch. Markus Rummer fliegt die teile ja alle elektrisch.

schick doch ne Mail an Hacker, da wird dir gerne geholfen.

gruß
jürgen

Sebastian Arnold
18.02.2017, 09:58
Hallo,
Ich hatte eine MP Extra 330SC (2,7m) mit einem Hacker A150 gebaut.
Die Extra geht super mit dem Antrieb!

Schau mal hier in dem Bericht:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/454649-Petr-Zak-bringt-Extra-330SC-amp-LC-in-2-7m?highlight=Extra+330+modelpower

Gerne kannst du dich bei Fragen bei mir melden.

Gruß
Sebastian