PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reglerfrage



Spenow
09.08.2010, 11:18
Hi!
Ich hab mir nen Hacker Master 70 - 3P Opto zugelegt. Leider hab ich bis jetzt nicht die richtige "Anleitung" gefunden. Besteht bei den Master und Master Spin Reglern ein Unterschied?
Eigentlich heißt doch Opto, das der Regler kein BEC hat oder?
Wäre super, wenn jemand ne Antwort hätte.
Gruß Andreas

Airpainter98
09.08.2010, 11:28
er hat kein bec und der deutlichste unterschied zwischen "normal" und spin ist die einstellbarkeit der parameter und der datenlogger im spin.

Spenow
09.08.2010, 11:42
Super, danke für die schnelle Antwort.
Kann ich bei dem Regler denn Lipo´s für´s Bec verwenden und wenn ja welchen?

JAyThaRevo
09.08.2010, 22:07
Kann ich bei dem Regler denn Lipo´s für´s Bec verwenden und wenn ja welchen?

Ja kannst du. Dafür brauchst du dann aber eine eigene Schaltung. Ich hab zb eins von Turnigy, da gehen 2S-6S, ich verwende einfach einen 2S 800mAh Akku. Damit gehen sich ca. 7-8 Flüge aus, vollkommen ausreichend ;).

Aber auch das Jeti Max BEC ist eine super Sache! Kommt immer auf, dass Modell drauf an wie gut die verbauten Komponenten sein müssen.


MfG

Messerschmitt
09.08.2010, 23:43
Hallo Andreas,

schau mal hier: http://www.hacker-motor.com/images/drehzahlsteller-manual.pdf
Da kannst Du alles nachlesen.

Der Regler kann mit Lipos betrieben werden, allerdings hat er keine Spannungserkennung, d.h. der Regler schaltet oder regelt den Motor nicht ab, wenn der Lipo die kritische Entladegrenze erreicht hat.
Entweder Du verwendest einen zusätzlichen "Lipowächter", der diese Aufgabe übernimmt, oder Du tastest dich an die max. mögliche Flugzeit mit der Stoppuhr heran.

Viel Erfolg und viele Grüße,

Christian Hoffmann
Hacker Factory-Team

Spenow
10.08.2010, 19:01
Hi! Danke für die zahlreichen Antworten!
@ Messerschmitt nach genau der Antwort hab ich gesucht! Super:)

Gruß
Andreas