PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lo 100 Flächenauslegung und Profilfrage



TurnLeft
11.08.2010, 10:55
Hallo

ich hatte vor mir nen Lo 100 GFK Rumpf zu kaufen. Der Rumpf ist für 165cm Spannweite gedacht.

Ich wollte dazu 2 Flächen bauen, einmal für Hangflug und eine für Thermikflug/ Schleppen.
Ich habe mir überlegt der Thermikversion ca 20cm mehr Spannweite zu machen, wäre das Sinnvoll?

Beide Flächen sollen geometrisch kaum unterschiedlich sein, also auch die Typische Lo Form will ich beibehalten.

Was haltet ihr von dem Vorhaben? Und welche Profile sind jeweils empfehlenswert ?

Danke für eure hilfe !

mfg patrick

Andreas H
11.08.2010, 11:29
Hallo,

schau mal hier:

http://www.aero-hg.de/

Da findest Du kompetente infos zur Lo 100.
Hier stehen vor allem auch die richtigen Angaben zur EWD.

Du kannst Dir ja mit dem 2. Satz Flächen eine Lo 150 bauen.

Bei M 1:6 hast Du eimal 1650 mm Spannweite oder 2500 mm für die Lo 150.

Beide Versionen haben den gleichen Flächeninhalt, d.h. die 150er Fläche hat geringere Profiltiefe mit höherer Streckung.

Als Profil würde ich heute das Hq - Acro wählen.

http://www.hq-modellflug.de/koordinatenframe.htm

Für die größere Spannweite das Hq -DS


Gruss Andreas

Bilder - Quelle:http://www.hq-modellflug.de

TurnLeft
11.08.2010, 11:52
Halle Andreas,

danke erstmal für die umfangreiche Antwort. Deine Idee gefällt mir schon mal sehr gut. Von der Lo 150 find ich aber keine 3 Seitenansicht damit ich den Flügel abnehmen könnte?

Am Liebsten baue ich in Styro Balsa Bauweise mit GFK unterlegt, aber ist dies bei der Flächenform sinnvoll und möglich, mit einem einfachem Schneidebogen?
Erfahrung dafür hab ich genug, aber die Rundung hinten macht mir Gedanken.

Mfg patrick

MarkusN
11.08.2010, 12:30
Für die größere Spannweite das Hq -DSDavon muss ich abraten. Das HQ-DS ist für grössere, schwerere Pötte entworfen. Wenn schon, dann das klassische HQ/W, oder etwas entlang des SA-Straks von deftones (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1237528#post1237528).

Andreas H
11.08.2010, 14:12
Hallo,

hier noch ein Link:

http://www.scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Documentation/Lo-100/Lo-100_documentation.html


Das Schneiden bzw. das erstellen der Schneidenrippen ist eine Fleissaufgabe.

Je genauer Du es haben möchtest, je mehr Segmente must Du schneiden.

Da der Flächeninhalt beider Flächen ja gleich ist, must Du Dir die Flächentiefe errechnen, falls Du keine 3-Seitenansicht der Lo 150 bekommst.

Einen Dxf Plan der Lo 100 kannst Du bei profili runterladen.



Gruss Andreas

Hans-Jürgen Fischer
11.08.2010, 17:48
Da der Flächeninhalt beider Flächen ja gleich ist, must Du Dir die Flächentiefe errechnen

Original Flächentiefen

Lo 100 1,30 m

Lo 150 0,86 m

Gruß
Hans-Jürgen

TurnLeft
11.08.2010, 21:43
Danke Hans Jürgen, auch für die 3 Seiten Ansicht !

Meint ihr das haut hin mit der gleichen Rumpflänge einmal 1,65m und einmal 2,50m zu fliegen?

Kann mir das irgendwie nicht so vorstellen muss ja komisch aussehen...

mfg patrick

TurnLeft
11.08.2010, 21:59
So hab grad die 3 Seiten Ansicht von Hans Jürgern hochgerechnet da komm ich mit der Rumpflänge die ich habe ( 1 Meter) auf 1,65cm mit der Lo 100 Fläche, und auf 2,45m mit der Lo 150 Fläche also perfekt !

Dann werd ich morgen den Rumpf bestellen und dan gehts evtl die Woche noch los, wenn ihr interesse habt gibts nen kleinen Baubericht.


Nur die Profilfrage müsste noch entgültig geklärt werden !

mfg patrick

Crashpilot
12.08.2010, 00:41
Hallo wer hat denn die rümpfe da
würd mir auch gefallen
gruß Jan

TurnLeft
12.08.2010, 08:27
hallo

gibts hier: http://www.rc-tronics-topp-rippin.de/

Der Rumpf kostet 85euro mit versand

mfg patrick

TurnLeft
12.08.2010, 10:41
Guten Morgen,

wie soll ich die Fläche den bauen? Also es ist klar Styrobalsa bis es rund wird, ab da weiter mit Rippen, das ganze alles Vollbeplankt mit 1,5er Balsa und Gewebe unterlegt. Den Holm wollte ich aus 10x10mm Balsaleiste machen die mit Rowings an allen Seiten umlegt wird. Denke das sollte für die 1,65m reichen oder ? Landeklappen kommen wohl auch rein.

Für die größere Fläche hab ich noch keine Ahnung wie ich es machen soll mit der Steckung und so.

mfg patrick

TurnLeft
12.08.2010, 14:33
Also Jungs welches Profil für die Hangflug Version für leicht bis mittleren Wind ?

mfg patrick