PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DAeC-Jugendmeisterschaft



Helmut Steinigeweg
25.06.2002, 07:45
DEUTSCHER AERO CLUB e.V. – Sportfachgruppe Modellflug
Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Sportbundes
FACHAUSSCHUSS - FERNLENKFLUG

Wettbewerbsausschreibung DAeC – 101/ 2002

Deutsche Jugendmeisterschaften für RC - Segelflugmodelle
für Einzel- und Mannschaftswertung

Austragungsdatum:12.10.- 13.10.2002 Austragungsort: Oberleichtersbach

VERANSTALTER: DAeC-Sportfachgruppe Modellflug
Fachausschuss Fernlenkflug
Ortsverein: Rhönflug Bad Brückenau e. V.

WETTBEWERBSORGANISATION: Walter Muth, Blumenweg 6, 97789 Oberleichtersbach, FAX: 09741 - 9300450
Email: awmuth@t-online.de

WETTBEWERBSLEITER: Martin Weberschock

WETTBEWERBSREGELN: A) Offene Klasse B) Einsteiger Klasse
Nach besonderen Regeln entspr. Anlage.
Jeder Teilnehmer kann nur in einer Klasse starten

TITEL, PREISE: Deutscher Jugendmeister 2002
Deutscher Mannschaftsjugendmeister 2002
Medaillen, Urkunden
und Sachpreise soweit vorhanden

WETTBEWERBSGELÄNDE: Fluggelände des Rhönflug Bad Brückenau ( siehe Skizze) . Ab BAB Bad Brückenau / Wildflecken ausgeschildert.

BEGINN/ZEITPLAN: Samstag 12.10.2002; 09:00 Uhr

ZULASSUNGSBEDINGUNGEN: Jugendliche bis 18 Jahre, Stichtag 01.01.2002
ausreichende Modellflug-Haftpflichtversicherung
gültige Funklizenz für RC Anlage

STARTGELD: 15,00 €, wird vor Ort gezahlt

MELDUNGEN: schriftlich mit Angabe der Fernsteuerkanäle (möglichst 2, soweit vorhanden) auf beiliegendem Anmeldeformu-lar bis spätestens 30.09.2002 an:
Martin Weberschock, Im Kolke 21, 37083 Göttingen
Tel. + Fax: 0551 – 7907010
Email: Martin@Weberschock-development.de

HINWEISE FÜR TEILNEHMER: Camping am Platz ist möglich. Begrenzte Übernach-tungsmöglichkeit auch in der Flugzeughalle möglich, Schlafsack und Luftmatratze nicht vergessen!
Anfahrtskizze zum Platz und Unterkunftsverzeichnis rückseitig.

SONSTIGES: Am Freitag und Samstag ist jeweils abends ab ca. 18,30 Uhr ein Rahmenprogramm vorgesehen.


Unterkunftsverzeichnis:
Dreistelzhof, 97789 Oberleichtersbach, Tel. 09741/9115-0
Hotel Rhönhof, 97789 Oberleichtersbach, Tel. 09741/5091
Hotel Deutsches Haus, 97769 Bad Brückenau, Tel. 09741/9117-0
Hotel zur Mühle, 97769 Bad Brückenau, Tel. 09741/9161-0

gez. Adolf Middeldorff gez. Martin Weberschock
Vorsitzender des Jugendreferent
FA Fernlenkflug FA Fernlenkflug

DEUTSCHER AERO CLUB e.V. – Sportfachgruppe Modellflug
Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Sportbundes
FACHAUSSCHUSS - FERNLENKFLUG

Deutsche Jugendmeisterschaften 2002 für RC - Segelflugmodelle

Anlage Wettbewerbsregeln

Diese Jugendmeisterschaft wird in zwei Klassen ausgetragen: A) offene Klasse, B) Einsteiger Klasse.

In jeder Klasse gibt es eine Einzel- und Mannschaftswertung. Die Zusammenstellung der Mannschaf-ten erfolgt vor Ort nach einer Vorrunde aus zwei Durchgängen.

Beide Klassen werden in Anlehnung an die Regeln der Breitensportklasse F3B-J durchgeführt, die Klassen unterscheiden sich in der Vorgabe der Flugzeit und der zugelassenen Modelle. Soweit nach-folgend nichts anderes bestimmt wird, gelten die Bestimmungen F3B-J sowie die allgemeinen Bestim-mungen der Bemod, Ausgabe 1.1.2002.
Es wird in gruppenbezogener Wertung geflogen, wobei voraussichtlich bis zu sechs Piloten in einer Gruppe fliegen. Es sind 4 Durchgänge geplant, davon 2 Vorrundendurchgänge und 2 Mannschafts-durchgänge. Ein Flyoff ist nicht vorgesehen.

Startart:
Es ist Windenstart vorgesehen, die Winden werden gestellt. Länge der Hochstartleine (Winde - Um-lenkrolle) 150 Meter. Alternativ ist Handschlepp mit 150 m Leine zulässig.

Flugzeit:
Die vorgeschriebene Flugzeit vom Ausklinken bis zur Landung (Bodenberührung) beträgt in der offe-nen Klasse 5 Minuten und in der Beginner Klasse 3 Minuten, die Rahmenzeit 6 bzw. 4 Minuten.

Landung:
Ziellandung an der Linie entsprechend F3B-J (F3B-E).

Modelle:
In der offenen Klasse sind alle Segelflugmodelle entsprechend den allgemeinen Bestimmungen der Bemod für Segelflugmodelle zugelassen.
In der Einsteiger Klasse ist die Spannweite der Modelle auf 240 cm begrenzt. Der Einsatz von Model-len mit Tragflächen in GFK bzw. CFK Schalenbauweise ist hier nicht gestattet.

Mannschaftswertung:
Nach den Vorrundendurchgängen werden entsprechend der Ergebnisse gleichstarke Mannschaften zu je 4 Teilnehmern ausgelost. Für die Mannschaftswertung zählen nur die beiden Mannschaftsdurchgän-ge. Die Ergebnisse der einzelnen Mannschaftsmitglieder werden zu einem Mannschaftsergebnis ad-diert. Ein Streichergebnis gibt es nicht.

Einzelwertung:
Für jeden Teilnehmer werden das bessere Ergebnis aus seinen beiden Vorrundendurchgängen und seine Einzelergebnisse aus beiden Mannschaftsdurchgängen zu seiner Gesamtpunktzahl addiert.

Option Speedflug für offene Klasse:
Soweit ausreichend Zeit zur Verfügung ist und seitens der Teilnehmer entsprechendes Interesse besteht, kann das Ergebnis des 4. Durchgangs auch durch das Ergebnis eines optionalen Durch-gangs Speedflug ersetzt werden. Dabei geht das bessere der Ergebnisse aus Zeitflug und Speedflug in den 4. Durchgang ein.


Anmeldung zur Deutschen Jugendmeisterschaft für RC Segelflugmodelle
vom 12. bis 13. Oktober 2002 in Oberleichtersbach

Name: _______________________________________________________________

Vorname: _____________________________________________________________

Geburtsdatum: _________________________________________________________

Anschrift: _____________________________________________________________

PLZ: _____________ Ort: _______________________________________________

Verein: _______________________________________________________________

Telefon: ___________________________ FAX: _____________________________

Email: ________________________________________________________________

Anmeldung für (nur eine Nennung möglich): offene Klasse Beginner Klasse

Interesse an Speedflug (nur offene Klasse): Ja Nein

Fernsteuerkanäle (möglichst 2 od. mehr): __________ __________ __________

Helfer (nur in der Vorrunde): ________________________________________________

Camping am Platz:

Übernachtung Flugzeughalle:

Anmeldung bis spätestens 30.09.2002 an:
Martin Weberschock, Im Kolke 21, 37083 Göttingen
Tel. + Fax: 0551 – 7907010
Email: Martin@Weberschock-development.de