PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modellbau in der Schule



manni
07.03.2003, 18:03
Meldet Euch !

Vielleicht wäre es für den Anfang einmal ganz gut, wenn sich alle, die ein Projekt, AG oder ähnliches in der Schule durchführen, durchgeführt haben oder durchführen möchten, hier einmal melden würden.
Ich selber mache Modellflugbau in der Schule schon seit etwa 30 Jahren und werde gerne von meinen positiven und auch negativen Erfahrungen berichten.

Wir sollten unsere Erfahrungen austauschen !

Georg Funk
07.03.2003, 22:04
Hallo

Ich hab sowas mal in einem Kinderhort (6-12 Jahre) durchgezogen bzw. zum größten Teil meine Frau, die dort gearbeitet hat.

Ich hab einen einfachen Balsagleiter genommen, die Teile auf Balsaholz aufgezeichnet und meiner Frau gezeigt, wie die Modelle aufzubauen sind. Die Kinder haben dann die Teile aus dem Balsa ausgeschnitten, geschliffen und verklebt. Laut meiner Frau hat es den Kindern richtig spaß gemacht.

Die Kosten waren sehr gering, da aus einem 1,5mm Balsabrett 5 Tragflächen und Leitwerke und einem 3mm Balsabrett ich blaub 20 Rümpfe herausgingen. Die Kosten konnten damals problemlos im "Basteletat" des Kinderhortes untergebracht werden.

Zum Einfliegen war ich dann mit dabei. Bin erstmal ganz schön erschorcken, einige Flieger sahen wirklich schlim aus. Nach dem Auswiegen sind aber alle geflogen. War ein riesen Spaß für die Kinder.

Gernot Steenblock
08.03.2003, 11:23
Wir im Verein haben auch schon erfolgreich an dem Projekt Modellbau und Schule teilgenommen. so 10-12 Jugenliche ziehen immer mit. Für den Verein bleiben am schluss 2-3 die dann aktiv weiter fliegen.
Ausserdem gibts da ja auch Fördergelder zumindest in BaWü ;) wie es anderswo ist weiß ich nicht.

FlugFisch
02.04.2003, 13:08
Hi...

meine Herzdame unterrichtet in der 5. und 6. Klasse Naturphänomene (für nicht-BaWü-ler: "Einstieg" in Physik, Chemie und Bio).
Dort haben die dann als Bastelprojekt nen kleinen Wurfgleiter gemacht, für den ich die Bausätze gemacht habe.. einfacher Styroflügel, balsa-Rumpf, Depron-Leitwerke.
Die Ergebnisse waren allerdings ziemlich gruselig. in der Altersklasse ist offenslichtlich doch noch mehr Anleitung notwendig.

mfg
andi