PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wik Salto



Klinge35
14.08.2010, 04:28
Hallo zusammen,

habe jetzt endlich meinen Wik Salto fertig.
Das V-Leitwerk habe ich von innen angelenkt, sieht besser aus.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=509410&stc=1&d=1281751965

am Hang macht er super Spass und Thermik nimmt er gut an

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=509411&stc=1&d=1281751965

nur das Profil am Salto wandelt die Fahrt nicht mehr in Höhe um.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=509412&stc=1&d=1281751965

Also nicht schlecht das Teil, vielleicht mache ich mir noch Fertigflächen mit einem anderen Profilstrak.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=509413&stc=1&d=1281751965

Gruss Tomi

cone5
14.08.2010, 08:33
Hallo Tomi

Ich habe in den letzten Monaten ebenfalls einen Original Wik Salto gebaut.Er ist aus einem alten Bauksaten aufgebaut ,mit ein paar kleinen Änderungen. Wie du habe ich die Anlenkung für das Leitwerk nach innen verlegt ,und habe ihm Landeklappen eingebaut.
Wie schwer ist dein Salto?
Geflogen ist meiner noch nicht,das geht bei mir immer einen Moment!

Gruss Küsu

mfgwst
14.08.2010, 14:19
Hallo an die Salto-Bauer,
ich habe einen Salto seit Jahren im Aussenlager liegen, das Leitwerk ist zerbrösselt (lange her so das ich einmal mehr weiss wie es passierte). Auf jeden Fall kann ich das Profil vom Leitwerk nicht ausfindig machen. In dem einem Plan den ich habe sind die Leitwerksrippen nur im vorderen Bereich gezeichnet.
Kann mir jemand diese Leitwerksprofile nennen oder diesen Teil aus dem Plan scannen und mir zuschicken? Wenn das klappt kann ich vieleicht auch wieder mal Salto fliegen.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

MFG

Uwe

PS: Tomi, ein Kompliment der Salto sieht Super aus!! Das hat mich dazu gebracht mein "Leiche" wieder zu beleben

Gast_17021
14.08.2010, 14:32
Moin

Ich habe bei meinem alten ein 08er NACA geschnitten. Ist allerdings schon einige Zeit her und nicht mehr Zeitgemäß... Bei der nächsten Reanimierung werde ich ein HQ/W-0/9 versuchen.

Was original drauf war ist mir persönlich wirklich völlig egal, da die Tragflächenprofilierung schon der berühmte Griff in´s Klo war, vertraue ich da dem Leitwerksprofil auch mindestens von 12 bis Mittags. ;)
Schöne Flieger konnten sie bei Wik ja bauen, nur schade das man sich damals eben keine Gedanken um die Profile gemacht hat, sondern wie alle Hersteller der Zeit den gleichen Brei genutzt hat.

Gruß Christian

hänschen
14.08.2010, 15:26
es war eben "Brei-Zeit", fliegen tuts immer noch, glücklicherweise bleibt die Zeit aber nicht stehen...;)

obwohl es eine eta, nimeta gibt, waren die alten ASH und Nimben auf der WM besser...kommt nicht nur auf die Technik an...

Gast_17021
14.08.2010, 15:46
Nö, das ist klar, aber wenn man´s besser machen kann ohne Mehraufwand, sollte man die Chance ergreifen! ;)

Gruß Christian

Pinchi
14.08.2010, 15:50
Hi @ All,

mein Salto hat ein MH30 als Profil, und wartet auf seinen Erstflug :D

............ und Wölbklappen :cool:

Original ist nur der Rumpf :D


Gruß
Horst

Gast_17021
14.08.2010, 15:57
Ausser den Flügelenden (:p) ist der richtig gut geworden! Mit was hast du die Flächen gemacht? Rippen? Styro? Wenn Styro, wie ist dein Aufbau?

Gruß Christian

Pinchi
14.08.2010, 16:03
Hi Christian,

die Flächen sind Styro/Abachi, was genau drin ist kann ich leider nicht sagen, den habe ich aus der Bucht, kenne aber den Erbauer ;)

Der macht keinen Scheiß ;)

Gruß
Horst

pepesa
14.08.2010, 16:49
@Klinge34

Stell doch mal ein paar Detailbilder deiner Innenliegenden Anlenkung ein.
Ist das HLW gesteckt o. geklebt?

MfG
pepesa

Michael Kortenbruck
15.08.2010, 13:24
Hallo zusammen,
bin ebenfalls seit über 20 Jahren glücklicher Besitzer eines WIK Saltos. Ich fliege Ihn,
nachdem leider bei einem Zusammenstoss auf der Waku die Rippenfläche total zerstört wurde, mit einer Styro/Balsafläche die einst von Simprop vertrieben wurde. Diese Fläche hat eine etwas andere Profilierung und verbessert die Thermikeigenschaften drastisch. Vorgesehen war die Anlenkung der Querruder durch Bowdenzüge. In den letzten Wochen habe ich den Salto dann auf direkte Anlenkung durch Servo´s umgerüstet. Der erste Start, es schleppte mich Vereinskollege Bert mit seiner Elektro Piper, war genial. Nach einem problemlosen Schlepp kurbelte ich so gegen 19 Uhr eine leichte Abendthermik aus. Das Flugbild war perfekt und die Kollegen staunten nicht schlecht als ich erwähnte, das der Salto bereits über 20 Jahre auf dem Buckel hat. Schade das der Wik Salto nicht mehr von Simprop vertrieben wird.
Die als Zusatz erhältliche Styrofläche brachte eine wesentliche Verbesserung der Thermikeigenschaften. Vielleicht kann mir jemand etwas über die Profilierung sagen.

Gruss
Michael

Gast_17021
15.08.2010, 14:07
Moin Michael

Die Rümpfe gibt es ja noch zu kaufen, in besserer Qualität als die Originalen waren! :D
Die Profilierung wäre wirklich interessant. Vielleicht mal was anderes als die Standardversionen mit MH-32, HQ/W 15/9 und RG-15...

Gruß Christian

Soarer
15.08.2010, 14:45
Schön, das wird ja ein Wik-Salto Bilder Thread. Dann hier mal meiner. Originalprofil (leider) mit Wölbklappen (die helfen sogar, v.a. auf dem Rücken und bei Speed) und Aufsteckflügeln auf 2,6m mit Winglets. Elektro mit 3 S 4400 macht ihn sehr schwer und gibt Durchzug - Thermik geht trotzdem noch. Ich mag ihn :)

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=510030&stc=1&d=1281876247

Michael Kortenbruck
15.08.2010, 15:00
Hallo Christian,
vielleicht ist es das Orginalprofil. Ich habe mal die Simpropfläche an die Profilanformung gehalten und kaum Abweichung entdeckt.Frage, was hatte den der WIK Salto für ein Profil?
E-392 ?? Komischisch ist auch, das der Außenflügel kaum geschränkt ist. Der Orginal
Wik Flügel mußte die im Plan vorgesehene Schränkung aufweisen, sonst flog der Salto
besch......! Vielleicht liegt das Geheimniss auch in einer anderen Flächengeometrie.
Die Simprop STyrofläche hat die Profiltiefen:
-200 mm Wurzel
-170 mm Querruder
-115 mm Randbogen
Kann das nicht mit der Rippenfläche vergleichen, da ich den Plan nicht mehr habe. Ich kann
nur sagen das die Styrofläche besser fliegt.

Gruss
Michael

Jürgen N.
15.08.2010, 15:29
sonst flog der Salto
besch......! Vielleicht liegt das Geheimniss auch in einer anderen Flächengeometrie.
Nein. Auch ich hatte vor ..zig Jahren diesen Salto.
Erstaunlicherweise flog er viel gutmütiger als alle anderen.
Nur zufällig fanden wir den Grund:
laut Plan musste die Nasenleiste spitz geschliffen werden.
Aber dank meiner damaligen "Baukünste" unterliess ich dies und sie war bei mir extrem "stumpf".
Das bewirkte das gutmütige Verhalten.
Gruss Jürgen

Soarer
15.08.2010, 15:49
Hallo Christian,
vielleicht ist es das Orginalprofil. Ich habe mal die Simpropfläche an die Profilanformung gehalten und kaum Abweichung entdeckt.Frage, was hatte den der WIK Salto für ein Profil?
E-392 ?? Komischisch ist auch, das der Außenflügel kaum geschränkt ist. Der Orginal
Wik Flügel mußte die im Plan vorgesehene Schränkung aufweisen, sonst flog der Salto
besch......! Vielleicht liegt das Geheimniss auch in einer anderen Flächengeometrie.
Die Simprop STyrofläche hat die Profiltiefen:
-200 mm Wurzel
-170 mm Querruder
-115 mm Randbogen
Kann das nicht mit der Rippenfläche vergleichen, da ich den Plan nicht mehr habe. Ich kann
nur sagen das die Styrofläche besser fliegt.

Gruss
Michael

Hallo Michael,

Original ists ein E-393 mit Mods zum Randbogen hin. Siehe hier

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=33359

Meine Fläche ist auch Styro und hat die gleiche Geometrie wie deine - das sollte dem Original entsprechen. Dein Wurzelprofil sieht mir sehr nach 393 aus, wenn es Rumpfanformung passt, sollte es das ja auch sein. Das Randbogenprofil sieht bei dir hingegen anders aus. Bei mir ist das auch das 393, ohne Mods. Bei dir siehts irgendwie weniger gewölbt aus.

Gruss Tobias

Michael Kortenbruck
15.08.2010, 16:03
Hallo Jürgen und Tobias,

ja, das könnte auch der Grund sein. Die Nase an meiner Simpropfläche ist ebenfalls
recht stumpf. Ich habe einmal das Profil von der Wurzel übertragen. Ich finde es toll das
über den Salto nach so vielen Jahren noch berichtet wird. Ich glaube das der Wik Salto
ein toller Flieger war und seiner Zeit(??? 1976???) damals weit voraus war.
Zur damaligen Zeit waren allerdings auch viele Cirrus und Amigo Piloten leicht überfordert
und so bekam der Salto schnell einen schlechten Ruf.
Gruss
Michael

Soarer
15.08.2010, 17:36
Hallo Jürgen und Tobias,

auch viele Cirrus und Amigo Piloten leicht überfordert
und so bekam der Salto schnell einen schlechten Ruf.
Gruss
Michael

Das stimmt, dazu hatte ich schon so einige Erlebnisse - vor allem am Hang. Aussage von den alten Hasen: "Elektrisch ist der gar nicht zu fliegen, der ist schon als Segler am Hang kaum zu landen, weil er so kritisch ist." Ich fliege mittlerweile den zweiten Salto (erster lebt auch noch) seit 2001 und habe ihn nach wie vor gern. Hatte letztens erst wieder einen 45 min Thermikflug in der Ebene aus 1 Steigflug auf 170m (mit Vario und an einem thermisch sehr guten Platz). Allerdings muss ich sagen, dass ich nach der Zeit thermisch fliegen mit dem Saltog ganz schön "müde" bin wegen des ständigen Knüppelns. Da ist z.B. mein Flamingo wesentlich entspannender.

Schön, dass es noch Salto-Fans gibt. :) - obwohl er von der Leistung her nicht mit modernen Konstruktionen zu vergleichen ist.

Eckart Müller
15.08.2010, 17:47
Allerdings muss ich sagen, dass ich nach der Zeit thermisch fliegen mit dem Saltog ganz schön "müde" bin wegen des ständigen Knüppelns.
Abhilfe schafft da ein Kreisel auf Quer. Dann fliegst du den Salto wie einen 4 m-Segler, ganz entspannt.:rolleyes:
Und mit dem Vario drin entgeht Dir dennoch nicht das kleinste Bärtchen...;)

Flotter Modellbauer
15.08.2010, 17:51
Hallo,

ich hatte auch einen Salto in dieser größe, und denke wenn er manchmal ziemlich langsam geflogen ist, dann währe ein Kreisel vieleicht schon nicht schlecht =)

Gß Felix

Pinchi
15.08.2010, 18:38
Hi @ All,

heute war Erstflug, und er flog auf Anhieb gut, nur der Südwind an der Teck, hatte so seine Tücken !
Aber ich habe ja noch 3 Wochen Urlaub, und da werde ich den Salto schon noch am Hang scheuchen können.

Gruß
Horst

Eckart Müller
15.08.2010, 19:44
Das ist mein Oldtimer:

510236 510237
Baujahr und Modellgewicht.