PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baubericht Schleicher Ka3



Strandkorb_707
16.08.2010, 20:40
Hallo zusammen,
zur Zeit baue ich eine Schleicher Ka3 im Maßstab 1:2,5. Daraus resultiert eine Spannweite von 4.000 mm und eine Rumpflänge von 2.250 mm. Der Bau basiert auf Unterlagen der Fa. Schleicher in Poppenhausen und verschiedenen Bildern aus dem Indernet. Den aktuellen Bauzustand könnt Ihr den beigefügten Bildern entnehmen. So und jetzt zu meinem Problem:

Ich bin auf der Suche nach dem "richtigen" Tragflächenprofil.
Bei der Planung war ich von einem E193 ausgegangen. Mal liest man was gutes, mal wieder was schlechtes für meinen Anwendungsfall.

Da möchte ich mal Eure Meinung dazu hören. Die Flächentiefe beträgt 400 mm. Am Höhenleitwerk habe ich ein NACA 0010 verbaut. Die Wurzeltiefe am HLW beträgt 290 mm (330 mm in der Mitte), Spannweite 800 mm.

Ich möchte hier keinen Glaubenskrieg entfachen mit der Frage zum Profil. Ein paar Tipps, am Besten noch mit dem zu verwendenden Anstellwinkel würden mir sehr weiterhelfen.

Im voraus vielen dank für Eure Info´s.
Gruß
HP

Strandkorb_707
22.08.2010, 18:29
Hallo zusammen,
es scheinen ja wohl noch die Profilexperten im Urlaub zu sein :rolleyes:

Wer kann mir denn einen Tipp geben, ob/wie man z.B. im Programm Profili den richtigen Anstellwinkel für ein Profil ermittelt.

Gruß
HP

Gast_8536
22.08.2010, 20:15
Hallo HP
nimm doch das Orig. Profil was soll daran Auszusetzen sein? Ab 1:3,5 haben wir immer den Orig-Straak genommen (ASK13,Ka8B,Jodel D-120) fliegen alle so gutmütig mit ihren Eigenheiten wie das Vorbild auch. :) wenn du fragen hast zur Ka3 ich hab die 7712 Grundüberholt;)
gruss Thomas

Gast_8624
23.08.2010, 17:19
Wer kann mir denn einen Tipp geben, ob/wie man z.B. im Programm Profili den richtigen Anstellwinkel für ein Profil ermittelt.

Den Anstellwinkel kannst Du mit keinem Programm ermitteln. Es ist der Winkel zwischen Anströmrichtung und Profilsehne, und den stellst Du mit dem Höhenruder (Steuereingaben) ein. Ganz grob:

großer Anstellwinkel=grosses ca=Langsamflug
kleiner Anstellwinkel=kleines ca= Schnellflug..

Die Polare eines Profils zeigt Dir zu jedem ca (Auftriebsbeiwert) den zugehörigen Anstellwinkel.

schau mal im Wiki..

http://wiki.rc-network.de/Anstellwinkel

...wenn Du den Einstellwinkel meinst, dann hier:
http://wiki.rc-network.de/Einstellwinkel

Strandkorb_707
23.08.2010, 18:57
Hallo zusammen,
@Thomas
Die 7712 hatte ich für das Finish vorgesehen :D
Zum Profil: Dann werde ich mich mal mit dem Gö549 beschäftigen. Ich hatte nichts an dem Profil auszusetzen, war mir aber unsicher im Modellbau das gleiche Profil wie beim Original zu verwenden. Und 1:2,5 sind ja nicht ganz soooooooo weit weg vom Original.

@Rolf
Ich meinte natürlich den Einstellwinkel. Der Link zum Wiki ist interessant und lädt zum weiteren schmökern ein.

Erst mal vielen Dank für die Antworten.
Gruß
HP

PS: ich berichte weiter in Abhängigkeit vom Baufortschritt. Geplanter Erstflug ist aber erst nächsten Frühjahr.

Strandkorb_707
23.08.2010, 22:37
Hallo zusammen,
anbei noch ein kleiner Zwischenstand zum Bau.

Gruß
HP

Peter Frische
28.08.2010, 21:34
... Deinen spannenden Bericht nicht ins Segelflug-Forum verlagern (ohne Deine Scale-Ambitionen in Frage stellen zu wollen)? Ich bin nur mehr oder weniger zufällig darauf gestoßen. Dabei ist höchst interessant, was Du da baust. Natürlich könnte ich auch meine RCN-Lesegewohnheiten ändern :rolleyes: und öfter mal in die anderen Forenabteilungen schauen.
Gruß
Peter

Strandkorb_707
29.08.2010, 16:35
Hallo zusammen,
in der Zwischenzeit bin ich den Empfehlungen vom Jodelfreak Thomas gefolgt. Nochmals vielen Dank für den Tipp.
Die Planungen werden jetzt mit dem Goe 549 (mod) weitergeführt. Das Profil wird auf 16% aufgedickt, die Endleiste auf 2 mm aufgdickt. Die EWD beträgt 2,5 Grad. In den nächsten Tagen werde ich mich mal genauer mit Profili2 beschäftigen, damit die Tragfläche dann Form annimmt.
Gruß
HP

fliegerassel
29.08.2010, 19:23
Ich finde deinen Beitrag und auch das Modell sehr schön. Das ist mal ein sehr schicker Oldtimer mit seinen Ohren hinten dran...
Ich lese interessiert weiter.

Gruß Mirko

Jurba
21.01.2011, 19:37
Hallo HP,

ich bin zufällig auf deinen Baubericht der Ka3 gestoßen, toll was du da baust !!!
Ich bin auch gerade am Bau einer Ka3 im Maßstab 1:3 aus einem Short Kit der Firma Island Models. Deshalb bin ich natürlich an allen Berichten und Bildern sehr interessiert. Gibt es denn schon was neues bei Dir :) ?

Beste Grüße aus Darmstadt,
Jürgen

Strandkorb_707
21.01.2011, 21:10
Hallo Jürgen,
im Moment ist Baustopp, da ich erst meine neue Fräse fertigstellen musste. Die ist jetzt fertig, dann gehts demnächst mit den Flächen weiter. Das Höhenruder ist zwar fertig, aber die Scharniere bereiten mir noch Kopfschmerzen.

siehe hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/221976-neue-Fr%C3%A4se-neue-Spindel

Zeig doch mal was von deiner Ka3.

Gruß
HP

Jurba
22.01.2011, 07:53
Guten Morgen HP,

im Gegensatz zu deiner Ka3 habe ich keine großen Scale-Ambitionen.
Die Ka3 ist mein erster Short Kit - Holzbausatz und soll eigentlich nur schön fliegen. Ich baue eben so wie ich es kann und denke. Manches auch nur nach "Bauchgefühl" ;). Ich muß aber sagen das der Short-Kit von Island Models in meinen Augen (für diesen Preis) schön gemacht ist. Es macht wirklich Spaß diesen tollen Oldie aufzubauen..................
595846
595848
595849
595845
595850
595847
Jetzt am Wochenende werde ich mit den Flächen anfangen.........................................
Ich freue mich schon auf Neuigkeiten + Bilder von deiner Ka3, dein Bau gefällt mir sehr gut !

Gruß + ein schönes Wochenende,
Jürgen

Strandkorb_707
22.01.2011, 21:17
Hallo Jürgen,
schöne Bilder, schönes Modell. Ist der Kabinenrahmen fertig gebogen dabei, oder hast Du die Rohre selber gebogen ?
Gruß
HP

STB
22.01.2011, 21:34
Hallo Jürgen,

das schaut sehr gut aus ;)

Wenn ich meinen JustFriendly fertig hab, dann gehts mit der Ka3 auch wieder weiter...den hab ich einfach dazwischengeschoben :D

Hoffentlich bekomme ich den Rahmen auch so hin...

LG, Stefan

Jurba
23.01.2011, 07:28
Guten Morgen,

@HP: Der Rahmen ist nicht dabei. Hier habe ich 4mm Messingrohr aus dem Baumarkt genommen. Gebogen habe ich "Freihand" und dann mit einem Lötkolben die Ecken verlötet. Ist auch das erste mal für mich gewesen..................

@Stefan: Schön wenn du wieder Lust bekommst diesen tollen Oldie weiterzubauen. Die Ka3 sieht mann wirklich nicht jeden Tag, die hat was besonderes..............;). Und keine Angst vor dem Rahmen, das geht gut von der Hand.

Anbei noch zwei Bilder des Kabinenhaubenverschlusses. Hier habe ich das "Staurohr" zum Riegel gemacht:
596471

596472
Das wars aber dann mit Bildern, der Bericht ist ja von HP und ich bin schon sehr gespannt auf Neuigkeiten/Bilder von seinem tollen Projekt.
Gruß , Jürgen