PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kunstflugtrainingscamp vom 7. - 14. Juli



Gerald Lehr
02.02.2003, 22:06
Kunstflug Trainings Camp
beim MFC Ostrachtal e.V.
vom 7. – 14. Juli 2003

In diesem Jahr bietet der MFC Ostrachtal e.V. in Zusammenarbeit mit RC-Network ein Trainingscamp für alle kunstfluginteressierten Modellflieger an. In lockerer Runde können alle Teilnehmer ihre Erfahrungen austauschen, wobei das Fliegen natürlich im Vordergrund steht. Vom Anfänger mit seinem Trainer 60 bis hin zum erfahrenen Experten mit seiner 3-Meter Katana sind alle recht herzlich eingeladen. Die Idee zu diesem Camp hatte Norbert Siegel und postete sie zuerst in RC Flug Topsites (http://www.rcflug.com/cgi-bin/ikonboard/ikonboard.cgi?s=927ed3ebf42b0395d4862d34bc8f03d8;act=ST;f=48;t=24;st=0), wo Norbert und ich dann zusammenfanden.

Die Freude am Kunstflug (F3A, 3D) mit Motormodellen steht ganz klar im Vordergrund. Als praxisorientierte Erweiterung des Forums lassen sich Themen wie Beispielsweise „Wie stelle ich einen Vergaser ein ?“, „Was muß ich beim Rollenkreis beachten ?“ oder „Wie erfliege ich den richtigen Motorsturz ?“ am realen Flugzeugmodell beantworten.

Der Abend kann den auf dem Campingplatz, mit einem saftigen Steak und ein (oder zwei) Bierchen, feuchtfröhlich ausklingen. Rund um Ostrach gibt es viele beliebte Ausflugsziele die für ausreichend Abwechslung sorgen. Bei akuter Flugmüdigkeit gibt es also auch andere interessante Freizeitmöglichkeiten. Der nahegelegene Bodensee ist immer einen Ausflug wert. So kann man ruhig mit der ganzen Familie anreisen und darf sich auch ab und zu um diese kümmern.

Übernachtet wird im eigenem Zelt oder Wohnwagen auf dem nahegelegenen Campingplatz in Illmensee. Wer in einem Gasthof oder Hotel übernachten möchte kann dies gerne tun. Die Verpflegung sei jedem selbst überlassen. Wer nicht über den kpl. Zeitraum teilnehmen möchte kann jederzeit An- und Abreisen. Anfahrt und detaillierte Informationen zum Flugplatz können Sie unter www.mfc-ostrachtal.de (http://www.mfc-ostrachtal.de) finden.

Voraussetzung zum Fliegen ist ein intaktes Fluggerät bis max. 20 kg, der Versicherungsnachweis und die Postlizenz.

Anmeldungen bitte frühzeitig über das Anmeldeformular auf der Homepage des MFC Ostrachtal e.V. (www.mfc-ostrachtal.de (http://www.mfc-ostrachtal.de) - auf der Hauptseite ist der Link dann zu sehen). Alle anderen Fragen bitte an Norbert Siegel kunstflugcamp@mfc-ostrachtal.de mailen. Für Camper versuchen wir zusammenliegende Stellflächen zu reservieren. Die Reservierung des Hotels bleibt jedem selbst überlassen. Einen Zimmernachweis gibt es auf der HP des MFC Ostrachtal e.V.

Für nähere Informationen stehen Norbert Siegel und Gerald Lehr gerne zur Verfügung.

[ 07. Februar 2003, 22:03: Beitrag editiert von: glehr ]

Gerald Lehr
05.02.2003, 20:06
Sodele,

die anmeldung ist jetzt vereinfacht - ein Anmeldeformular ist auf der HP des MFCO zu finden.
Bitte benützt nur dieses Formular für die Anmeldung. Alle anderen Fragen bitte an kunstflugcamp@mfc-ostrachtal.de.

Einen Zimmernachweis und die genaue Anfahrt findet ihr ebenfalls auf unserer Homepage.

Gerald Lehr
08.02.2003, 11:33
Hallo Leute,

die Sache ist geklärt - ich habe mich mit Uwe Jansen besprochen.

Das Kunstflugcamp wird stattfinden und das ist doch das wichtigste.

Wie ich Uwe geschrieben habe, zehrt so eine lange Nichtflugsaison an unseren Nerven. Also bitte vertragt Euch, wir sind doch alles Modellflieger.

Wenn alle einverstanden sind würde ich gerne alle Beiträge bis auf den ersten löschen lassen, weil so ist das kein so schöner Fred und hat auch mit dem Kunstflugcamp nicht so viel zu tun.

Bitte postet doch ein kurzes ja, wenn ihr so einverstanden seid.

Danke erst mal und ich hoffe Euch auf dem Kunsflug Camp begrüßen zu können.

[ 08. Februar 2003, 11:34: Beitrag editiert von: glehr ]

Kai Jansen
08.02.2003, 11:55
Hallo Glehr!

Super, sag ich nur. Ich würde es auch sofort begrüßen, wenn hier diese unnötigen Postings gelöscht würden. Im Gegenzug wird natürlich auch bei www.rcflug.com (http://www.rcflug.com) alles was nicht zur Sache tut, gelöscht. Ist doch klar. Ich denke jetzt steht das Seminar wieder unter einem Guten Stern.

Grüße von Kai :)

P.S.: Änderst du das auch bei RcFlug Topsites?

[ 08. Februar 2003, 11:59: Beitrag editiert von: Kai Jansen ]

Uwe Jansen
08.02.2003, 12:10
Hallo Gerald!

Eine sehr gut Idee. Natürlich bin ich einverstanden!!!

Und hoffentlich gibt es viele, die beim Kunstflugcamp mitmachen werden!

Grüße von Uwe :)

IchWeisNix
08.02.2003, 12:12
Gute Idee, Gerald! Und viel Erfolg mit dem Kunstflugcamp! :)

Christoph Braendle
08.02.2003, 12:40
Euer Wunsch ist mir Befehl !

Schön, dass die Sache so ein positives Ende - oder soll ich sagen einen so einvernehmlichen Anfang gefunden hat !

Möge das Camp ein voller Erfolg werden !

Biplane
09.02.2003, 11:06
Guten Morgen !

Ich freue mich das sich die anfänglichen Wogen geglättet haben und die Freude am Modellflug wieder in den Vordergrund gerückt ist.

Die ersten Anmeldungen sind bereits eingangen. In Kürze werden wir alle angemeldeten Teilnehmer anschreiben und über Details informieren.

Gruß
Norbert