PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sbach 2,2m elektrifizieren...



oliver30
17.08.2010, 15:40
Hallo,

ich suche Antriebsvorschläge für eine Sbach 2,2m von Gonav.

Spannweite: ca. 2260 mm
Länge: ca. 2070 mm
Tragflächeninhalt: ca. 94,6 dm²
Fluggewicht: ab ca. 7200 - 7700gr.


Wieviel Zellen weiß ich auch nicht. Ich möchte so leicht wie möglich bauen und ca 6-10 Minuten Flugzeit haben. Wobei die 6 Minuten mit viel Vollgasanteil gemeint sind (3D)

Hacker A80? Scorpion 5545? Ist ein Getriebeantrieb leichter oder effizienter? Also Akkus mit eingerechnet?


Danke und Gruß Oliver

Hackl_Johann
17.08.2010, 16:49
Die hier fliegt mit 10s2p 3300mAh und einem Terminator von Plettenberg
bei 8,2kg mit einer Rasa22X12.
Motorlaufzeit 5min30sec.

511169

511170

Banjoko
17.08.2010, 17:10
Moin !

... mal als Anregung zu Getriebekombis (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=189063&highlight=getriebe) ?! - vielleicht ganz interessant, vor allem auch das Gewicht !

Michael Schöttner
17.08.2010, 17:59
Hallo,

ich suche Antriebsvorschläge für eine Sbach 2,2m von Gonav.

Spannweite: ca. 2260 mm
Länge: ca. 2070 mm
Tragflächeninhalt: ca. 94,6 dm²
Fluggewicht: ab ca. 7200 - 7700gr.


Wieviel Zellen weiß ich auch nicht. Ich möchte so leicht wie möglich bauen und ca 6-10 Minuten Flugzeit haben. Wobei die 6 Minuten mit viel Vollgasanteil gemeint sind (3D)

Hacker A80? Scorpion 5545? Ist ein Getriebeantrieb leichter oder effizienter? Also Akkus mit eingerechnet?


Danke und Gruß Oliver

Hallo Oliver,
da hab ich auch schon drüber nachgedacht. Ist leider erst im Herbst wieder lieferbar oder hast Du schon eine? Wenn ja, würden mich die Gewichte der Einzelteile interessieren.

Ich plane 10s5000, weil ich die schon öfter verwende. Motor natürlich Eigenbau;-) 24- nutig, 28 Magnete. Gewicht ca. 600g.
Getriebe ist natürlich leichter... (hier könnte ein Link auf unendliche Diskussionen stehen, was wohl besser ist;-))

Mein Motor soll eine 24" 3- Blatt drehen.

Die richtige Auslegung gehe ich erst an, wenn ich das Teil habe. Das muss alles auch unter die Haube passen.

Gruß,
Michael

oliver30
17.08.2010, 18:12
Nein, ich habe noch keine. Da nicht lieferbar.

Der Getriebeantrieb ist geil!!!!!!!!!!http://www.youtube.com/watch?v=IT6E0nLx0fE

Banjoko
17.08.2010, 18:21
Ja, Hugos Schräbbelkiste hat schon ganz gut Dampf - wenn da nicht diese blöden Resonanzen den Sound vermiesen würden. ;) :D

oliver30
17.08.2010, 20:46
Wer kann mir denn einen geeigneten Antrieb zusammenstellen?

Motor X mit Getriebe Y und Luftschraube Z?


Gruß Oliver

Banjoko
17.08.2010, 21:01
... Oliver, ruf mal den Andi Reisenauer an - da gibt es wohl keine bessere Kompetenz in Sachen Getriebekombi !

FamZim
18.08.2010, 10:54
Ja löcher Ihn mal :D

Für Prop 20/18 oder 22/18 !!!
(Das ist die Zielrichtung).

Gruß Aloys.

oliver30
19.08.2010, 16:04
So, Anruf ist erledigt und ich bin sehr gut informiert und beraten worden!
Werde mir diese Combo so bestellen.

Lösung:

10 Zellen
YGE 90
Scorpion 4020 910
Motor-chief 5:1
Latten 20x16, 22x10


Gruß Oliver

Reisenauer Antriebe
20.08.2010, 07:54
So, Anruf ist erledigt und ich bin sehr gut informiert und beraten worden!
Werde mir diese Combo so bestellen.
Lösung:

10 Zellen
YGE 90
Scorpion 4020 910
Motor-chief 5:1
Latten 20x16, 22x10
Gruß Oliver

Antriebsdaten:

512583

512584

512585

Gruß Andy Reisenauer

oliver30
20.08.2010, 17:18
Was mir als Laie auffällt:

Das sieht alles moderat vom Strom aus und lässt auf lange Flugzeiten schliessen.
Vielen Dank an Andi für die Beratung.


Gruß Oliver

Daywalker
20.08.2010, 17:39
Hallo Andy,

Hättest du evtl auch mal ein DC Bild mit einer 22x12 ???

Leider kann ich in meinem DC den Motor mit dem Getriebe nicht so einstellen, ka wieso :-(

Gruß
Udo

Reisenauer Antriebe
20.08.2010, 20:44
Hallo Andy,

Hättest du evtl auch mal ein DC Bild mit einer 22x12 ???

Leider kann ich in meinem DC den Motor mit dem Getriebe nicht so einstellen, ka wieso :-(
Gruß
Udo



Hallo Udo,

hat leider bisschen gedauert:)

512828

Gruß Andy Reisenauer

Daywalker
20.08.2010, 21:27
Hallo Andy,

Nicht so schlimm, Gut Ding braucht Weil ;-)

Trotzdem Danke

Kurze frage hab ich noch, ist nur das Master Chief Getriebe für Brushless Ausgelegt oder auch das Super Chief Getriebe ??? Und bis zu Welcher Welle kann man das Super Chief Getriebe Verwenden ???

Danke

Gruß
Udo

oliver30
20.08.2010, 22:01
Das ganze ist ziemlich leicht...Brauche eine Prognose, ob der Schwerpunkt einzuhalten ist, ohne unmengen an Blei in die Nase zu packen.


Gruß Oliver

Dieter Wiegandt
20.08.2010, 22:09
Das ganze ist ziemlich leicht...Brauche eine Prognose, ob der Schwerpunkt einzuhalten ist, ohne unmengen an Blei in die Nase zu packen.
Gruß Oliver

Thread bei Kunstflug (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=214973&page=2) Michael macht auch Angaben zur Einhaltung des Schwerpunktes

oliver30
28.08.2010, 21:15
Hallo, ein paar Fragen zum Getriebeantrieb habe ich noch:

1. Wo ist der Nachteil? Geräusch?
2. Wie ist die Gasannahme? Ist sie für 3D-Flug geeignet oder zu träge?



Gruß Oliver

MalteS
28.08.2010, 21:55
Geräusch war nicht lästig aber natürlich lauter als ein Aussenläufer. Glaube da der Getriebeantrieb im Regelfall weniger dreht kompensiert das etwas. Sogar Kollegen die da eher sehr skeptisch sind fanden das akustische Feedback vom Modell eher gut.

Gasannahme fand ich keinen Unterschied zum Hacker A60 den ich hier vorher geflogen bin

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=198673

Demnächst gehts mit dem Vogel auch wieder fliegen.

oliver30
28.08.2010, 23:11
Danke, jetzt bin ich wieder beruhigt...viele haben mir bis dato vom Getriebeantrieb abgeraten. Hat mich dann doch stutzig gemacht. Was der Bauer nicht kennt...:D
Ich werde das so durchziehen und gut.


Die Motorbefestigung aus deinem link funktioniert?

Gibts dazu eine Anleitung?


Danke und Gruß

Oliver

evil dead
29.08.2010, 10:53
Moin,

nach den Diagrammen zu Urteilen ist das m.M.n. etwas lau für 3D bei dem Abfluggewicht...

Da sollten schon 12-13 Kg Schub stehen bei geschätzten ca. 8 Kg Abfluggewicht....

Gruß, Ralf

Reisenauer Antriebe
29.08.2010, 11:54
Moin,

nach den Diagrammen zu Urteilen ist das m.M.n. etwas lau für 3D bei dem Abfluggewicht...
Da sollten schon 12-13 Kg Schub stehen bei geschätzten ca. 8 Kg Abfluggewicht....

Gruß, Ralf


Hallo Ralf,

vielleicht so?

516716

516717

516718

Leistung bzw. Schub ist durch das hohe Eta Top
durch Auswahl des Prop's weiträumig wählbar:)


Gruß Andy Reisenauer
(Ja klar geht das bei Vollgas auf Kosten der Laufzeit:D)

MalteS
29.08.2010, 12:40
Die Motorbefestigung aus deinem link funktioniert?


Die hat 2 Jahre lang alle Torturen überlebt. (Somenzinirollen, Messerflugtrudeln, Walls, Snaps etc.). Bin lange mit einem A60 geflogen.
Ist erst beim Einschlag zerbrochen :-)
Bei der Kiste hat sie runde 100g Gewicht gespart.

Anleitung gibts dazu nicht. Bei mir waren es
6mm CFK Rohre an den Enden mit CFK Stäben aufgefüllt (Knickschutz)
2mm CFK Stäbe als Torsionskasten
Alle Verbindungsstellen mit Rowings umwickelt.
Die Rohre in der Motorbefestigungsplatte gegen auseinanderbrechen mit Rowings gesichert (da ist wenig "Fleisch" am der Platte über)

Ich hab das jetzt mit 8mm Rohren und 2.5mm Stäben neu gebaut da ich noch ein wenig mehr Leistung über den Dom schicken wollte. 8mm Rohre hatte ich noch, sonst hätte ich 7mm genommen.
Vieleicht hätte es der alte auch getan, war ich aber immer zu mutlos :-)

Nicht verschweigen will ich das das mal jemand aus dem Internet nachgebaut hat, dem ist der Dom geplatzt. Keine Ahnung wo da sein Fehler lag. Vieleicht war kein Knickschutz in den Rohren.

m

Daniel Lux
29.08.2010, 15:53
Hallo,
na die 2mm CFK Stäbe als Torsionskasten zu bezeichnen ist auch etwas gewaagt, solange du Zuhg auf dem Prop hast ok, aber hält der Dom auch starker Bremswirkung stand? Mir ist so ein Dom schon dabei geplatzt. Seither strebe ich den mit 60° zueinander geneigten Streben in 2mm aus, wiegt nur ein paar Gramm mehr und der Dom ist richtig steif.

Mein derzeitiger Dom ist auch gefräst und sieht so aus:
516907
Sieht schwer aus, ist er aber nicht, da er nur aus 1,6mm Platinenmaterial gefräst ist. Da ich im laufe des Einbau's aber gemerkt hab das mir Vorn Gewicht fehlt habe ich da sogar noch ohne extra Abstützung zwei Aukkuschächte dran gemacht, wo insgesamt 9s2p 3000 drin Platz finden, also das Ding ist wirklich torosionsfest.
Gruß Daniel

evil dead
29.08.2010, 15:56
Hallo Ralf,

vielleicht so?


Leistung bzw. Schub ist durch das hohe Eta Top
durch Auswahl des Prop's weiträumig wählbar:)


Gruß Andy Reisenauer
(Ja klar geht das bei Vollgas auf Kosten der Laufzeit:D)


Hi Andy,

ja, so sieht das deutlich besser aus - die Variante mit der 24x12 passt astrein !

Gruß, Ralf

MalteS
29.08.2010, 19:22
Hi Daniel,

der Bremswirkung beim Einschlag hat er nicht standgehalten :-)

Druck und Zug sollten die Rohre aufnehmen. Druck natürlich schlechter als Zug. Die Stäbe sind für die Torsion da. Die werden nur auf Zug belastet.

Wie gesagt, bei mir hat er gehalten, jemand aus dem I-Net hatte ein Problem.
Ich glaube es sollte klar sein das man sich bei diesen Konstruktionen immer im Bereich eines Experiments bewegt. (Meine Motorplatte ist z.B. mit einem Stahlseil mit dem Rumpf verbunden)

Der Dom hat 2 Jahre und 100+ Flüge gehalten. Es geht also.
Aber das ist ziemlich offtopic hier.

Gruß
Malte

oliver30
29.08.2010, 20:59
Okay, wäre eine alternative und kommt auch bestimmt durchs Mehrgewicht dem Schwerpunkt entgegen.

Mein erster Schritt ist die Bestellung des Modells wenn es wieder lieferbar ist. Dann kann ich entscheiden, wie ich den Dom gestalte und wie es Schwerpunktmäßig aussieht.

Frage an die Sbach Besitzer: Welche LS passt maximal drauf, ohne beim starten die Wiese zu mähen?


Gruß Oliver