PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RCN-Alpinflugwoche am Hahnenmoos



Thommy
11.01.2004, 15:00
Hallo Hangflieger,

vom 5.6.2004 bis zum 12.6.2004 veranstaltet RC-Network eine alpine Hangflugwoche. Wer nicht die ganze Woche Zeit hat, kann vom 10.6. bis zum 12.6. also über Fronleichnam buchen.

In Zusammenarbeit mit dem Berghotel Hahnenmoospass und Thommys Modellbau geht’s ins Berner Oberland. Persönliches kennen lernen, die schönste Seite des Modellflugs genießen und die Theorie aus dem Forum in die Praxis umzusetzen steht an erster Stelle dieser Alpinflugwoche.

Das Gelände rund ums Hahnenmoos, ist für alpine Anfänger wie für Profis gleichermaßen geeignet. Wir werden gemeinsam im Berghotel Hahnenmoospass mitten im Fluggebiet wohnen. Hahnenmoos bedeutet Modellflug total. Das Fluggebiet zeigt sich gerade in Juni von seiner schönsten Seite. Normalerweise besteht schon morgens die Möglichkeit direkt am Hotel zu fliegen. Hierfür sind HLGs, kleine Elektromodelle aber auch F3B und F3J bestens geeignet. Nachmittags kann man dann je nach Windrichtung zu den verschiedenen Hängen wandern und dort alpinen Segelflug von seiner besten Seite genießen.

Details zu den Hängen findet man unter Kanton Bern im RCN-Hangflugführer. (http://www.rc-network.de/hff/cgi-bin/rcnhff_view.pl?land=3:3&seite=1)

Um Interessierten auch einen Eindruck in bewegten Bildern zu bieten, habe ich schon vor Jahren ein Video zum Thema Hahnenmoos gemacht. Dieses kann durch klicken auf diesen Link hier (http://www.modellsport.rc-network.de/hangflug/bilder/hahni.avi) heruntergeladen werden. Es hat knapp 5MB und erfordert DIVX: (5.02 oder neuer)

Sollte wider Erwarten doch mal etwas schief gehen oder das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung machen, dann steht ein großes Baulokal zur Verfügung. Darin sind nicht nur viele Modelle über Nacht wiederauferstanden, es wurde auch mancher Baukasten vollendet.Und hier hat schon mancher Pilot mehr Platz zum Bauen gefunden, als in der heimischen Wohnung.

Der Preis für Halbpension, also Übernachtung mit Frühstücksbüffet und abendlichem Menü ist mit 69 Sfr. (44 Euro) im Hotel , bzw. 56 Sfr im Ferien/Massenlager äußerst günstig im Vergleich.
Details zum Hotel findet man unter http://www.hahnenmoos.ch

Die Buchung erfolgt aus organisatorischen Gründen im Hotel direkt. Einfach per Mail an spori@hahnenmoos.ch oder durch Anruf unter 0041(0) 33 673 21 41 und dem Stichwort „RCN-Alpinflugwoche“ reservieren.

Die Zahl der Teilnehmer ist natürlich durch die Übernachtungsmöglichkeiten begrenzt, deshalb möglichst schnell entscheiden.

Damit alle einen Überblick über die Teilnehmer bekommen können, und da es aus unserer Sicht Sinn macht, angesichts der Fahrstrecke ans Hahnenmoos, Fahrgemeinschaften zu bilden, haben wir den RCN-Organizer angeworfen.
Hier klicken um euch im Organizer einzutragen (http://www.rc-network.de/organizer/cgi-bin/rcnorga_view.pl?read=def_file2004_01_14_9_1_30.pm)
Die Eintragung im Organizer ersetzt natürlich
nicht die Buchung im Hotel, denn diese hat jeder direkt vorzunehmen.

Gruß Thommy

[ 14. Januar 2004, 12:27: Beitrag editiert von: Thommy ]

Stephan S.
11.01.2004, 18:49
Erster :D

Wir (Mein Dad und ich) sind dabei, allerdings erst vom 9. oder 10.6.....

Freu mich schon richtig darauf :)

Aladin
11.01.2004, 20:05
sind dabei (Freundin und Ich) :D
:D :D

Gruss Aladin :)

Rainer Keller
11.01.2004, 20:32
ui, gleich ma abklären ob ich dann kann :)

Rsal
11.01.2004, 21:50
Kläre ebenfalls ab, ob wir können. Ich mit LAP(Lebensabschnittpartnerin) Ev. noch mein Sohn.

Jan
11.01.2004, 22:16
Hi Thommy,

das klingt ja klasse. Habe mal in den Hang-Fluch-Führer gespickt:




Hahnenmoos Skilift

Hangbeschreibung
Der Hang ist quasi direkt am Hotel Hahnenmoospass. Geflogen wird bei Wind und Thermik. Für Großsegler hat man genügend Platz sowohl zum Landen als auch eine Gummiflitsche aufzubauen und den Segler hinaus zu katapultieren. Da der Hang hinter der Startstelle weiter ansteigt (zum Lavey hoch) kann man hier sehr schnell große Höhen erreichen. Der Talkessel zwischen Skilift, Schalmi und Metsch ist thermisch sehr aktiv.
Absolute Hanghöhe: 1950 m

Landebedingungen
Das Landefeld ist eine grüne Wiese, es wird schräg von unten angeflogen, sehr einfach, absolut anfängertauglich.

Außenlandemöglichkeiten
Vom Startplatz ziehen sich grüne Wiesen in das Tal zwischen Lavey und Metsch. Wenn man den Feldwegen und wenigen Zäunen ausweicht ergeben sich viele Landemöglichkeiten. Höhendifferenz maximal 120 m

Hahnenmoos Schalmi

Hangbeschreibung
Der Hang ist quasi ca. 5 min vom Hotel Hahnenmoospass. Der Hang fällt Richtung Osten (Adelboden) steil ab, trotzdem trägt der reine Hangwind schwächer als die Steilheit des Geländes vermuten läßt. Meist holt man sich im Hangwind etwas Höhe um dann Thermik zu suchen. Selbst bei Bise (Ostwind) findet man aber ab Nachmittag die beste Thermik oft auf der Westseite im Lee. Der Schalmi ist eine gute Basis um mit Großseglern (ab 4m) sehr weiträumig Richtung Lavey oder Metsch die Thermik zu nutzen.
Absolute Hanghöhe: 1950 m

Landebedingungen
Das Landefeld ist eine grüne Wiese auf der Westseite des Hanges, es wird schräg von unten angeflogen, sehr einfach, absolut anfängertauglich.

Außenlandemöglichkeiten
Vom Startplatz ziehen sich grüne Wiesen in das Tal zwischen Lavey und Metsch. Wenn man den Feldwegen und wenigen Zäunen ausweicht ergeben sich viele Landemöglichkeiten. Höhendifferenz maximal 120 m

Hahnenmoos Lavey

Hangbeschreibung
Der Hang trägt bei Wind und bei Thermik außerordentlich gut. Bei entsprechender Wetterlage wird der Pilot für den steilen 30 min. Aufstieg gut belohnt. Ist es nur schwachwindig, dann lohnt der Aufstieg erst ab Mittag. Gute Thermik beginnt im Normalfall erst zwischen 13 und 14 Uhr. Wegen der oft sehr extremen Aufwinde sind am Lavey nur sehr stabile Modelle empfehlenswert. Ein F3B- oder F3J-Modell ist bei schwachem Wind ideal um Thermik anzutesten. Bei Wind und Sonneneinstrahlung sind Kunstflugsegler und die typischen Hangfräsen ebenso ideal wie Großsegler. Letztere allerdings nur, wenn man sie auf mäßig großen relativ unebenen Raum landen kann.

Landebedingungen
Am Lavey ist eine schräge Wiese, auf der man mit etwas Übung auch Großsegler landen kann. Schwierig wirds aber bei starkem Westwind, der Hang ist dann komplett im Aufwind und es ist sehr schwer die Höhe/ fahrt abzubauen.

Außenlandemöglichkeiten
ca 180m tiefer und ca 250m entfernt ist am Hang eine etwas flachere Landewiese

Hahnenmoos Luegli

Hangbeschreibung
Zum Luegli läuft man ungefähr 35 min. Der Weg ist nicht sehr steil, aber eben relativ weit. Auch am Luegli wird meist erst nach Mittag geflogen. Es gibt 2 Möglichkeiten dort zu starten, entweder an einem ziemlich steilen Hang, oder an einer vorgelagerten Kuppe. Thermisch ist das Gelände unglaublich gut. Bei Sonneneinstrahlung und leichtem Ostwind beginnt nachmittags meist weiträumiges tragen. Dann kann man die Modelle gnadenlos heizen. Es empfiehlt sich Modelle mittlerer Größe mitzunehmen, so dass sie nach Möglichkeit von Hand gestartet werden können. Flitschenstart ist möglich, aber man muß die Starteinrichtung eben ziemlich weit tragen. Zu kleine Modelle machen auch weniger Spass, da man sie nicht so weiträumig fliegen kann, wie es sich dort anbietet.
Absolute Hanghöhe: 2000 m

Landebedingungen
Als Landefläche steht eine verhältnismäßig große Wiese zur Verfügung, so dass man auch mit Modellen um die 5m Spannweite und 10 kg Gewicht problemlos runter kommt.

Außenlandemöglichkeiten
Geröllfelder und Bäume, also nichts was man seinem Modell wirklich zumuten möchte.

Ich plane mal mit - hoffe sehr, dass ich das zeitlich auch wirklich gebacken bekomme. Mail an Berghotel Hahnenmoospass ist jedenfalls raus. Freue mich. (Spätestens dann lernst Du meine ASH 26 mit Deinem Fahrwerk kennen ;) )

Vielleicht noch mal zu den Fliegern: Einen Depron EPP-Nuri, einen 2Meter Flieger mit RG15 und meine ASH von MPX. Sollte passen, oder? Mit welchen Fliegern fliegst Du dort gerne?

Börny
12.01.2004, 07:43
Hey, morgen Thommy.

Schönes neues erstmal. Ja,ja, für'n 12. Januar schon reichlich spät.
Wir werden uns den Termin vormerken. Mal sehen, was geht. Nein, das ist jetzt keine Drohung ;)
Aber immer daran denken: ...nur von links !

Holm & Rippenbruch,
Börny

Thommy
14.01.2004, 12:13
Hallo Alpinfluginteressierte,
damit alle einen Überblick über die Teilnehmer bekommen können, und da es aus unserer Sicht Sinn macht, angesichts der Fahrstrecke ans Hahnenmoos, Fahrgemeinschaften zu bilden, haben wir den RCN-Organizer angeworfen.
Hier klicken um euch im Organizer einzutragen (http://www.rc-network.de/organizer/cgi-bin/rcnorga_view.pl?read=def_file2004_01_14_9_1_30.pm)
Die Eintragung im Organizer ersetzt natürlich
nicht die Buchung im Hotel, denn diese hat jeder direkt vorzunehmen.

gruß
Thommy

Rotscher
19.01.2004, 22:23
Hallo ihr Hangflieger,

nehmt aber noch eine Ersatzfrequenz mit, damit man ihm Notfall wechseln kann und jeder genug zum Fliegen kommt.

Gruss an alle Roger

Aladin
19.01.2004, 22:47
dann fange ich mal an: K 62

Gruss Aladin :D

[ 20. Januar 2004, 07:29: Beitrag editiert von: Aladin ]

Stephan S.
19.01.2004, 23:19
Wir haben leider nur einen Kanal :( , sorry!!

Moi: Kanal 78
Mein Dad: Kanal 72

Thommy
19.01.2004, 23:40
Hallo,
gute Vorschlag Rotscher,
also tragt doch bitte einfach den Kanal noch im Organizer nach, im letzten Feld.

Kommst Du auch Rotscher ?

Vor Ort gibts für alle Teilnehmer natürlich einen RCN-EVENT-Button
http://www.thommys.com/bilder/button.gif

Gruß
Thommy

Rotscher
21.01.2004, 10:04
Hallo Thommy,
ich werde auch kommen aber nicht mit der von Dir organisierte Reise sondern mit HG und Werni.

Gruss Roger

Thommy
21.01.2004, 10:22
Hallo Rotscher,
den Unterschied sehe ich nicht so richtig, da ohnehin jeder sich selbst am Hahnenmoos anmeldet. Wenn Du Deinen Kanal im Organizer eintragen würdest, wäre es trotzdem hilfreich.
Gruß
Thommy

Rotscher
21.01.2004, 10:28
Ich flieg den Kanal 87 im 40 MHZ. Es muss ja sowieso jeder seinen Kanal an der grossen Frequenztaffel vor dem Baulokal eintragen (Du kennst es ja)

Gruss Roger

Thommy
21.01.2004, 10:45
Hi,
bei 40 Mhz -Band sollte es kein Problem sein, dass sich jeder an der Tafel eintragen muss, ist ohnehin klar. Nur ist es vorteilhaft , wenn potentielle Frequenzprobleme so früh wie möglich geklärt werden, und dazu ist der Organizer eine gute übersichtliche Möglichkeit.
Gruß
Thommy

AirWolff
21.01.2004, 20:38
K73 und zur Not K56

Gruß, Andreas

Thommy
22.01.2004, 23:47
Hallo,
um auch mal einen optischen Eindruck zu vermitteln , worum es geht, hier ein paar Bilder von der Seite
www.modellfluggeil.ch (http://www.modellfluggeil.ch) Dort gibts tausende interessanter Bilder, viele davon wurden an unserem Ziel aufgenommen.

http://www.modellfluggeil.ch/2003/jun_2003/140603/pic/02.jpg
Ventus direkt am Hotel

http://www.modellfluggeil.ch/2003/aug_2003/230803_igg/pic/55.jpg
Röbi Disler mit der DG1000 Maßstab 1:3 6,66m

http://www.modellfluggeil.ch/2003/aug_2003/150803/pic/04.jpg
und so enden die besseren Tage am Hahnenmoos

So das reicht für heute :D

[ 23. Januar 2004, 08:19: Beitrag editiert von: Thommy ]

Speed-Junkie
23.01.2004, 09:02
Ja, ist gut! Genug der Bilder. Und hör auf von den Videos zu sprechen. Wenn´s ´ne VHS-Kasette wäre, dann wäre sie bestimmt schon durchgewetzt!

Hab´ mich ja schon angemeldet!!!
Gruss, Michael

Strega
27.01.2004, 13:01
Sodele,

der liebe Moderator aus dem anderen Forum hat sich auch beim Hotel eingeloggt und eine Buchung durchgezogen :D :D :D :D .... ich komme mit meiner Flakhelferin über HappyCadaverDay (10.6. - 13.06.) ans Hahnenmoos und freu mich ohne Ende darauf. @Thommy Du darfst mir dann den Qusar einstellen :p :D

Als Frequenzen habe ich die 77 in 35Mhz , Ausweich über 71 ist aber ein übles Gefummel.

Thommy
28.01.2004, 08:26
Hallo Strega,
das ist ja klasse, dann treffen wir uns mal beim Fliegen und nicht nur auf Messen. Dann auf zum Banana / Quasar -Showdown :D
Ach ja, trag Dich doch bitte noch in den Organizer ein (http://www.rc-network.de/organizer/cgi-bin/rcnorga_view.pl?read=def_file2004_01_14_9_1_30.pm) , dann kann man die Übersicht bei den Kanälen besser bewahren.
Gruß
Thommy

bie
28.01.2004, 13:41
Wie sieht es mit dem B-Band aus?

[ 28. Januar 2004, 13:42: Beitrag editiert von: bie ]

Thommy
28.01.2004, 13:58
Hallo bie,
wie so oft wird man hier auch im RCN-Magazin fündig (http://www.rc-network.de/magazin/artikel_02/art_02-0002/art_02-0002-00.html) . Das B-Band ist in der Schweiz nicht zulässig, allerdings hab ich noch nie erelbt, dass dort kontrolliert wird ;) Ich habe solche Frequenzen auch schon auf der Tafel dort gesehen.
Würde mich freuen, wenn Du auch mitkommst.

gruß
Thommy

[ 28. Januar 2004, 13:58: Beitrag editiert von: Thommy ]

Stephan S.
28.01.2004, 14:40
Moin Andy,

Vereinskollegen von mir sind jedes Jahr einmal auf dem Hahnenmoss und fliegen dort soweit ich weiß ebenfalls im B-Band. Bislang gabs wohl keine Probs ;)

Auf jedenfall wärs doch mal was anderes als die Waku, oder :cool: ?
Obwohl, wenn´s mit den Anmeldungen so weiter geht wirds da oben ja bald noch so voll wie auf der Waku :eek: :D

Thommy
28.01.2004, 14:56
Hi,

Original erstellt von Dr.Kimble:

Obwohl, wenn´s mit den Anmeldungen so weiter geht wirds da oben ja bald noch so voll wie auf der Waku :eek: :D Die Gefahr besteht kaum, denn es verteilt sich ja meist auf verschiedene Hänge :D

gruß
Thommy

Eckart Müller
31.01.2004, 18:25
Wenn ich meine Termine sortiert bekomme, werde ich mir den Luxius mal leisten... ;)

[ 31. Januar 2004, 18:35: Beitrag editiert von: Eckart Müller ]

bie
02.02.2004, 11:01
Hallo Thommy,

danke für den Hinweis. Selbstverständlich habe ich mich vorher schlau gemacht, was offiziell erlaubt ist. ;)

Dank deiner hilfreichen Antwort - und der Stephans - weiß ich jetzt, wie es da so im wirklichen Leben aussieht. Und das ist verheißungsvoll ... :D

Der Termin passt schon, aber das Hahnenmoos ist verflixt weit weg von der Elbe ... :eek:

Grübel, grübel und studier ...

Thommy
03.02.2004, 10:18
Hallo,

hier noch ein bißchen Animation pro Hahnenmoos.

Der am einfachsten zu fliegende Hang ist der Skilift, ca 4 min vom Hotel entfernt. Großzügige Landemöglichkeit, gute Thermik, problemlose Aussenlandemöglichkeiten sind die entscheidenden Merkmale. Hier fliegt man alles vom Großsegler bis zum HLG. Zum Antesten wird hier auch oft Elektro verwendet. In Bildern sieht das dann so aus.

http://www.modellfluggeil.ch/2003/aug_2003/190803/pic/04.jpg

http://www.modellfluggeil.ch/2003/aug_2003/190803/pic/05.jpg

http://www.modellfluggeil.ch/2003/aug_2003/190803/pic/02.jpg

und irgendwann hat man dann auch mal genug vom Fliegen oder eben auch nur Hunger oder Durst, und dann läuft man eben die paar Meter zum Hotel zurück.

http://www.modellfluggeil.ch/2003/aug_2003/190803/pic/17.jpg

Gruß
Thommy

bie
03.02.2004, 10:45
Aufhöööööör’n, Gnade, bitte, bitte, bitte ... – keine Bilder mehr, das ist unfair ... :D

Ich darf dort aber vermutlich gar nicht fliegen, denn meine Segler haben keine rote Flächenunterseite! :D

Ach, und Thommy: Urlaubsplanung läuft noch und es zeichnen sich Tendenzen ab! ;)

[ 03. Februar 2004, 10:47: Beitrag editiert von: bie ]

Wolfgang Olm
03.02.2004, 11:03
Berechtigte Fragen mit der Farbe und so.
Hätte da auch was. Fliegt das da auch?
http://www.rc-network.de/upload/1075802492.jpg :rolleyes: :D

Aladin
03.02.2004, 19:17
Hey heftig.. die Eierlegende......Sau..

oder, haben die schon was vom Mars runtergebracht ? :D :D :D

Gruss Aladin

..der schon im Hahnenmoos-Wahn ist :D

bie
06.02.2004, 16:36
Ok., es ist durch:

Ich komme mit! :)

Und der Thomas alias "Space" auch.

Wir sind von Montag, 7.6., bis einschließlich Samstag, 12.6., dort und freuen uns schon riesig!!! :)

Thommy
06.02.2004, 20:10
Aber hallo,
das entwickelt sich ja langsam zu einer ganz illustren Runde. Freut mich, dass das Interesse so gross ist. Ich werde hier in lockerer Folge auch noch Tips veröffentlichen, wie der Ablauf so ist, und was man unbedingt beachten sollte.
Aber wir haben ja noch ein paar Monate Zeit :D

Hier mal noch ein tierisches Suchbild :

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/230802_mi/pic/06.jpg

und auch ungewöhnliche Formen sind am Hahnenmoos anzutreffen:

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/240802_igg/pic/38.jpg

und hier noch ein Blick vom Hotel auf den 2.Hang in unmittelbarer Hotelnähe, den Schalmi :

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/240802_igg/pic/123.jpg

und hier eine etwas andere Startmethode am Schalmi :

http://www.modellfluggeil.ch/2001/Aug_2001/230801_rg/pic/13.jpg

gruß
Thommy

<a href="http://www.rc-network.de/organizer/cgi-bin/rcnorga_view.pl?read=def_file2004_01_14_9_1_30.pm" target="_blank">Hier klicken um euch im Organizer einzutragen

http://www.rc-network.de/upload/1075673233.gif</a>

Yves H.
07.02.2004, 12:56
Halo Thommy,
ich werde wahrscheinlich auch am Wochenende (SA,So) mal Vorbeischauen. Ich muss aber unter der Woche Arbeiten. Meine Mutter hat als Transportmittel schon zugesagt. Bei so vielen Anmeldungen hat es sicher kein Platz mehr im Hotel ! Ich werde Spoerris mal anfragen ob ich neben dem Baulokal Zelten Darf !! :D :D
Freue mich auf die nächste Hangsaison, mit dem Swift wird es wahrscheinlich ganz geil werden.
Gruss Yves

GC
07.02.2004, 19:51
Freude über Freude! Ich habe gerade gebucht vom 6. bis 12.! Vom 12. zum 13. ist schon ausgebucht, sont würde ich noch einen Tag länger bleiben.

Am Adelboden kann man auch toll Ski fahren. Hätte gut Lust jetzt hinzufahren und ein Modell mitzunehmen. Aber auf Schnee bleiben GfK Rümpfe nicht liegen.

Ich freue mich darauf, diejenigen, die ich noch nicht kenne, endlich persönlich zu treffen! ... und auf die bereits bekannten freue ich mich natürlich auch!

Ein Hoch auf Thommy, der das Ganze initiert hat! Und auch auf Andy (BIE) der mich darüber informiert hat!

Andy hat mich um 17Uhr angerufen und vom Treffen erzählt. Ich habe das vorher nicht gelesen. Um 18 Uhr hatte ich gebucht. Daran erkennt Ihr meine Begeisterung.

[ 07. Februar 2004, 21:28: Beitrag editiert von: GC ]

Thommy
08.02.2004, 22:27
Aber hallo,
langsam wirds ja richtig voll, dann krieg ich schon kein Heimweh an die Teck ;)
Muß ja nur noch das Wetter mitmachen.
gruß
Thommy

Fliegoor
10.02.2004, 12:40
Hallo Thommy,
wäre auch gerne mitgekommen,
aber ich bin ja auf der Gerlitze.
Vieleicht nächstes Jahr, wenn das nochmal stattfindet. :D

Gruß

Patrick

Hg
12.02.2004, 11:39
Hallo
Hier noch ein paar Bilder:
http://www.rc-network.de/upload/1076581993.jpg
Landeanflug eines 5.33m Duo Discus über die Schalmi-Kante
http://www.rc-network.de/upload/1076582074.jpg
Frequenztafel beim Baulokal, bitte vorher nachprüfen, ob man wirklich auch diese Frequenz in der Steuerung hat, die man einträgt... ;)
http://www.rc-network.de/upload/1076582177.jpg
Bild aus vergangenen Juni Ferien im Hahnenmoos, wir sind um diese Jahreszeit auch schon im Schnee gelandet.
Gruss
Hg alias "(Modell-)Schlächter vom Lavay" :cool:

[ 12. Februar 2004, 11:40: Beitrag editiert von: Hg ]

Thommy
12.02.2004, 18:20
Salü HG,
den Duo kenn ich doch irgenwoher :D
Aber mußtest Du ausgerechnet dieses martialische Schlächtershirt anziehen ? ;)

Hier noch ein paar Bilder vom Skilift

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/020802/pic/08.jpg

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/020802/pic/39.jpg

Start mit der Gummiflitsche = 100m auf der Habenseite

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/020802/pic/33.jpg

Haltungsnoten werden leider keine vergeben, aber dieser Starter steuert offensichtlich mit :D

http://www.modellfluggeil.ch/2002/aug_2002/020802/pic/64.jpg

offensichtlich geht das auch mit größeren Modellen

Gruß
Thommy

Markus_Gloekler
12.02.2004, 19:49
Hallo zusammen,
also ich hab´ mich auch entschlossen zu kommen.

Bin schon sehr gepannt auf das Fluggelände, wobei die Videos auf dem letzten IGG-Treffen das ihrige dazu beigetragen haben.

Welche Modellpalette nimmt man da so mit ?

Thommy
12.02.2004, 21:04
Hallo Marcus,

also mit einem GFK-Schalentier aus dem Bereich F3B/F3F deckt man das untere Ende gut ab. Alternativ für morgens und abends am Hotel sind auch HLGs wie zum Beispiel der Highlight sehr brauchbar, ich selbst flieg dann aber lieber F3J.
Fürs Abendprogram sind auch Slowflyer und selbst Spassmodelle wie Picojet gut, je mehr in der Luft umso witziger für die Zuschauer.

Falls genügend Slowies dabei sind, können wir ja noch kleine Wettbewerbe ausfliegen.

Tagsüber sind je nach Flugstil Allrounder wie Alpina oder eben Großsegler wie der DuoDiscus oder aber Kunstflugsegler wie der Swift ganz gut.

Das ist aber immer vom Pilot abhängig. Wer lieber dem Absaufrisiko entgehen möchte, kann ruhig auch Elektromodelle mitnehmen.

Ich werde aus meinem Program, Swift mit 2,5m, evtl Swift mit 3,8m, DG800 mit 6m, Ventus mit 4,8m sowie Quasar und Trinity F3F mitnehmen. Für die schwachen Bedingungen vielleicht noch den kleinen Ventus mit 3m. Außerdem vermutlich den Free oder einen anderen Slowflyer.

Mal sehen was bis im Juni alles fertig oder verfügbar ist.

Gruß
Thommy

Rotscher
15.02.2004, 12:29
Hallo zäme
da hätte ich auch noch ein paar Fotos

http://www.rc-network.de/upload/1076844139.jpg
Aussicht vom Metsch richtung Lenk

http://www.rc-network.de/upload/1076844204.jpg
Thommy beim Wandern zum Luegli

http://www.rc-network.de/upload/1076844254.jpg
Am Schalmi

http://www.rc-network.de/upload/1076844403.jpg
Vorbeiflug eines Swift

Grüsse Roger

Rotscher
15.02.2004, 15:57
Hallo,
ich hätte noch mehr Fotos

http://www.rc-network.de/upload/1076856640.jpg
Fliegen auf dem Metsch

http://www.rc-network.de/upload/1076856680.jpg
Das Berghotel aus einer anderen Sicht

http://www.rc-network.de/upload/1076856728.jpg
Der Discus ist gelandet (Luegli-Pro)

http://www.rc-network.de/upload/1076856785.jpg
Stimmungsvoller Sonnenuntergang

http://www.rc-network.de/upload/1076856849.jpg
Start am Schalmi

http://www.rc-network.de/upload/1076856900.jpg
Wenn der Nebel kommt

http://www.rc-network.de/upload/1076856941.jpg
Es kann auch heftiger Stürmen

Gruss Roger

Rotscher
15.02.2004, 17:47
Hallo zäme
mein Lieblingsfoto

http://www.rc-network.de/upload/1076863559.jpg
Mister X beim Flitschenstart beim Luegli-Pro

Gruss Roger

Rotscher
20.02.2004, 15:13
Hallo
Wollt Ihr noch mehr Fotos???

hier sind welche

http://www.rc-network.de/upload/1077285836.jpg
Auf dem Lavey

http://www.rc-network.de/upload/1077285879.jpg
Am Schalmi

http://www.rc-network.de/upload/1077285920.jpg
Am Schalmi

http://www.rc-network.de/upload/1077285960.jpg
Selten, kann aber auch mal vorkommen!

http://www.rc-network.de/upload/1077286028.jpg
Abgesoffen

http://www.rc-network.de/upload/1077286091.jpg
Im Bastelraum

http://www.rc-network.de/upload/1077286224.jpg
Vorbeiflug eines Scar (www.tun.ch)

http://www.rc-network.de/upload/1077286268.jpg
Transportgondel

Wollt Ihr noch mehr Fotos?
Mal schauen, wass sich machen lässt.

Gruss Roger

Thommy
20.02.2004, 15:26
Hallo,
die Sache mit der Transportgondel ist zu unserem Termin vermutlich nicht interessant, da normalerweise die Seilbahn erst später im Jahr öffnet.
Das gilts noch abzuklären, aber da haben wir ja noch etwas Zeit.

Wer hat noch nicht, wer will nochmal ...

Bitte Kanäle zwecks Vorabplanung hier eintragen, zumindest für registrierte RCN-User (http://www.rc-network.de/organizer/cgi-bin/rcnorga_view.pl?read=def_file2004_01_14_9_1_30.pm)

Gruß
Thommy

[ 20. Februar 2004, 15:31: Beitrag editiert von: Thommy ]

VOBO
22.02.2004, 15:39
Hallöchen!
Ich trage mich auch mit dem Gedanken zu kommen (5.6.-12.6.).

Wenn ich mir die Wegbeschreibung/Anreise zum Hahnenmoos so ansehe, erkenne ich nicht wie man mit dem Auto bis zum Hotel kommen kann.
Ist das nur mit dem Lift möglich?

Ich habe mein Auto eigentlich immer ziemlich voll und möchte das eigentlich nicht einzeln mit dem Bus und/oder dem Lift transportieren.

Klärt mich doch mal auf, ob ich da was falsch verstanden habe.

Gruß Volker.

Thommy
23.02.2004, 12:51
Hallo,
das Hotel Hahnenmoos liegt oben am gleichnamigen Pass. Zum Hotel führt eine Privatstraße, die durch eine Schranke abgesperrt ist. Diese Schranke kann außerhalb der Seilbahn-Betriebszeiten (falls sie geschlossen ist) mit einem 5 SFR-Stück im Eingangsraum der Seilbahnstation zum öffnen bewegt werden. Dann kann man hochfahren und dort direkt ausladen, sollte aber normalerweise das Auto am nächsten Tag wieder runter stellen, bevor die Bahn morgens um Neun Uhr in Betrieb geht.
Im Juni hat die Seilbahn allerdings meist noch Revision. Ob alle die Autos oben stehen lassen können muß ich mit den Spöris noch klären.
Dafür haben wir aber ja noch ein paar Wochen Zeit :D
Ach ja, die Straße von Adelboden zur Talstation ist mautpflichtig ein Automat steht an der Strecke, er möchte mit 8 sfr in Münzen passend gefüttert werden (1,2,5sfr)
Gruß
Thommy

VOBO
23.02.2004, 16:41
Danke, dann ist ja alles klar.

bie
23.02.2004, 20:22
Thommy,

hoffe, dass das so klappt mit dem Hinauffahren, denn Thomas (Space) und ich werden so um die 50 bis 55 Spannweitenmeter im VW-Bus mitbringen ... :D :D :D

Das bedeutet: Im Schnitt können ca. 7 bis 8 Spannweitenmeter pro Flugtag ... na ja, wollen wir es mal nicht beschreien! ;)

[ 23. Februar 2004, 20:23: Beitrag editiert von: bie ]

Thommy
23.02.2004, 20:50
Na dann wollen wir hoffen, dass sich an der Stückelung nichts ändert :D
Gruß
Thommy

Thommy
25.02.2004, 10:47
Hallo Freunde des alpinen Modellsuchens,
nach Rücksprache mit dem Hotel ist alles klar.
Die Seilbahn läuft erst ab dem 12.6. und das bedeutet für uns, nein wir müssen nicht alles zu Fuss hochtragen, obwohl der Gedanke dem AW dabei zuzuschaun schon sehr reizvoll wäre :D
Wir können mit dem Auto hochfahren und können die Autos zumindest bis zum 13.6. oben stehen lassen.
Gruß
Thommy

bie
25.02.2004, 18:06
Schön gesagt, das mit der Stückelung ... :D

Speed-Junkie
26.02.2004, 21:44
Hallo Thommy,

wir, Stefan Hartmann (ja, der mit den kleinen Ultimates) und ich sind am Donnerstag morgen zum Frühstück da. Das mit dem Modellaufbauservice geht doch klar, oder? Hab´ mir gedacht, dass Du sicherlich gerne unsere Modelle aufbaust, während wir uns beim Frühstück stärken!

Michael

Thommy
26.02.2004, 22:14
Hallo Michael,
ich kenn nur ein Modell bei dem dieser Service einmalig dabei wäre, und so hast Du keines :D

Aber ich mach das für Dich auch so und bau es auch wieder ab, wenn Du im Gegenzug meine DG ans Luegli oder den Lavey hoch und abends wieder zum Hotel trägst ;) :D
Freut mich dass du den Erkan übergeredet hast.

Gruß
Thommy

crakob
12.03.2004, 13:44
Juchu !!!!
Ich bin auch dabei. ( dabie sozusagen)

An dieser Stelle schon mal Danke an Andy, das er mich mitnimmt.
Seit langem mal wieder zum Fliegen in die Berge. Sonst war es immer mit dem Hängegleiter. Mit nem Modell ist es das erste mal.

Evtl. kann der Eine oder Andere noch mal ein paar Tips abgeben, an was für Dinge man unbedingt dabeihaben sollte.( vor allem Solche, an die man so auf Anhieb nicht denkt ;)

Mal sehen, was der Keller so an Seglern hergibt bzw. was noch ins Auto passt. Ventus 4,8m, B4 3m, ThermikStar, Higlight speed und nen Zagi ?

Ich freu mich schon tierisch. Hoffentlich spielt das Wetter mit.
Wie ist das denn da so in der Jahreszeit ?

[ 12. März 2004, 13:45: Beitrag editiert von: crakob ]

Thommy
12.03.2004, 14:12
Super, langsam wird richtig voll.
Anfang Juni ist auf knapp 2000m von Schnee bis schönstem Miami/Florida-Wetter alles drin.
Letztes Jahr zu der Zeit war das Wetter sehr gut,
nur der Wind konnte sich nicht für eine bestimmte Richtung entscheiden.
Notfalls auch ein bißchen was zum Basteln oder zum Anschauen (DVD/VIDEO) oder Spielen fürs Schlechtwetterprogramm mitnehmen. Wir haben auf jeden Fall Videobeamer und Notebooks dabei.
Gruß
Thommy

VOBO
13.03.2004, 10:56
Es wäre auch schön wenn der Eine oder Andere der schon mal da war mitteilen könnte wie das mit Autobahnvingnette etc. aussieht. Welche braucht man, wo bekonmmt man die?

Gruß Volker

Schabi CH
13.03.2004, 16:00
sorry Leute das ich so dumm frage, aber wieso geht ihr schon am Juni auf den Hahnemoos?

Ich gehe dieses Jahr auch, aber erst gegen Ende Juli...

Ist den die Termik besser oder was? :D

grüsse aus der Schweiz

Roman

PS: bevor ichs noch vergesse. Wie ihr bestimmt wisst, darf ,man bei uns seit kurzem legal mit 35mhz fliegen. Wir CH-er sind aber ein bissel skeptisch darüber, weil unsere Kumpels der Armee diese Frequenzen auch verwenden!!!
Darum, passt auf fals nen Militärflieger vorbeizieht... ;)

[ 13. März 2004, 16:20: Beitrag editiert von: Schabi CH ]

Thommy
13.03.2004, 21:00
Hoi,
in der Schweiz ist das sehr einfach mit der Vignette,es gibt nur eine, und die gilt das ganze Kalenderjahr. Kann an der Grenze erworben werden. Oder gebraucht in der Sperrmüll ;)

@schabi ich bin seit Jahren am Hahnenmoos, immer mit 35 mhz,selbst zu Zeiten des Oltimertreffs gab es nie Probleme. Übrigens Gunter hat auch schon mal eine Ausnahmegenehmigung für 35 Mhz am Hahnenmoos in früheren Jahren erreicht.

Der Grund für Juni ist klar, gute Thermik und genügend Platz im Hotel.
HG, Raphael und Werni behaupten hartnäckig im Juni sei die beste Thermik.
gruß
Thommy

Rotscher
13.03.2004, 21:12
Hallo Thommy,
das mit dem genügend Platz im Hotel wird sich dieses Jahr nicht bestätigen. So wies aussieht, wird es dieses Jahr bummsvoll sein. :) (wie am IGG-Treffen). Ich freue moch auf jedenfall jetzt schon auf die Woche. So wirds für meine neue Digital-videokamera auch sicher viel Arbeit geben. :eek:

Gruss Roger

Thommy
13.03.2004, 23:08
Hallo Roger,
bin ehrlich gesagt auch etwas überwältigt von der Resonanz. Deshalb war es umso wichtiger, dass sonst nichts zu der Zeit im Hotel los ist.
Außerdem bietet das Hahnenmoos ja diverse Hänge, so dass sich der Andrang verteilen kann.
Was hast Du denn für eine Videocam Dir zugelegt ?
Gruß
Thommy

Rotscher
13.03.2004, 23:43
Hallo Thommy,

es ist die DCR-PC330E PAL von Sony. Mal sehen, wie die filme werden. Übrigens; in der selben Woche ist auch Hans mit seiner Fluggruppe auf Hahnenmoos.

Gruss Roger

Thommy
13.03.2004, 23:49
Hi,
die Gruppe kommt laut Marianne erst Samstags.
und dann sind die NEtzwerker ja schon auf der Heimreise :D , fast alle zumindest.
Gruß
Thommy

Börny
18.03.2004, 07:57
....Ich werd' zu diesem Termin nicht mit auf's schöne Hahnenmoos kommen.
Ich will doch nicht mit 30 und mehr Piloten auf dem Lavey stehen. Und dabei dann 10 davon auf dem Weg dort hoch wiederbeleben müssen, weil Sie sich auf Grund mangelnder körperlicher fitness am Berg und mit der Last der Modelle übernommen haben.
Ich will ja schließlich fliegen und nicht an der Hangkannte anstehen ;)
So könnt ihr dann wenigstens immer schön von links fliegen :)))
Viel Spass Euch trotzdem.

Holm & Rippenbruch,
Börny

Thommy
18.03.2004, 09:59
Hallo,
ich bezweifle ja stark, daß Du jemals am Hahnenmoos jemanden reanimiert hast :D
Muß jeder für sich entscheiden, ich denke es wird ne ganz lustige Runde und es wird sich auch etwas auf die unterschiedlichen Hänge verteilen.
Das ist ja gerade das schöne am Hahnenmoos, dass man sich verschiedene Hänge aussuchen kann, je nach Lust und Laune.
Schade ist allerdings, dass jetzt der einzig wirklich körperlich fitte Modellflieger auf der Welt nicht dabei ist, Du wärst bestens geeignet gewesen meine DG an Lavey hochzutragen :D

Gruß
Thommy

[ 18. März 2004, 10:04: Beitrag editiert von: Thommy ]

crakob
19.03.2004, 13:17
[ 19. März 2004, 13:20: Beitrag editiert von: crakob ]

crakob
19.03.2004, 13:20
Moin Moin,

wenn ich das richtig sehe, ist die Gruppe 21 Leute stark.
Wieviele andere Modellflieger sind denn erwartungsgemäß noch da oben? O
der ist der Berg mit 20-25 Fliegern schon überfordert ?
http://www.rc-network.de/upload/1079698715.jpg

Aladin
19.03.2004, 19:03
Hallo Christian

die Frage habe ich mir auch schon gestellt wie ,eng, es da oben denn zugehen wird, aber ich denke wenn sich Thommy nicht allzu dick macht müssten wir auch noch Platz haben.. :D :D :D

Gruss Aladin :D

Hg
22.03.2004, 11:36
Sali Zäme :)
Dadurch, dass es am Hahnenmoos eigentlich bei jeder Windrichtung mehr als einen fliegbaren Hang gibt, hat es sicher genug Platz für alle. Normalerweise verteilt es sich immer da oben:
-die einen liegen noch mit einem Kater oder krank im Bett
-die Bastler bauen den Tag durch, verpassen das beste Flugwetter um dann am Abend noch mit HLG das Abendlüftchen zu nutzen
-die anderen sind schon oder immer noch am Essen
-XXX fliegt vor dem Hotel, O-Ton vergangene Jahre: Wieso soll ich mich zum Schalmi hochkämpfen, geht ja auch da unten... :)
-der Schlächter vom Lavay ist auf Wanderschaft um das aussengelandete Modell zu holen

Ich habe mich mit Thommy abgesprochen, dass wir die Neulinge ein bisschen betreuen und ich übernehme somit die Führung zu den nahen Hängen, Thommy übernimmt mit seiner DG die Hänge, die ein bisschen weiter weg liegen :D
Gruss
Hg ( Schlächter vom Lavay )

Thommy
22.03.2004, 15:39
Jepp, und Werni trägt das Sauerstoffzelt zu den Hängen, an denen ich dann Stunden später eintreffe und das ich dann ganz sicher benötigen werde :D
@ HG Apropos DG, ich habe vorher meine zum ersten Mal an der Teck geheizt, es ist unglaublich. Die Acroeigenschaften haben mich doch überrascht.
Riesige Loopings, Rollen normal oder in 4 und 8 Zeiten, Turns und selbst ne Lawine sind mit dem Vogel kein Problem. Wir sollten die Tage mal telefonieren, bis zum Lema hoffe ich auch das Klapptriebwerk zu haben.
Gruß
Thommy

Börny
23.03.2004, 19:17
...hm, Thommy, Deine DG auf's Lavey hochtragen ? Das wär doch was ;) Werd's mir doch nochmal überlegen.
Aber im Ernst, es ist schon so wie HG schreibt, es verteilt sich wirklich sehr schön. Bisher gab's jedenfalls keine Probleme. Außer es kommen die "Wälschen" ( HG, schreibt ihr die so ? ), dann gut' Nacht.... :)

Holm und Rippenbruch,
Börny

[ 23. März 2004, 19:19: Beitrag editiert von: Börny ]

Börny
23.03.2004, 19:21
...achja, hätte ich fast vergessen: Reanimieren tut man sich und andere am besten mit einem Hahnenmooskaffee mit Schlag. Eine klasse Sache, die jeder da oben mal getrunken haben muß.

Holm & Rippenbruch,
Börny

Rotscher
23.03.2004, 22:03
oder die (deutschen) chaoten in der Woche 36

Thommy
23.03.2004, 22:47
Ähm Roger,
Börny kommt immer in der 35. Woche ;)
Duck und wech

Börny
24.03.2004, 07:49
....bin dafür das wir absofort eine "Macho- Kasse" einführen. Währung in Hahnenmooskaffee.
Weiß nur nicht, wieviel ich vertragen werde und wieviel ich mir mit Euch leisten muß ;)
Na dann wohl bekomm's.... :)))

Holm & Rippenbruch,
Börny

VOBO
24.03.2004, 18:40
Hallo!
Nochmal ne ganz dumme Frage: Braucht man im Hotel (Zimmer) einen Spezial-Stecker (Adapter) oder reichen die hier vielfach verbreiteten Schuko-Stecker aus?

Gruß Volker

Hg
24.03.2004, 20:16
Hallo
Wenn Du 2polige Anschlüsse ohne Erdung hast, geht das, aber sobald Du eine Erde brauchst, musst Du einen Adapter mithaben.
Ich nehme sicher 5 Stück für Euch mit, wäre aber besser wenn Ihr selbst dran denkt.
Gruss
Hg

Börny
25.03.2004, 07:46
....unten in Adelboden, wenn man zum Hahnenmoos hin fährt auf der rechten Seite, gibt es ein gut sortiertes Elektrofachgeschäft. Die haben nicht nur Adapter, sondern auch Stecker, so daß man ohne Probleme eine Vielfach-Tischsteckdosenleiste vom Typ Schuko auf das Schweizer System umbauen kann. Wenn man öfter in der schönen Schweiz unterwegs ist, macht das auf jeden Fall sinn.

Holm & Rippenbruch,
Börny

Wolfgang Olm
06.04.2004, 09:42
Arrgh, ich muß leider einen Rückzieher machen und kann nun doch nicht kommen :(
Ärgerlich, aber geht nicht anders.
Gebucht hatte ich ein Doppelzimmer welches nun wieder frei wäre.

Rotscher
18.04.2004, 21:52
Hallo

Ich habe eine Frage an Aladin. Du schreibst im Organizer "Anreise am Donnerstag 3.6.2004 sehr Früh". Wenn ich aber auf der Homepage vom Berghotel nachsehe schreiben sie dort "Die Sommersaison startet am 5.6.2004." Ist Dir bewusst das Du unter umständen am Donnerstagmorgen vor verschlossenen Türen stehst :eek: ??? Naja zum Fliegen wärst Du dann ganz alleine ;)

Gruss Roger

Aladin
18.04.2004, 23:14
Hallo Roger

Danke für Deinen Hinweis :)
...aber sie wissen Bescheid und ich habe eine Buchungsbestätigung :D

da ich das erste mal auf Hahnenmoos bin wollte ich natürlich erst einmal den Berg beschnuppern, und mich somit aufs Fliegen konzentrieren, und nicht aufs Flieger ausweichen :D

evtl. kommt HG auch schon am Donnerstag Mittag und zeigt mir wos langgeht ;) ;)

Gruss Aladin

Thommy
19.04.2004, 09:38
Original erstellt von Aladin:
evtl. kommt HG auch schon am Donnerstag Mittag und zeigt mir wos langgeht ;) ;)

Einen besseren Bergführer am Hahnenmoos kann ich mir nicht vorstellen. Der kennt wirklich jeden Weg, der am Schalmi und am Lavey zu den Aussenlandefeldern führt. :p :D

Er nutzt die allerdings zusehends weniger.

Ach ja Aladin, Du brauchst ans Hahnenmoos nicht soviel Schnee mitzubringen wie an den Monte Lema, das Felling hatten wir jetzt und brauchen das nicht mehr. :D :D

Duck und wech
Thommy

Yves H.
21.04.2004, 12:28
Hallo Aladin,
du hast aufm Lema noch deine DVD`s vergessen !
Ich werde sie Dir aber aufs Hahnenmoos mitbringen !

@Thommy
Dein Vario ist einfach nur Geil !
Habe mega Spass daran !
Gruss Ständerliyves

B. de Keyser
28.04.2004, 09:50
Hallo,

die Messe in Dortmund hat den letzten Schubs gegeben.
Ich habe mich soeben auch für Mi. den 9. - Sa. den 12. im Hotel mit meiner Frau angemeldet.

z. Zt. K71 / Ersatz K79

Wir freuen uns
Bernd und Dagmar de Keyser

Aladin
01.05.2004, 01:19
Hallo Yves

das war doch Absicht von mir, denn so mußt Du zum Hahnemoos kommen :D :D

@Thommy

ich werde meine ,Yeti, Stiefel daheim lassen :D

Gruss Aladin

Jan
07.05.2004, 10:21
Hallo Bernd und Dagmar,
schön, dass Ihr auch kommt ;)

@alle
Habe noch niemanden, der mit mir mitfährt. Komme aus der Region Stuttgart. Wer hat noch keine Fahrgelegenheit? Bitte bei mir per Mail melden.

[ 07. Mai 2004, 10:24: Beitrag editiert von: Jan ]

Rotscher
08.05.2004, 20:36
Hallo angemeldeten Hochgebirgsflieger,
in 4 Wochen :eek: sind wir auf dem Hahnenmoos! Zeit für den Endspurt. :p

Gruss Roger

Thommy
09.05.2004, 10:28
Hallo zusammen,
der Termin rückt näher, Zeit mal ein paar Worte zum Thema zu verlieren.
Unser Ziel , das Hahnenmoos, liegt im Berner Oberland. Die Anfahrt erfolgt von Deutschland aus üblicherweise über Basel oder Schaffhausen und dann Bern, Thun, Frutigen und dann Adelboden, dort durch die Fußgängerzone und dann raus Richtung Geils zum Hahnenmoospass. Da es auch eine Art Hahnenmoospanoramabahn gibt, darauf achten, dass ihr bis zum Ende des Tales fahrt.
Achtung ihr benötigt 8 sfr und 5 sfr als Kleingeld (1-,2-,5- sfr-Stücke) . Zum einen für einen Ticketautomaten für ein Stückchen Privatstrasse und zum anderen für die Schranke die an der Talstation der Hahnenmoosbahn ist. Einwurf für die Schranke befindet sich in der Talstation.

Was sollte man außer den üblichen Dingen mitnehmen ?
Wer im Massen- oder Ferienlager gebucht hat, sollte auf jeden Fall Schlafsack mitnehmen, Hotelgäste benötigen den nicht. Warme Kleidung, denn man befindet sich auf 2000m Höhe und Anfang Juni ist da gerade mal der Schnee weg – hoffentlich-
Festes Schuhwerk, es handelt sich um Hochgebirge und die Wiesen sind zwar schön grün, aber wegen der Kühe nicht unbedingt eben wie ein Golfrasen, außerdem sind verschiedene Hänge nur über teilweise steile oder im Juni auch ausgeschwemmte Wanderwege zu erreichen. Halbschuhe oder Turnschuhe bieten da zu wenig Halt und sind ideale Voraussetzungen sich den Fuß zu verstauchen oder zu brechen.
Im Hotel und im Massenlager sind bequeme Hausschuhe ideal.
Rucksack ist empfehlenswert, damit lassen sich Getränke und Verpflegung, Foto und Videokameras ideal zum Hang tragen.
Hahnenmoosprofis haben immer auch einen größeren Vorrat an Schokoriegeln, Knabberzeugs und nicht zuletzt Eisteepulver dabei. Wer vergisst sich damit einzudecken, kann sich im Hotel natürlich damit versorgen.

Damit wären wir beim Thema Geld.
Vor lauter EU vergisst man schnell, dass die Schweiz nicht dazu gehört – also Ausweis nicht vergessen, und ihre eigene Währung hat. Am Hahnenmoos selbst kann man Euro in Schweizer Franken und umgekehrt zu einem bisher immer fairen Kurs wechseln, außerdem kann die Hotelrechnung dort mit Karte bezahlt werden, und ich meine mich zu erinnern, dass man auch Geld quasi abheben kann und den
Betrag mit der Hotelrechnung begleichen kann.
Meine Empfehlung deshalb, tauscht das in SFR um, was ihr für die Fahrt benötigt, am Hahnenmoos selbst kommt man mit Euro gut zurecht.

Welche Modelle sind zu empfehlen ?
Am besten von allem etwas, für morgens sind HLG, F3J,F3B und F3F bestens geeignet, auch Elektro bietet Vorsichtigen zusätzlich Sicherheit. Nachmittags bieten dann Großsegler und Kunstflugmodelle den meisten Spass. Zusätzlich könnt ihr natürlich auch Slow- , Park- und Showflyer mitnehmen, oder Picojets oder ähnliches, das sorgt immer für ein abwechslungsreiches Programm nach dem Nachtessen.

Und sonst ?

Alpinfliegen ist eine Outdoorsportart, das bedeutet man ist auf das Wetter angewiesen, und das ist im Gebirge schlecht planbar. Aus diesem Grund wurde am Hahnenmoos schon mancher Baukasten vollendet. Deshalb ruhig auch etwas zum Basteln mitnehmen, und Werkzeug und Kleinteile nicht vergessen, besser wir haben 2 Lötkolben zuviel als einen Dremel zuwenig dabei. Immer daran denken, es kann auch mal was beschädigt werden, und Zeit zum reparieren hat man abends meist genug. Mancher vermeintliche Totalschaden ist nach 2 Tagen schon wieder am Hang gesehen worden. Außerdem sollte man von den wichtigsten Komponenten, wie Servos, Empfänger oder aber auch Antenne, ersatz dabei haben.

Und bei schlechtem Wetter ...
einfach DVDs, Videos oder auch Spiele mitbringen. Wer möchte kann gern auch einen Vortrag halten zu einem Thema, das er anderen schon immer nahebringen wollte. Ich werde einen Videobeamer und Notebook mitnehmen, so dass wir da gut ausgerüsstet sind. Notebooks und Simulatoren, Netzwerkspiele usw. sind ebenfalls entsprechende Schlechtwetterprogramme, also wer etwas hat, einfach mitbringen.

Wer von Euch einen guten Draht zu Petrus hat, sollte langsam mal Kontakt aufnehmen und die Schneegrenze etwas steigen lassen, es ist nicht mehr solange bis zum 5.6.

Gruß
Thommy

NDee
19.05.2004, 17:41
Servus Leut,
so ein Mist, ich kann nun leider doch nicht mit aufs Hahnenmoos. Ich muss beruflich vom 7. bis 11.6. nach Skandinavien.

Und zwar hatte ich ein Doppelzimmer gebucht vom 5.6. bis 9.6.04, das jetzt wieder frei wäre.

Viel Spaß Euch allen
Niko

Stephan S.
24.05.2004, 17:56
Auf Hangflug.ch (http://www.hangflug.ch/default.cfm?berichtid=97) gibt´s schon mal ein paar erste Eindrücke zur derzeitigen Wetterlage am Hahnenmoos.

Sieht ja ganz gut aus, der Schnee zieht sich langsam zurück und die Temperaturen steigen bis zur Hangflugwoche hoffentlich auch noch. Freu mich schon :D . Also Jungs, machts eure Flieger fertig, der Countdown läuft ;)

quax
24.05.2004, 22:29
Hallo,


Auf Hangflug.ch gibt´s schon...'IE 5+ is required to view these example applications.'
:rolleyes:

Gruß
Kai

Raphael
24.05.2004, 23:01
Hallo Kai,

ich hatte kurzfristig Serverprobleme. Bitte entschuldige vielmals. Die Seite läuft jetzt wieder.

Gruss
Raphael

bie
25.05.2004, 11:56
Stephan,

das mit dem "
Also Jungs, machts eure Flieger fertig, der Countdown läuft ist der Punkt!!! :D :D :D

Sonntag vor einer Woche sah mein aktuelles Projekt fürs Hahnenmoos noch so aus – da guckt auch der Pilot an der Tragfläche noch so skeptisch ;) :

http://www.rc-network.de/upload/1085478888.jpg

Mittlerweile sind die Flächen bespannt und der Rumpf lackiert ...

Ein bisschen werde ich noch schaffen, aber obs reicht? Na, Thommy hat ja gesagt, man soll sich was zum Basteln mitbringen ... :D :D :D

quax
25.05.2004, 22:25
Hallo Raphael,

es sei Dir verziehen. :D

Kannst Du jetzt auch noch die Bilder 'aktivieren', oder gibt es nur weiße Segler auf weißem Hintergrund zu sehen?

Gruß
Kai

(Ist anscheinend ein Problem von Netscape...)

Stephan S.
31.05.2004, 13:33
Servus zusammen,

Ich bin gerade dabei meinen Segler mit einem Flitschenhaken auszurüsten, habe aber selbst leider noch keine eigene Flitsche......bringt von Euch jemand seine Flitsche mit oder kann ich mir die Arbeit sparen :rolleyes: :D ??

@Andy: Halt Dich ran, das Ding will ich fliegen sehen :) . Hast ja noch ne Woche Zeit ;)

Rotscher
31.05.2004, 14:08
Hallo zusammen

das Wetter für Hahnenmoos sieht ganz vielversprechend aus

Wetter Hahnenmoss (http://www.meteoschweiz.ch/cgi-bin/plz.cgi?plz=adelboden)

Gruss Roger

Rainer Keller
31.05.2004, 15:23
oh das iss ja schon richtig bald :D
mal schauen ob ich bis dann meine alpina magic wieder flott kriege

Hg
31.05.2004, 20:59
Hallo Stephan
Ich werde sicher meine Flitsche mitdabei haben. Wir flitschen aber mit einem Bolzen an der Flitsche und einem Rohr im Rumpf, wenn Du was eigenes hast, musst Du Deinen Haken mitnehmen um bei uns "einzuklinken".
Gruss
Hg

Stephan S.
31.05.2004, 23:54
Super, dann werd ich mir wohl nur ein Adapterstück basteln müssen :D
Oder ich verwende doch eure Methode :confused:

Welchen Innendurchmesser hat denn Euer Gegenlager im Rumpf??

Thomas Zwiebler
01.06.2004, 06:25
Hi,

ich bringe meine Flitsche auch mit. Ich verwende im Rumpf ein Messingröhrchen mit einem Innendurchmesser von 3,5 mm und an der Flitsche einen Stift von 3 mm.

Bis dann

Thomas

Thommy
02.06.2004, 10:00
Hallo liebe Freunde des gepflegten Alpinen Segelflugs,
der Termin rückt näher und ich hoffe, dass ihr eure Projekte noch rechtzeitig fertig bekommt. Bei mir war das wie so oft mal wieder nicht möglich. Aber vielleicht komm ich ja am Hahnenmoos etwas zum Bauen.
Neben den bereits erwähnten Dingen solltet ihr auch das eine oder andere Ersatzservo oder auch Ersatzempfänger oder Quarz nicht vergessen. Es gibt nix Ärgerlicheres als hunderte von Kilometern zu fahren um dann am Hang wegen einer Kleinigkeit nur Zuschauer zu sein.

Wenn ihr dann oben am Hahnenmoos seid, und eingecheckt habt, dann tragt euch bitte sofort in die Frequenzliste ein. Nicht das dieser wichtige Punkt vergessen wird. Diese hängt am Gebäude gegenüber der Bergstation, in dem sich auch das Baulokal befindet, wo ihr eure Modelle unterbringen könnt.

Bis am Samstag am Hahnenmoos

Gruß
Thommy

bie
02.06.2004, 16:51
Hallo Thommy,


Bei mir war das wie so oft mal wieder nicht möglich. Aber vielleicht komm ich ja am Hahnenmoos etwas zum Bauen. Bruder im Geiste ... :D

Rollmops
03.06.2004, 15:01
Hallo,

für mich ist es das erste Mal.
Das Hangfliegen meine ich doch, das andere kann ich schon recht gut ;)


Ich habe mich mit Thommy abgesprochen, dass wir die Neulinge ein bisschen betreuen ...hört sich gut an ...
Aber irgendwie riecht das Hangfliegen nach "ein wenig Bruch" oder stelle ich mir das zu schlimm vor ?

Grüße
Steffen

Thommy
03.06.2004, 15:14
Hallo Steffen,
das ist alles halb so wild, normalerweise sind die Anfänger nicht die ersten, die in der Luft sind, und ausprobieren wie es geht.
Das Hahnenmoos stellt auch Hänge für Hangfrischlinge zur Verfügung. Mit etwas Anleitung durch die erfahreren Piloten sollte das Risiko kaum größer als am Wöschbacher Buckel sein.
Das mit dem Bruch hängt auch etwas vom Risiko ab, das jeder eingehen möchte. Und wie wir alle wissen, sind die Grenzen zwischen Mut und Leichtsinn fließend.

Gruß
Thommy

Thomas Zwiebler
03.06.2004, 20:49
Hey, hey, "Risiko kaum größer als am Wöschbacher Buckel" - was soll das denn heißen. Da hat es ganz gemeine Sprungbäume und extrem schnellwachsenden Mais und rauhe Wege, die sich manchmal ganz unvermutet so verschieben, dass der Flieger darauf landet. Da kann es also auch ganz schön spannend sein.

Aber wie auch immer: Ich freue mich tierisch aufs Hahnenmoos.

Habt alle eine gute Anreise, wir sehen uns am Samstag

Thomas

Philipp Gardemin
04.06.2004, 09:32
Und von wem bekomme ich ein paar Fotos und eine Seite Text über das Event?

PHILIPP

Thommy
04.06.2004, 09:57
Hallo Philipp,
das läßt sich machen.
Gruß
Thommy

Philipp Gardemin
04.06.2004, 11:01
Super! Bitte schnellstmöglich nach dem Event, spätestens bis zur letzten Juni-Woche.

phg

GC
04.06.2004, 20:38
Hi Philipp,
wenn ich Zeit habe, schreibe ich auch was!
Gruß
Gerhard
P.S.: Ich komme erst am Sonntag. Fliegt mir bis dahin nicht die ganze Thermik kaputt und laßt die Flieger heil!

Speed-Junkie
05.06.2004, 11:13
Der "Dietlinger-Versorgungstrupp" mit frischen Modellen/Piloten kommt am Donnerstag Vormittag!

Gruß Michael,
Stefan + Marc

Thommy
14.06.2004, 09:56
Hallo zusammen,
es freut mich, daß unser kleiner Ausflug in die schweizer Bergwelt so gut angekommen ist. Auch ich kann eine sehr positive Bilanz ziehen. Mit insgesamt mehr als 30 Teilnehmern, inclusive Begleitung, war die Resonanz angesichts der Kurzfristigkeit und des besonderen Termins überwältigend. Das Wetter war zumindest bis zum Freitag absolute Spitze. Die Stimmung in der Gruppe war wirklich klasse.
Mein Ziel war es, einige neue Modellpiloten in eines der schönsten Modellfluggebiete in Europa zu führen. Ich glaube daß sich selbst für unsere drei Hamburger die lange Anfahrt von über 1000 km gelohnt hat. Ich hoffe ihr seid wieder heil in endlicher Zeit in Hamburg angekommen.
Ich möchte mich hier bei allen Teilnehmern herzlich bedanken, die nicht zuletzt durch ihre gute Stimmung zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.
Der besondere Dank geht aber auch an HG und Werni, die den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite standen.
Und von meiner Seite auch einen Dank an Roswita, Marianne und Bernhard Spöri mit ihrem Team, für das Bereitstellen der einmaligen Infrastruktur und die außerordentlich gute Verpflegung.

Nicht zuletzt auf die Bitte einiger Teilnehmer so etwas zu wiederholen, habe ich mit Roswita, Marianne und Bernhard vereinbart, das ganze im nächsten Jahr zu wiederholen. Der Termin wird wieder die erste Woche sein, in der das Hotel geöffnet ist. Also am besten schon jetzt vormerken. 11. bis 18.6.2005 gehts wieder ans Hahnenmoos :D

Eine Bitte noch an die Teilnehmer 2004, mailt mir doch bitte eure Bilder, damit wir sie hier auf RCN in einem Magazinbericht veröffentlichen können.

Werni hat auf seinen Seiten auch schon einige Bilder online habe ich gesehen. www.modellfluggeil.ch (http://www.modellfluggeil.ch)

Gruß
Thommy

VOBO
14.06.2004, 12:34
Hallo Thommy!

Ich habe auch einige schöne Bilder gemacht und möchte sie zur Verfügung stellen.
Welche Auflösung ist denn sinnvoll?
Zur Zeit sind die Bilder etwa 2Mb groß.

Gruß Volker

Thommy
14.06.2004, 15:41
Hallo Volker,
habe ich doch glatt vergessen. Fürs Internet sind 800x600 gut, und aus den Bildern suchen wir dann die besten für den Aufwindbericht raus.
bitte an hangflug@thommys.com schicken

gruß
Thommy

GC
14.06.2004, 17:26
Hallo Thommy, Werni und HG,

es ist wohl an uns Teilnehmern, uns für die Organisation und für die freundliche Unterstützung beim Abendprogramm (leider hat das table-dance girl abgesagt ;) ) zu bedanken, was ich hiermit herzlichst mache.

Ihr drei habt eine Menge Idealismus und Kameradschaft aufgebracht, um dieses Hangflug-meeting zu einen besonderen Erlebnis für uns alle werden zu lassen!

Ein begeisterter
Gerhard

Konrad Kunik
14.06.2004, 18:03
Bilder für den Magazinbeitrag maximal 700 Pixel Breite. ;)

Thommy
14.06.2004, 21:05
Bitte schickt mir die Bilder 800x600, kleiner machen kann ich sie dann immer noch.
Gruß
Thommy

Space
14.06.2004, 23:06
...und nächstes Jahr ist dann hoffentlich auch der 5è Teil von "jung und geschäXXXX" dabei :p

Dank an alle, die mit der Organisation des Meetings betraut waren.
Und Danke besonders an HG, der mit seiner freundlichen Tips sicherlich einige Absaufer verhindert hat.

Thomas

bie
15.06.2004, 10:56
Thomas,

das war "Nackt und gesch*****" und es war Teil 6 - das habe ich mir besonders gemerkt ... :D :D :D

Rollmops
16.06.2004, 09:38
Hallo,

ich kann mich den vorigen Meinungen nur anschließen und bestätigen das es ein toller Event war.
Dankeschön an Thommy und Werni, ganz dickes Dankeschön an HG.
Wirklich ein tolles Team das auch einem Angsthasen wie mir (Schei..e war der Berg hoch)
die Angst vorm "ersten Mal" gut nehmen konnte und immer beratend zur Seite stand.

Viele Grüße
Steffen

P.S. ab wann kann man sich für 2005 anmelden ....

bie
16.06.2004, 11:19
Hab’ ich vergessen:

Auch diejenigen, die das erste Mal Hangflug oder alpinen Hangflug gemacht haben, haben sich wirklich wacker geschlagen, so wie Steffen oder Oliver (beim Swift-Fliegen am Lavey).

Und besonders erwähnenswert finde ich die Tatsache, dass wirklich keiner die „schmale Grenze zwischen Mut und Leichtsinn" überschritten hat!!! Im Zweifelsfall hat immer die Vernunft gesiegt! :)

Thommy
16.06.2004, 11:34
Hallo,
also ob das mit meiner DG Mut oder Leichtsinn war, da bin ich mir so endgültig noch nicht sicher :D

Was mir sehr gefallen hat, ist , daß es wirklich gelungen ist, die Leute an das Fliegen in den Bergen heranzuführen, und daß war ja das eigentliche Ziel. Umso schöner, dass die Gruppe ihre Fortschritte selbst im Lauf der Woche gemacht hat. Hier kam genau zum Tragen, weshalb ich das Hahnenmoos gewählt habe. Man kann sich am Hotel, Bänkli und Skilift an die Umgebung gewöhnen und erste Schritte in harmlosem Geläde wagen, und dann Schritt für Schritt an die schwierigeren Hänge sich rantasten.
Diese eigene Erfahrung zu machen, ist aus meiner Sicht besser und nachhaltiger, wie wenn wir L/S-Betrieb oder Intensivbetreuung gemacht hätten.

Anmelden kann man sich natürlich ab sofort.
2. Alpinflugwoche am Hahnenmoos
Termin vom 11.-18.6.2005

Gruß
Thommy

Hg
19.06.2004, 13:48
Sali Zäme
Die zweite Woche auf dem Hahnenmoos war nicht mehr ganz so toll wie die erste, das Wetter hat nicht immer mitgespielt, der Wind hat aufgedreht, so das am Schalmi das eine oder andere Modell beim Landen beschädigt wurde. Leider haben wir dann noch einen sehr tiefen Einblick in meinen Laub-Frosch, alias Pike werfen können :(
Und das Schlimmste an der zweiten Woche: Die RC-Network Leute waren nicht mehr oben!!!
Wir haben aber die Bestellung schon aufgegeben: nächstes Jahr werden wir mehr Westwind haben damit wir mit den drei Hamburgern öfters am Lavay fliegen können.
Modellflieger Gruss
Hg / Schlächter vom Lavay (ab jetzt wohl besser vom Schalmi)

bie
19.06.2004, 16:47
Tut mir leid um deinen Pike, Hg!

Was das nächste Jahr angeht:

Schalmi, Lavay, Luegli oder Luegli Pro - das wird mir dann alles einerlei sein, denn dann werfe ich raus, egal wo, bis die Luft brennt ... ;) ;) ;)

GC
21.06.2004, 20:25
Hg,
mein Beileid!
Der Laubfrosch ist doch so toll geflogen!
Ja, ja, in der Schweiz gehen die Uhren anders: Die Halbwertzeit der Modelle ist viel kürzer. Aber schön wars!

Marc K.
21.06.2004, 20:45
Hi Leutz!
Wir waren zwar nur 3 Tage dabei, aber für´s erste mal Alpinfliegen echt ne geile Sache ;) . Ich glaub wir (Michael, Steffan und Marc) werden bestimmt nächstes Jahr wieder dabei sein. Einfach ne geile Atmosphähre und vor allem ein hammergeiles Panorama. Ich weis ja nicht, aber wenn einigen Piloten der Flugstil anderer nicht gefällt, dann sollten sie etwas zu ihm sagen und nicht hinterm Rücken herumlässtern ( nur als kleine Info). Wer mal das DS-Fliegen ausprobieren will, bei Ost- und Westwind geniale Bedingungen. Hab´s zum ersten Mal dort ausprobiert. Einfach der Wahnsinn, was für eine Geschwindigkeit du da erreichen kannst. Also dann bis zum nächsten Mal!

Grüßle aus em Schwobeländle Marc :D

bie
22.06.2004, 11:13
Marc,

dein Flugstil war schon geil!

Allein, wenn es hinter einem immer pfeift, während man versucht auf der anderen Seite mit flauem Gefühl im Magen überhaupt etwas fliegerisch zustande zu bringen, dann ist das natürlich so eine Sache.

Wir haben auch nicht gelästert, sondern deinem Freund (wer wars?) durch die Blume zu verstehen gegeben, dass man sich vielleicht vor so einer DS-Aktion mal absprechen könnte.

Das Problem: Uns anderen gehört ja der Hang auch nicht – leider ... ;)

Was wir (Nichtschweizer) auch gelernt haben (durch Hg, Röbi und wie sie alle heißen): Die Schweizer sprechen am Hang viiieeel mehr miteinander, als wir Deutschen es gewohnt sind, über das, was da draußen Fliegerisch passiert, also über Thermikmöglichkeiten, Höhen, Flugbahnen und geplante Flugmanöver. Mir scheint, da gilt noch mehr die Devise: Safety first - für Mensch und Modell!

Ich denke: Beim nächsten Mal klappt das viel besser! Dann schauen wir gerne bei einem DS-Rekordversuch zu!!!

Und was das Fliegen angeht, gilt euch dreien von mir aus: Respekt! :eek:

Marc K.
22.06.2004, 21:32
Hi Andy! Erst mal Danke für das Kompliment( in Sachen fliegen)! Ja ich denk, das wird das nächste mal schon. Man muß sich halt auch erst mal an die Schweizer gewöhnen :rolleyes: sind halt a bissle anderst wie wir! Sollte en Witz sein!?! Ne wirklich, war vieleicht ein wenig blöd von mir, sehe ich auch ein!
Gruß Marc

bie
23.06.2004, 10:26
Da freue ich mich doch gleich noch viel mehr auf den 11. - 18. Juni 2005 ... :)

Dr. Lagu
26.06.2004, 10:31
Hallo Marc,

ich hab Dein DS leider nur vom Video gesehen. Aber dieses Video würde durchs gesammte Internet gehen, wenn Du das in´s Netz stellen würdest.

Das würde so mancher Vesperbrotvergesser auf seinen PC laden, und heimlich in der Frühstückspause ankucken.........."schleck....sabber".......

Grüße
Jörg Peter

Klausdb
02.09.2004, 11:05
Wer nimmt denn Anmeldungen entgegen, bzw. wo kann man sich für 2005 anmelden?

Gruß
Klaus

Thommy
02.09.2004, 11:13
Hallo,
Anmeldung erfolgt wieder direkt im Hotel
www.hahnenmoos.ch (http://www.hahnenmoos.ch)
email: spori@hahnenmoos.ch
Stichwort wieder RC-N Alpinflugwoche

Einen Organizer zum abstimmen der Frequenzen und der Fahrerei werde ich demnächst einrichten.

gruß
Thommy

[ 02. September 2004, 11:25: Beitrag editiert von: Thommy ]