PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Statorpaket enfernen! Dymond. Extrem fest? Patentlösung?



PhilippoBolay
21.08.2010, 17:24
Hey ho,


So es geht um einen Dymond AL3548. Der ist heute mittag abgeraucht.. War wohl eine Wichklung am schluss nicht richtig verklebt.. hat sich innen dann ein weng aufgewickelt.

Werde das teil jetzt neu bewickeln

Jetzt aber zum Problem.^: Wie bekomme ich das Statorpaket vom Statorträger? Das nenn ich mal Presspassung! Gibs da irgendeinen Trick? Hat das evtl was mit dieser kleinen Nut zu tun???


Gruß Philipp

FamZim
21.08.2010, 18:44
Hi

Was ist den IN der Nut ?
Ein Stift oder ne Schraube?

Gruß Aloys.

PhilippoBolay
21.08.2010, 19:36
hey,

in der nut ist gar nichts...

MalteS
21.08.2010, 22:00
Ob das sinnvoll ist sowas neu zu wickeln sei mal dahingestellt, aber so hab ich meine Chinaböller immer aufbekommen

1) Stator festschrauben (habe ich immer auf Sperrholz geschraubt und dieses per Schraubzwingen an den Tisch geknallt)
2) Heisluftpistole drauf und richtig ! heiss machen
3) Drehen mit Arbeitshandschuh oder, Alublech biegen in Statordurchmesser, mit Pumpenzange und Alublech den Stator greifen und dann drehen

Gruß
Malte

Nice
21.08.2010, 22:18
Ich mach das fast auch so.
wenn die nur verklebt sind, versuche ich von innen her den haiß zu machen (Wiederstandsdraht gewickelt) so geht der Kleber kaputt, dann müste man ihn so runter bekommen, wenn nicht, wie schon gesagt mit etwas Zangengewalt:D

Aaron Schmidt
22.08.2010, 19:48
Oder einen Dummie gedreht und rein mechanisch.
Stator in die linke Hand und wie ein Blöder mit dem Gummihammer auf den Dummy eindreschen.
Hat bis jetzt bei allen die ich hatte funktioniert.