PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "3. Parkfly-Flugtag" am 6. Juni im Schloßpark zu Rastede



P.itts
03.05.2004, 09:53
Hallo Park- und Slowflykollegen,

Zum dritten Mal veranstalten die Rasteder Modellflieger "Möwe" e.V im Rasteder Schlosspark einen Flugtag, der dem Namen "Parkfly-Flugtag" alle Ehre macht: Vor der Kulisse des historischen Schlossparks zu Rastede (15 km nördlich von Oldenburg / Niedersachsen) haben Piloten von Slow- und Parkflymodellen die Möglichkeit am Sonntag, dem 06. Juni 2004 ihre Modelle zu präsentieren. Vor drei Jahren reifte der Entschluß, mit einem Modellflugtag "zu den Besuchern" zu gehen, anstatt mit einer Veranstaltung auf einem oftmals abgelegenen Modellfluggelände um Besucher und Zaungäste zu werben. Entstanden ist eine Veranstaltung, welche durch die rasante Entwicklung der Slow- und Parkflymodelle eine besondere Anziehungskraft auf die Besucher ausübt und einem "normalen" Modellflugtag an Attraktivität in nichts nachsteht.

Durch die klare Ausrichtung der Veranstaltung auf rein elektrisch betriebene Slow- und Parkflymodelle kann auch dem an oberster Stelle stehenden Aspekt der Sicherheit Rechnung getragen werden. Zugelassen sind, wie der Name der Veranstaltung schon ausdrückt, ausschließlich elektrisch betriebene Slow- und Parkflymodelle aus Werkstoffen wie Balsaholz oder Styropor. Hubschrauber oder Speedmodelle sind bei diesem Flugtag ausnahmsweise nicht erwünscht. Das es mit Verzicht auf das eine oder andere Superlativ des Modellsports dabei keineswegs langweilig zugehen muß, zeigt der bisherige Erfolg der in dieser Region einzigartigen Veranstaltung: Die teilnehmenden Piloten sind begeistert von der Atmosphäre der Veranstaltung und dem Ambiente des Schlossparks, die Besucher schätzen die Möglichkeit, direkt mit den Modellfliegern in Kontakt treten zu können und zeigen sich beeindruckt wie diese Veranstaltung mit dem Austragungsort harmoniert.

Das Veranstaltungsgelände liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe zum Ortskern und ist problemlos für Spaziergänger oder Radfahrer zugänglich, der Eintritt für die Besucher ist frei. Auf ein festes Programm wird verzichtet, freies Fliegen sobald der eigene Kanal frei ist, lautet die Devise. Einzelne Highlights wie Mikadofliegen oder ein F-Schlepp mit Elektromodell und Minisegler bieten dabei immer wieder willkommene Abwechslung für Piloten wie Zuschauer.

Einige wichtige Hinweise: Die Veranstaltung findet nur am Sonntag statt. Trainingsflüge sind bereits ab 10.00 Uhr möglich, der offizielle Start ist um 13.00 Uhr. Eine Übernachtung direkt am Veranstaltungsgelände ist leider nicht möglich, Übernachtungsmöglichkeiten bei vorzeitiger Anreise können jedoch gerne vermittelt werden.

Da es sich beim Veranstaltungsort nicht um ein Modellfluggelände handelt, ist für alle teilnehmenden Piloten eine entsprechende Zusatzversicherung für den Einsatz des eigenen Flugmodells auch außerhalb von Modellfluggeländen zwingend notwendig und nachzuweisen.

Einige Bilder der Veranstaltung und eine PDF-Datei mit Anfahrtbeschreibung zum herunterladen findet ihr auf unserer Homepage www.modellflug-nord.de (http://www.modellflug-nord.de)

MFG Marc Dallek (Rasteder Modellflieger "Möwe" e.V)