PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F-Schleppwoche im Lungau



foka4
23.07.2003, 12:52
Vom 31. August bis 7. September findet vor dieser grandiosen Kulisse in Österreich im schönen Lungau die alljährlich stattfindende F-Schleppwoche statt.
http://www.rc-network.de/upload/1058957295.jpg

Diese wird vom Modellflugclub Lungau veranstaltet, mehr über den Verein seht Ihr auf deren Homepage:

http://www.mfc-lungau.at/

Dort treffen einige Piloten aus Bayern, Baden Württemberg und Hessen mit den österreichischen Freunden zusammen.
Der Hauptaugenmerk liegt in dieser Woche beim F-Schlepp, wobei dort erfahrene Piloten quasi alles auf Höhe bekommen, was Flügel hat.
Die Routine der Schlepp-Piloten macht es auch dem Anfänger leicht, sich einmal an den F-Schlepp heran zu trauen.
Natürlich sind auch alle anderen Sparten des Modellflugs vertreten, Motorflug, Hubis etc.
Daneben kommt die Gemütlichkeit keinesfalls zu kurz. Tagsüber kann man sich am Flugplatz aufhalten, mit zünftiger Brotzeit.
Die Abende sind nicht weniger unterhaltend, trifft man sich doch im nahegelegenen Unternberg beim Hermann im Gfrererstadl, wo auch die meisten Gäste übernachten werden.
Weiteres zu Hermanns schöner Pension erfahrt Ihr unter

http://www.sbg.at/gfrererstadl/

Ich selbst war letztes Jahr zum ersten Mal dort und nach kurzer Zeit war klar – ins Lungau fahre ich wieder.
Da das Lungau selbst ja ein ebenes Hochtal in 1050m NN ist, bieten sich dort auch andere Freizeitmöglichkeiten. Direkt neben Hermanns Pension ist eine Tennisanlage und ein kleiner Teich mit Spielwiese. Das weitläufige Tal lädt auch zu Spaziergängen, Inlinern und Radtouren ein. Es ist also auch für die Unterhaltung der ganzen Familie gesorgt, wenn Papi fliegen geht.
Ich würde mich freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Piloten daran teilhaben würden.

foka4
01.10.2003, 09:17
Hallo,
auch wenn auf den damaligen Aufruf niemand reagiert, möchte ich dennoch ein paar Impressionen der Schleppwoche hier hinein stellen. Die Schleppwoche findet jedes Jahr statt, also in 2004 auch wieder in der 1. Septemberwoche. Im kommenden Jahr wird daran anschließend auch noch ein großer Flugtag dort stattfinden (nur alle 5 Jahre).

Die ASH 25 auf diesem Bild ist etwas sehr besonderes. Folgende Daten gehören zu diesem Modell:
Spannweite: 8,70m
Gewicht: 17kg
Voll gesteuerter 4-Klappen-Flügel
Vollautomatisches E-Klapptriebwerk mit Lehner
30 Zellen, Strom < 40 A
Eigenstartfähig, nach 10-12m frei
2 Steigflüge auf 250m sind möglich
Flugleistungen: Unglaublich gut

http://www.rc-network.de/upload/1064992416.jpg

Dies ist der "kleine" Swiss Trainer von Hermann Gfrerers Sohn. Ausgerüstet mit einem King 95 schleppt der Clemens damit auch so gut wie alles.

http://www.rc-network.de/upload/1064992447.jpg

Der Vorbereitungsraum mit den Modellen vor der schönen Kulisse des Schloß Moosham.

http://www.rc-network.de/upload/1064992469.jpg

Hermann Gfrerer (hinten stehend) hat uns jeden Tag mit einer zünftigen Jausen (für die Nordlichter: Brotzeit) versorgt.

http://www.rc-network.de/upload/1064992494.jpg

Der kleine Swiss Trainer schleppt gerade einen Baumgärtner-Puchacz vom Platz.

http://www.rc-network.de/upload/1064992514.jpg

Ein weiteres ziemlich großes Modell war dabei, eine ASW 17 im Maßstab 1:2,5 und 8m Spannweite und über 20kg. Leider sind die Flächen mit zu dickem Profil zu schwer geraten, womit die ASW ziemlich durch die Lüfte pflügte und an Flugleistung zu wünschen lies.

http://www.rc-network.de/upload/1064992538.jpg

Hier warten schön aufgereiht 3 Oldtimer darauf, in die Luft Richtung Schloß geschleppt zu werden, denn am Hang oberhalb des Schlosses findet man immer mit großer Wahrscheinlichkeit Thermikanschluß.

http://www.rc-network.de/upload/1064992562.jpg

[ 03. Oktober 2003, 21:11: Beitrag editiert von: foka4 ]

Jan
03.10.2003, 15:25
...ich kann bestätigen, dass der Lungau und der dortige Modellflugplatz eine Reise wert sind und dass man im Gfrerer Stadl gut unterkommen kann.

Ich bin dort erst einmal gewesen - mit Sicherheit aber nicht zum ersten und letzten Mal. Vielleicht bin ich nächsten Herbst bei der nächsten Schleppwoche wieder mit dabei.

foka4
03.08.2004, 12:29
Hallo Freunde des F-Schlepps und der Geselligkeit,

vom 04. - 12. September findet wieder die alljährliche F-Schlepp Woche im Lungau statt.

Siehe auch RCN-Kalendereintrag:
http://www.rc-network.de/cgi-bin/calendarscript/calendar.pl?month=9&calendar=default&view=Event&event_id=822

Vielleicht kann man dort mal das eine oder andere neue Gesicht begrüssen ?

Ich freue mich schon sehr darauf, die Freunde dort wieder zu treffen.
Das letzte Mal im Lungau ist schon wieder eine Weile her, es war im Februar, da allerdings zum Skifahren...!

foka4
10.08.2005, 15:16
Auch in diesem Jahr möchte ich wieder an die F-Schleppwoche erinnern, die in diesem Jahr vom 03. - 11. September 2005 stattfindet.

In diesem Jahr gibt es eine Erweiterung der Flugmöglichkeiten. Den Freunden im Lungau ist es gelungen, ein Hangfluggelände ganzjährig zugänglich zu machen, sodass man auch dafür werben kann. 5km vom Modellflugplatz entfernt ist dieser Hang, der beim "Jacklbauer" zu finden ist.
Weitere Informationen hierzu sind auf der Homepage des MFC Lungau.

www.mfc-lungau.at

Dort gibt es auch Bilder vom letztjährigen Treffen und vom daran angeschlossenen Flugtag.
Ich zähle schon die Tage, bis es wieder losgeht, Fliegen, Geselligkeit, Freunde treffen uvm.
Ein besonderes Highlight wird für mich der riesige Nimbus eines Freundes sein.
10,6m Spannweite mit elektrischem Klapptriebwerk. Eine nochmalige Steigerung zu der auch schon riesigen ASH25, die hier weiter oben abgebildet ist.

foka4
21.09.2005, 09:16
Hier noch ein paar Impressionen von der diesjährigen F-Schleppwoche.
Von den vielen anwesenden Fliegerkameraden aus Österreich und Deutschland habe ich natürlich auch Bilder, da mir jedoch deren Einverständnis fehlt, verzichte ich auf die überwiegende Darstellung von Personen.
F-Schleppwoche heisst nicht Beschränkung auf Segler. Es waren genauso Motormodelle, F-Schlepper, Motorsegler und Segler mit Klapptriebwerken vorhanden und willkommen.

5493

Diese 4m Seidl-Piper gehört zwar nicht mir, aber ich durfte viel damit fliegen (schleppen)

5494

Das ist der bereits angesprochene Nimbus 4M mit 10,6m Spannweite.
Gewicht 22kg
Voll gesteuerter 6-Klappenflügel
Klapptriebwerk mit 1-Blattprop, System Schambeck
Antriebsleistung 1100W
Flugleistung: Einfach unglaublich

5495

Weitere Bilder vor der schönen Kulisse des Mooshammer Schlosses (über dem meist auch ein kleines Bärtchen zu finden ist)

5496
5497

Hier kümmert sich der jüngste Teilnehmer gerade um eines der größsten Modelle.

5498

Eine Ka 6 mit 6,5m Spannweite

5499

Ein Blanik von Bruckmann mit 6m Spannweite

5500

Der große Swisstrainer von Bruckmann kurz nach dem Aufsetzen

5501

Hier sind noch 2 Bilder des 2005 offiziell hinzu gekommenen Hangfluggeländes beim "Jacklbauer". Die Landewiese ist riesig und absolut steinfrei. Ebenso gibt es auch unterhalb des Hanges noch gute Möglichkeiten zu landen.
Der Blick ins Tal geht über Mauterndorf.

5502
5503

Ich werde auch nächstes Jahr wieder dabei sein.

Jan
21.09.2005, 10:32
...Hier sind noch 2 Bilder des 2005 offiziell hinzu gekommenen Hangfluggeländes beim "Jacklbauer". Die Landewiese ist riesig und absolut steinfrei. Ebenso gibt es auch unterhalb des Hanges noch gute Möglichkeiten zu landen.
Der Blick ins Tal geht über Mauterndorf.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=5502&stc=1
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=5503&stc=1

Das sieht ja nach einem tollen Hang aus. Bist Du dort geflogen? Was geht denn da? Hangaufwind nach meiner Erinnerung der Örtlichkeiten nicht so sehr, oder irre ich mich? Ich vermute mal, vor allen Dingen thermisch...

foka4
21.09.2005, 11:40
Ich bin dort an einem Tag mit Südwind geflogen, es war vorallem Hangaufwind mit gelegentlicher Unterstützung von Thermik (dann gings höher rauf).
Mit der Foka habe ich eine Stunde lang die Hangkante abgefräst, bis ich einen Defekt an einer Störklappe feststellen musste. Da es diese ständig herauszog musste ich notgedrungen landen. Ein österreichischer Kollege hat Bilder gemacht, sobald ich die habe, ergänze ich hier noch was.

foka4
23.11.2005, 17:55
Ich habe einige weitere Bilder bekommen, die mir gefallen und ich möchte sie hier einstellen.

Ein Blanik von Bruckmann:
9570

Eine ASK 21 mit 13kg, geringer Flächenbelastung und entsprechend realistischem Flugbild:
9571

Dieses Bild dokumentiert ganz eindrucksvoll die Größe des Nimbus mit 10,6m Spannweite. Da ist man alleine schon fast überfordert:
9572

Hier noch ein paar Flugbilder vom Hang in Mauterndorf beim Jacklbauern:
9573

9574

9575


9576

Mittlerweile wird schon der erste Schnee dort gefallen sein, ich freue mich auch schon aufs Skifahren am Großeck-Speiereck, dessen Gipfelstation man auf dem vorletzten Bild sieht.

foka4
10.08.2006, 21:06
Die F-Schlepp Woche findet auch in diesem Jahr wieder im Lungau statt.
Termin ist Anfang September, vom 02.09 bis 10.09.

Nachdem wir momentan das schlechte Wetter in Mitteleuropa über uns ergehen lassen müssen, stehen die Chancen sicher nicht schlecht, dass es Anfang September wieder Super Wetter gibt.
Das Lungau ist - eingebettet zwischen den Hohen Tauern und Kärnten - sowieso vom Wetter her begünstigt. Schlechtes Wetter von Norden her bleibt weitgehend an den Tauern hängen, vom Süden her schützen die Karawanken das schöne Kärnten und eben auch das Lungau.

salto123
13.09.2006, 09:33
leider ist die schleppwoche schon wieder zu ende.:cry:

das wetter war hervorragend und auch die teilnehmer waren wieder spitze.:D

freue mich schon auf nächstes jahr.

ich bin mir sicher, dass joachim wieder tolle fotos ins forum stellt.

mfg toni